Hörscreening gleich nach der Geburt

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Bei neugeborenen Kindern gehören Hörschädigungen zu den am häufigsten auftretenden Krankheiten. Bis zu drei von tausend Kindern leiden an einem angeborenen Hörschaden.

Das "Forum Besser Hören" rät daher das Gehör der Kinder gleich nach der Geburt zu untersuchen. Das Hörscreening gehört erst in wenigen deutschen Krankenhäusern zur Standarduntersuchung nach der Geburt.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Zu dieser News

  • 162 Bewertungen
  • 3261 Lesungen
  • Kurz-URL zum Kopieren:http://paradisi.de/?n=447

Autor:

Paradisi-Redaktion - News vom

Weitere News zum Thema

Hören

Schulerfolg durch gesundes Hören

Schulkinder werden oft als faul, desinteressiert und unkonzentriert betitelt, ein Umstand, der mittlerweile vielen Kindern nicht nur die Schul...

Hörtest

Hörtest für Babys in NRW geplant

Von rund 150.000 Babys, die jährlich in Nordrhein-Westfalen das Licht der Welt erblicken, haben durchschnittlich 400 Neugeborene einen Hörfehl...

Hörtest

Gehörlos, nicht gelassen

Wenn Babys bei lauten Geräuschen nicht erschrecken, muss dies kein Zeichen für ihr besonderes Phlegma sein, sondern kann auf eine folgenreiche...