Schmerztherapie

Das Behandeln von leichten, starken und chronischen Schmerzen in Schmerzkliniken oder Ambulanzen

Mit der Schmerztherapie werden akute und chronische Schmerzen behandelt sowie versucht die Ursache für das Auftreten der Schmerzen zu ergründen und zu beseitigen. Die Behandlung wird meistens von Schmerztherapeuten in Schmerzpraxen durchgeführt.

Masseur rollt Rolle aus Handtuch über Rücken eines Patienten
Heisse Rolle © do-stockfoto - www.fotolia.de

Die Schmerztherapie behandelt, wie die Bezeichnung bereits erwähnt, Schmerzen. Bei Schmerzen werden akute und chronische Schmerzen unterschieden.

Akute Schmerzen werden durch eine bestimmte Erkrankung ausgelöst und durch Heilung der jeweiligen Erkrankung gelindert. Chronische Schmerzen dagegen sind die eigentliche Krankheit. Dabei handelt es sich oft um Rücken- und Kopfschmerzen. Zur Behandlung der chronischen Schmerzen werden verschiedene Methoden angewendet.

Formen der Schmerztherapie der Schmerztherapie

Analgetika

Die Pharmakotherapie verwendet Analgetika, welche die Schmerzen beseitigen. Die Therapie verläuft in 3 Stufen, bei denen aufsteigend stärkerer Analgetika eingenommen werden.

Anästhesie

Ein weiteres Verfahren ist die Anästhesie, bei der Anästhetika verwendet werden, um das Nervensystem lokal zu betäuben. Auch bei dieser Methode werden die Konzentrationen der Anästhetika gesteigert, um eine Betäubung der kompletten lokalen Nerven zu erreichen.

Künstliches Koma

Im Falle von sehr starken Schmerzen wie nach einer Operation, kann der Patient zur Therapie der Schmerzen für eine eingeschränkte Zeit in ein künstliches Koma versetzt werden. Dieses wird durch eine Vollnarkose erzeugt.

Neben diesen medikamentabhängigen Therapien existieren auch Therapien, die ohne den Einsatz von Medikamenten auskommen.

Akupunktur und Massagetherapie

Zu diesen Therapien zählen die Massagetherapie und die Akupunktur. Bei der Massagetherapie soll die Entspannung dazu dienen, die Schmerzen zu lindern. Für die Akupunktur werden Nadeln in Akupunkturpunkte auf dem Körper gestochen, um so den Energiefluss im Körper wieder zu normalisieren.

Zu den weiteren Formen der Schmerztherapie zählen:

Nebenwirkungen

Zu den Nebenwirkungen bei den medikamentabhängigen Therapien handelt es sich um

  • Unverträglichkeit der eingesetzten Medikamente und
  • eine mögliche Abhängigkeit von diesen Substanzen.

Bei der Vollnarkose besteht das Risiko eines

Bei der Massagetherapie und Akupunktur besteht die Möglichkeit von

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen zur Schmerztherapie

Formen der Schmerztherapie

Allgemeine Artikel zum Thema Schmerztherapie

Die Laserakupunktur

Die Laserakupunktur

Heil- und Tierheilpraktiker führen die Laserakupunktur in ihren Praxen durch. Diese alternative Behandlungsmethode soll die Selbstheilungsprozesse im Körper anregen.

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen