Wiederbelebung bei plötzlichem Herzstillstand - diese Handgriffe retten Leben

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion
Erste-Hilfe-Puppe, bei der eine Wiederbelebung auf der Brust gemacht wird

Der plötzliche Herztod ist die häufigste Todesursache in Deutschland. Auch jeder zehnte Österreicher stirbt an den Folgen eines Herzstillstands. Wenn Ersthelfer in die Nähe wären, ließen sich die Überlebenschancen von 11 auf rund 70 Prozent erhöhen. Die wichtigsten Faktor sind Zeit und Know-how über die richtigen Handgriffe.

Drück mich – aber richtig

Bis der Rettungsdienst kommt, können Ersthelfer die Überlebenschancen des Betroffenen mit einer Herzdruckmassage steigern. Damit auch medizinische Laien wissen, was sie tun müssen, informiert etwa in Österreich die Kampagne "Drück Mich!" über die Möglichkeiten zur schnellen Hilfe.

  1. Notruf 110 wählen (in Österreich: 114)
  2. Drücken: Beide Hände übereinanderlegen und in der Mitte des Brustkorbs kräftig 100 mal pro Minute drücken.
  3. Falls ein Defibrillator in der Nähe ist – einschalten und den Anweisungen folgen! Die Bedienung ist einfach und kann lebensbedrohliches Herzkammerflimmern beenden.

Die Herzdruckmassage erzeugt im Körper einen Minimalkreislauf, mit dem das Absterben von Hirnzellen für mehrere Minuten hinausgezögert werden kann. Wenn ein Defibrillator zur Verfügung steht, ist er jedoch die bessere Wahl. Durch einen Elektroimpuls bringt er die Reizleitung im Herzen wieder in den richtigen Rhythmus – das Herz beginnt regelmäßiger zu schlagen.

Passend zum Thema

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Historie:
Erstellt am
So arbeiten wir
Autor:

Mehr über uns
Warum kein namentlicher Autor?
Quellenangaben
  • Bildnachweis: Resuscitation demonstration © Roman Milert - www.fotolia.de

Weitere News zum Thema

Herzmassage

Notfall: Neue Empfehlung zur Herzmassage

Ersthelfer müssen umdenken: Bei der Wiederbelebung von Patienten mit Herzstillstand spielt die Herzdruckmassage eine noch wichtigere Rolle als...

Kardiologen

Herzinfarkt: Schneller den Notarzt rufen

Menschen, die akute Herzbeschwerden haben, zögern immer länger, den Notarzt zu rufen. In den vergangenen zehn Jahren verlängerte sich die Zeit...

Herzinfarkt

Herztod: Öffentliche Schocker wirksam

In Gemeinden mit öffentlich zugänglichen Elektroschock-Geräten für die Wiederbelebung bei Herzstillstand ist die Überlebensrate Betroffener ru...