Forum zum Thema Grippeimpfung

Fragen, Antworten, Diskussionen und Hilfe

Hier können Sie herumstöbern, aktiv an Diskussionen teilnehmen, Fragen beantworten oder selber einen neuen Beitrag zum Thema Grippeimpfung verfassen. Wenn Sie zum ersten Mal bei uns sind, werfen Sie vorab bitte einen Blick in unsere Forenregeln.

Beantwortete Fragen (21)

Kann Grippeschutzimpfung Gelenkschmerzen auslösen?

Vor dem letzten Winter habe ich eine Grippeschutzimpfung gekriegt. Kurz danach hatte ich erstmals Schmerzen in den Fingergelenken. Gicht oder ... weiterlesen >

5 Antworten - Letzte Antwort: von Edeltraud

Findet ihr eine Grippeimpfung notwendig?

Hi! Also ich persönlich würde mich eher nicht gegen die Grippe impfen lassen, weil ich es nicht so dramatisch finde, wenn man einmal im... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Nordiii

Wann ist es zu spät für eine Grippeimpfung?

Wirkt die Grippeimpfung nur, wenn man sie sich im Herbst spritzen liess, oder kann man sie im Januar/Februar immer noch nachholen? Wann ist d... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Tanuscha

Grippeimpfung, hilft die gegen alle Grippeerreger?

Hallo zusammen, mein Vater schwört auf die jährliche Grippeimpfung und bekommt sie trotzdem immer wieder. Jetzt hat mein Arbeitgeber un... weiterlesen >

4 Antworten - Letzte Antwort: von ganesh99

Was kann bei einer Grippeimpfung schief gehen?

Hallöchen allerseits, ich will meine Kinder gegen Grippe impfen lassen. Allerdings habe ich gehört dass Impfungen teilweise gefährliche Nebenw... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von mojejo

Ab wann sollte man Kinder gegen Grippe impfen lassen?

Hi! Ich würde gerne wissen ab wann man Kinder gegen Grippe impfen lassen sollte. Es wird von Kinderärzten meines Wissens nach nicht empfphlen... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von c-d

Wie sinnvoll ist eine Grippeimpfung?

Ist es ratsam sich gegen Grippe impfen zu lassen? Muss man das in den Impfausweis eintragen lassen? Wie lange ist man geschützt? weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von MissMarieIsCurious

Unzureichend beantwortete Fragen (17)

Garine
Gast
Garine

Muss man sich jedes Jahr neu gegen Grippe impfen lassen?

Guten abend allerseits!

Ich habe mich letztes Jahr mal gegen die Grippe impfen lassen und wollte jetzt nochmal fragen ob man die Impfung eigentlich jedes Jahr wiederholen muss, oder ob die schon eine gewisse Zeit anhält. Wer von euch kann mir das beantworten? Danke schonmal! :)

Jule23
Gast
Jule23

Die Impfung gegen Grippe muss jedes Jahr neu vorgenommen werden. Die Virenstämme verändern sich ständig und es wird auch jedes Jahr ein neuer Impfstoff entwickelt.

Mitglied Antonella189 ist offline - zuletzt online am 17.03.16 um 17:22 Uhr
Antonella189
  • 216 Beiträge
  • 270 Punkte

Richtig, die Grippeimpfung muss erneuert werden. Das sollte man auch wirklich durchführen lassen.

Mitglied Mirco ist offline - zuletzt online am 06.02.16 um 14:33 Uhr
Mirco
  • 78 Beiträge
  • 108 Punkte

Schweingegrippe - gibt es für Kleinkinder spezielle Impfstoffe?

Würdet ihr euer Kleinkind (12 Monate) gegen die Schweinegrippe impfen lassen?
Werden Kinder in diesem Alter mit speziellen, nicht so starken Impfstoffen geimpft?
Wir sind uns ganz unsicher und hätten gerne eure Erfahrungen gewusst.

Betriebsarzt
Gast
Betriebsarzt
H1N1 ist in der normalen Spritze mit drin

In der normalen Grippeimpfung ist der Erreger der Schweinegrippe (H1N1) seit 3 oder 4 Jahren immer enthalten, allerdings nicht in der adjuvantierten (verstärkten) Form wie im Pandemrix. Es reicht also vollkommen aus, die normale Grippeschutzimpfung zu bekommen, um auch gegen Schweinegrippe geschützt zu sein.

Mitglied likeyou96 ist offline - zuletzt online am 28.09.15 um 16:24 Uhr
likeyou96
  • 58 Beiträge
  • 110 Punkte

Der Schweinegrippe-Impfstoff "Pandemrix" hat 2012 in Skandinavien bei einigen Kindern zur Schlafkrank geführt.
Diesen Impfstoff darf man auf keinen Fall mehr verwenden.
Die Kinder schlafen ohne erkennbaren Grund ein und diese Krankheit ist (noch) unheilbar.

Mitglied DavDav ist offline - zuletzt online am 13.02.16 um 12:18 Uhr
DavDav
  • 64 Beiträge
  • 76 Punkte

Macht eine Grippeimpfung im Sommer Sinn oder erst im Herbst?

Hallo! In welcher Jahreszeit sollte man sich gegen Grippe impfen lassen?
Im Sommer oder doch lieber im Herbst, was ist sinnvoller?
Danke für die Auskunft.
Freundliche Grüße DavDav

Wolfgang51
Gast
Wolfgang51

Am besten lässt man sich im Herbst impfen, da es 2 wochen dauert bis zur Immunisierung. Dann ist man geschützt für die Saison.

Mitglied Marlight ist offline - zuletzt online am 18.03.16 um 20:05 Uhr
Marlight
  • 78 Beiträge
  • 92 Punkte

Ich lasse mich jedes Jahr gegen Grippe impfen und zwar Ende Oktober oder Anfang November.
Mein Hausarzt bietet die Impfung so Mitte Oktober an, wenn er sich mit dem Impfstoff ausreichend abgedeckt hat.
Meiner Meinung nach macht eine Grippe-Impfung im Sommer keinen Sinn.

Daniy2
Gast
Daniy2

Was haltet ihr von einer generellen Grippeimpfung für Kinder?

Hallöchen!
Ich hab letztens mal nachgedacht und mich gefragt warum nicht generell alle Kinder bevor sie in den Kindergarten kommen, eine Grippeimpfung bekommen sollten. Im Kindergarten haben sie doch beim Spielen schon Kontakt mit Viren, und wenn sie gegen Grippe geimpft wären würden sie wenigstens nicht daran erkranken. Findet ihr eine solche Grippeimpfung notwendig, oder gibt es einen bestimmten Grund warum nicht alle Kinder standardmäßig gegen Grippe geimpft werden? Was haltet ihr davon?

Bin gespannt eure Meinungen zu hören

Betriebsarzt
Gast
Betriebsarzt
Impfpflicht gibts nicht mehr

Seit 1976 ist die Impfpflicht in Deutschland abgeschafft. Es ist zwar aus meiner Sicht vernünftig, Kita Kinder jedes Jahr gegen Grippe zu impfen, aber das hängt von der Einstellung der Eltern ab. Die KITA kann das nicht fordern. Standardmäßig ist also (leider) so etwas nicht möglich. Impfgegner gibt es überall, mit den obskursten und skurilsten Argumenten manchmal.

malena
Gast
malena

Variert der Grippeimpfstoff von Jahr zu Jahr oder bleibt er immer gleich?

Nachdem ich im letzten Winter eine heftige Grippe hatte, werde ich mich dieses Jahr gegen Grippe impfen lassen. Ich würde gerne wissen, ob der Impfstoff jedes Jahr variert oder immer der gleiche ist? Wer kennt sich da aus und könnte mir Infos dazu geben? Danke vielmals dafür. Gruß, Malena

Mitglied carpediem ist offline - zuletzt online am 10.03.16 um 13:21 Uhr
carpediem
  • 152 Beiträge
  • 156 Punkte
Impfstoff gegen Grippe

Die Grippeviren sind jährlich verschieden und der Impfstoff wird entsprechend angepasst.

Mitglied nicki1 ist offline - zuletzt online am 09.10.15 um 14:06 Uhr
nicki1
  • 180 Beiträge
  • 212 Punkte

Stimmt, der Impfstoff ist jedes Jahr verschieden und man sollte sich auch jährlich gegen Grippe impfen lassen.

Daniel82
Gast
Daniel82

Benötigt meine Mutter (65) eine höhere Dosis bei der Grippeschutzimpfung?

Hallo! Meine Mutter will am Montag zur Grippeschutzimpfung gehen. Mich würde interessieren, ob ein älterer Mensch eine höhere Dosis bei der Impfung benötigt? Kennt sich da jemand von euch aus und kann mir eine Antwort geben? Danke euch! Gruß Daniel82

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 10022 Beiträge
  • 10029 Punkte
@Daniel

Nein, das ist ja kein Medikament in dem Sinne, wie z.B. eine Schmerztablette sondern eine Impfung funktioniert anders. In der Regel wird der Mensch durch eine Impfung mit geringen Mengen der Krankheitserreger infiziert, damit sich das Immunsystem selbst Antikörper bilden kann. Das war eine grobe Kurzbeschreibung. Lies dazu die Artikel im Themenbereich hier

http://www.paradisi.de/Health_und_Ernaehrung/Therapien/Grippeimpfung/

Zu jedem Forenthema gibt es hier einen Themenbereich mit grundsätzlichen Informationen, weiterführenden Artikeln und Nachrichten. Diese beantworten die meisten Fragen schon von Anfang an, also immer erst dort nachlesen. Wenn du dann noch Fragen hast stelle sie hier in diesem Beitrag.

Mitglied Blueeyes86 ist offline - zuletzt online am 11.03.16 um 18:52 Uhr
Blueeyes86
  • 210 Beiträge
  • 286 Punkte
Grippeschutzimpfung

Bei der Grippeschutzimpfung sind die Dosen bereits festgelegt. Jeder Patient bekommt die gleiche hohe Dosis. Bei Kindern wird anders geimpft. Bei Erwachsenen gibt es keine Abweichungen.

conny69
Gast
conny69

Wem könnte man in diesem Jahr empfehlen, sich gegen Grippe impfen zu lassen?

Hallo! Ich kann mich nicht entscheiden, ob ich in diesem Jahr zur Grippeimpfung gehen soll. Bisher habe ich in den vergangenen Jahren trotz der Impfung eine Grippe bekommen. Würdet ihr sagen, die Impfung ist wichtig, oder nur für bestimmte Personen? Was sagt ihr? Gruß Conny69

Mitglied Vera ist offline - zuletzt online am 21.12.15 um 12:46 Uhr
Vera
  • 140 Beiträge
  • 150 Punkte
Grippeimpfungen

Ältere kranke Menschen sollten sich generell gegen Grippe impfen lassen. Personal in medizinischen Einrichtungen ebenfalls. Wenn man nicht zu dieser Zielgruppe gehört, ist es eine eigene Entscheidung, die dem Körper ja nichts schadet, im Gegenteil die Vorsorgeimpfung gegen die Grippeviren ist sicher gut. Die Krankenkassen zahlen das ja auch komplett.

Mitglied sunshine1980 ist offline - zuletzt online am 25.02.16 um 15:57 Uhr
sunshine1980
  • 222 Beiträge
  • 306 Punkte
Grippeviren und Schutzimpfung

Eine Grippeimpfung sollte jeder in Erwägung ziehen und durchführen lassen. Aber besonders alte Menschen und Mitarbeiter in medizinischen Einrichtungen müssen sich unbedingt impfen lassen. Die Impfung sollte im November spätestens vorgenommen werden.

Zetti
Gast
Zetti

Bis wann sollte man spätestens eine Grippeschutzimpfung machen?

Ich habe leider den Termin für meine jährliche Grippeschutzimpfung im Oktober verpaßt. Nun haben wir Dezember, ist es jetzt schon zu spät oder welcher Zeitpunkt wäre der späteste? Was meint ihr? Danke schon mal vorab für euere Beiträge. Gruß, Zetti

Mitglied Giulia7 ist offline - zuletzt online am 28.02.16 um 21:04 Uhr
Giulia7
  • 123 Beiträge
  • 129 Punkte
Grippeschutzimpfung

Die jährliche Grippeschutzimpfung kann man von Oktober bis spätestens Januar durchführen lassen.

Mitglied mexa ist offline - zuletzt online am 14.11.15 um 08:26 Uhr
mexa
  • 34 Beiträge
  • 44 Punkte

Auf jeden Fall ist es auch noch möglich im Dezember sich eine Grippeschutzimpfung zu holen.

Dornroeschen
Gast
Dornroeschen

Ist für eine Grippeschutzimpfung eine Einverständniserklärung erforderlich?

Vor dem letzten Winter habe ich mich bei meinem Hausarzt gegen Grippe impfen lassen. Dabei mußte ich nichts unterschreiben. Mein Mann hat seinem Betrieb auch eine Grippeschutzimpfung erhalten, mußte aber vorher eine Einverständniserklärung unterschreiben. Gibt es bei diesen Impfungen medizinisch oder rechtliche Unterschiede? Wer kann mich da mal aufklären? Danke. Gruß, Dornröschen

Mitglied Katja2903 ist offline - zuletzt online am 26.02.16 um 14:21 Uhr
Katja2903
  • 206 Beiträge
  • 258 Punkte
Grippeimpfungen

Wen man sich normal beim Arzt impfen lässt, benötigt man keine Einverständnisserklärung. Allerdigns sieht die Lage anders aus, wenn Firmen und Betriebe die Grippeshcutzimpfung für das Personal anbieten. Sie verlangen meistens eine Einverständniserklärung um nicht eine Anzeige wegen Körperverletzung zu bekommen.

Mitglied nele ist offline - zuletzt online am 18.03.16 um 22:07 Uhr
nele
  • 191 Beiträge
  • 241 Punkte

Lasst ihr euch impfen oder nicht?

Es ist wieder soweit - ich muss mich entscheiden...lasse ich mich gegen die Grippe impfen, oder nicht?
Letztes Jahr bekam ich trotzdem einen grippalen Infekt, obwohl ich geeimpft war...!
Wie steht ihr dazu?
Lasst ihr euch gegen Grippe impfen, oder nicht?

Mitglied 135790 ist offline - zuletzt online am 08.06.19 um 21:28 Uhr
135790
  • 3657 Beiträge
  • 4138 Punkte

Wenn ich zufällig zum Arzt gehe, lasse ich es machen.
Muss ich nicht zum Arzt mache ich es auch nicht extra.
Bis jetzt habe ich noch keine Impfung.
Ein Impfung heißt ja nicht, dass du dagegen Immun bist, die Symptome sind lediglich gedämpft.

Sonnenanbeterin
Gast
Sonnenanbeterin

Könne auch Kleinkinder gegen Grippe geimpft werden?

Unser Sohn ist im ersten Schuljahr und vor der Grippesaison wollen wir uns alle gegen Grippe impfen lassen. Darf unser Sohn auch schon daran teilnehmen oder ist das in diesem Alter nicht empfehlenswert? Wer kennt sich da aus und könnte uns Infos geben? Danke vielmals. Gruß, Sonnenanbeterin

Mitglied Louisa ist offline - zuletzt online am 10.03.16 um 18:19 Uhr
Louisa
  • 209 Beiträge
  • 251 Punkte

Die Grippeimpfung wird unter anderem für Säuglinge empfohlen. Wie es bei Kleinkindern ist, weiß ich leider nicht, aber das kann dir bestimmt der Kinderarzt sagen.

Marlies
Gast
Marlies

Wie funktioniert das neue Grippeimpfstoffverfahren?

Ich hab gelesen das man ein neus Verfahren entwickelt hat um den Grippeimpfstoff zu gewinnen. Ich weiß aber nicht wie das funktioniert und würde gerne mehr darüber wissen. Weiß einer mehr?

Mitglied Felicitas81 ist offline - zuletzt online am 10.09.13 um 14:40 Uhr
Felicitas81
  • 5 Beiträge
  • 5 Punkte
Neues Verfahren

Bin gerade auf diesen Eintrag hier gestoßen und obwohl der schon so "alt" ist, dachte ich, dass ich was schreiben will.
Ich habe auf der Website der Pharmazeutischen Zeitung einen Artikel zu dem Thema gelesen und fand das total spannend - und gruselig. Die sagen, dass man bald einen Impfstoff aus Pantoffeltierchen herstellen kann ... ich weiß nicht was ich davon halten soll.

Vielleicht interessiert es dich ja trotzdem noch. Ich gebe dir mal den link zu dem Artikel: http://www.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=48359

liebe grüße,
feli

Mitglied aleena ist offline - zuletzt online am 19.01.16 um 15:30 Uhr
aleena
  • 139 Beiträge
  • 187 Punkte

Habe erstmals die Grippeschutzimpfung bekommen, bin ich auch gegen Sommergrippe geschützt?

Gerade habe ich eine Grippeschutzimpfung bekommen. Das habe ich bisher noch nie gemacht. Vor der Wintergrippe bin ich jetzt ja wohl geschützt, aber hält dieser Schutz auch vor einer eventuell eintretender Sommergrippe noch an, was meint ihr?

Mitglied junimaui ist offline - zuletzt online am 19.03.16 um 12:03 Uhr
junimaui
  • 142 Beiträge
  • 170 Punkte

KAnn ich mir eigentlich nicht vorstellen, weil die Grippeviren sich ja laufend verändern, deswegen ist es auch so schwer gegen Grippe überhaupt zu impfen...den 100%igen Schutz gibt es da nicht ://

Mitglied mluebeck ist offline - zuletzt online am 22.11.15 um 13:42 Uhr
mluebeck
  • 31 Beiträge
  • 41 Punkte

Da bin ich leider der selben Meinung und das ist auch der Grund für mich, mich gar nicht gegen Grippe zu impfen. Die Viren verändern sich so schnell, es sind wirklich richtige Biester!

Donkey81
Gast
Donkey81

Wie lange sollte man nach einer Grippeschutzimpfung auf sportliche Betätigung verzichten?

Ich mache täglich Sport (Ausdauer- und Krafttraining). Nun habe ich mir vorgenommen, vor dem nächsten Winter doch zur Grippeschutzimpfung zu gehen. Ich befürchte aber, dass ich dann einige Tage mit Sport aussetzen muss. Wer kennt sich da genau aus, ist das wirklich so oder kann durch Sport nichts passieren?

Mitglied tmivido ist offline - zuletzt online am 13.01.16 um 08:33 Uhr
tmivido
  • 50 Beiträge
  • 68 Punkte

Maximal 1-2 Tage, dann kann man eigentlich wieder durchstarten!

Volcom
Gast
Volcom

Grippeimpfungen nur bei Kindern oder Senioren sinnvoll oder für jeden Erwachsenen?

Mein Frau will mich in diesem Jahr unbedingt zur Grippeschutzimpfung schicken. Ich bin aber im besten Mannesalter und rundum gesund. Deshalb halte ich solche Impfungen nur bei Kindern und Senioren für notwendig. Könnte das bei wirklich auch Sinn machen, was meint ihr? Danke schon mal für euere Beiträge dazu. Gruß, Volcom

Mitglied 135790 ist offline - zuletzt online am 08.06.19 um 21:28 Uhr
135790
  • 3657 Beiträge
  • 4138 Punkte
@Volcom

Das muss jeder für sich selbst entscheiden.
Mit einer Schutzimpfung ist der Krankheitsverlauf halt nicht so schlimm.
Schutzimpfungen kosten übrigens keine Praxisgebühr, also warum denn nicht?
Ich mache immer alle Impfungen mit, die ich brauche.

malada
Gast
malada

Ist eine Grippeimpfung nötig?

Ich mach mir da schon lange Gedanken drum, ob ich mich gegen Grippe Impfen lassen soll. Auch wegen der Schweinegrippe. Viele Leute sagen, dass das totaler Quatsch wäre und man das garnicht bräuchte. Wie ist eure Meinung? Habt ihr das schon machen lassen? Übernimmt das die Kasse? Ist doch besser wenn mannicht krank wird.

Moderator Tom92 ist offline - zuletzt online Heute um 00:49 Uhr
Tom92
  • 8037 Beiträge
  • 9065 Punkte
@ malada

Hmmm ...., kp, ob man sich gegen Grippe wirklich impfen lassen sollte, nur soviel ich weiß, gibt es bis jetzt ja auch noch keine Impfung gegen die Schweingrippe.

Maria
Gast
Maria

Grippeimpfung mit Erkältung

Ist es ratsam sich mit einer Erkältung gegen Grippe impfen zu lassen oder sollte man dann eher abwarten bis die Erkältung abgeklungen ist? Kann es passieren das man auch nach einer Grippeimpfung nochmal so richtig krank wird und dann erstmal ausser Gefecht gesetzt ist?

Mitglied lisa ist offline - zuletzt online am 12.07.08 um 20:00 Uhr
lisa
  • 19 Beiträge
  • 19 Punkte
NEIN!

Bloß nicht mit einer Erkrankung impfen! Das kann schwere Impfschäden nach sich ziehen! Ich selber musste als Kleinkind nach einer Impfung trotz Fieber 6 Wochen in die Kinderklinik.

Überhaupt sollte man Impfungen möglichst vermeiden, da jede Impfung den Körper belastet. Liebe eine andere natürliche Vorsorge treffen wie kneippen, gesundes Essen usw.

Unbeantwortete Fragen (17)

apoumau
Gast
apoumau

Selbst betroffen von seltenen Nebenwirkungen bei Grippeimpfungen

Leider traf mich eine der seltenen Nebenwirkungen, etwa 1 in 1000000, bei mir eine leichtere Variante von GBS, siehe u.a. folgende Studie des Robert Koch Instituts
http://www.pei.de/cln_092/nn_154580/sid_B0C718C9A453C8AA1BAB302972A3285D/DE/arzneimittelsicherheit-vigilanz/pharmakovigilanz/forschung/gbs-studie/ergebnisse-studie-pandemische-inflluenza-impfung-guillan-barre-miller-fisher-syndrom.html?__nnn=true
Bei der letzten pandemischen Massenimpfung gab es weltweit über 100 Fälle von Formen der GBS im typischen Zeitraster von 5 bis 45 Tagen nach der Impfung.
Ich hatte zwei mal, 2001 und 2012 kurz nach der Impfung, je über 2 monatige Augenlähmung, habe noch Polyneuropathien, reduzierte Nervenleitgeschwindigkeit, per MRT festgestellte Demyelinisierung von Nervenfasern.

Das Risiko einer weiteren Lähmung durch Grippeimpfung gehe ich nicht mehr ein.

mfG apoumau

Balder
Gast
Balder

Heutige Grippeimpfung / Nebenwirkungen?

Hallo zusammen,
war heute beim Hausarzt und habe mich gegen die Grippe impfen lassen, ich bin 28 Jahre alt und habe mich die letzten 3 Jahre schon dagen impfen lassen und nie Probleme damit gehabt. Lasse mich auch nur impfen weil ich Asthma habe und es deswegen angeraten wird.
Habe etwa 4-5 Stunden an verschiedenen Stellen am Körper (Finger, Elbogen, Arm) etwa 4-5 Quaddeln oder sowas in der Art bekommen, die schlimmste Stelle ist eigtl. der Mittelfinger der linken Hand, wo das untere Fingerglied angeschwollen ist und halt juckt.. Muss dazu sagen das ich auch Neurodermitis habe, aber es kommt mir nicht vor wie Neurodermitis.. kann das mit der Impfung zusammenhängen? Hab ich mit noch weiteren Nebenwirkungen zu rechnen? Die Impfung war heut Morgen gegen 10 Uhr... das am Finger viel mir heute gegen 14-15 Uhr auf.

Liebe Grüße

Mitglied nicole87 ist offline - zuletzt online am 12.03.16 um 12:49 Uhr
nicole87
  • 193 Beiträge
  • 371 Punkte

Wird der Körper eines Sportlers durch die Grippeschutzimpfung unnötig geschwächt?

Ich überlege mir gerade, vor der Grippesaison mir erstmals eine Grippeschutzimpfung geben zu lassen.
Da ich aber auch Endes des Jahres noch einige Wettkämpfe habe befürchte ich, dass durch diese Impfung mein Körper unnötig geschwächt werden könnte.
Ist das so oder brauche ich mir darüber keine Gedanken machen?

Mitglied finss24 ist offline - zuletzt online am 30.06.15 um 16:05 Uhr
finss24
  • 69 Beiträge
  • 139 Punkte

Lasst ihr euch jedes Jahr gegen Grippe impfen?

Was Grippeimpfungen angeht bin ich total unsicher...soll ich oder nicht?
Wie seht ihr das...ist die Grippeimpfung in jedem Jahr notwendig, oder macht das keinen Sinn?

sternchenmaus
Gast
sternchenmaus

Grippeimpfpflicht für Kindergarten- und Schulkinder sinnvoll?

Gerade Kindergarten- und Schulkinder kommen laufend mit diversen Viren in Kontakt. Ich finde, man sollte deshalb gerade bei diesen Kindern die Grippeschutzimpfung verpflichtend (von Ausnahmen abgesehen) einführen, was meint ihr dazu? Danke schon mal für euere Beiträge. Gruß, Sternchenmaus

holle
Gast
holle

Gibt es eine Haltbarkeit bei Grippeimpfungen?

Hallöchen. Ich habe mich letztes Jahr das erste Mal gegen Grippe impfen lassen, weil ich sonst jedes Jahr Spaß damit hatte. Seit der Impfung hatte ich Ruhe! Juchei! Aber was ich nicht mehr genau weiß ist, wie lange diese Impfung jetzt anhält. Ein Jahr? Und dann wieder ne Auffrischung? Wann verfällt die erste Impfung? Kann man auch länger damit auskommen? Danke für eure Hilfe!

Ethena
Gast
Ethena

Gibt es in Deutschland schon Grippeschutzimpfung durch Nasenspray für Kleinkinder?

Ich habe mal gehört, daß in den USA Kinder ab 2 Jahren mit Nasenspray gegen Grippe geschützt werden können. Gibt es sowas auch schon hier zu kaufen oder ist das noch in der Erprobungsphase? Danke für jede Info. Gruß, Ethena

Sabrina0001
Gast
Sabrina0001

Kann man sich am Anfang der Schwangerschaft noch gegen Grippe impfen lassen?

Ich bin in der sechsten Woche schwanger, habe es aber verschlampt, mich gegen die Grippe impfen zu lassen. Kann ich das jetzt am Anfang der Schwangerschaft noch nachholen? Oder geht das jetzt nicht mehr? Welcher Grund steckt dahinter? Vielen Dank! LG sabrina0001

andi26
Gast
andi26

Eine Impfung gegen Grippe und zusätzlich Schweinegrippe? Ist das sinnvoll?

Hallo allerseits, ich habe mal eine Frage zum Thema Impfung gegen Grippe. Und zwar habe ich gehört, dass es am sinnvollsten wäre, wenn man sich sowohl gegen Grippe und Schweinegrippe impfen lassen würde, weil dann sowas wie ein doppelter Schutz bestehen würde. Stimmt das? Und ist das auch wirklich notwendig? Oder reicht auch eine Impfung gegen beides?

Gaby
Gast
Gaby

Sollte man sich vor Karneval impfen lassen?

Karneval ist die Chance immer sehr groß sich mit Grippe oder anderen Viren anzustecken. Haltet ihr es für sinnvoll sich vorher zumindest gegen Grippe impfen zu lassen?

Birte
Gast
Birte

Zu spät dran für die Grippeimpfung

Würdet ihr sagen das es jetzt noch Sinn macht sich gegen Grippe impfen zu lassen oder bin ich da jetzt mittlerweile einfach zu spät dran? Um mich herum sind momentan soviele krank das ich mir gedacht habe das es vielleicht nicht schaden kann wenn ich mich impfen lasse! Würdet ihr es jetzt noch machen lassen oder einfach das Risiko eingehen vielleicht krank zu werden?

Frank
Gast
Frank

Grippevorsorge-Impfung

Ich denk immer das das nicht nötig ist ich weiß nicht. Seit ihr so das ihr das immer mitmacht? Ich war noch nie bei so einer Grippeimpfung.

Irina
Gast
Irina

Kindergartenkinder gegen Grippe impfen

Sollte man Kindergartenkinder gegen Grippe impfen lassen? Die Kleinen kommen ja mit allen möglichen Bazillen und Viren in Berührung oder kommen die damit noch gut zurecht und es ist nur für Ältere gedacht?

Herbert
Gast
Herbert

Schützt die Grippeschutzimpfung auch noch vor einem Infarkt?

Ein Bericht beschreibt das die Grippeschutzimpfung möglicherweise auch eine Schutzfunktion vor einen Infarkt hat. Weil die Menschen durch die Grippeimpfung nicht mehr so anfällig sind und ihr Immunsystem gestärkt wird. Sollte man sich deswegen jedes Jahr immer gegen die Grippe impfen lassen? Wie viel kostet diese Grippeschutzimpfung im Jahr?

Wigald
Gast
Wigald

Grippeschutzimpfung bei Herzproblemen?

Ich überlege ob ich mir eine Grippeschutzimpfung geben lassen soll. Kann man das auch machen wenn man Herzprobleme hat?
Kann das einer sagen?

Eli R
Gast
Eli R

Impfstoffauswahl

Gibt es Unterschied zwischen der Impfstoffen verschiedener Hersteller?

Kurt K.
Gast
Kurt K.

Wann mit der Grippeimpfung anfangen

Hi, dieses Jahr möchte ich vor der Grippezeit eine Impfung machen um mich zu schützen. Da ich jedes Jahr mehrmals krank werde. Wann ist der beste Zeitpunkt mit der Grippeimpfung anzufangen? Wie oft muss man dazu zum Arzt und sich die Spritzen geben lassen? Gruß Kurt

Neues Thema in der Kategorie Grippeimpfung erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren.