Was kann ich gegen ständige Müdigkeit durch Chemo tun?

Gast
Tiffani

Seit einigen Wochen muß ich eine leichte Chemo durchmachen, die ich auch relativ gut vertrage. Obwohl ich nachts gut schlafe, bin ich tagsüber ständig müde. Mein Doc meint, das könne an der Chemo liegen. Kennt jemand von euch ein Mittel, das mich wieder munterer macht? Danke für jeden Tipp. Gruß, Tiffani

Mitglied Rainbow14 ist offline - zuletzt online am 20.05.14 um 17:38 Uhr
Rainbow14
  • 3180 Beiträge
  • 3192 Punkte

...

Da gibts leider nicht sehr viel, was du tun kannst. Die Müdigkeit während und nach der Chemo kenne ich sehr gut. Mir hat, zumindest am Anfang, viel trinken geholfen. Da schwemmst die Chemie halt schneller aus dem Körper und du erholst dich schneller.
Medikamente gegen Müdigkeit würde ich an deiner Stelle nicht nehmen, wirst ja durch die Chemo schon genug belastet.
Ansonsten musst das alles eben durchstehen. Viel Erfolg bei deiner Chemo!
Und lass regelmäßig dein Blutbild checken. Manchmal sinkt die Anzahl der roten Blutkörperchen zu stark ab und dann kommt eben auch so eine Müdigkeit.

Mitglied junimaui ist offline - zuletzt online am 19.03.16 um 12:03 Uhr
junimaui
  • 139 Beiträge
  • 167 Punkte

Chemotherapie

Eine Chemotherapie legt sich auf den Körper und man fühlt sich ständig müde. Am besten ist es wirklich, sich hinzulegen und zu schlafen. Das benötigt der Körper um wieder stabil zu werden.

Mitglied brittablue ist offline - zuletzt online am 23.03.16 um 12:32 Uhr
brittablue
  • 119 Beiträge
  • 123 Punkte

Nach einer Chemotherpaie sollte man auch immer eine regelmässige Blutkontrolle durchführen lassen. Müdigkeit ist normal kann aber auch durch bestimmte Stoffe die im Blut im unteren Bereich angesiedelt sind eingedämmt werdern. Eisenmangel geört unter anderem dazu.

Gast
Tanja

Körper entgiften!

Hallo an alle. Ich bin heute auf diesen treat gestoßen. Auch ich bin eine chemo Patientin gewesen. Brustkrebs mit Anfang 30! Diese Müdigkeit ist normal nach der Chemotherapie, ich habe in der Frankfurter Uniklinik (Schmetterling Projekt) große Unterstützung bekommen. Der Austausch mit Betroffenen hilft enorm aus dem Quark zu kommen. Mir hat eine Frau die schon zum zweiten mal eine Chemotherapie hinter sich hatte, Kräuter empfohlen die helfen den Körper zu Entgiften ( Thunlauri - Thunbergia Laurifolia ) die hier leider als haut Pille oder auch antidrogas zu vermarkten sind, weil das Arzneimittelgesetz es nicht anders erlaubt! Und Greenful ( grüne Tee als Kapsel) gegen Müdigkeit! Die nehme ich heute immer noch weil ich so begeistert davon bin!
Ich bin sehr dankbar für die Unterstützung was ich hier bekommen habe. Normalerweise war ich früher immer nur für mich da gewesen, aber solche Erfahrungen ändern vieles...

Antwort schreiben
Neues Thema erstellen

Antwort schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Neues Thema in der Kategorie Chemotherapie erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Weitere Beiträge zum Thema

Wachsen bei allen Chemos die Haare wieder nach?

Im Bekanntenkreis scheint die Seuche ausgebrochen zu sein: mittlerweile müssen fünf Freunde einer Chemoterapie über sich ergehen lassen (Prost... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Lion-Kid