Ursachen für Zungenbrennen können unterschiedlich sein

Manche Menschen haben plötzlich ein brennendes, stechendes Gefühl im Mundraum, besonders die Zunge ist davon betroffen, aber auch auf die Lippen und den Gaumen kann sich dies ausweiten. Hierbei sprechen wir von einem sogenannten Zungenbrennen, dessen Ursache nur ein Hals-Nasen-Ohren-Arzt oder auch ein Zahnarzt feststellen kann. Einerseits kann die Ursache der einfache Herpes-Virus sein oder auch eine Pilz-Infektion, sowie auch durch bestimmte Medikamente ausgelöst werden.

Ebenso können Eisenmangel, eine Speicheldrüsenerkrankung und Karies die Ursache dafür sein, aber deshalb sollte man ja auch den Arzt befragen. Dieser wird erst einmal eine Blutentnahme und einen Zungenabstrich machen. Je nachdem, was die Ursache ist, so wird auch die Behandlung unterschiedlich sein. Gegen die auftretende Mundtrockenheit hilft das Kauen von Kaugummi und sollte sich auf der Zunge ein Belag bilden, da hilft eine weiche Zahnbürste.

Zu dieser News

Einsortiert in die Kategorien

Weitere News zum Thema

Allergien

Die Deutschen und ihre Allergien

Etwa fünf Prozent der Deutschen sind an einer Lebensmittelallergie erkrankt. Ein Drittel der Bevölkerung meint aber an einer Lebensmittelaller...

Kommentare (2)

Pätzold
Gast
Pätzold

Zungenbrennen

Ich habe über längere Zeit Zungenbrennen und mitlerweile brennt es in der Nase, Augen und im Leistenbereich. Es wurde ein Vitamin B12 mangel f...

Reiner
Gast
Reiner

Zungenbrennen

Ich hatte zwei Wochen lang Zungenbrenn, hauptsächlich an der Spitze. Konnte nichts heißes trinken, und beim Zähneputzen hat es fürchterlich ge...

Kommentar schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren