Stromstoß-artiger Zahnschmerz

Gast
rombus

Manchmal habe ich eine sehr schmerzhafte Stelle im unteren Zahnbereich. Dann löst kalte Flüssigkeit oder z.B. Obstsäure einen regelrechten Stromstoß aus. Ich kann die Stelle nicht exakt lokalisieren, nur so ungefähr und habe deswegen mehrmals meinen Zahnarzt konsultiert. Er hat nichts finden können trotz Röntgen und Sensibilisierungstest mit Kältespray. Nur eine allgemeine starke Abnutzung aller Zahnoberflächen durch Knirschen. Deswegen sind mir auch für nachts Zahnschienen angepasst worden und die Benutzung von Elmex- Gel und Sensitiv-Zahncreme empfohlen worden. Mehr kann mein Arzt, den ich sehr schätze, nicht für mich tun.
Ich leide aber sehr darunter, da mein Kauverhalten sehr eingeschränkt ist, ebenso mein kulinarischer Genuss. Es leuchtet mir auch nicht ein, warum bei großflächigen, allgemeinen Abnutzung eine einzige Stelle sich so schmerzhaft hervortut.
Kennt jemand vielleicht eine Untersuchungsmethode, die mir helfen könnte, die Stelle bzw. Ursache der Schmerzen aufzuspüren? Als Laie denke ich an etwas Neurologisches oder Physikalisches (z.B. ne Dichtemessung).
Für Meinungen und Hinweise bin ich sehr dankbar,
Mit freundlichen Grüßen
rombus

Gast
Peter47

Schmerz durch Strom

Hi, das gleiche Schmerzempfinden habe ich auch oft. Ich habe meinem Zahnarzt gesagt, dass dies von elektrischem Strom verursacht wierden könnte. Wenn man zwei verschiedene Metalle im Mund hat, z. B. Amalagam, Silber, Gold o. ä., das Ganze im feucht-sauren Mundraum, dann hat man ein galvanisches Element- das ist eine Batterie!
Zuerst hat der Zahnarzt das bestritten, heute sagt er, dass das so möglich ist. Ist aber schwer zu messen! Helfen müsste die Vermeidung von verschiedenen Metallen, z. B. nor noch Keramik und eine Sorte Metall.

Gast
Sabina

Schmerz im unteren Kieferbereich.

Oh Mann, ich weiß genau was du meinst. Habe das seit Jahren immer wieder, habe mir alle Blomben entfernen und mit Zement (!) auffüllen lassen, das gibt's noch immer. Hat aber nichts geholfen. Mittlerweile habe ich rausgefunden, dass im unteren Kieferbereich der Trigeminus Gesichtsnerv sehr nahe an den Wurzeln der Zähne vorbeiläuft. Wenn du also einen schmerzempfindlichen Zahn (Zahnhals liegt frei, etc.) hast, kann es sein, dass ein wirklich schrecklicher Schmerz von hinten bis vor zur Mitte schiesst. :( Bei mir kommt das und geht wieder; Schmerzmittel helfen gar nichts. Ich habe aber festgestellt, dass ein direkter Zusammenhang zwischen Streß und dem Auftreten des heftigen Schmerzes bestehen muss. Während meiner Scheidung bin ich beinahe verrückt geworden wegen der Schmerzen.
Leichte Beruhigungsmittel wie Baldrian helften oft besser als Schmerzmittel. Klingt verrückt, hat aber bei mir geholften.
Liebe Grüße!

Gast
Yvonne

Schmerzen im unteren Kiefer

Hallo ihr lieben. Ich fühle mit euch. Ich habe es am oberkiefer auf der rechten Seite. Ich werde bald wahnsinnig. So ein starker schmerz als würde mir jemand einen stromschlag direkt in den nerv geben. Unglaublich schrecklich. Sobald der Schmerz kommt bekomme ich schweiss ausbrüche und panik das der nächste anschlag noch heftiger wird. Bin seit fast einem jahr damit beschäftigt und niemand kein arzt kann helfen. Ich war bereits bei 2 verschiedenen Zahnärzten hno ärzten hausärzten und neurologen. Der neurologe hat mich zum mrt geschickt mit verdacht auf trigeminusneuralgie. Diese bestätigte sich aber im mrt nicht. Jediglich kieferhöhlen zysten und ein blutgefäß was den nervus trigeminus fast berührt. Ich habe auch die erfahrung gemacht das es von stress ausgelöst wird.

Antwort schreiben
Neues Thema erstellen

Antwort schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Neues Thema in der Kategorie Zahnschmerzen erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Weitere Beiträge zum Thema

Zahnschmerzen beim rechten oberen Schneidezahn

Hallo, ich habe ziemliche zahnschmerzen und weiss nicht genau von was das es kommt.ich hatte schon 2mal denn rechten oberren schneidezahn hin... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von bimbo22

Durch Munddusche keine Zahnschmerzen etc. mehr

Seit ich eine Munddusche ( Braun Oxijet) benutze habe ich keinerlei Zahnschmerzen mehr denn es bleiben unmengen krümel und Reste von Sp... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von MissMarieIsCurious

Zahnschmerzen ohne Ursache?

Hallo an alle, die das lesen... seit ca. einem jahr habe ich rechts eigentlich nicht mehr gekaut, weil ich dachte, dort ein loch zu haben. se... weiterlesen >

17 Antworten - Letzte Antwort: von Juli

Kann Erkältungs-Infekt auch Zahnschmerzen erzeugen?

Meine Zähne sind erst kürzlich untersucht worden und alles war in Ordnung. Nun hat mich eine heftige Erkältung erwischt und jetzt schmerzen sä... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von majandra

Zahnweh nach abgeschliffenen Zahn

Hallo, Vor etwa 4 Wochen wurde mir ein Backenzahn im UK abgeschliffen, dann musste ich 1 Woche ein Provisorium tragen, gleich nach dem besch... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von DeKleene