Wachkoma News

Per EEG-Methode kann man mit einigen Wachkoma-Patienten kommunizieren

Wissenschaftlern der Universität Western Ontario in Kanada ist es abermals gelungen, mit Wachkomapatienten auf einfache Art zu kommunizieren. Darüber berichtet das Fachmagazin "The Lancet" in seiner neuesten Ausgabe. Die Kanadier wenden ein Elektro-Enzephalogramm (EEG) an und messen die Hirnströme von Wachkomapatienten, nachdem sie etwa dazu aufgefordert wurden, sich vorzustellen, dass sie die rechte Hand heben. Bei drei von 16 Wachkomapatienten zeigten sich daraufhin im EEG die gleichen Gehirnströme wie bei den 16 gesunden Kontrollpersonen, die die selbe Aktion durchführen sollten.

Die kanadischen Wissenschaftler fordern, die EEG-Methode weltweit einzusetzen, weil sie viele Menschenleben retten könnte. Sie betonten, dass diese Methode nicht nur viel kostengünstiger sei als das MRT-Verfahren (MRT= Magnetresonanztomograf), sondern auch bei Metallteilen im Körper angewednet werden könnte, was beim MRT nicht geht. Viele Wachkomapatienten wären aufgrund von Autounfällen im Krankenhaus und hätten daher auch oft Metallteile im Körper, so die Forscher. Die bildgebende MRT-Methode ist offenbar die gängige Praxis bei der medizinischen Beurteilung von Wachkomapatienten.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann teilen und bewerten Sie ihn bitte:


MEHR NEWS ZUM THEMA WACHKOMA

Neues Verfahren soll das Bewusstsein von Menschen im Wachkoma messen

Seit einiger Zeit schon beschäftigen sich Forscher intensiv mit dem Thema Wachkoma. Obwohl die Patienten bewegungslos daliegen und weder reden...

  • 8. November 2012
  • 945 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen

Die Tragödie des Antonio Meño ist vorbei: Tod nach 23 Jahren Wachkoma

Nach 23 Jahren im Wachkoma wurde der Spanier Antonio Meño nun vom Tod erlöst. Das gaben die Anwälte seiner Familie in dieser Woche bekannt. Me...

  • 31. Oktober 2012
  • 1117 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen

Verbesserte Notfallmedizin führt zu vermehrten Wachkoma-Patienten

Die Diagnose und Behandlung diverser Krankheiten wird immer besser. Davon profitieren Patienten jeder Abteilung. Auch die Versorgung akuter No...

  • 20. April 2012
  • 965 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen

Amantadin hilft nicht nur bei Parkinson - Medikament bessert Wachkoma

Amantadin ist ein Medikament, das eigentlich Menschen mit Parkinson verschrieben wird. Die genaue Wirkweise ist allerdings noch nicht ganz bek...

  • 7. März 2012
  • 1649 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen

Irrtum zum Wachkoma entdeckt – Betroffene nehmen ihr Umwelt stärker als gedacht wahr

Bisher ging man davon aus, dass ein Mensch im Wachkoma nur sehr eingeschränkt die Vorgänge in seiner Umwelt wahrnimmt. Dies scheint nach neust...

  • 16. Januar 2012
  • 1522 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
Werbung

LESERMEINUNGEN (0)

Hier ist Platz für Ihre Meinung zu dieser News.

Lesermeinung schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community!
» Jetzt kostenlos registrieren
Regeln | AGB
Bitte den Code eingeben:

MEHR WACHKOMA

Werbung

Community



Jetzt kostenlos registrieren und Mitglied der Community werden
Werbung
Messen des Blutzuckers: Besonders für Diabetiker ist es wichtig, den Blutzucker zu kennen

Messen des Blutzuckers

Besonders für Diabetiker ist es wichtig, den Blutzucker zu kennen

Folgen Sie uns

Gewinnspiel im Monat September