Lonelyman
Lonelyman
  • Gast oder ehemaliges Mitglied

Kann man ein künstliches Koma jederzeit unterbrechen und dann wieder fortsetzen?

Man liest ja oft über Unfallopfer, die ins künstliche Koma gelegt werden. Ich überlege gerade, ob man so ein künstliches Koma zwischendurch mal unterbrechen kann (um den Zustand zu testen) und dann ggf. wieder ins künstliche Koma zurückführen kann. Ist dieser Vorgang dann theoretisch jederzeit Wiederholbar? Was meint ihr dazu. Bin auf euere Beiträge sehr gespannt. Gruß, Lonelyman

Antwort schreiben

Antworten (2)

whiteraven
whiteraven
  • Gast oder ehemaliges Mitglied

Www.whiteraven.de

Hi, bin ja kein doc, aber aus Erfahrung und eigenem erleben sage ich mal ja. wobei, ob es langfristig gesund ist? aber ich denke mal, entweder derjenige wird wach oder es wird wachkoma festgestellt. künstliches Koma wird ja eigentlich nur in der heilungspahse eingesetzt.

lg dirk

goldhaserl
  • offline
  • Zuletzt online:

Künstliches Koma

Hallo Whiteraven
Ein Künstliches Koma kann unterbrochenwerden um die Heilung zu kontrollieren speziell bei Gehirnverletzungen.Aber natürlich nicht unbegrenzt.L. G.

Antwort schreiben
Neues Thema erstellen

Antwort schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Neues Thema in der Kategorie Wachkoma erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren