Umwelt- und Gesundheitsbelastungen durch und bei Übergewichtige

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Menschen, die Übergewicht haben, schaden auf Dauer ihrer Gesundheit. Doch noch nicht genug mit dieser Tatsache, nein, Wissenschaftler fanden nun heraus, dass auch die Umwelt höhere Belastungen erfährt. Mediziner der London School of Hygiene & Tropic Medicine errechneten, dass eine Bevölkerung mit einem 40%igen Anteil an Übergewichtigen rund 20% mehr Energie benötigen als es bei einem Land mit überwiegend Normalgewichtigen der Fall ist.

Mehr Autoverkehr und eine höhere Nahrungsmittelproduktion ergeben weitaus höhere Emissionswerte, so etwa bei einer Milliarde Übergewichtigen auf bis zu 1,0 Giga-Tonnen Kohlenstoffdioxydausscheidung jährlich. Ob der Gesundheit oder der Kosten zuliebe oder nun auch den neuen Erkenntnissen: Es lohnt sich aus vielen Richtungen ein Normalgewicht zu halten oder wieder dorthin zu gelangen.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Zu dieser News

  • 96 Bewertungen
  • 862 Lesungen
  • Kurz-URL zum Kopieren:http://paradisi.de/?n=17351

Autor:

Paradisi-Redaktion - News vom

Weitere News zum Thema