Schmerzen können Einbildung vom Gehirn sein

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Eine Gruppe von Wissenschaftlern aus den USA und England haben mit Hilfe der Hypnose nachgewiesen, dass im Gehirn Schmerzen "erzeugt" werden können, die sich wie chronische Organschmerzen "anfühlen". Die Testteilnehmer der ersten Gruppe wurden einem Temperaturimpuls von 49°C ausgesetzt, den Probanden der zweiten Gruppe suggerierte man diesen mit Hilfe der Hypnose. Die Hirne beider Gruppen zeigten ähnliche Reaktionen.

Somit konnten die Forscher nachweisen, dass psychisch verursachte Schmerzen schwer zu erkennen sind und sich kaum von physischen Schmerzen unterscheiden.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Autor:

Paradisi-Redaktion - News vom

Weitere News zum Thema

Schwimmen

Keine Panik beim Muskelkrampf im Wasser

Ein Muskelkrampf beim Schwimmen kann äußerst starke Schmerzen verursachen. Aber nur, wer falsch reagiert, bringt sich in Gefahr. Das Gesundhei...