Frauen schlafen länger als Männer

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Männer schlafen im Schnitt elf Minuten weniger als Frauen. Dies geht aus einer Studie der Statistikbehörde Ottawa hervor, für die rund 20.000 Kanadier befragt wurden. Es zeigt zudem, dass mehr Frauen (35 Prozent) als Männer (25 Prozent) mit Schlafproblemen zu kämpfen haben.

Außerdem hat das Berufsleben laut den Ergebnissen der Studie wesentlichen Einfluss auf die Schlafgewohnheiten. Generell lässt sich sagen, dass man mit zunehmender Arbeit weniger schläft. So verwundert es nicht, dass Vollzeitbeschäftigte im Schnitt 24 Minuten weniger Schlaf bekommen als nur unregelmäßig arbeitende Menschen.

News-Kategorien

News teilen und bewerten

Kommentare (0)

Hier ist Platz für Ihre Meinung zu dieser News.

Kommentar schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren