Frauen brauchen mehr Schlaf als Männer

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Mindestens sechs Stunden Schlaf werden empfohlen, um am nächsten Morgen ausgeruht in den Tag starten zu können, doch wenn es nach den Deutschen geht, müssen es pro Nacht schon mindestens acht Stunden sein, wie eine Umfrage der "Apotheken Umschau" unter 1.961 Personen zeigt.

Insgesamt 57,3% der Befragten gaben an pro Nacht mindestens acht Stunden schlafen zu müssen, um am nächsten Tag fit zu sein. Vor allem die Frauen lassen auf ihren Schönheitsschlaf nichts kommen (65,5%) und können auch richtig zickig werden, wenn dieser einmal kürzer ist als acht Stunden (41,6%).

Von den Männern hingegen sind lediglich 32,1% unausstehlich, wenn sie am Morgen unausgeschlafen aufstehen müssen. Den Männern fällt es auch deutlich leichter mit bis zu sechs Stunden Schlaf pro Nacht auszukommen (45,5%). Von den Frauen kommen dagegen nur 33,5% mit sechs Stunden Schlaf oder weniger zurecht.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Autor:

Paradisi-Redaktion - News vom

Weitere News zum Thema

Schlafstörungen

Guter Schlaf ist wichtig

Der Mensch verschläft mehr als ein Drittel seines Lebens. Für die Gesundheit ist ein erholsamer Schlaf äußerst wichtig, doch immer mehr Mensch...