Rückenschmerzen häufig Schuld an Fehltagen

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Rückenbeschwerden werden bei deutschen Arbeitnehmern zunehmend zu einem Problem, das vermehrt zu Fehlzeiten führt. Laut der Techniker Krankenkasse gingen letztes Jahr statistisch 114 Krankentage (Hessen) auf 100 Beschäftigte, die als Grund Rückenprobleme beinhalteten.

In Bayern und Baden-Württemberg lagen die Krankentage mit dieser Problematik bei 87 bzw. 83 Tagen. Mecklenburg-Vorpommern liegt mit 137 Krankentagen an der Spitze der Krankschreibungen durch Rückenschmerzen der Beschäftigten.

Als Ursache sind oftmals Überbelastungen durch falsches und langes Sitzen zu verzeichnen. Ein Ausgleich sollte am besten durch viel Bewegung geschaffen werden, so rät die TK kurz vor dem am 15. März stattfindenden "Tag der Rückengesundheit".

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Autor:

Paradisi-Redaktion - News vom

Weitere News zum Thema