Sprite hat einer Studie zufolge die beste Wirkung gegen Katersymptome

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Um den morgendlichen Kater nach einer durchzechten Nacht zu bekämpfen, gibt es viele verschiedene Mittel, die mal besser und mal schlechter wirken. Darüber, dass man viel trinken sollte, ist man sich einig und meistens wird Wasser dabei als ideales Getränk genannt. Doch wie in einer aktuellen Studie herausgefunden wurde, sollte man vielleicht lieber zum Regal der Erfrischungsgetränke greifen.

Chinesische Forscher haben insgesamt die Wirkung von 57 Getränken auf die Katersymptome getestet, darunter Kräutertees und Limonaden. Schließlich kamen sie zu dem Schluss, dass das Zitronengetränk Sprite am schnellsten dabei helfe, Beschwerden wie zum Beispiel Kopfschmerzen zu lindern. Durch dieses wird die Funktion eines bestimmten Enzyms, welches für die typischen Symptome verantwortlich ist, gehemmt Auf diese Weise wird dem Körper ermöglicht, sich schneller wieder zu erholen.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Historie:
Erstellt am
So arbeiten wir
Autor:

Mehr über uns
Warum kein namentlicher Autor?

Weitere News zum Thema