Angelina Jolie erschien zur Oscar-Verleihung erschreckend mager

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Angelina Jolie war zwar schon immer sehr schlank, doch so dürr, wie sie sich auf dem roten Teppich der diesjährigen Oscar-Verleihung präsentierte, war die Schauspielerin noch nie. Zwar sah die 36-Jährige in ihrem schwarzen Samtkleid von Versace wirklich bezaubernd aus, doch konnte man an den Stellen, die nicht von Stoff bedeckt waren, erkennen, dass die Schauspielerin nur noch aus Haut und Knochen zu bestehen scheint.

Auch die Twitter-Gemeinde zeigte sich schockiert von dem ausgemergelten Körper der sechsfachen Mutter. Allein während Jolies Red Carpet-Auftritt wurden tausende von Nachrichten über ihre Figur gepostet.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Zu dieser News

  • 53 Bewertungen
  • 949 Lesungen
  • Kurz-URL zum Kopieren:http://paradisi.de/?n=59343

Einsortiert in die Kategorien:

Autor:

Paradisi-Redaktion - News vom

Weitere News zum Thema

Schauspieler

Miley Cyrus wird immer dünner

Schon wieder hat der Magerwahn jemand in seinen Bann gezogen. Diesmal war es der Disney Star Miley Cyrus. Die Sängerin hatte immer eine ziemli...

Abnehmen

Jetzt noch schnell bikinifit!

Klar, bei gleich mehreren Kilos zu viel helfen keine Crash-Diäten und Notfallpläne - hier sollte man genügend Zeit einplanen, um dem Körper ei...