Werde immer dünner trotz essen

Gast
marcellamaus

Ich weiß nicht was ich noch tun soll. ich esse ganz normal, auch mal schokolade oder auch chips und werde immer dünner. ich kann fast sagen das ich seit einiger zeit pro monat ein bis zwei kilo verliere und überhaupt nicht weiß woran es liegt. das geht jetzt seit einem halben jahr so und ich weiß mir keinen rat mehr. wer kennt dieses problem und kann mir sagen was es damit auf sich haben könnte.

Mitglied Azzael ist offline - zuletzt online am 19.12.09 um 21:15 Uhr
Azzael
  • 295 Beiträge
  • 327 Punkte

Hmmm....

Klingt nicht gut!

Machste Sport? Dann lass es. Haste einen Fehler im Körper dann lass Dich untersuchen.

Mehr weiss ich ned darüber.

Hoffe Tom92 kommt und hilft.

Azzael

Moderator Tom92 ist offline - zuletzt online Heute um 00:28 Uhr
Tom92
  • 7100 Beiträge
  • 8128 Punkte

@ marcellamaus

Hmmm ...., das klingt wirklich nicht gut, kp, was das sein könnte. Wie es "Azzael" auch schon geschrieben hat, das Beste wäre, wenn du zum Dok gehst, das könnte wirklich eine Krankheit sein.
Ich glaube, ich habe mal irgendwo gelesen/gehört, das so etwas an der Schilddrüse liegen könnte, aber genau weiß ich das leider nicht mehr.
Vielleicht kennt das hier im Forum ja jemand, der dir genaueres dazu schreiben kann, aber du solltest wirklich mal zum Dok gehen, der wird dir bestimmt sagen können, woran das liegt, das du immer dünner wirst.

Gast
Bernd

Gewichtsverlust

Hi,ich kann auch Essen was ich will,nehme auch immer nur ab,obwohl ich schon bei mehr als 10 Ärzte war,ich 1,87cm wiege nur noch 48 Kilo,also nur noch Haut & Knochen,vor einem Jahr wog ich noch über 90 Kilo,könnt ihr euch vorstellen wie ich Leide,bin erst 27 Jahre alt und kann in keinem Schwimmbad mehr soweder mit kurze Hosen im Sommer ( Angst vorm Sommer ) bin ein Medizinisches Rätsel,war auch schon Stationär,nichts zu machen,einfach blöderei von Natur.

Gast
xFaBii95x

Gleich Problem

Genauso wie es bei Bernd ist es auch bei mir. Ich hab das seit Geburt, esse viel und nehme ab. Ab und zu Fassfoot und nehme nur ab. Kraft für Schulsport habe ich fast nie.

Gast
Cipetastic

Ebenfalls

Ich schließ mich an, ich bin 15 Jahre alt wiege 66kg bei einer größe von 1,73cm das hört sich zwar nicht so "krass" an. Aber auch bei mir sieht man das am Körper deutlich. Meine Rippen sieht man nun schon, egal beim ausatmen oder beim einatmen. Und es ist einfach fragwürdig, denn früher hab ich immer zu viel auf die Waage gebracht und bin bis seit vor Jahr immer etwas mollig gewesen. Sollte ich einen Arzt aufsuchen?

Gast
shamina

Hilfe ich werde immer dünner fühle mich einfach nicht mehr wohl in meiner haut :(

Ich bin 23 jahre alt und bin nur 1,56 groß und wiege nur noch 47 kilo.. Ich brauche hilfe ich esse ganz normal aber ich esse morgens nie oder kaum und abends auch kaum, ich weis ja nicht ob es an das rauchen liegt ich rauchen am tag sage ich mal so drei bist vier schatteln kippen und das auch noch fast jede minute eine, und dabei trinke ich 6 bis 5 tassen kaffe mit 4 bis 5 löffel zucker? ich weis es nicht woran es liegt warum ich so viel ab nehme, ich war sogar beim arzt schon doch die sagte mir bei mir ist alles in ordnung auch mit mein blut und so ist alles ok die haben mich auch geworgen angeblich wiege ich 50 kilo was ich mir nicht vorstellen kann. Ich sehe doch das ich dünner werde und jeder sagt es mir auch selber das ich schlecht aus sehe.... Bitte hilft mir ich möchte wieder voller sein und mich besser fühlen... :( MFG H:H

Moderator Tom92 ist offline - zuletzt online Heute um 00:28 Uhr
Tom92
  • 7100 Beiträge
  • 8128 Punkte

@ shamina

Ich kann dir leider nicht sagen, warum du immer dünner wirst, aber 3 bis 4 Schachteln Zigaretten am Tag sind wirklich viel zu viel.
Hmmm ..., vielleicht solltest du noch mal zu einem anderen Arzt gehen.

Gast
jg

Halb so schlimm

Bei dir sind es nur ein bis zwei Kilo. Was würdest du machen wenn du mein Problem hast und mal fünf bis zehn Kilo in der Woche abnimmst? bin mittlerweile im untergewicht. esse Massen an süßen Sachen. Aber bei mir hat das mit Stress zutun

Gast
gloraxx

Gleiche Problem

Hallo,

Bin 19, und wiege an die 55 kg. Trotz vielem fastfood und regelmäßigem essen werde ich immer weniger. Treibe kein sport. Arbeite in der Gastronomie wo ich auch den ganzen tag aufden bBeinen bin. Ich kann mir auch nicht erklären woran das liegt. Und deswegen zum arzt zu gehen, finde ich bisschen peinlich, weil man ja eig. Nix akutes hat was ich glaube. Weiß jemand jetzt nen guten rat? ;)

Gast
Madeleine

Ich kenne das auch :(

Hallo Ich kenne auch das problem ich bin 15 Jahre alt und bin genau 1,70 cm groß :( und ich wiege 43 kg und ich esse und esse richtig viel aber ich werde immer dünner ich weiß nicht wieso :(

Moderator Tom92 ist offline - zuletzt online Heute um 00:28 Uhr
Tom92
  • 7100 Beiträge
  • 8128 Punkte

@ Madeleine

Und warst du mit dem Problem schon beim Arzt? Wenn nicht, dann solltest du das mal machen, das ist nicht normal, das könnte eine Krankheit sein.

Gast
julll a.

Jull.a.

Vieleicht mal entwurmen

Gast
Chrille

Christian

Also das kann was mit der schilddrüse sein das nennt man dann glaub ich eine überfunktion dagegen bekommt man denn harmon tabletten .....
ZUm Essen: 6 mal täglich essen auch wenn es schwer ist weiss ich selber aber auch nciht so essen das man auf gut deutsch vollgefressen ist also immer ein bisschen .....mir hat maltodextrin geholfen bekommt man in der apo 2kg 20 € oder ebay das sind reine kohlenhydrate 3 mal täglich perfekt dazu sind haferflocken die haben auch kh und eiweiss wenn man davon nciht fett wird dann weiss ich auch nicht ......ich habe in ein halben jahr dadurch 8 kg zugenommen

Gast
Lea

Ich bin jetzt 16...156cm groß und ich wiege immer weniger ich habe überhaupt kein.Hunger oder sonstiges... Ich habe vor zwei Wochen noch 60,5kg gewogen und jetzt wiege ich nur noch 54,4 kg ich weiß nicht wie das geht aber ich habe echt Angst um mich. Das es echt etwas stimmen ist!! :(

Gast
Fanya

Ich wünschte ich hätte das Problem 😅 wiege 55 kilo auf 1.67cm und es ist die Hölle und ich kann nicht aufhören zu essen 😔

Gast
Janosch

Hahaha!

Also was ich bisher so gelesen habe klingt ja alles noch relativ "normal"
Ich, weiblich, 20 j bin 1.60 groß und wiege mittlerweile 40kg!!!!
Hab 2014 innerhalb von 6 monaten 25kg verloren, seitdem arbeite ich daran mein Gewicht zumindest zuhalten, da ich schon beim Arzt war und dieser mir eine Essstörung unterstellt und mich daraus resultierend nicht untersucht...
Bin verheiratet und habe ein kleines Baby, mittlerweile hab ich echt Angst um mein Leben, aber jetzt werd ich mir mal wieder nen Ärztemarathon geben....ich MUSS wissen was die Ursache ist!
Ich esse im übrigen sehr bewusst, sprich sehr Ballaststoff und Eiweiß reich, Obst, Gemüse, weißes Fleisch, Fisch und Vollkornprodukte stehen ebenso auf meinem Ernährungsplan wie Fastfood, Süßigkeiten ( momentan richtig Heißhunger darauf :D)
Und Getränke technisch...hmmm 2 liter wasser am tag, ansonsten zwischendrin Kaffee, Cola, Tee, Redbull ;) also auch sehr nach lust und laune...

Gast
Astrid

Ich nehme ständig mehr ab

Seit einem halben Jahr nehme ich ständig immer mehr ab. Meine Blutwerte sind ok. Arzt und ich wissen nicht woran es liegt. Morgen gehe ich zum Gynäkologen, mal sehen was er dazu sagt. Ich esse ganz normal, also regelmäßig und trotzdem nehme ich ab. Was ist das bloß? Kann mir jemand helfen?

Gast
John

Ok

Ich kenne das, ist bei mir auch so. Meine Schwester nascht und isst viel weniger als ich und ist für Ihr Alter ziemlich schwer... Ich esse und nasche viel mehr, mir rutscht jede Hose herunter. Sehr komisch...

Gast
Schmetterling

Wenn du ungesund lebst

Wenn du ungesund lebst bzw. rauchst solltest du dich auf karzinome hin untersuchen lassen, besser zu früh als zu spät , krebs macht keine pause und tut am anfang auch nicht weh aber wenn du krebs hast könnte es sich durch einen plötzlichen Gewichtsverlust äußern.Ich hoffe mal , dass du nichts hast .

Gast
Rosalia

Gewichtsabnahme

Hallo zusammen hier scheinen einige die gleichen Probleme zu haben wie ich, ich bin 31 jahre alt und wiege seit meinem 14 lebensjahr immer zwischen 43-48kg bei 1,68cm...für mich ist jeder Tag ein kampf...ich esse und esse, sowie ich anfange zu essen beginne ich zu schwitzen...war schon bei verschiedenen Ärzten von psychologen zu endokrinologen alles sind ratlos, sie raten einem stress auszuschlaten aber keiner sagt einem wie zunehmen, habt ihr tricks wie ich zunehmen oder wenigstens nicht mehr abnehmen kann? Ich hab echt die nase voll von dem ganzen zumal obwohl eine essstörung komplett ausgeschlossen wurde, keiner helfen kann und sagt ich solle doch froh über meine gene sein😫

Gast
Timi

Es scheint , dass du mehr energie verbrauchts schon beim essen , deshalb das Schwitzen , ( könnte stoffwechselprobleme schon in die Kindheit zurück zu führen frage bitte Eltern wie war dein Essverhalten in der Kindheit ..)Sehr hilfreich morgen rauszugehen , frische Luft dann gleich Apfel essen , es fördert und regt die Verdauung, dann kommt richtig Hunger auf und kannst du beim Essen richitg zuschlagen . Obst und Ballasstoffe sind wichtig , Süsses und Chips hemmt auch den ¨ gesunden Hunger ¨ Jeden Tag raus jeden Tag Apfel , viel Obst , fish , fleish wenig naschen dann kommt wieder Gewicht ( Vorausgesetzt keine andere Krankheiten dahinter stecken )

Ps : 4-5 Schachtel Zigarette , 4-5 Kaffe mit jede menge Zucker oywe!! Mädel kein wunder , dass du Gewicht verlierst ! Zigarette wegwerfen , kaffee wenig trinken und viel Obst , Gemüse , fleish , etc essen ...
Nicht den Kopf hängen lassen manche von uns ist nun mal schlank und wird es auch bleiben , aber mit viel frische Luft (und ich meine Jeden Tag) kein Chips und Fastfood und sonst ne Kramm ....einfach Apfel jeden tag und viel gesundes Essen ...Viel Glück

Gast
kira3003w

Hallo zusammen, seitdem ich mit dem rauchen aufgehört habe nehme ich jeden Monat mindestens 2 kg ab. Schildrüse kann es nicht sein, nehme seid 20 Jahren Tabletten. 5 Mahlzeiten esse ich pro Tag und nicht 1 gramm nehm ich zu. Meine letzte Hoffnung ist jetzt die Knochenmarkpunktion. Ich habe jetzt 30 kg in 12 Monaten abgenommen und manch einen dummen Komentar kann ich auch nicht mehr hören. Eß mehr Schoki oder Sahne, dann nimmst Du auch wieder zu, von wegen

Gast
Brauns

Hallo. ..ich bin 57 Jahre alt. ..168.gross. ..hatte bis vor 3 Monaten 72 kg...jetzt liege ich bei 62.5 kg...warum?? Ich weis es nicht. ..bin am verzweifeln. ...ich esse normal. ..auch süße Sachen. ..aber jetzt stell ich mich alle 2 Tage auf die Waage und die KG verschwinden von alleine. ..wer kann mir helfen. ..mein Arzt sagt alles in Ordnung. ..Bitte antwortet...Danke

Gast
Andi

Gleiches Problem

Ich vermute es wird eine Kombination aus mehreren Ursachen sein die ich leider auch nicht kenne. Stress, wenig Schlaf, die Psyche und ein Mangel.. iwas fehlt unserem Körper oder er kann gewisse stoffe nkcht aufnehmen. Ich zb verliere viel Eiweiß beim wasserlassen. Es schäumt jedesmal. Das Essverhalten können wir ausschliessen.. einige essen wenig, andere viel.. gibt keine Gesetztmäßigkeit...

Gast
Anna

Magen op

Hallo zusammen
Ich bin 56 jahre und hatte eine magen not op.seitdem werde ich immer dūnner.und hunger habe ich auch nicht wirklich.das essen müssen macht mir stress.war sonnst immer 70 bis 72 kg.bei einer grösse von 173 und jetzt bin ich nur noch haut und knochen 51kg

Gast
Doris

Abnahme

Hallo ihr lieben ich nehme auch ab ohne dafür was zu tun! Ich glaube ich habe Giardien.. darmparasiten. Mein Welpe kam damit vom Züchter... auf Menschen übertragbar.. lasst einfach mal euren Stuhlfang testen... vielleicht bringt das was... VLG Doris

Gast
JürgenD

Kachexie

Hallo Zusammen…!

Der Mediziner nennt einen Kräfteverfall, meist mit Blutarmut und Appetitlosigkeit kurz Kachexie...!

Die Kachexie stellt für den Körper einen gewissen Stress dar.

@ Anna
Es könnte sein, dass sich durch deine Magen-OP dein Unterbewusstsein auf einen verbesserten Stoffwechsel von kleineren Mengen an Lebensmittel umgestellt hat.

Dadurch arbeitet die Leber mehr. Die Lebergallengänge könnten dadurch zugeschwollen sein. Lasse deine Leberwerte prüfen (gamma-GT)...!

Bitte erwähne diese Möglichkeit bei deinem Arztbesuch und erwähne auch eine Behandlungsmöglichkeit mit dem Medikament Prednisolon.

@ Andi
Deine Beschreibung weist auf ein Nierengeschehen hin. Mediziner nennen dies eine Eiweißverlustniere (Nephrotische Syndrom).

Du hattest eine Nierenbeckenentzündung und hättest eigentlich in der Heilungsphase viel Eiweiß zu dir nehmen sollen. Dein Serumeiweißspiegel war garantiert im Keller…!

Gruß JürgenD

Mitglied Sararas ist offline - zuletzt online am 29.03.18 um 21:48 Uhr
Sararas
  • 14 Beiträge
  • 14 Punkte

Schilddrüsenüberfunktion?

Habt ihr mal eure Schilddrüse untersuchen lassen? Dieser drastische Gewichtsverlust kann auch an einer Schilddrüsenüberfunktion liegen.

Mitglied klausmalina ist offline - zuletzt online am 01.04.18 um 01:03 Uhr
klausmalina
  • 2 Beiträge
  • 2 Punkte

Hi marcellamaus,

vllt ist es eine Schilddrüsen Disfunktion. Dadurch werden Leute auch immer dünner obwohl sie sich nicht dafür ernähren. :-)

MfG

Gast
Änschi

Gewichtsverlust

Hey, Ich kenne diese Krankheit meine Oma ist daran verstorben. Ich kenne den Namen zwar nicht aber du solltest so schnell wie möglich zum Arzt und wenn du noch jung bist kann es mit hoher Wahrscheinlichkeit sein das es nich geheilt werden kann. Jedoch wenn du älter bist ist die Wahrscheinlichkeit nicht so hoch. Bei meiner Oma wurde es mit 39 Diagnostiziert und Im Alter von 41 Jahren musste sie ins Pflegeheim und ab und zu ins Krankenhaus. 15 Jahre hatte sie gekämpft, am ende konnte sie nichts mehr essen und trinken sie war zu Schwach...

Gast
Nicole

Übliches Problem

Hey hey..

Bei mir geht es um das selbe wie allen hier.. aber bei mir kommt noch Müdigkeit und schlappheit dazu ich könnte den ganzen tag auf dem sofa liegen und schlafen ich war noch nicht beim arzt werde aber morgen gehen... mal sehen was er dazu sagt..

Gast
Semmi94

Genau das gleiche

Hei ich bin semmi, 24 Jahre, 1.70m groß und wiege derzeit 53 kg :/ habe das leider auch... Ich Fresse regelrecht und nehm immer mehr an, fühle mich schwach, bin blass und immer müde :(

Gast
Julia

Gestörtes Mikrobiom

Da handelt es sich wohl um eine Störung im Mikrobiom (Gesamtheit der Darm Bakterien). Wenn ein Teil der Bakterien fehlen sind Krankheiten die Folge. Auf ARTE gab es dieses Jahr mehrere Sendungen zu dem Thema. Mehrmalige "Stuhl Transplantation" (obwohl eklig die Vorstellung) kann da helfen. Wichtig ist Dinge zu essen die die guten Darmbakterien ernähren, ballaststoffreich, möglichst kein Zucker, Lebensmittel mit Milchsäurebakterien wie rohes Sauerkraut u.a.

Gast
Anonyme Lady

Mir geht es leider auch so...

Ich , 22(w) habe genau das selbe Problem...ich esse wirklich fast nur noch fast Food ab und zu mal gesundes, mache seit 1 1/2 Jahren keinen Sport mehr und Werde immer dünner. Gerade als Frau ein schlimmes Thema, da einige körperliche Merkmale auch eher dürftig sind und man es (außer operativ) nicht ändern kann

Antwort schreiben
Neues Thema erstellen

Antwort schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Neues Thema in der Kategorie Gewichtsverlust erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Weitere Beiträge zum Thema

Trotz festem Essensplan wieder abgenommen!!?

Hi, ich habe von meinem Arzt einen festen Essensplan bekommen, den ich auch, wenn es mir sehr schwer fällt, einhalte. Zum Glück hatte ich au... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Sarah852

Ich nehme immer mehr ab, HILFE!!!!!

Hallo, ich weiss nichtmehrwas ichmachen soll. Meine Frau nimmt immer weiter ab, mit ihren 176 cm wiegt sie nur noch 53kg. Sie isst regelmäßig... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von goldhaserl

Extremer Fett-und Muskelabbau Gefährlich!

Hallo! Ich habe nach einer schweren Erkältung mit schwerem Fieber innerhalb von 3 Wochen 7 kg abgenommen und habe schweren Muskelabbau!... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von gaby

Gewichtsverlust trotz fettigem Essen

Hi ich weiss nicht mehr weiter Auch wenn es noch schön ist Gewicht zu verliehren da ich leichtes übergewicht habe aber ich mein ich ess zur ... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von nemo123