Bauchschmerzen

Magenschmerzen sind Schmerzen, die zeitweise oder dauerhaft im Bauchraum auftreten

Bauchschmerzen können sich auf verschiedene Weise äußern und unterschiedliche Ursachen wie Magengeschwüre, Magenschleimhautentzündungen und falscher Genussmittelgebrauch haben. Die Schmerzen werden in akute und chronische Magenbeschwerden unterteilt.

Frau drückt Hände auf ihren nackten Bauch - Bauchschmerzen
Belly ache © laurent hamels - www.fotolia.de

Das Wort "Bauchschmerzen" ist kein klar definierter Begriff, sondern beschreibt nur ein generelles Unwohlsein bishin zu starken Schmerzen im Bauchraum.

Mögliche Ursachen

Die Gründe dafür können sehr unterschiedlich sein. Spannungsgefühl und leichte, stechende Schmerzen können entstehen, wenn man

  • zu viel gegessen hat

und es dadurch auch noch zu Blähungen kommt. Auch

  • falsche und zu fette Ernährung

kann Bauschschmerzen hervorrufen, genauso wie ein übermäßiger Verzehr von

bei Kindern. Das Gleiche gilt für

bei denen allerdings auch weitere Symptome hinzukommen. Übelkeit und Erbrechen. Eine weitere Ursache kann eine

sein. Dabei entstehen erst undifferenzierte Schmerzen im Bauchraum, die sich dann später auf die rechte, untere Bauchseite konzentrieren, den Sitz des Blinddarms.

Auch

können sehr starke Bauchschmerzen verursachen. Oft werden dann andere Symptome sichtbar, wie Übelkeit, Erbrechen, Sodbrennen oder mangelndes Hungergefühl.

Frauen leiden häufig

unter Bauchschmerzen bzw. Unterleibschmerzen.

Generell werden die meisten Bauchschmerzsymptome unter dem Begriff "Reizdarm" eingeordnet, wenn keine andere Erkrankung vorliegt. Dies ist nicht weiter gefährlich und klingt nach kurzer Zeit ab. Mit länger anhaltenden Bauchschmerzen sollte man aber auf jeden Fall einen Arzt kontaktieren.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen zu Bauchschmerzen

Allgemeine Artikel über Bauchschmerzen

Magenriss - Ursachen, Symptome und Behandlung

Magenriss - Ursachen, Symptome und Behandlung

Häufig geht einem Magenriss eine Komplikation von Magengeschwüren voraus. Eine Magenruptur ist immer ein medizinischer Notfall und muss schnellstmöglich im Krankenhaus behandelt werden.

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen