Wegen Sex im Freien kann man im Ausland schon mal ins Gefängnis kommen

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Andere Länder, andere Sitten. Das gilt besonders beim Thema Sex. Alle Länder sind sich beim Thema Sex in der Öffentlichkeit einig und nirgendwo ist es wirklich erlaubt. Die Strafen, die einem blühen können, sind den wenigsten Pärchen bekannt. Das skandinavische Land Schweden ist bei diesem Thema noch sehr tolerant, harten Strafen können einen hingegen in Rumänien treffen wenn man erwischt werden sollte.

In den USA sind die Regeln für Touristen besonders streng gehalten. Wer hier beim Sex im Freien erwischt wird, muss damit rechnen, für ein halbes Jahr im Gefängnis zu landen. In Arizona werden Frauen mit einer Gefängnis- und Geldstrafe belegt wenn sie fremdgehen sollten, Männer kommen hier ungestraft davon. Auch kann in dieser Region der Welt vorehelicher Sex mit einer Gefängnisstrafe geahndet werden.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Zu dieser News

  • 375 Bewertungen
  • 3970 Lesungen
  • Kurz-URL zum Kopieren:http://paradisi.de/?n=9233

Einsortiert in die Kategorien:

Autor:

Paradisi-Redaktion - News vom

Weitere News zum Thema

Migräne

Bei Migräne kann Sex helfen

Paar- und Sexualtherapeut Ulrich Clement, Professor für Medinzinische Psychologie an der Universität Heidelberg hat in der Zeitschrift Stern G...