Tipps und Tricks für mehr Spaß im Bett

Wie sie das Knistern in Ihrer Beziehung wieder aufleben lassen können

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion
Blonde, langhaarige Frau beobachtet Mann beim Schlafen

Das kommt in den besten Beziehungen vor: Irgendwann ist die Lust einfach eingeschlafen, die Luft raus, das prickelnde Knistern der Erotik abgeflaut. Doch kein Grund, den Kopf in den Sand zu stecken - oft sind es nämlich die kleinen Dinge, die wieder mehr Spaß ins Bett (oder an einen anderen aufregenden Ort) bringen...

Spontan bleiben

Die Regel Nummer Eins lautet daher: Bleiben Sie spontan und offen für Neues! Viele langjährige Paare merken gar nicht, wie sie den Partner bzw. die Partnerin immer wieder zurückweisen - sei es, weil nun gleich der Handwerker kommen könnte, sei es, weil man lieber das Fußballspiel schauen möchte. Sich bequem eingerichtet zu haben, macht das Zusammenleben entspannter und vertraut - aber eben auch ganz schön langweilig.

Sagen Sie also nicht immer nein, wenn Ihr Liebling das Eis mit einem Kuss zu brechen versucht! Genießen Sie kleine Streicheleinheiten und machen Sie ruhig einmal mehr draus - ohne auf den Terminkalender zu schauen oder an all die Dinge zu denken, die jetzt "viel wichtiger" wären...

Tapetenwechsel - Brechen Sie aus

Die Regel Nummer Zwei: Probieren Sie Dinge aus - aber nur, was beiden gefällt! Das müssen keine ausgefallenen Sex Toys oder exotische Kamasutrastellungen sein, die eher für Lachkrämpfe als für echte Erotik sorgen.

Manchmal genügt schon ein Tapetenwechsel, ein Ausflug aufs Land bzw. umgekehrt in die pulsierende Metropole. Machen Sie etwas zu zweit, was Sie sonst nicht (mehr) tun, und wenn es nur eine heiße Partynacht ist! So lernen Sie sich gegenseitig wieder auf eine ganz neue Weise kennen - und genau das kann ganz schön aufregend sein.

Akzeptieren Sie sich selbst

Die Regel Nummer Drei: Vergessen Sie Regeln! Fühlen Sie sich nicht schlecht, weil Sie in Jogginghose vorm Partner auf dem Sofa lümmeln - lassen Sie sich das Privatleben nicht von Vorschriften und schlechtem Gewissen bestimmen.

Wer sich selbst akzeptiert, der wirkt nicht nur attraktiver auf seine Mitmenschen, sondern hat oft auch selbst mehr Lust auf Sex. Probieren Sie es auch und werfen Sie alle gut gemeinten Ratschläge über Bord - wenn Ihr(e) Partner(in) dann noch mitzieht, kann eine verdammt heiße Nacht draus werden...

Passend zum Thema

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Quellenangaben

  • Bildnachweis: Paar hat Probleme und Krise. Scheidung und Trennung. © Gina Sanders - www.fotolia.de

Autor:

Paradisi-Redaktion - News vom (zuletzt überarbeitet am )

Weitere News zum Thema