Forum zum Thema Sexsucht

Fragen, Antworten und Diskussionen zum Thema Sexsucht

Hier können Sie herumstöbern, aktiv an Diskussionen teilnehmen, Fragen beantworten oder selber einen neuen Beitrag zum Thema Sexsucht verfassen. Wenn Sie zum ersten Mal bei uns sind, werfen Sie vorab bitte einen Blick in unsere Forenregeln.

Beantwortete Fragen (50)

Zu oft Selbstbefridigung

Ich mache es mir jeden 3 tag und manch mall den auch gleich 2 mall am tag findte ihr das zu viel oder wie for macht ihr es weiterlesen >

26 Antworten - Letzte Antwort: von Joe3

Ich kann einfach nicht aufhören

Eins vorweg: es geht mir hier nicht darum, ob ich sexsüchtig bin oder nicht und ich brauche auch keine Kommentare wie "is doch normal, mach ic... weiterlesen >

32 Antworten - Letzte Antwort: von bad-choice

Sexsucht .... ja oder nein???

Hallo alle zusammen, ich bin doni 22jahre alt und seit 3 jahre in eine Beziehung, hab aber seit 2 jahre ein streit thema mit meine freundin... weiterlesen >

9 Antworten - Letzte Antwort: von bad-choice

Möchte nicht mehr selbstbefriedigen

Hi, ich bin Violetta und 12 Jahre alt. Ich mache in letzter zeit sehr oft sb. Dabei fühle ich mich auch gut aber dnach breue ich es sofort und... weiterlesen >

21 Antworten - Letzte Antwort: von bad-choice

Bin ich pervers weil ich mir sexfilme angucke?

Hallo ich wollte fragen ob das schlimm oder sogar pervers ist , das ich mir sexfilme anschaue und dabei onaniere? danke weiterlesen >

8 Antworten - Letzte Antwort: von Lordimus

Sexsucht als Diagnose

Ich war 3 x verheiratet mittlerweile das 3. mal geschieden u immer das selbe Muster! Ich trage meine Partner auf Händen erfülle ihnen jeden Wu... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Fragen72

Sexsucht wenn man min. 1 Mal täglich ornaniert?

Ich habe eine Frage? Ich ornaniere mind. 1x am Tag. Ich sitze vor dem Computer und sehe mir Sexseiten an und dabei holle ich mir immer e... weiterlesen >

26 Antworten - Letzte Antwort: von Niklas123

Was ist nur los mit mir?

Hallo ich bin 17 jahre. Und weis echt net was mit mir los ist... Ich habe auch noch keinen davon erzählt aber ich weis auch nicht ob ich sexs... weiterlesen >

4 Antworten - Letzte Antwort: von spikes_witch

Texte?? @@

Also ich habe ein probelm und zwar wenn ich etwas geiles lese hab ich sofort son komisches bauch feeling o.O ich weiss nich ob das was ... weiterlesen >

11 Antworten - Letzte Antwort: von oOWatheryOo

SB Süchtig ?

İch bin männlich und ich denke, dass ich sb süchtig bin. Am tag mach ich 3-4 mal und ich will immer mehr. İch möchte immer sex vide... weiterlesen >

4 Antworten - Letzte Antwort: von redkorsar

Ich glaube ich habe Sexsucht !!!!!!!!!!!

Ich hatte heute sex und bin nun irgendwie immernoch nicht befriedigt un musste mich nun schonwiede Selbstbefriedigen irgendwie ist das langwei... weiterlesen >

8 Antworten - Letzte Antwort: von Krustenkaese

Leide ich an Sexsucht?

Hallo, Ich hab ein Problem,das eigentlich schon immer da war,aber so langsam belastet mich das richtig. Und zwar bin ich ständig geil a... weiterlesen >

4 Antworten - Letzte Antwort: von Tony87

Sehr oft sex - ist man dann schon sexsüchtig?

Ich hätte da mal Ne frage... An alle liebespaare Wie oft habt ihr Sex bzw wie oft an einen Tag ? Ich selber habe eig. Fast jeden Tag Sex auß... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von badabung

Total schlimm

Ich bin W und 15 Jahre alt ich denke an Nicht s anderes mehr als an Sex das ist doch nicht Normal!! Ich dachte immer das Mädels sowas n... weiterlesen >

6 Antworten - Letzte Antwort: von schokostecher

15 w angst vor sexsucht

Hallo,i ch hoffe ihr könnt mir helfen es ist sehr dringen!! ich hab seit fast 2,5jahren einen freund wir führen eine fernbeziehung und sehen ... weiterlesen >

7 Antworten - Letzte Antwort: von Blackglory

Hey mädls, ich bin glaub ich sexsüchitg

Ich will fragen wie oft ihr es so macht also cih bin w und mache es mir sehr oft ich glaub auch das ich sexsüchtig bin und wie macht ihr es eu... weiterlesen >

4 Antworten - Letzte Antwort: von jonny19

Ich bin Sexsüchtig

Hallo, Ich bin Daniela 20 Jahre alt und Extrem Sexsüchtig! Ich wohne in Heilbronn (Baden-Württemberg) und suche dringend Hilfe durch ei... weiterlesen >

5 Antworten - Letzte Antwort: von cool244

Don Juan Syndrom

Guten Abend, ich habe ein problem, bin irgendwie immer geil... Besorgs mir teilweisse bis zu 8 mal am Tag, wenn ich viel Zeit ha... weiterlesen >

12 Antworten - Letzte Antwort: von LinaE

Zu oft sex..?

Hallo an alle. ich bin 17 und bin sexsüchtig. ich habe am tag mindestens 4 mal sex und das nicht mit einem einzigen jungen, denn ich habe mome... weiterlesen >

12 Antworten - Letzte Antwort: von LinaE

Sex- und Sexfilm- Sucht

Hallo ich komme aus dem Raum Heilbronn und ich bin Sex- und Sexfilm- süchtig gibt es im Raum Heilbronn eine Anlaufstelle oder wer hat I... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von MissMarieIsCurious

Ist das normal?

Ich bin 15 jahre alt und habe jedes wochenende sex. Aber wen wir drinn sind will ich oft 15 mal am tag sex haben und er nicht er sagt ich bin... weiterlesen >

10 Antworten - Letzte Antwort: von MissMarieIsCurious

Beziehung zu einem Sexsüchtigen..

Hallo, einen guten Abend wünsche ich.. Ich führe seit 4 Monaten eine Beziehung mit einem Sexsüchtigen. Es fällt mir eigentlich s... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von mu1206

Ich denke ständig an Sex und schaue viel Sexfilme

Hallo ! Ich bin wirklich verzweifelt ...... ständig denke ich an Sex, schaue mir (sobald ich zuhause bin Sexfilme an ) Mein Freund *darf* sow... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von rider44

Will nicht mehr

Hey bin 15 und hab eine eher merkwürdiges problem ich möcht mir nicht mehr so oft einen runterholen und gar keine sexfilme mehr gucken... weiterlesen >

4 Antworten - Letzte Antwort: von 9inchTeenDick

Bin ich sexsüchtig?

Servus, erstmal im vorraus, ich bin 16 jahre alt und männlich und um genau zu sein noch jungfrau, aber ich habe stetig des dringende bedürfni... weiterlesen >

9 Antworten - Letzte Antwort: von curuba

Sb-sucht = selbstbeffriedigungssucht teil 2

Hallo leute, und spezielle hallo Rainbow14 ich will nicht das selbe thema von vorne beginnen sondern ich will wirklich mit leuten die auch sb... weiterlesen >

4 Antworten - Letzte Antwort: von Moderator

Bin ich sexsüchtig wenn ich es jeden Tag mache?

Hay leutzzzzzzzz... :) ich hab mal ne frage ..... ich hole mir eig. jeden Tag einen runter, wenn ich das nicht mache, habe ich am nächsten ta... weiterlesen >

8 Antworten - Letzte Antwort: von clementonisole999

Telefonsexsüchtig? Wer kann mir helfen?

Hallo, ich suche Hilfe! Ich befürchte, dass ich süchtig nach Telefonsex bin. Jedesmal, wenn die Telefonrechnung über einige hundert Euro kommt... weiterlesen >

8 Antworten - Letzte Antwort: von Rainbow14

Sexmagersucht

Hallo, mich würde mal Eure Meinung interessieren: Vor 3 Monaten habe ich eine tolle Frau kennengelernt und wir hatten ei... weiterlesen >

4 Antworten - Letzte Antwort: von MissMarieIsCurious

Sexsüchtig!!! Was kann ich dagegen machen?

Hallo, ich bin mike(31) und wollte mal eure Meinung hören. Ich glaube ich bin sexsüchtig(Nymphomane) und weiss nicht was ich je... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von MissMarieIsCurious

Bin ich Sexsüchtig wenn ich mehmals am Tag SB mache?

Ich bin 13 & mache am Tag 3-4 Mal SB, aber dann auch nur bis ich einmal zum Höhepunkt gekommen bin. Bin ich Sexsüchtig wenn ich es so oft mac... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von havefun2136

Onaniesucht?

Hallo, ich habe des öfteren meinen Sohn (14) in der letzten Zeit beim onanieren "gestört". Ich habe das Gefühl, das ist sein neues Hobby. Stä... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von MartinaB

Brauche dringend Hilfe!

Hallo alle zusammen, ich bin männlich und 16 jahre alt. ich habe das problem, dass ich das Bedürfnis habe mir am tag ungfähr drei mal ei... weiterlesen >

12 Antworten - Letzte Antwort: von Dallass32

Unbefridigte Sexsucht

Hallo, mein Problem liegt da, daß ich jetzt schon mindestens mit 5 verschiedenen Frauen am Tage Sex hab und ich immer noch nicht sexuel... weiterlesen >

9 Antworten - Letzte Antwort: von fm44

Das internet gegen meinen willen

Hallo, ich habe zu euch gefunden weil ich nicht weiß mit wem ich reden soll. ich bin seit einigen jahren in einer sehr schönen... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von Anaxirda

Freundin sexsüchtig?

Meine abf (12) hat seit ca. 1 jahr nen freund.. vor ungefähr 7-8 wochen kam dann ein gerücht auf, was sich leider auch bestätigt hatte.. die h... weiterlesen >

8 Antworten - Letzte Antwort: von EddyIkdgT

SEX-SUCHT?

Ich stell mir bei jedem süßem jungen vor, wie ich ihn oral befriedige und ich schau sehr gern schwulen filme das ist seit etwa einem hal... weiterlesen >

6 Antworten - Letzte Antwort: von fynnnnnn

Sexsucht :(?!

Hallo bin 14 und männlich.. Ich will am liebsten sex haben/ f*****... Immer wenn ich heiße Frauen oder Mädchen in der Stadt sehe werd ich imm... weiterlesen >

7 Antworten - Letzte Antwort: von MissMarieIsCurious

SB-Süchtig u.unglücklich verliebt

Hallo, bin,w.,39J. und SB-süchtig - es gibt phasen ca. 4monate in denen ich mich bis zu 15mal an 1 Tag "befriedige", den rest der phase ca. 2... weiterlesen >

8 Antworten - Letzte Antwort: von Tom92

Süchtig nach Sex!!! Was kann ich machen?

Hallo, ich denke ständig an Sex. Ich habe vor einem Jahr mit SB angefangen und muss es mindestens einmal am Tag machen, sonst werde ich aggre... weiterlesen >

5 Antworten - Letzte Antwort: von quax115

Leide an Sexsucht seit einiger Zeit

Guten Tag! Ich bin seit eineger Zeit auch betroffen. ja, ich will das zumindest 1 mal in der Woche und mein mann gibt mir das 1 mal im Monat, ... weiterlesen >

6 Antworten - Letzte Antwort: von Tom92

Ist mein Freund telefonsexsüchtig???

Habe ein gewaltiges Problem und komm damit nich klar! Und eigentlich ist es auch fast zu aufwendig um das alles zu schreiben aber ich weiß mir... weiterlesen >

6 Antworten - Letzte Antwort: von conner

Sexsüchtig was tun??

Hallo habe ein riesen problem. Und zwar bin ich nun bald 4 jahre mit meiner freundin zusammen. Mein problem ist nun das ich immer noch so vie... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von emden2010
  • 1
  • 2
Zeige Sexsucht Forenbeiträge 1-50 von 68

Unzureichend beantwortete Fragen (9)

Mitglied Yui_Rose-Doll ist offline - zuletzt online am 17.08.15 um 15:05 Uhr
Yui_Rose-Doll
  • 2 Beiträge
  • 4 Punkte

Verzweiflung - Sex bestimmt langsam mein Leben

Hallo, mein Name ist Vanessa und ich habe folgendes Problem: Ich bin seit über zwei Jahren mit meinem Freund zusammen und hatte schon immer großes Interesse an Sex, aber nicht so schlimm wie in letzter Zeit. Ich möchte ständig Sex und denke ununterbrochen daran. Ich kann schon garnicht mehr neben ihm liegen oder in seiner Nähe sein ohne ihn anfassen zu wollen.. mir tut das schrecklich leid, da er jetzt auch immer öfter sagt, dass er sich nur wie ein Objekt vorkommt.. ich habe so ein schlechtes Gewissen, schaffe es aber einfach nicht etwas zu ändern.. wenn wir dann einen Tag mal keinen Sex haben, werde ich total wütend und gemein .. ich möchte das aber wirklich nicht und bin wirklich sehr verzweifelt, da ich mir einfach nicht zu helfen weiß.. ich mache es mir schon selbst, 3-5 mal täglich, aber mir reicht das nicht ..

ich brauche dringend Hilfe, vielen Dank im voraus für die Antworten :)

Kocco
Gast
Kocco

Hast Du mal überlegt dir einen Lover zu angeln

Mitglied Yui_Rose-Doll ist offline - zuletzt online am 17.08.15 um 15:05 Uhr
Yui_Rose-Doll
  • 2 Beiträge
  • 4 Punkte

Neben meinem Freund ? :o ich möchte mich nicht von einem anderen anfassen lassen :) ._.

Mitglied Body95 ist offline - zuletzt online am 14.07.12 um 01:21 Uhr
Body95
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Bin ich Sexsuechtig...

Ich tu mich fast jeden Tag selbstbefriedigen selbst wenn ich eine Freundin habe und es auch mit ihr machen kann ... Habe ziemlich oft Cyber sex oder Telesex mit Fremden Frauen und bin ständig erregt... wenn ich bei meiner Freundin bin reden wir kaum sondern ich komm immer gleich zur Sache und geh dann auch schon wieder ich weiss nicht ob es an mir liegt doch vlt ist sie auch sexsuechtig den wenn ich sie sehe vergreift sie sich an meinen Penis und bewundert ihn andauernd ....ist das normal??

Mitglied 135790 ist offline - zuletzt online am 28.08.15 um 17:23 Uhr
135790
  • 3614 Beiträge
  • 4095 Punkte
@Body95

Am besten wäre es, du Beantwortest diese Fragen mal für dich.
Um so öfter du mit JA antwortest, desto Sexsüchtiger.
Haben Sie bereits wichtige Termine versäumt, weil Sie mit Erotik und Sex beschäftigt waren?
Masturbieren Sie zwanghaft oft?
Viele Sexualpartner vorhanden?
Lenken Sie sexuelle Phantasien oft von Ihrer Arbeit ab?
Nutzen Sie regelmäßig anonyme Sex-Angebote wie Telefonsex, Porno-Seiten im Internet oder Prostitution?
Werden Sie nervös und schlecht gelaunt, wenn Sie sich nicht ausleben können?
Falls hier mehrere Antworten mit Ja beantwortet wurden, heißt das aber noch lange nicht, dass sie Sexsüchtig sind. Wir sind hier ja keine Ärzte.

Lese hierzu auch:
http://www.paradisi.de/Health_und_Ernaehrung/Sexualitaet/Sexsucht/

Mitglied Lenaaa_x3 ist offline - zuletzt online am 10.02.11 um 13:20 Uhr
Lenaaa_x3
  • 11 Beiträge
  • 25 Punkte

Sexsüchtig?

Hallo ihr lieben =)
Ich hab mal eine Frage und zwar
Ich bin jettzt knapp 4 Monate mit meinem Freund zusammen.. und öfter am Tag Geil auch wenn er nich da ist..ich kann einfach nicht genug kriegen und könnte std lang mit ihm schlafen. Auch am Tag mach ich es mir manchmal selber. Ist das normal?

Liebe Grüße Lenaaa_X3

Mitglied CSI ist offline - zuletzt online am 14.02.11 um 18:12 Uhr
CSI
  • 4 Beiträge
  • 4 Punkte
Sexsüchtig

Also Lena, du bist 19 Jahre, da ist es doch ganz normal, so etwas zu spüren. Und wenn dein Freund nicht da ist, ja dann mach es dir halt selbst. Ist doch schön. Ich bin auch öfters erregt und meine Partnerin ist nicht "greifbar". Dann hilft halt nur eine gute Handarbeit und viel Fantasie.

Mitglied Callaway ist offline - zuletzt online am 04.01.10 um 11:57 Uhr
Callaway
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Seit ca. 4 Jahren das Problem

Hallo Gemeinde!
Ich tue mich ein bisschen schwer hier zu schreiben, aber ich habe den Schritt der Registrierung doch nicht umsonst gemacht...
Ich suche Hilfe oder Menschen mit dem gleichen Problem, die evt. helfen können oder Erfahrungen zur Hilfe austauschen wollen.
Ich habe seit ca. 4 Jahren das Problem, dass ich besessen von sexuellem Verlangen bin. Ich denke täglich daran, die Gedanken kreisen ständig um mich und es braucht oftmals nur geringe Auslöser um wieder das Verlangen nach Sex zu haben. Ich sehnen mich in diesen Momenten nach einfachem und ungezwungenem Sex...einfach nur zur geilen Befriedigung. Bezahlen mag ich dafür allerdings nicht, sprich ich gehe nicht zu Prostituierten. ich verfolge in Punkto Liebe natürlich normalerweise ein gewisses Schönheitsideal bei Frauen, aber in Momenten meiner "Sucht" schaltet das auch komplett ab und mir ist es eigentlich egal, wie alt oder wie unschön diejenige ist, hauptsache ich stelle mir vor wie es wäre jetzt mit ihr Sex zu haben. Ich bagger bestimmt auch nicht wild rum und so kommt es auch nicht soooo oft zu einem One Night Stand, aber ich ich nicht dazu komme, dann befriedige ich mich schonmal selbst, und das einfach so zwischendurch und auch an den ungewöhnlichsten Orten...verrückt aber wahr. Ich mag mein Verhalten eigentlich so nicht und denke auch das das nicht zu mir passt, aber es ist halt so....ich sehne mich ständig nach Sex und Befriedigung. Warum ist das so? Wer kann einem da helfen oder wie kann man es ändern?
Freue mich sehr über ernstgemeinte Antworten.

Mitglied Dark-Dreams ist offline - zuletzt online am 09.08.15 um 22:50 Uhr
Dark-Dreams
  • 1499 Beiträge
  • 1621 Punkte
Tjaaa...

Also eine Frau die sowas toleriert findest Du kaum! Ausser Sie is ne Nympho, dann wäre Ihr das geilste Päärchen hier!

Ehrlich, Du solltest mal zum Hausarzt, der Dich dann weiter schickt! Ich weis natürlich nicht wohin, aber in Psychater wäre ne gute Wahl.

Dann gibt es Tabletten, die lassen Dich vergessen das es Frauen und Männer gibt, Du wirst total gleichgültig und selbst wenn Du unter ne Frau liegst die was will - Nix passiert!
Aber: Magst Du sowas überhaupt?

Is eben was im Kopf vorgeht und wohl im Kopf behoben werden kann.

Dark-Dreams

Mitglied Dan1991 ist offline - zuletzt online am 16.06.13 um 19:38 Uhr
Dan1991
  • 13 Beiträge
  • 21 Punkte

Was soll das wirklich bedeuten...

Hey hey...
also ich dachte immer sowas gibt es nicht...denk ich immer noch
weil eigentlich ist es doch nicht bei sucht um den sex geht, den man hat, sonder eher um das wunderbare gefühl, welches man durch einen orgasmus bekommt.
wie seht ihr das denn, freue mich auf eure antworten...

PS: also ich bin süchtig nach dem gefühl das orgasmus'

Mitglied Gruebel ist offline - zuletzt online am 13.10.09 um 02:01 Uhr
Gruebel
  • 6 Beiträge
  • 6 Punkte
Sucht

Hi also ich brauche den Organsmus auch und am besten mehrmals am Tag. Ich kann garnicht ohne.

Mitglied Sandra868 ist offline - zuletzt online am 13.09.09 um 15:29 Uhr
Sandra868
  • 14 Beiträge
  • 24 Punkte

HILFEEE

Ich bin hoffentlich nicht sexsüchtig!!!

Moderator Tom92 ist offline - zuletzt online Heute um 01:02 Uhr
Tom92
  • 8446 Beiträge
  • 9468 Punkte
@ Sandra868

Sollte das eine Frage werden ?? Oder was möchtest du uns sonst noch damit sagen ??
Hier im Forum kannst du Fragen stellen oder Tipps zu SB usw. geben, aber dein Beitrag ist weder eine Frage noch ein Tipp.

Mitglied Sisilisi ist offline - zuletzt online am 14.09.09 um 19:24 Uhr
Sisilisi
  • 5 Beiträge
  • 11 Punkte

Schitt

Ich habe schon oft mit meinem freund geschlafen meine mutti hat und einmalerwischt sie sagt weil ich sexsüchtig geworden bin ich soll es mir agewöhnen.
st das normal?
waa kann ich tun um nicht mehr sexsüchtig zu sein?
(heißt net das ich das mache)
solllte ich trozdem mit meinem freund noch schlafen?

Mitglied good-boy ist offline - zuletzt online am 19.01.11 um 12:09 Uhr
good-boy
  • 3 Beiträge
  • 3 Punkte
Klar

Ist doch normal sex zu haben. Du bist bestimmt nicht süchtig.

Geschlossen (Antworten nicht möglich)
babySuperstar
Gast
babySuperstar

Ich hatte noch nie

Ich hatte noch nie Sex (bin Mann) und ich mach mir immer Selber gefühle! Gibt es da wege, wie ich mir Sex richtig nachmachen kann?

Hallöle
Gast
Hallöle
Hm,

Wie alt bist du denn überhaupt? Mehr als dir einen runterholen, kannste nichts machen..

babySuperstar
Gast
babySuperstar
Mam...

Was meinst denn du mit runterholen?

Mitglied HOMER ist offline - zuletzt online am 10.06.08 um 19:04 Uhr
HOMER
  • 2 Beiträge
  • 4 Punkte

Bin ich sexsüchtig?

Hallo mein Name ist Jürgen
Ich ( WIR ) sind vor 9 Monaten nach Südafrika ausgewandert und meine freundin ist jetzt nach deutschland zurück weil für mich der sex in unsere beziehung wichtig ist und ich sehr oft am liebsten jede´n tag sex möchte. Und sie sagte wenn wir keinensex hatten war ich verärgert und habe ein gesicht gezogen das sie es nicht ertragen konnte. Ja auch ich habe es mir selber gemacht wenn wir keinen sex hatten aber auch wenn wir sex hatten weil ich das gefühl hatte das ich nicht richtig befriedig war. Unsere beziehung seht so gut wie vor den aus.
Bin ich wirklich süchtig?

alamerrot
Gast
alamerrot
Jürgen, bin ich sexsüchtig?

Nein, mit Sicherheit nicht. Jeden Tag poppen wollen, ist normal. Deine Freundin und Du, Ihr passt sexuell nicht zusammen. Du musst Dir eine andere FReundin suchen.

Unbeantwortete Fragen (13)

Mitglied hannes2015 ist offline - zuletzt online am 21.08.15 um 07:19 Uhr
hannes2015
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Sexsucht ja oder nein? Denke ständig an Sex

Hallo zusammen.

Ich bitte euch nicht auf die rechtschreibung zu achten danke :lol:

Zudem habe ich eine frage kann das sein das ich sex süchtig bin oder werde......

Ich denke ständig daran könnte am tag öfters mit meiner frau.

Sie sagt aber 1-2 mal in der woche reicht für mich aber nicht denn ich brauche das von ihr ich liebe sie überalles ich will nicht das es irgentwann ein aus gibt wegen sowas.

Ich machs mir auch sehr oft selber wenn ich es von ihr nicht bekomme. Bin auch schon fremt gegangen was mir unheimlich leid dut und auch nicht wollte.

In meinen kopf ist das wie ein schalter der umschaltet und sagt du brauchst das jetzt sofort.


Danke im vielmals für eure antworten.

Mitglied Acanis ist offline - zuletzt online am 10.06.15 um 08:14 Uhr
Acanis
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Sexsucht!? Nur Mut, der Kampf beginnt!

Hallo liebe Leser & Leserinnen,

ich habe mir einige Beiträge über das Thema "Sexsucht" durchgelesen, jedoch auch erst seit kurzem und musste feststellen, dass ich mich mit dieser Sucht sehr gut indentifizieren kann!

zu meiner Person:
Ich bin männlich, 23 Jahre alt und komme aus Hannover.

Gott sei dank und leider Gottes, bin ich nicht der einzige der unter diesen Probleme leidet.. obwohl.. was heißt leiden..
Es ist ziemlich schwierig, in dieser Sucht, für sich selber einzugestehen:
"Ja ich bin davon betroffen" aus dem einfachen Grund, weil Sex oder SB etc. total Spaß macht!

Jedoch ist bei mir langsam der Punkt erreicht, wo mein logisches Denken mir sagt: Junge, das kann so nicht weiter gehen!

Ein Beispiel:
Ich komme nach Feierabend aus meinem Büro und gehe zur Busstation...
fällt dir was auf..!? richtig ist noch alles okay. Angekommen an der Bushalte, steht eine nicht schlecht aussehende junge Frau da und wartet auf den Bus.
Schon allein die Tatsache, dass sie weiblich ist, lässt in meinem Kopf einen Schalter umlegen.
ZACK.. sie wird erstmal genaustens betrachtet, Geischt, Körperhaltung, Figur, Mimik & Gestik.. und dann wird ihr Blick analysiert.
Erschreckend für mich.. in dem Moment, fängt mein Gehirn an zu rattern..
Innerhalb weniger Sekunden, produziert mein Kopf eine Theorie, wie diese Frau wohl im Bett sei. Steht sie eher auf Blümchensex, mag sie es lieber hart, dominiert sie lieber oder lässt sie aus unkontrollierbarer Lust, alles mit sich machen..?! Entscheidend dabei ist, was im Anschluss an diese Gedanken kommt, nämlich.. ICH WILL ES WISSEN!!! ICH WILL ES MACHEN!!!
Mit dem Gedanken im Kopf, ist es an der Zeit sich zu beherrschen!
Mein Glied erregt sich, ich muss ihn verstecken, bzw dafür sorgen, dass man ihn nicht sieht (Kennen die meisten Männer), zudem muss ich mich zwingen nicht daran zu denken, wie es wohl wäre, mit ihr kurz im Gebüsch zu verschwinden!!!

DIE FRAGE, OB SIE MITMACHEN WÜRDE, OB SIE VERGEBEN ODER VERHEIRATET IST.. IST ÜBERHAUPT NICHT WICHTIG!!!!

Das war eins von unzähligen Beispielen..
Angefangen hat es mit dem ersten Samenerguss, es war neu, es war aufregend, ich bin dabei & danach glücklich und das beste daran..
ES IST UMSONST UND ICH KANN ES IMMER UND ÜBERALL SELBER MACHEN!

Heute kann ich mit Stolz & Scharm sagen, dass ich schon einige Sexpartnerinnen hatte, innerhalb von knapp 10 jahren.. komme ich auf ca. 50 verschiedene Frauen, die mit mir denn "Akt der liebe" praktizierten.

Wieso Stolz?! - Weil mir diese Sexuellen Erfahrungen gelehrt haben, wie Sex funktioniert, was mir daran gefällt, was der/den Frau/en daran gefällt, wie bindend sex zwischen zwei Menschen sein kann oder auch nicht und jetzt das wichtigste: weil ich ernsthaft.. ne gaaaaanz lange Zeit davon ausging, dass ich mich ausgetobt habe und somit meiner "zukünftigen Traumfrau" treu sein kann, ohne schlechtes Gewissen.. etwas verpasst zu haben im Leben!

Warum Scharm?! - Weil es verdammt nochmal ein mega dicker Irrtum war, so zu denken! Freunde haben mir früher schon gesagt, du bist süchtig nach Sex.
Pfff.. konnte nur drüber lachen..
"Jeder Mann, macht es sich selbst, alle Männer denken immer nur an das eine.. etc." Das war meine Antwort darauf und zugleich auch meine persönliche Einstellung dazu! Komischerweise, erkannte ich mein Problem damals noch nicht, liegt vielleicht auch daran, dass Man(n) es sowieso immer zu hören bekommt. Sei es in der Disco, im Schwimmbad oder sonst wo, die meisten Frauen gehen davon aus, dass Männer triebsüchtige Tiere sind, was in meinem Fall ja auch zutrifft.

Ich bin stutzig über meine Erleuchtung, mir immer noch nicht ganz sicher, ob ich ernsthaft fachmännische Hilfe für diese Sucht benötige, oder ob es mir ausreichen würde, regelmäßig eine Selbsthilfegruppe zu besuchen um, zu lernen mit dieser unberechenbaren Sexlust umgehen zu können.
Es ermutigt mich zu sehen, wie viele Menschen darunter leiden, wie weit die Menschheit gekommen ist, dieses Problem als Sucht anzusehen.
Wichtig ist für mich und wahrscheinlich auch für viele andere Menschen, sich zu sagen: Ja ich gehe mein Problem an!
Das schwierige daran für mich.. Dieses Verlangen nach Befriedigung ist Morgens mit dem ersten Augenblinzeln da und Geht Abends wieder, wenn ich meinen Orgasmus oder auch Orgasmen genießen durfte.

Es ist nicht wie beim Alkohol oder beim Cannabiskonsum.. viele werden schwach, wenn sie diese Drogen sehen oder riechen, ich dagegen.. stehe ständig unter Strom!
Frauen sind überall!!! Erotische Plakate, ja selbst die Natur lässt mich nicht in Ruhe, was das Thema Fortplanzung angeht.. logisch irgendwie..

Mir bleiben nicht viele Optionen, entweder ich lebe damit und werde mit großer wahrscheinlichkeit vereinsamen durch diese KRANKHEIT oder ich bekomme sie in den Griff!
Problem: Ich will nicht auf Sexuelle Erlebnisse verzichten!
Sex ist gesund, verbrennt Kalorien, macht glücklich und und und..
Um diese Sucht unter Kontrolle zu bekommen, muss ich mich mit allem was dazu gehört auseinander setzen! Einfach mit Masturbation und Geschlechtsverkehr aufhören.. das ist keine Lösung in meinen Augen! Eher ein Verdrängen.. Schließlich werde ich ja Sex haben müssen, wenn ich einmal Kinder haben möchte..

Durch die regelmäßigen Treffen, der Sexsüchtigen Selbsthilfegruppen, erhoffe ich mir Klarheit über diese Sucht, über mich und mein Verhalten.. Ich bin positiv gestimmt, mit gleichbetroffenen Menschen, einen Weg für mich zu finden, meine Fantasie und Anregungen unter Kontrolle zu bringen!
Alleine wird das höchstwahrscheinlich kein Mensch schaffen, der wirklich süchtig danach ist!

Deshalb ein kleiner Rat zum Abschluss, an alle die sich in diesen Beitrag wiederfinden:

Nehmt euch Zeit für euch! Geht in euch, überlegt ob ihr betroffen von dieser Krankheit seit, wie lange die Krankheit schon da sein kann!
Findet den Grund dafür und auch wenn er nicht auffindbar ist, akzeptiert es für euch selbst, erst dann könnt ihr mit erhobenden Hauptes sagen: Ich bin ehrlich zu mir selber und arbeite an mir!

Ihr seit keine schlechten Menschen, weil ihr eure Lust nicht unter Kontrolle habt, im Gegenteil, jeder von euch kann STOLZ auf sich sein, wenn er zu dieser Einsicht gekommen ist!
Hilfe brauchen und in Anspruch nehmen, ist nichts unmenschliches!
Vertraut euch jemanden an, ihr müsst darüber reden, es für sich zu behalten könnte es wohl möglich verschlimmern und zu Depressionen führen.
Glaubt an euch und haltet durch, seit tapfer und vorallem.. verlernt nicht zu lachen & auch anders glücklich zu sein!!!

In dem Sinne, viel Spaß und Glück, beim entdecken eures neues ICH´s ;)

Mitglied Black_Swan ist offline - zuletzt online am 21.06.14 um 00:18 Uhr
Black_Swan
  • 2 Beiträge
  • 4 Punkte

Ab wann spricht man wirklich von nymphoman?

Ich habe neulich den Trailer von Nymph()maniac gesehen und frage mich, ob man von nymphoman spricht, wenn es einem völlig egal ist, mit wem man schläft oder es auch dann zutrifft, wenn man von Sex mit dem eigenen Partner 'besessen' ist.
Wer weiß was darüber?

Mitglied Belmondo ist offline - zuletzt online am 26.11.13 um 05:34 Uhr
Belmondo
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Sexsucht hat mein Leben zerstört

Hallo bin 39 Jahre männlich, ich bin Sexsüchtig und es hat mein ganzes Leben zerstört.Ich kann nicht ohne Frauen sein oder leben,dauernd habe ich druck denn wunsch eine Frau zu F..... die Perversesten dinge mit ihr zu tuen.Auch wenn ich es schon getan habe bin ich auf der Suche nachdem nächsten Opfer,ich lüge, vielen Spiele ich was vor,an dem Menschen liegt mir überhaupt nichts ich will nur denn Akt vollbringen meine Macht ausüben beherrschen.Was ist los mit mir langsam wird es mir immer klarer.Ich hatte natürlich Probleme dadurch,jedesmal nachdem Sex habe ich die Frauen versetzt und den Kontakt danach sofort abgeborchen,weil ich ein schlechtes gewissen hatte,ich haste mich und gleichzeitig die Person dazu,doch nach 1 Tag war alles wieder anderes und ich zog wieder los,egal was ich tue oder bin ich stiel nur auf die Ärsche und lasse nichts entgehen ich beobachte.Ich brauche hilfe und ich weiss nicht wie.Danke

Mitglied Connor1993 ist offline - zuletzt online am 29.08.15 um 21:32 Uhr
Connor1993
  • 99 Beiträge
  • 201 Punkte

Gibt es gegen Sexsucht spezielle Therapien?

Ein freund von mir ist voll sexsüchtig und möchte das endlich in normale bahnen lenken.
Allein schafft er das aber nicht.
Ist sexsucht eine anerkannte krankheit und kann man die therapieren?

Mitglied Phoenixbasher ist offline - zuletzt online am 26.08.13 um 11:58 Uhr
Phoenixbasher
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Sexsucht...Hilfe

Hallo ich bin Männlich 23 Jahre alt. Ich bin ein ganz normaler Mann. Voll Berufstätig, sportlich usw. Nur ich habe ein Problem und zwar glaube ich das ich sexsüchtig bin und der Sex langsam mein Leben bestimmt.

Ich mache es mir Morgens vor der Arbeit 1-2 x selbst.
Selbst auf der Arbeit gehe ich manchmal in den Pausen auf die Toilette um dort zu masturbieren. Abends Zuhause masturbiere ich dann nochmal 3-5 mal.

Am Wochenende bin ich immer Unterwegs in Diskotheken obwohl ich nicht mal der große Partytyp bin, nur um eine Frau mit nach hause zu nehmen.

Ich liebe den Sex und will den auch nicht missen müssen aber es wird langsam echt viel.

Ich denke wenn ich eine Frau hätte der es ähnlich gehen würde wäre das vielleicht alles halb so schlimm. Wenn ich eine Frau kennenlernen sage ich das auch immer gleich das ich einen sehr hohen Sextrieb habe. Die meisten verharmlosen das und kommen damit auf dauer nicht klar.
Habe auch schon oft im Internet geschaut nach einem Forum wo es Menschen ganz genau so geht wie mir. Gibt es vielleicht Treffen von (Sexsüchtigen) die es nicht unbedingt Therapieren lassen wollen sondern nur gleichgesinnte suchen?

Für mich ist es zu einer großen Last geworden und hoffe hier auf ernste Antworten. Dies ist ein ernstes Thema.

Mitglied Magdalena15 ist offline - zuletzt online am 18.07.11 um 19:35 Uhr
Magdalena15
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Beziehung zu einem ehemals Sexsüchtigen

Hi,

seit ca. 2 Jahren bin ich mit einem ehemals "Sexsüchtigen" zusammen. Er vorher einige Jahre in einer Beziehung mit einer älteren Frau zusammen, die eine histrionische Persönlichkeitsstörung hat. Sie haben sich beide gegenseitig ruiniert und waren regelrecht besessen voneinander. Sie hat sich "ihm zu Liebe" die Brüste vergrößern lassen und sie hatte im Schnitt 15 x die Woche Sex.

Letzendlich betrog sie ihn. Er verließ sie und kann heute auf ca. 300 Sexualpartner zurückblicken.

Er ist hochintelligent, sehr, sehr gutaussehend und hat ein sehr gutes HErz.

Ich bin wesentlich jünger und hatte 2 Sexualpartner. Er meint, bei mir seine Ruhe gefunden zu haben. Ich sei die erste Frau, die er heiraten will und ich sei in seinen Augen vollkommen.

Ich glaube ihm leider nicht.
Wir haben ca. 1-2x Sex die Woche. Ich bin sehr schwer zu Orgasmen fähig und fühle mich bei ihm wie ein kleines Kind, also alles andere als weiblich.

Ich merke an der Reaktion anderer Männer, dass ich überdurchschnittlich attraktiv bin.

Mein Freund liebt mich sehr, aber ich glaube nicht, dass er micht extrem sexuell anziehen findet.

Er habe Hemmungen bei mir und wolle mich nicht verderben.

Er meint, alles sei bestens.

Ich allerdings, habe mich noch nie so unsexy gefühlt, wie bei ihm.

Dauernd denke ich an seine vorherigen Sexbeziehungen und bin mittlerweile leicht depressiv!

Was meint ihr?

*verzweifelt*

Mitglied EddyIkdgT ist offline - zuletzt online am 12.06.11 um 13:37 Uhr
EddyIkdgT
  • 2 Beiträge
  • 4 Punkte

Ich weis nichtmehr weiter

Hey ich bin 17 & bin mit meiner Freundin jetzt seit 9 Monaten zusammen. Seit unserem 3 Monat habe ich immer mehr Lust auf Sex mit ihr & will mehr Sachen ausprobieren am Anfang hat sie das auch mitgemacht aber mittlerweile will sie immer nur das ich oben bin. Da ich aber immer so oft Lust hab auf Sex kann das Dann mind. 3-5 mal pro Tag passieren. Ich weis nicht was ich machen soll... Bitte um schnelle und hilfreiche antworten!

Mitglied lulugon1 ist offline - zuletzt online am 05.05.11 um 07:10 Uhr
lulugon1
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Bin ich Bi hetero oder einfach nur heiss

Hallo alle miteinander ich stelle mir schon seit längerer zeit die frage wie ich sexuel veranlagt bin
ich bin mir nur in einem sicher das ich frauen liebe egal was es ist sei es der charakter oder das aussehhen ( eher weniger) oder einfach nur die nähe zu ihnen ich hatte noch nie eine feste beziehung mit irgend einem geschlecht und fühle mich sehr zur weiblichen seite hingezogen aber ich bin mir nicht schlüssig ob das nun wirjklich liebe ist oder ob ich einfach nur heiss bin wegen dieser sexuellen verwirrung habe ich mich mal von einem freund (homosexuel) provozieren lassen ihm einen runter zu holen bis er kam es hat mir schon ein wenig gefallen aber sonst fühle ich eigendlich nicht für irgend ein männliches wesen an zuneigen wenn man es mal so ausdrückt ( finde nur manchmal manga figuren schön (mänlich)) da ich aber erst 16 bin voll in der pubertät und beschnitten bin schupenflechte am genitalbereich (medikament hällt es in grenzen) und es keiner weis auser der familie bin ich eher etwas zurückhaltend und traue mich nicht eine beziehung anzufangen (egal welches geschlecht) weil ich sehr schüchtern bin wegen der krankheit der beschneidung (wegen vorhautverängung) und auch noch einen sehr kleinen penis habe und ich angst habe das ich abgewiesen werde von der person.
meine eigendliche frage ist nun eigenlich ob ich bi hetero oder einfach nur heiss (wegen des vorfalls mit dem freund) bin oder ob ich einfach nur abwarten sollte bis ich aus der pubertät raus bin um eine beziehung anzu fangen bitte giebt mir ratschläge und sagt mir was ihr denkt was ich bin ich weis es langsam selbst nicht mehr.

Geschlossen (Antworten nicht möglich)
Mitglied dennis923 ist offline - zuletzt online am 08.03.11 um 16:50 Uhr
dennis923
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Bin ich sexsüchtig?

Hi Leute, Habe ein großes Problem ich masturbiere schon seit ich 8 bin jeden tag mindesten 4-5 mal die letzten jahre ist es dann noch schlimmer geworden mitlerweile mache ich es 12-18 mal am tag ich komm zu garnichts mehr ..... hab viele Beziehungen schon dadurch verloren weil ich immer nur eins will ... meine jezige beziehung geht auch grade deswegen kaputt selbst wenn wir sex hatten 3 oder 4 mal will ich immer mehr .... das gefühl der befridigung hab ich vieleicht 10 sekunden danach ist es wieder so als wenn ich 2 wochen keinen sex gehabt hätte und ich werde richtig sauer wenn ich dann keinen bekomme und führe mich wie der letzte idiot auf ..... ich hab keine ahnung was ich machen soll ich trau mich irgendwie nicht zu einem psychologen zu gehen ...... kann mir jemand vieleicht einen rat geben oder hat wer ähnliche Probleme ich weiß nicht weiter ....

Mitglied thomascook ist offline - zuletzt online am 19.06.11 um 14:13 Uhr
thomascook
  • 21 Beiträge
  • 27 Punkte

Sexsucht, aber gut

Hi, also ich bin sexsüchtig, finde das aber gut. ich sehe das nicht als problem...das einzige problem ist, wenn man keinen partner hat, der das mit einem ausleben möchte. keine ahnung, ob ich da der einzelfall bin. sollten andere genau so eingestellt sein, sagt mir bitte, wie ihr euch weiterhelft, außer mit sb.

Mitglied trueblue ist offline - zuletzt online am 17.08.10 um 17:25 Uhr
trueblue
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Telefon(sex)sucht

Ich wende mich heute mit einem Thema an Euch, ueber das es mir lange schwer gefallen ist ueberhaupt mit jemandem zu reden. Das telefonieren mit sogenannten Flirtlines bzw. Sexlines. Ich denke jeder Mann wird das vielleicht schon mal ausprobiert haben, genauso wie ich damals mit 19. Heute bin ich 39 und komme ohne Hilfe nicht mehr von diesen Lines weg. Ich habe tausende von Euros vertelefoniert, meine Familie und mich selbst belogen. Ich lebe seit 10 Jahren mit meiner heutigen Frau zusammen und vor 6 jahren gab es den grossen Knall, den man eigentlich immer irgendwie erwartet. Wer denkt, das muss doch den Menschen in deiner Umgebung auffallen, das irgendetwas nicht stimmt, der irrt sich. Keiner der mich kennt bzw. damals kannte, haette mir so etwas zugetraut. Meine heutige Frau bemerkte auch nichts, da wir damals noch getrennte Konten hatten. Somit war es fuer mich ein leichtes die Rechnungen zu bezahlen, bis es meine finanziellen Moeglichkeiten ueberschritt und in Raten zahlen musste, aber trotzdem immer weiter telefonierte, es war ein Teufelskreis. Bis irgendwann eins der mittlerweile zustaendigen Inkassobueros anrief, als ich nicht zu Hause war.
Was danach passierte kann sich , denke ich, jeder ausmalen. Mein Sohn war ein Jahr zuvor geboren und es stand wirklich alles auf der Kippe, meine Frau gab mir eine Chance und ich versuchte sie zu nutzen. Ich begab mich in Therapie bei einer Psychotherapeutin und versuchte von dieser Sucht, denn es ist eine Sucht, loszukommen. Leider hatte ich das Gefuehl, ich drehte mich im Kreis und brach die Therapie ab. Ich schaffe das auch allein, redete ich mir ein und ueberstand, ja ich denke ueberstehen ist das richtige Wort dafuer, „relativ“ gut, mit einigen wenigen kleinen Telefonaten. Ich waehle das Wort „ueberstehen“ deshalb, weil keine Woche vergeht in der man nicht daran denkt und das Verlangen hat, dort anzurufen.
Bis ich Ende letzten Jahres wieder schwach wurde und wieder anfing zu telefonieren. Natuerlich kam meine Frau dahinter und setzte mir die Pistole auf die Brust. Ich bin wieder in psychotherapeutischer Behandlung, diesmal jedoch mit einem festen Willen, endgueltig davon loszukommen.
Ich suche hier in diesem Forum Menschen, die ebenfalls mit dieser Sucht leben bzw. gelebt haben. Wie geht ihr damit um, wie gehen eure Familien damit um.
Es ist jetzt wirklich alles sehr kurz gefasst, denn wie man sich vorstellen kann, kann man 20 Jahre mit dieser Sucht nicht so schnell zusammenfassen. Ich wuerde mich freuen, wenn sich Betroffene, genauso wie betroffene Familienmitglieder melden wuerden und es zu einem regen und wirklich hilfreichen Erfahrungsaustausch kommt. Denn eins ist definitiv sicher, allein kommt man von dieser Sucht nicht weg

Mitglied Hilflos ist offline - zuletzt online am 28.04.10 um 23:50 Uhr
Hilflos
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Sexsucht?

Hallo ich benötige einmal eure hilfe ich ahbe mich seit 2 jahren auf verschiedenen internet platformen herumgetrieben und mir dort Sexfilme und ect. angeschaut und dabei auch viel geld gelassen ich bin nicht verschuldet oder sonsnt was aber ich bin seit 8 monaten in einer bezihung und habe dies trotzdem weiter gemacht meine Freundin (noch) weis dies nun seit heute und ist schwer gekränkt und fühlt sich nun so als wen sie mir nciht genügen würde ob wohl das nciht so ist ich fühle mich deshalb total scheiße was auch zurecht so ist ich kann es nicht mal verübeln wen sie nun scluss macht ich habe sie heute das erstemal weinen gesehen und mir ist mein herz fast zersprungen dadurch ich will ihr wen sie bei mir bleibt oder sonst einem menschen sowas nie wieder an tun ist ne therapie sinvoll, ich habe ebend schon alle sachen die ich mal gemacht habe gespert und gelöscht. Bitte gebt mir einen tipp
danke schonmal

entschuldigt bitte schreib fehler oder sonsnt was bin miomentan echt am ende

Neues Thema in der Kategorie Sexsucht erstellen

Zu dem Thema Sexsucht können nur registrierte Mitglieder einen neuen Beitrag verfassen!

Falls Sie bereits Mitglied der Community sind, können Sie sich hier anmelden.

Wenn Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich hier kostenlos registrieren.