Forum zum Thema Menstruationsstörungen

Fragen, Antworten, Diskussionen und Hilfe

Hier können Sie herumstöbern, aktiv an Diskussionen teilnehmen, Fragen beantworten oder selber einen neuen Beitrag zum Thema Menstruationsstörungen verfassen. Wenn Sie zum ersten Mal bei uns sind, werfen Sie vorab bitte einen Blick in unsere Forenregeln.

Beantwortete Fragen (50)

Hilfe - Periode bleibt aus?

Hallöchen alle miteinander, Ich habe mich mittlerweile schon durch zahlreiche Foren geklickt, auch durch dieses Hier, habe aber bisher nichts... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Carm

Erneute Blutung und Schmerzen NACH der Periode!

Bis vor drei Tagen hatte ich meine Periode und war eigentlich froh, dass es vorbei war. Doch gestern abend fingen die Blutungen wieder an und ... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Anylory

Nach Absetzen der Pille seit Wochen Schmierblutungen

Vor einem Vierteljahr habe ich die Pille abgesetzt, weil wir jetzt unseren Kinderwunsch erfüllen wollen. Nun bin ich aber sehr beunruhigt, we... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von tanja_hormonfrei

Ab wann sollte man spätestens seine Periode bekommen?

Hallo. Meine Tochter ist nun 18 Jahre alt geworden und hat immer noch nicht ihre Periode. Das ist schon sehr auffällig, auch weil ich sie bere... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von Knoellchen

Verhalten bei Zwischenblutungen

Ich hatte in den letzten Wochen häufiger mal unerwartete Zwischenblutungen außerhalb meiner Periode und mache mir deswegen etwas Sorgen, weil ... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von maikedeluxe

Ausbleiben der Periode

Hallo, Ich nehme schon seit zehn Jahren die Pille ein. Bislang hatte ich nie Probleme. Seit drei Monaten setzt die regelblutung nicht ei... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von ina

Ausbleiben der Periode

Hallo :) Wie schon in der Überschrift beschrieben habe ich das Problem, dass meine Periode jetzt schon zum 2ten mal ausgeblieben ist. I... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Antonella189

Was hilft gegen Menstruationsschmerzen

Ich habe meine Tage seit ich 13 bin. Aber sehr oft mit viel Schmerzen. Hilft vielleicht Bauchtanz oder Yoga? Was ist besser? Ich bin jetzt 17 ... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von 135790

Periode erst einmal, dann 10 Monate nicht mehr

Hi, ich hatte letztes Silvester das erste Mal meine Tage. Inzwischen ist Oktober und ich hatte sie noch nicht wieder. Es heißt ja, sie kommen... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von 135790

Keine Periode seit 5 Monaten

Hallo zusammen Bisher fand ich es zwar nicht so schlimm, doch nun beunruhigt es mich schon langsam. Denn ich habe meine Tage jetzt seit... weiterlesen >

13 Antworten - Letzte Antwort: von beautyfairy

Starke Periode & Gewebe verlust

Habe schon das 2 mal eine extrem strake Periode mit großen gewebe verlust. Ich hatte vorher nie Probleme auch die art und dauer war normal. Nu... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von MissMarieIsCurious

Am Anfang unregelmäßig ?!

Hallo, stimmt es, dass wenn man die Menstruation grade erst bekommen hat, es am Anfang etwas unregelmäßig sein kann? Oder ist da etwas ... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von 135790

Seit 9 Tagen periode überfällig bittte HILFE

HALOO SEIT 9 TAGEN IST MEINE PERIODE ÜBERFÄLLIG UND ICH HABE AM 2 FÄLLIGKEIT TAG TEST GEMACHT WAR NEGATIV und am 4 tag auch negativ und am 6 u... weiterlesen >

5 Antworten - Letzte Antwort: von gogo49

Periode noch nicht bekommen

Hallo, ich hätte am 27.2.12 meine periode bekommen müssen aber bis jetzt kamen sie noch nicht weiterlesen >

4 Antworten - Letzte Antwort: von MissMarieIsCurious

Aua, habe krasse Unterleibschmerzen!

Ich habe heute(donnerstag) bzw gestern abend meine Mens bekommen (sollte eigentlich erst heute (freitag)) kommen...ich war am montag beim fa w... weiterlesen >

7 Antworten - Letzte Antwort: von ilovehim93

Brauner ausfluss?!

Hallo Ich nehme seit einem jahr die pille, und war vor drei monaten beim frauenarzt & der meinte, ich kann sie auch 3 monate ohne pause nehm... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von MissMarieIsCurious

Zu viel Blut

Hallo ich bin 13 und hab meine regel seit einigen tagen. Es kommt aber viel zu viel Blut. In ein paar Tagen gehts wieder in die schule und ic... weiterlesen >

6 Antworten - Letzte Antwort: von anna97

Zum ersten mal die tage, fragen dazu

Ich hab auch mal eine frage zur meiner regel.vorweg: bin 14 Im märz als ich eines morgens aufwachte, hatte ich etwas rotes in meinem schlüpfe... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von lilaLia

Seit 14 tagen die periode

Hallo ihr lieben, vielleicht bekomme ich hier etwas hilfe oder unterstützung von euch. ich bin 26 jahre alt mache seit 6 wochen eine di... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von Alibugra69

Hilfe !! problem mit meienr freundin

Hallo, zu allererst ich bin david und bin neu hier. Also nicht böse sein wenn was falsch ist oder so etwas ^^ meine freundin hat ihre pe... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von butterflyy

Help! Hab tierische schnerzen

Help! Fast immer wenn ich meine Tage bekomme hab ich tierische schnerzen!!! Die sind so oft unerträglich das mein Kreislauf zammen bricht. (o... weiterlesen >

15 Antworten - Letzte Antwort: von Ana_stasia

Dauerblutung seit 25 tagen

Hi ihr lieben, hab da mal ne frage vielleicht kennt der ein oder andere das problem. ich habe jahrelang die cerazette genommen und diese... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von BigShow

Hypermenorrhoe

Hallo ich habe hypermenorrhoe (naja... selbstdiagnose) muss ich zum FA oder kennt ihr hausmittel dagegen? habe bis jetzt kalzium und eis... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von MissMarieIsCurious

Unregelmäßige Periode

Hallo also ich hab ein Problem ich bin 16 und hab seit ca. 2 Jahren meine Tage mein Problem ist aber dass der abstand zwischen ... weiterlesen >

8 Antworten - Letzte Antwort: von bienchen222

Hilfe, hab weißfluss aber periode kommt nicht

Habe seit ungefähr 1 und halb jahren diesen weißfluss und bekomme meine periode aber nicht was soll ich machen bin ich krank?? lg mari... weiterlesen >

7 Antworten - Letzte Antwort: von feechen

Schwache Menstruation

Hallo...also ich habe gerade eine schwache Menstruation und ich weíß nicht wieso..eigendlich habe ich immer eine starke Menstruation...ich hat... weiterlesen >

6 Antworten - Letzte Antwort: von kerempuh

Geronnene periode?

Hallo zusammen ich habe meine periode noch nicht soo lange. und diesen monat habe ich sie etwa 2 wochen zu spät bekommen und immer wenn ich m... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von onlyME__

Menstruationsschmerzen lindern

Wie kann man Menstruationsschmerzen auf natürliche Weise lindern? Was hilft da noch außer einer warmen Wärmflasche? Ich kann ja nicht nur im B... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von erdbeere8

Keine busen,keine periode!

Ich bin 12 und bei mir hat erst vor guten 2 monaten meine rechte brust angefangen zu wachsen,meine sis ist gleich alt und hat schon viel mehr... weiterlesen >

14 Antworten - Letzte Antwort: von lady_blond

Periode bleibt aus hilfeee

Hallo habe eine frage ich hatte letzten monat den 17 juni meine periode diesen monat 17 juli muesste ich meien periode wieder bekommen ... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von JonnyL

Zu dünn?Periode?Wann?

Hallo, ich bin 13,5 jahre alt und habe meine tage noch nicht aber den weißfluss schon seit 1,5 jahren. ich bin ziemlich klein und untergewicht... weiterlesen >

69 Antworten - Letzte Antwort: von mauserl_

HILFE MEINE BRÜSTE WACHSEN NICHT

Haii iich biin viierzehn und biin iin der 8. klasse iich trage noch niicht eiinmal eiinen bh achselhaare und scharmhaare habe ich schon sehr f... weiterlesen >

6 Antworten - Letzte Antwort: von hanfi

Was ist POC?

Weiß einer was das POC-Syndrom ist?? Bitte um hilfreiche Antworten!!! weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Robert-Blum

Wo bleibt meine Tage?

Hilfe! Meine erste Tage hatte ich im Dezember letzten Jahres, danach im Februar. Nun warte ich schon sehr lange auf meine Tage, aber sie bleib... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von gast
  • 1
  • 2
Zeige Menstruationsstörungen Forenbeiträge 1-50 von 54

Unzureichend beantwortete Fragen (38)

Melanie
Gast
Melanie

Verwirrende Menstruation - eine Jahr lang Blutung - was kann ich machen?

Hallo Leute, bin neu hier und schreibe das erste Mal :)

Mein Körper ist zur Zeit ziemlich verwirrend. Ich darf aufgrund meiner Otosklerose keine Verhütungsmittel verwenden die Hormone enthalten. Wo ich das erfahren habe habe ich mit meinem FA geredet. Er hat mir die Minipille verschrieben. War nicht gut, ich hatte ein Jahr lang durchgehend meine Blutung. Jetzt habe ich die Kupferspirale seit einigen Monaten.

Nun ... meine Blutungen waren immer regelmäßig, aber ich hab extrem starke Schmerzen seit der Einsetzung der Spirale und die Blutung ist auch viel viel viel stärker geworden. Das war der Grund wieso ich im Urlaub Tabletten (mit FA abgesprochen) genommen hab, um die Blutung zu verschieben.

Nachdem ich mit den Tabletten aufgehört habe, hab ich sofort meine Blutung bekommen. Dann hatte ich sie für 7 Tage und dann waren 2 Tage Pause und dann ging meine Blutung von vorne los. Nochmal 7-8 Tage.

Meine Frage ist ... Ist jetzt meine nächste Blutung von der ersten Blutung die ich hatte auszugehen oder von der zweiten? Und jetzt hab ich seitdem die zweite Blutung aus ist eine ständige Schmierblutung ... ca seit zwei wochen schon.
Ist das normal?

Wollte zuerst euch fragen, da es bei meinem FA rund zwei Monate dauert, bis ich mal dran komme.

Ich danke euch für Antworten!

Mömm
Gast
Mömm
Periodenchaos

Hallo Melanie, willkommen hier im Forum.
Darf ich Fragen, wie alt du bist? Wenn ich dich richtig verstehe hattest du vor der Diagnose Stellung Otosklerose eine regelmäßige Periode. War das mit oder ohne Pille?
Ein Zusammenhang mit Otosklerose und Pille wird diskutiert, sicher bewiesen ist da nichts.
Wenn Hormone hier wirklich eine Rolle spielen sollten darfst du nicht vergessen, daß du ohne Pille ja nicht hormonfrei bist, sondern dein Körper produziert dann die entsprechenden Hormone selber. Und ob die natürlichen Hormone dann weniger aufs Ohr gehen als die chemischen ist genauso fraglich. Von einer Pille wirst Du sicher nicht taub. Ich würde an deiner Stelle die Pille nehmen und regelmäßige Hörprüfungen beimHNO Arzt durchführen lassen. Dann siehst du ja rechtzeitig, wenn sich bei der Otosklerose was verschlechtert. So bekommst du wenigstens für eine Zeit dein Periodenchaos in den Griff.
Alternativ käme eine mit Hormonen beschichtete Spirale in Frage. Die ist ein sicherer Schutz und die Blutung wird auf die Dauer ganz aufhören. Die Hormone wirken da nur lokal, es kommen nur unbedeutende Mengen in den Blutkreislauf. Die ist allerdings nicht ganz billig, und Frauen, die noch kein Kind geboren haben, reagieren öfter mit Schmerzen, wie du es bei der Kupferspirale erlebt hast.
Und nebenbei: Dein Hausarzt versteht in der Regel auch was davon und man bekommt da schneller Hilfe

Mitglied ZickePeg ist offline - zuletzt online am 17.06.17 um 22:43 Uhr
ZickePeg
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Starke lange Blutung

Hallo

Vielleicht kann man mir ja hier helfen!

Habe seid 9 Tagen meine Mens (waren 5 Tage überfällig gewesen) und seid dem 4 Tag sehr stark und es waren am 4 Tag und heute am 9 Tag auch große Blutklumpen dabei und ziemliche Krämpfe und jetzt immer kleine blutige Fetzen und sie wird auch nicht weniger.

Normalerweise habe ich meine Mens 6 Tage lang und meistens am 2 und 3 Tag ziemlich stark und dann immer weniger bis ende ist.

lidel
Gast
lidel

Ja geht mir auch gerade so
Ich hatte sie 3-4 Monate nicht und jetzt hab ich meine Tage schon 10 Tage lang

Mitglied Gabb84 ist offline - zuletzt online am 12.07.17 um 21:25 Uhr
Gabb84
  • 2 Beiträge
  • 4 Punkte

Überlange Periode und nur kurze Pausen

Hallo liebe Community,
Ich hab folgendes Problem: ich hatte von Anfang Juni bis Mitte Juni 2 Wochen meine Periode, dann 2 Wochen Ruhe und dann wieder seit dem 01.07. bis jetzt meine Periode. Noch ist auch keine Ende in Sicht. Da ich tassenträgerin bin sehe ich ziemlich genau wieviel Blut ich am Tag verliere (ca. 60-80ml täglich). Ich bin ständig müde sodass ich mich immer mit meinem kleinsten zum Mittagsschlaf legen muss. Ich bekomme ab mittags auch fast immer Kopfschmerzen. Ich hab 3 Kinder natürlich entbunden, nehme keine Hormone (auch keine Pille), hatte 2008 eine konisation aufgrund von gebärmutterhalskrebs. Seit einigen Monaten kommt aus der linken Brust eine blau/grünliche Flüssigkeit (beim ausstreichen) mein FA meint aber das wäre nix, ich solle da halt nicht rumdrücken.
Ich weiß, Sicherheit kann mir nur ein Arzt und eine Untersuchung geben aber vielleicht hat hier jemand ähnliche Erfahrungen und kann mir dazu etwas sagen?

Liebe Grüße
Gabb84

MarkusMyk
Gast
MarkusMyk
Kenne ich

Hallo,
meine Frau (44 J.) hatte auch über lange Zeit immer kurz aufeinander folgende Menstruationen mit großem Blutverlust. Irgendwann ist sie dann auf der Arbeit "umgekkippt" und wurde ins Krankenhaus gebracht: Eisenmangel. Die Therapie mit Eisenpräparaten half ihr. Sie hat nun eine Hormonspirale und zusätzlich, da das nicht half, noch die Pille. Trotzdem wird es nicht besser, so dass es wohl auf eine Entfernung der Gebärmutter rausläuft :-( Hast du auch starken Haarausfall? Das wurde bei meiner Frau nach der Therapie mit Eisenpräparaten wesentlich besser.

Mitglied Gabb84 ist offline - zuletzt online am 12.07.17 um 21:25 Uhr
Gabb84
  • 2 Beiträge
  • 4 Punkte
Hallo Markus

Danke für deine Antwort, nein, mehr Haarausfall als üblich habe ich nicht. Das die Müdigkeit und die Kopfschmerzen wohl von dem vielen blutverlust herrühren dachte ich mir auch schon. Mich wundert nur diese lange Dauer und die kurzen Pausen dazwischen. Warum muss bei deiner Frau den die Gebärmutter raus? Gibt es da eine Diagnose?

MarkusMyk
Gast
MarkusMyk
Meine Frau

Hatte auch lange die Beschwerden: häufige Blutungen, Kopfschmerzen, Abgeschlagenheit ... Irgendwann hat der Körper es wohl nicht mehr verkraftet und sie ist kollabiert. Es wird halt jetzt versucht, mit Hormonspirale und Antibabypille das hormonell wieder zu regulieren. Scheint aber nicht zu klappen. Also bleibt nur die "Total-OP".

Mitglied Lara_Peter ist offline - zuletzt online am 08.06.17 um 11:09 Uhr
Lara_Peter
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Relativ starke Blutung vor Periode

Hallo ihr Lieben,
Ich habe mich jetzt extra hier angemeldet, da ich irgendwie nicht weiter weiß...
Ich habe im November 2016 die Pille abgesetzt (habe keinen Kinderwunsch!) und hatte von Anfang an einen "normalen" Zyklus von ungefähr 28 Tagen, 5 Tage habe ich geblutet. Ab dem 2. Zyklus ohne Pille habe ich 3 Tage vorher Unterleibsschmerzen bekommen, dann irgendwann Unterleibsschmerzen, Schmierblutung (ca 3 Tage lang) und dann irgendwann Unterleibsschmerzen 3 Tage, dann 5 Tage Schmierblutung und dann 5 Tage eine richtige Blutung. Schon immer hatte ich starke Unterleibsschmerzen an den ersten zwei Tagen meiner richtigen Blutung, auch teilweise mit übergeben und richtig krank werden. Jetzt habe ich am 30.05. leichte Unterleibsschmerzen bekommen und am 02. Juni Unterleibsschmerzen und auch gleich ne Schmierblutung, die dann aber zu Sonntag hin stärker geworden ist und auch nicht mehr Schmierblutung sondern ich habe richtig geblutet. Allerdings ohne Unterleibbschmerzen. Seit Sonntag habe ich nun geblutet, ohne Schmerzen und ohne - sorry für die bildliche Darstellung - Stückchen, also viel gemäßigter als sonst. Gestern ist es dann weniger geworden und ich habe mich wirklich gewundert über die Kürze und Schwäche der Blutung - sonst blute ich wirklich stark. Heute morgen war im Cup kaum Blut und nun plötzlich bekomme ich heftige Unterleibsschmerzen und eine starke Blutung. Ich kann das überhaupt nicht zuordnen. Im Zyklus selbst war nichts ungewöhnliches aber normal finde ich so eine lange Blutung überhaupt nicht! Und 5 Tage lang eine leichte Blutung und dann die "richtige" Blutung ist doch auch nicht normal! Mein FA ist momentan leider im Urlaub und die Vertretung konnte mich nur vertrösten auf nächste Woche. Habt ihr irgendeine Idee was das sein könnte und ob ich ins Krankenhaus sollte?
LG

Mömm
Gast
Mömm
Blutungschaos

Haiti Lara,
es ist nicht besornisereigend, wenn nach längerer Pilleneinnahme die nächsten Cyclen so atypisch verlaufen, aber schön ist das natürlich nicht und dann noch schmerzhaft dazu.
Am besten wirst du jetzt nochmal für einen Cyclus die Pille nehmen, damit dein Unterleib zur Ruhe kommt.
Das weitere diagnostische und therapeutische Vorgehen kannst du dann mit deinem gewohnten Gynäkologen besprechen, wenn er wieder da ist und Zeit hat.
Ein Pillenrezept wird die Vertretung ja noch ausstellen können, sonst kann das auch dein Hausarzt.
Schreib mal wieder hier im Forum, was draus geworden ist.

Linda
Gast
Linda

Seit 2 Wochen Tage überfällig

Ich habe meine Tage seit ca. einem Jahr! Nicht immer regelmässig, aber meist. Ich schlafe auch mit meinem Freund, aber mit Kondom.
Seit 2 Wochen habe ich meine Tage nicht mehr bekommen, und habe zimmlich Angst das ich schwanger bin. Ich habe aber trotzdem noch Ausfluss, bekomme ich meine Tage noch?

***
Gast
***
Keine ahnung

HALLO!!! antwortet doch mal auf die Frage!!!
ich weiß es nicht,würde es aber auch gerne wissen!!!

Mitglied laumandariene ist offline - zuletzt online am 20.06.10 um 21:35 Uhr
laumandariene
  • 40 Beiträge
  • 58 Punkte
Seit 2 wochen tage überfällig

Hi das hatte ich auch schon das ich meine tage viel später bekommen habe als sonst obwol ich in dieser zeit keinen sex hatte
es kann sein das du schwanger bist wehr weis mache einfach nen test
das du ausfluss hast kan an einer krankheit liegen und deswegen auch keine tage bekommst
kansst auch zum fa gehen dann bist du ganz sicher was los ist

Nicole
Gast
Nicole
Niki

Hallo hatte Ende Februar eine abrasio an der Gebärmutter weil ich meine Periode drei mal hatte und das sehr stark. In März hatte ich sie ganz normal aber stark. Zwischen durch beim Geschlechtsverkehr starke Unterleib schmerzen und unterbauch schmerzen und leichte Blutung beim ab putzen. Jetzt in April habe ich meine Periode das zweite mal und das sehr stark und sehr starke Unterleib schmerzen und unterbauch schmerzen. Was kann das sein?? Was soll ich

Mömm
Gast
Mömm
Ausbleibende Periode

Linda wird mittlerweile ihre Periode gehabt haben, aber da vor dem Problem auch andere Mädchen stehen will ich doch noch einen Beitrag schreiben.

Wenn ,an bei der Anwendung von Kondomen alles richti gemacht hat ist eine Schwangerschaft als Ursache für das Ausbleiben der Periode sicher aus zu schließen.
Junge Mädchen haben sehr selten schon eine regelmäßige Blutung, da sind auch mal 2 Wochen Pause oder mehr drin.
Die Bildung der weiblichen Hormone wird von der Hirnanhangdrüse im Kopf gesteuert. Das sind komplizierte Abläufe, die müssen sich erstmal langsam entwickeln. Solange sonst keine Beschwerden bestehen hat das keinen Krankheitswert.
Viele Mädchen/ Junge Frauen lassen sich gerade wegen diesen unregelmäßigen Zyklen die Pille verschreiben. Mit der kommt die Blutung regelmäßig und alle sind beruhigt.
In Lisas Alter verzichtet der Frauenarzt natürlich noch gerne auf die Verordnumg von Hormonen

Sirup59
Gast
Sirup59

Kann das Ausbleiben der Regel einen "Kugelbauch" erzeugen?

Seit fast drei Monaten habe ich einen Kugelbauch, obwohl ich recht schlank bin. Ich ernähre mich wie bisher und treibe Sport. Einzig das Ausbleiben meiner Regel seit drei Monaten wäre noch erwähnenswert, das ist aber auch schon früher mal vorgekommen. Könnte es doch damit zusammenhängen oder steckt da doch was schlimmeres dahinter? Bin dankbar für jede Info. Gruß, Sirup

Jeannine Hilbrink
Gast
Jeannine Hilbrink
Zyklus Störungen

KönntE es evtl sein das du schwanger bist! Am besten du geht zu deinem frauenarzt es könnte auch sein das du unter hormonstörungen leidest

Jeannine Hilbrink
Gast
Jeannine Hilbrink
Zyklus Störungen

KönntE es evtl sein das du schwanger bist! Am besten du geht zu deinem frauenarzt es könnte auch sein das du unter hormonstörungen leidest! Wenn sich deine gebärmutterschleimhaut korrekt aufbaut und am 14 Tag von deinen eierstöcken progesteron (Gelbkörperhormon)gebildet wird lockert sich die schleimhaut auf und baut sich auf und kurz bevor du deine Regel bekommst wird die schleimhaut wieder dünn und deine blutung tritt ein

Mitglied Kristall ist offline - zuletzt online am 26.03.17 um 14:21 Uhr
Kristall
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Zu früh die Tage bekommen?

Hallo, ich bin neu hier, weil ich gestern meine Tage bekommen habe XD

Allerdings, wenn ich hier so höre, wann andere ihre Tage bekommen, mache ich mir Sorgen, dass ich meine zu früh bekommen habe, oder insgesamt mein Körer schon "zu weit" ist.

Jetzt mal zu mir:

Größe: 1.59
Gewicht: 47kg
Alter: Ich werde in ca. 3 Monaten erst elf!!!
Wie gesagt, meine Tage habe ich seit gestern.
Bitte antwortet schnell!

Liebe Grüße
Kristall ~

Mitglied Hasie ist offline - zuletzt online am 11.04.17 um 19:25 Uhr
Hasie
  • 191 Beiträge
  • 191 Punkte
Tage

Hallo du,
Ok mit 11 vielleicht ein wenig früh
Aber die heutige jungend ist frühreif
Also mache dir keine Sorgen!

Mitglied Kosilene ist offline - zuletzt online am 27.02.16 um 13:24 Uhr
Kosilene
  • 138 Beiträge
  • 186 Punkte

Können Perioden bei jungen Mädchen anfangs sehr unregelmäßig auftreten?

Ein mädchen in der nachbarschaft hat vor vier monaten ihre erste periode bekommen.
Allerdings hat sie die perioden sehr unregelmäßig (mal nach 3 wochen, dann nach 5 wochen) und dauern auch mal nur 3 tage dann wieder 8 tage.
Ist das besorgniserregend oder muss sich das erst einspielen?

Mömm
Gast
Mömm
Unregelmäßige Periode bei jungen Mädchen

Ganz klar ja, sogar ganz häufig, wenn keine Pille eingenommen wird

Mitglied Sofee ist offline - zuletzt online am 08.12.15 um 17:45 Uhr
Sofee
  • 145 Beiträge
  • 205 Punkte

Ab und zu schwache Blutung und Magenprobleme > Schwangerschaft???

Ich bin total beunruhigt, weil ich ab und zu (seit einer Woche) Schmierblutungen habe und ich mich sehr müde und abgeschlagen fühle.
Komischerweise habe ich trotzdem immer Hunger, was ja nicht zu meinen Magenproblemen passt.
Allerdings habe ich vor 2 Wochen mit meinem Freund geschlafen, obwohl ich einmal vergessen habe die Pille pünktlich zu nehmen.
Was meint ihr...kann ich schwanger sein...deuten die Schmierblutungen und alles andere darauf hin?

Mömm
Gast
Mömm
Frage schwanger?

Das Kind dürfte mittlerweile schon ein Jahr alt sein.
Aber bitte liebe Mädels/ Frauen: so eine Frage gehört doch zum Arzt und nicht in dieses Forum. Dabei will ich bestimmt nichts gegen dieses Forum sagen, aber die Frage kann man hier doch gar nicht zuverlässig beantworten.

Anna
Gast
Anna

Periode bleibt aus nach Pille danach

Hallo, ich hab folgendes Problem: ich nehme seit 7 Jahren meine Pille ein und hat noch nie Probleme damit. Vor circa 6-maximal 8 Wochen musste ich wegen einer Erkältung Antibiotika einnehmen. 2 Tage nach Beendigung der Einnahme hatte ich GV die Pille habe ich währenddessen logischerweise weiter eingenommen: während des GV haben wir mit Kondom verhütet, welches gerissen ist. 2-3 Stunden später habe ich die Pille danach genommen(ellaone). Seitdem sind wie oben beschrieben 6-8 Wochen vergangen und ich bin nun den zweiten Monat mit meiner Periode überfällig. Ich habe drei SchwangerschaftsteSts gemacht zu unterschiedlichen Zeiten, die alle negativ Anzeige. Nun die Wahrscheinlichkeit auf eine Schwangerschaft ist sehr gering, aber dass ich nun den zweiten Monat meine Periode nicht bekomme ist mir nicht so geheuer. Ich bitte um Rat. Danke.

Mömm
Gast
Mömm
Keine Periode nach der Pille danach

Annas Frage ist schon ein Jahr alt, das Thema aber aktuell.
Da sieht man eben, daß die Pille danach den hormonellen Zyklus ganz schön durcheinander bringen kann. Sie ist hochdifferenzierte Chemie, keinesfalls geeignet, auf klassische Verhütungsmethoden zu verzichten und sollte nur nach Rücksprache mit einem Arzt eingenommen werden.
Wie hier bei Anna stellt sich natürlich die Frage, wann kann ich mit der Pille wieder anfangen? Da soll man ja ansich Periode erstmal abwarten.
Wenn eine Schwangerschaft sicher ausgeschlossen ist, womit ich eine ärztliche Untersuchung und keinen frei verkäuflichen Test meine, muß man halt ohne Periode
mit der Pille beginnen.

-.Shox.-
Gast
-.Shox.-

Keine Periode seit 6 Monaten

Hallo Liebe Leute ,
Meine 1te Periode hatte ich mit 12 bekommen und hatte sie auch schon nach paar Monaten Regelmäßige .. Ich bin jetzt 15 und habe seid 6 Monaten keine Regel mehr .Ich War auch beim Frauenarzt Schwangerschaft ausgeschlossen und sie wüsste selber nicht an was es liegen konnte.. sie findet auch mein Rechten Eierstock nie.Ich bin einfach ratlos.. Vllt hattet ihr mal das selbe ? Kamm sie wieder ? Oder an was konnte es liegen ?Danke im voraus! Liebe Grüße

Mömm
Gast
Mömm
Periode bleibt aus

Shox wird ihr Problem nach einem Jahr sicher gelöst haben, aber die Frage dürft für vieel junge Mädchen interessant sein und mich wundert, daß damals keiner was dazu geschrieben hat.
Ich bin ja nur ein Mann, aber ansich ist die Periodenblutung ja nichts Herzerhebendes, einzig, sie zeigt, daß man nicht schwanger ist. Und darum haben junge Mädels doch gerne ihre Periode. Da ist das beste Vorgehen, man läßt sich die Pille . Dann weiß man, daß man nicht schwanger ist, die Periode kommt regelmäßig und das Hauptproblem ist gelöst.
Bleibt natürlich die Frage, warum kommt die Periode nicht. Mit 15 Jahren sind die hormonellen Zyklen noch nicht dauerhaft stabil. Wenn die Frauenärztin nichts gefunden hat und man sich sonst nicht krank fühlt sollte man da nicht unnötige Untersuchungen machen. Anders ist das, wenn man schwanger werden will, dann sollte man die Ursache abklären lassen
Und was den nicht nachweisbaren Eierstock angeht, der ist sicher nicht die Ursache. Eierstöcke sind bei der normalen körperlichen gynäkologischen Untersuchung häufig nicht tastbar. Im vaginalen Ultraschall finde man sie dann doch, aber auch wenn ein Eierstock wirklich fehlt, der zweite übernimmt sicher die Funktion.

Kathlen
Gast
Kathlen

Fast drei Monate überfällig - was tun?

Hallo ich bin jetzt fast drei Monate überfällig hatte meine Periode das letzte mal am 15.10 War letzten Monat beim Frauenarzt der konnte aber im Ultraschall keine Schwangerschaft erkennen ich nehme seid zwei Monaten Agnus Castus da meine Periode so auch drei Monate kamen und dann einen ausblieben jetzt habe ich sie aber schon fast drei nicht mein Frauenarzt meinte zu mir ich sollte mal meine Schilddrüse untersuchen lassen habe ich gemacht War alles in Ordnung ich bin verzweifelt und weiß langsam nicht mehr was ich machen soll weiß hier jemand einen Rat oder kann mir weiterhelfen? 21j

Mitglied Kathyli88 ist offline - zuletzt online am 03.01.16 um 07:46 Uhr
Kathyli88
  • 3 Beiträge
  • 5 Punkte

Also ich würde sagen, gehe mal zu einem Endokrinologen, der untersucht durch eine blutabnahme gleichzeitig, ob du eine hormonstörung hast, ein problem mit der schilddrüse oder kennt sich aus woran das liegen könnte. Ich habe eine hormonstörung, bei mir blieb auch hin und wieder die periode für längere zeit aus. Er untersucht auch, welche ursache eine hormonstörung hat und kann medikamente sowie eine passende pille einstellen. Kinder kriegen geht trotzdem, solltest du mal welche wollen ich spreche da aus erfahrung.

Kathlen
Gast
Kathlen

Ich möchte ja ein Kind ich verhüten seid zwei Jahren nicht mein Blut wurde untersucht auf Schilddrüse aber da ist wohl laut Arzt Alles in ordnung

Mitglied Little_Cherry ist offline - zuletzt online am 28.12.11 um 00:24 Uhr
Little_Cherry
  • 2 Beiträge
  • 4 Punkte

Leichte Blutung, was kann ich dagegen tun?

Ich habe da mal eine Frage,
seit ca. Ende Oktober habe ich meine gewöhnliche Menstruation nicht bekommen.Schwanger keine Ahnung aber es geht um etwas anderes.Ich hatte schon einmal so einen Fall das ich in kleiner Menge blute,aber nicht so stark das ich einen Schutz brauche.
Zwischen durch hört es auch mal wieder auf und dann ist es wieder da.Nun haben wir Ende Dezember und es ist immer noch da.Beim letzten Mal war es ein kleiner Schnitt der durch ein Haar passiert ist,aber es ist merkwürdig das dies schon wieder passiert...Was kann ich dagegen tun,dass es aufhört und eine andere Frage wie bekommt man seinen Zyklus wieder in den Rythmus?
In Hilfreichen Fragen danke ich im vorraus,
Danke

Mitglied Little_Cherry ist offline - zuletzt online am 28.12.11 um 00:24 Uhr
Little_Cherry
  • 2 Beiträge
  • 4 Punkte
Hier noch paar kleine Hinweise dazu...

Um diese Frage etwas ausführlicher zu machen ist es so:
Im September hatte ich meine Regelblutung gewöhnlich noch gehabt.
Dann im Oktober kam diese Merkwürdige Blutung,wo ich es nicht kenne.
Beim ersten Mal wo ich das hatte war vor 3 Jahren,ging dann zum Arzt und Ergebniss war ein kleiner Schnitt durch ein Haar.Es hatte 4 Wochen gedauert bis es verheilt war.Nun ist so etwas ähnliches wieder passiert,so glaube ich es.
Seit Oktober blute ich,aber nicht so stark wie bei meiner gewöhnlichen Menstruation und ich brauche auch kein Schutz zum auffangen.
Der Rythmus davon ist komisch,mal ist da was und mal ist da nix.
Und das geht nun seit Oktober so...
Villeicht kann mir da Jemand weiter helfen...

Anja
Gast
Anja
Hatte meine Tage und ich blute immer noch brauche helfe

Ich hatte meine Tage vor drei Wochen dann sind die tage weg gegangen und ein tag später hatte ich wieder Blut und das schon seit über eine Woche😢😢 kann mich mal bitte einer auf klären was das sein könnte denn so langsam bekomme ich Angst

mausal0219
Gast
mausal0219

Was soll ich tun bei starken Problemen mit der Menstruation?

Hallo Leute. ich habe ein echtes Problem. Ich habe totale Beschwerden bei meiner Menstruation, wenn ich sie denn dann mal bekomme. Es ist doch bei mir eher so, dass ich zu Beginn erst starke Hormone nehmen mußte bis die Periode einsetzte und danach kamen sie immer noch nicht regelmäßig. Mittlerweile bekomme ich sie ab und zu von alleine, aber auch nicht regelmäßig und dann habe ich starke Schmerzen. Ärzte verschreiben mir immer nur Hammer Hormone, die ich nicht vertrage. Gibt es noch eine andere Möglichkeit?

Mitglied Tia ist offline - zuletzt online am 16.08.11 um 17:08 Uhr
Tia
  • 1 Beiträge
  • 1 Punkte
Ohne Chemie

Hallo du,

wegen der Hormone kann ich dir nicht helfen aber wegen die Schmerzen schon.
Versuch mal Magnesium phosporicum C12 - Wenn du schon merkst, dass du deine Regel bekommst, nimm 5 Kügelchen und lass sie unter der Zunge zergehen. Nimm sie immer dann, wenn du wieder leichte Schmerzen bekommst.
Das ist homöopathisch und ich habe nicht dran geglaubt aber einmal ausprobiert und ich habe die anderen Schmerzmittel komplett weglassen können.
Ich habe meine Regel heute bekommen und zweimal die Kügelchen genommen und werde jetzt zum Sport gehen. Hätte ich früher nie machen können.
Also, alles Gute!

Tia

Mitglied celavie ist offline - zuletzt online am 02.02.16 um 14:12 Uhr
celavie
  • 121 Beiträge
  • 125 Punkte

Es kommt auch darauf an, wie alt man ist. Gerade Frauen um die 50 Jahre die sich in den Wechseljahren befinden können oft erhebliche Probleme mit den Blutungen haben. Wenn Hormone nicht helfen, ist es oft nötig eine Ausschabung vornehmen zu lassen. Da wird die Schleimhaut in der Gebärmutter abgetragen und wenn das dann vollzogen ist, kommt die Blutung wieder regelmässiger oder auch gar nicht mehr.

In jüngeren Jahren, also wenn man noch voll fruchtbar ist, ist es oft gut, wenn man sich die Pille verschreiben lässt. Durch die Pille sind die Schmerzen nicht so stark und die Blutung kommt regelmässig.

evastern
Gast
evastern

Kann ich trotz Pille schwanger sein?

Hallo zusammen!

Ich nehme jetzt seit ungefähr einem halben Jahr die Pille und meine Periode kommt auch immer regelmäßig und immer an dem gleichen Tag. Zumindest war es bisher so. Jetzt bin ich aber schon fünf Tage überfällig und mache mir etwas Sorgen. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass ich trotz der Pille schwanger geworden bin? Welche Gründe könnte so eine Verzögerung sonst noch haben?

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 10022 Beiträge
  • 10029 Punkte
@evastern

Grundsätzlich kannst du schwanger werden, wenn du Sex hast. Kein Verhütungsmittel, auch nicht die Pille ist 100% Sicher. Die einige sichere Verhütungsmaßnahme ist die Enthaltsamkeit, leider. Menstruationsstörungen können auch trotz Pille vorkommen. Stress, Gewichtsschwankungen usw. können Ursachen dafür sein, aber natürlich auch eine Schwangerschaft. Wenn du Sex hast kannst du Schwanger werden, wirkliche Gewissheit kann dir nur ein Schwangerschaftstest geben. Der Schwangerschaftsfrühtest zeigt frühestens 10 Tage nach dem letzten Geschlechtsverkehr ein Ergebnis. Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, geh am besten gleich zu deiner Frauenärztin.

Mitglied amicus79 ist offline - zuletzt online am 15.02.16 um 11:46 Uhr
amicus79
  • 222 Beiträge
  • 306 Punkte

Hast du immer pünktlich die Pille genommen, warst du vielleicht in diesem Monat krank?
Wenn nicht, ist eine Schwangerschaft zwar nicht ausgeschlossen, aber eher unwahrscheinlich. Wenn in den nächsten Tagen nichts passiert, solltest du mal bei deiner Frauenärztin vorsprechen, die kann das dann genau untersuchen.

Silke90
Gast
Silke90

Anstatt normaler Periode bräunlicher Ausfluß, ist das normal?

Hallo allerseits. ich habe vorgestern meine Tage bekommen und war total erschrocken. Es ist eben nicht wie sonst, dieses Mal ist es ein bräunlicher Ausfluß und auch eher schmierig. ISt das vielleicht ab und an mal normal sowas zu bekommen? Kann das sein, das ich krank bin? Sollte ich jetzt schon damit zum Arzt und alles durchchecken lassen? Ich bin total aufgeregt, weil ich Angst habe evtl. schwanger zu sein?!

Mitglied Mama22 ist offline - zuletzt online am 16.03.16 um 18:43 Uhr
Mama22
  • 173 Beiträge
  • 243 Punkte

Über eine Schmierblutung brauchst du erstmal nicht so zu erschrecken. So was haben viele Frauen schon mal gehabt. Aber du solltest schon zu deinem Frauenarzt gehen und dich untersuchen lassen. Vielleicht bist du ja wirklich schwanger, wovor du leider große Angst hast. Aber wäre es denn nicht schön, ein Kind zu bekommen?

Claudia31
Gast
Claudia31

Heftige Monatsblutung nach Schwangerschaft.

Unser Baby ist jetzt neun Monate alt geworden. Die Entbindung verlief normal und nach zwei Monaten bekam ich meine erste Periode wieder. Die Blutungen sind aber ungewöhnlich stark. Zuerst dachte ich, das wäre normal nach der ersten Entbindung. Doch jetzt nach neun Monaten sind die Blutungen nicht schwächer geworden. Jetzt muß ich alle Mütter fragen: Wielange dauert es, daß man die Periodenblutung nach einer Schwangerschaft so stark hat? Vielen Dank für eure Hilfe. Herzliche Grüße Claudia31

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 10022 Beiträge
  • 10029 Punkte
@Claudia

Ich bin zwar keine Mutter, aber das ist nicht wirklich wichtig. An deiner Stelle würde ich das mit meiner Frauenärztin besprechen. Stärkere Blutungen können verschiedene Ursachen haben, das muss nicht mit deiner Entbindung zusammenhängen. Besprich das mit deinem Arzt.

Mitglied JoLLe ist offline - zuletzt online am 22.03.16 um 19:25 Uhr
JoLLe
  • 165 Beiträge
  • 201 Punkte

Nach einer Entbindung dauert es oft einige Monate und Monatsblutungen, bis sich der Zyklus wieder einpendelt. Hier kann es durchaus sein, dass die Blutung mal stärker und mal schwächer vorkommt. In jedem Fall würde ich einen Frauenarzt aufsuchen, wenn es so stark ist und sich nicht von alleine wieder einpendelt.

Mitglied MissTinchen14 ist offline - zuletzt online am 11.03.16 um 14:18 Uhr
MissTinchen14
  • 96 Beiträge
  • 144 Punkte

Sind unregelmäßige Perioden anfangs noch normal?

Meine freundin hat seit knapp einem jahr mehr oder weniger regelmäßig ihre Perioden.
Nun ist sie seit zwei Monaten überfällig, hat aber diese typischen Schmerzen.
Ist das anfangs noch normal oder doch bedenklich?

Mitglied 135790 ist offline - zuletzt online am 08.06.19 um 21:28 Uhr
135790
  • 3657 Beiträge
  • 4138 Punkte

In der Pubertät ist es normal, dass die Periode noch nicht regelmäßig kommt.

ClaudiaMausi
Gast
ClaudiaMausi

Unregelmäßig Periode, was kann die Ursache sein?

Hallo, ich habe in den letzten 7 Monaten meine Periode sehr unregelmäßig bekommen. Ich weiß jetzt nie wann meine Blutungen eintreten könnten. Wisst ihr was die Ursache dafür sein kann? Kann es an meinem Übergewicht liegen, denn ich habe gehört, bei Frauen mit Untergewicht können schwankungen auftreten.

Mitglied melliii ist offline - zuletzt online am 16.03.16 um 22:05 Uhr
melliii
  • 168 Beiträge
  • 216 Punkte

Hast du nun Untergewicht oder Übergewicht??

Mitglied nichtTanja ist offline - zuletzt online am 23.04.13 um 14:21 Uhr
nichtTanja
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Sehr starke und unregelmäßige Regelblutung

Hallo
ich hatte schon immer eine unregelmäßige Regelblutung und auch relativ lang (6 Tage). Seit ein paar Monaten allerdings ist meine Regel so stark dass es mir echt Angst macht. Ich bin 17 und habe nie die Pille oder ähnliches genommen.
Während meiner Periode wechsel ich mindestens alle 2 Stunden einen super Tampon. An vielen Tagen brauche ich aber deutlich mehr, zum Beispiel heute Nacht 4 Stück und ich laufe trotzdem regelrecht aus. Das hält dann eine ganze Woche an. Mein Kreislauf ist hinüber, ich habe Krämpfe, musste jetzt den Leistungssport aufgeben und alle 4 Wochen in der Schule zu fehlen ist auch nicht das Wahre.
Ich bin zurzeit für ein Jahr im Ausland in Afrika und die FÄ ist mir nicht ganz koscher.
Der Plan lautet jetzt also Selbstbehandlung ohne einen Arzt der mir die Pille verschreiben will. Welche Alternativen gibt es um eine Schwächere Blutung zu erreichen?
LG, nichtTanja ;)

Mitglied Mandy ist offline - zuletzt online am 09.03.16 um 18:01 Uhr
Mandy
  • 191 Beiträge
  • 251 Punkte

Hört sich nach einer verzwickten Lage an. Allerdings würde ich dir nicht raten eine Selbstbehandlung anzustreben, sondern eher mich versuchen zu erkundigen, wo es vielleicht deutsche Frauenärzte bei dir in der Nähe gibt.
So wie du deine Periode schilderst kommst du da mit Hausmittelchen, glaube ich, nicht sehr weit :/
Viel Erfolg bei der Suche!

Lia
Gast
Lia

Periode überfälllig

Ich bin 25 jahre alt und bekomm seid 1monat meine periode nichtmehr.das letze mal hatte ich sie am 17dezember,aber da war sie auch nicht so richtig.Schwanger kann ich nihct sein habe 2test gemacht beide negativ und das letzte mal geschlechtsverkehr hatte ich am 6dezember,hab auch so keinerlei anzeichen.Jedoch habe ich von august bis jetz 12kilo abgenommen und wiege bei einer grösse von 180 nur noch 56-57kilo ,könnte es vllt daran liegen?mit dem arzt termin wollte ich noch etwas warten da ich jedentag hoffe das sie kommt.Ich wäre sehr dankbar über antworten.Lg

Mitglied supermaria ist offline - zuletzt online am 14.03.14 um 15:46 Uhr
supermaria
  • 626 Beiträge
  • 634 Punkte
...

Aus Erfahrung kann ich dir sagen, dass du (vermutlich) richtig liegst!
Durch sehr schnelles Abnehmen kommt dein Körper durcheinander, ebenso dein Hormonhaushalt. Da kann es passieren, dass die Regelblutung unregelmäßig wird oder ganz ausbleibt. Schwangerschaft würde ich mal - von der Jungfrau Maria mal abgesehen ;) - ausschließen. Aber einen Arzt solltest du trotzdem demnächst konsultieren! :)
Wieso wolltest du SO stark abnehmen? 56kg bei 1,80m ist schon echt wenig. Willst du noch weiter runter?

Mitglied jana1985 ist offline - zuletzt online am 23.12.12 um 16:33 Uhr
jana1985
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Mens 5 Tage zu früh!

Hallo ma ne frage ich habe mein tage 5tg zu früh auch ist sie wie immer merke das eigentlich immer schon paar tage vorher diesmal nicht! Mein blutung is au wie wasser und hellrot.
Mein kreislauf total im keller. Nehmd die pille seit paar monaten nicht mehr. Könnte ich schwanger sein? Mein fa hat bis 7.1.2013 geschlossen. Bin verunsichert.

Mitglied leid2405 ist offline - zuletzt online am 05.02.16 um 21:38 Uhr
leid2405
  • 141 Beiträge
  • 171 Punkte

Du hattest ja Blutungen, da ist eine Schwangerschaft zwar immernoch möglich aber nicht sehr wahrscheinlich ...würde auch vermuten, dass deine Hormone einfach ein bisschen verrückt spielen.:/

Katharina_R
Gast
Katharina_R

Warum ist meine Periode von einen Tag auf den Anderen so unregelmäßig?

Hallo alle zusammen. Ich suche dringend Hilfe bzw. einen guten Rat was ich tun kann. Und zwar habe ich schon seit 8 Tagen durchgängig meine Tage, obwohl nichts anders ist als sonst auch. Habe meine Pille regelmäßig wie immer genommen. Da meine Frauenärztin aber momentan im Urlaub ist, möchte ich auch nicht woanders hingehen. Was kann das sein? Mir ist schon ein paar Mal aufegafllen, dass sich mein Zyklus irgendwie zu verändern scheint...Bitte helft mir!

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 10022 Beiträge
  • 10029 Punkte
@Katharina

Das kann verschiedene Ursachen haben, körperliche als auch seelische, selbst wenn du die Pille nimmst. Wir können hier keine Ferndiagnosen stellen. Wenn deine Periode weiter anhält würde ich zu einem anderen Arzt gehen. Deine Ärztin hat sicher eine Vertretung angegeben. Wenn nicht warte eben bis sie wieder da ist aber geh auf jeden Fall hin, wenn du das schon öfter beobachtet hast. Wir können hier keine Ferndiagnosen stellen, also hier nicht lange rumtexten sondern ab zur Tante Doktor.

MarinaL
Gast
MarinaL
Ab zum Frauenarzt

Ich möchte dich nicht beunruhigen, aber ich hatte sowas ähnliches vor ein paar Jahren und man hat daraufhin einen Tumor am Gebärmutterhals gefunden.
Geh also lieber so schnell wie möglich zum Frauenarzt. Vielleicht ist es ja doch nur etwas harmloses!

Mitglied Question89 ist offline - zuletzt online am 17.04.12 um 19:20 Uhr
Question89
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Seit 12 Tagen Periode

Hallo ihr Lieben,

habe ein kleines Problem.
Ich musste aus Gesundheitlichen Gründen meine Pille absetzten.
Monatsblutung war wie normal da..danach hat auch nach 3 Wochen die nächste eingesetzt..alles normal!
So auch der Ablauf wie immer! So nach 7 Tagen (obwohl ich die 3 Tage immer habe) war alles gut ..Bauchschmerzen weg und alles in Ordnung!

Achja..habe die Pille wieder genommen am ersten Tag der Periode.


Ja mein Problem..

Seit 5 Tagen kommen immer paar Tropfen..wirklich sehr schwach..immer die selbe Stelle!

Hatte auch Sex und dann wurde es etwas stärker und direkt wieder weg.

Kommt auch nur alle 3 Stunden in etwa..


Helft mir bitte:(
(falls wichtig..bin 18)

LG

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 10022 Beiträge
  • 10029 Punkte
@Question89

Zwischenblutungen können ab und zu vorkommen. Selbst wenn du die Pille genommen hast ist das keine 100% Sicherheit. Es gibt kein Verhütungsmittel, das absolut Sicher ist. Das heißt, wenn du Angst hast, schwanger zu sein, ist das grundsätzlich möglich. Wirkliche Klarheit bringt dir nur ein Schwangerschaftstest, oder ein Besuch beim Frauenarzt, besonders wenn die Blutung anhält.

Mitglied vani91 ist offline - zuletzt online am 13.01.12 um 11:19 Uhr
vani91
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Hilfe was ist los?

Hallo ich habe da eine frage,

ich bin 20 und hatte so was noch nie ! Ich hatte vor 10 Tagen meine Regel dann habe ich meine Pille wieder ganz normal genommen mein problem ich habe sie 1 mal vergessen was mir noch nie passiert ist! gestern hat es dann angefangen mit so eine leichten braun roten blutung. Aber seit heute is die blutung ziemlich stark und ich habe im unterleib ziemliche schmerzen kann mir wer da helfen was des sein könnte oder was ich machen soll

über antworten würde ich sehr freun

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 10022 Beiträge
  • 10029 Punkte
@vani91

Zwischenblutungen können vorkommen, aber wenn du Schmerzen hast, dann geh zum Frauenarzt. Wir können hier keine Ferndiagnosen stellen. Also hier nicht lange rumtexten sondern ab zum Onkel Doktor.

Margot
Gast
Margot

Welche Maßnahmen können der Hormonstörung PCOS vorbeugen?

Meine achtzehnjährige Tochter klagt über unregelmäßige Menstruation. Ich habe schon mal von der Hormonstörung PCOS, die unter anderem auch zur Unfruchtbarkeit führen kann. Gibt es vielleicht vorbeugende Maßnahmen, die man jetzt noch machen kann? Wer kennt sich da aus und könnte mir Tipps dazu geben? Danke schon mal vorab. Gruß, Margot.

Mitglied matze91 ist offline - zuletzt online am 25.08.14 um 00:38 Uhr
matze91
  • 441 Beiträge
  • 445 Punkte
@Margot

Da kann deiner Tochter nur einer helfen, bzw eine konkrtet Antwort darauf geben. Ihr Gynäkologe !!!!!!

lusi
Gast
lusi

Periode nicht bekommen, aber kein Sex?!

HAllo, und zwar hatte ich jetzt meine 5 regelblutung doch jetzt sind die schon 2 wochen überfälli!

meine 2 regelblutung habe ich 2monate später bekommen! die 3 kam ganznormal nach 4 wochen die 4 auch doch jetzt ist sie schon 2wochen übefällig!? ist das normal? ich hatte keinen sex! Was ist mit mir los?
lg
lusi

Mitglied MommyF-Stars ist offline - zuletzt online am 29.10.13 um 12:34 Uhr
MommyF-Stars
  • 7 Beiträge
  • 7 Punkte
Normal

Am Anfagng muss sich das alles noch ein wenig einpendeln, da ist es normal wenn die Blutung nicht ganz regelmäßig kommt oder ganz ausbleibt.

angie77
Gast
angie77

Habe seit vier Wochen meine Periode, sollte ich einen Arzt aufsuchen?

Hallo!Ich bin 34Jahre alt und muß Marcumar einnehmen,weil ich vor zehn Jahren eine Trombose hatte.Mein Problem im Moment ist,daß ich seit vier Wochen meine Periode habe.Es blutet nicht stark,aber stetig.Sollte ich einen Arzt aufsuchen,oder können so lange Blutungen vorkommen?Was ratet ihr mir?Vielen Dank!

Mitglied Diamoond ist offline - zuletzt online am 30.08.11 um 15:06 Uhr
Diamoond
  • 14 Beiträge
  • 14 Punkte
Heey.

Ich wird sagen das das nich wirklich
normal ist . Geh ma lieber zum Frauenarzt ;)

LG Diamoond

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 10022 Beiträge
  • 10029 Punkte
@angie77

Wenn das wirklich wahr sein sollte. Geh zum Arzt aber schleunigst. Das hättest du schon vor 2. Wochen tun sollen. Also hier nicht lange rumtexten sondern ab zum Onkel Doktor.

SarahNicole
Gast
SarahNicole

Regel nach Kaiserschnitt

Hallo zusammen!

Ich habe vor sieben Monaten meinen Sohn per Kaiserschnitt auf die Welt gebracht und seitdem aber immer noch nicht meine Regel bekommen. Ist das normal? Wie war das bei euch? Hat jemand von euch eine ähnliche Erfahrung gemacht? Muss ich mir da jetzt Sorgen machen oder ist das häufig so nach einem Kaiserschnitt?

Mitglied GodsAnonymus ist offline - zuletzt online am 14.01.12 um 17:55 Uhr
GodsAnonymus
  • 97 Beiträge
  • 99 Punkte
.

Es gibt eine gute Faustregel:

Bis sich die Hormone und der ganze Körper sich nach einer Schwangerschaft wieder "normalisiert" haben, dauert es ungefähr so lange, wie auch die Schwangerschaft dauert, also ca. neun Monate. Wenn du dir trotzdem unsicher bist, würde ich dir einen Besuch beim Arzt raten.

Mitglied Sonela ist offline - zuletzt online am 13.12.10 um 18:25 Uhr
Sonela
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Menstruationsbeschwerden

Hi,
ich bin 28 und hab meine alte Pille seit über einem halben Jahr wieder (vorher anderes Präparat, da es meine angeblich nicht mehr gab). Jetzt hatte ich vorigen Monat einen Tag vergessen meine Pille einzunehmen und siehe da, die Regel kam prompt. Einmal ausgesetzt, Pille wieder genommen für 2 Wochen, dann kam die eigentliche Regel. So, jetzt hab ich eine neue Packung angefangen vor 14Tagen und keine vergessen, dass blöde ist nur, jetzt is die Regel schon wieder da, obwohl ich keine Einnahme vergessen habe. Hat jemand ne Idee was das werden soll?
Hat sich mein Körper jetzt auf 2 Wochen eingestellt? Falls ja, würde ich das nich gerade als prickelnd betiteln. Hatte bis dato nie Probleme mit der Menstruation, kam immer regelmäßig alle 4 Wochen für ne Woche und fertig.

Würde mich über ein paar Antworten sehr freuen,

Gruß Sonela

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 10022 Beiträge
  • 10029 Punkte
@Sonela

Nein, das kann nicht sein. Nehme deine Pille einfach normal weiter. So eine Zwischenblutung kann schon einmal vorkommen. Kein Grund zur Sorge. Sollte das jedoch mehrere Pillenzyklen so gehen, wende dich an deinen Frauenarzt.

aka
Gast
aka

Menstruationsbeschwerden ohne Periode

Hi
ich bin 21 und nehme schon seit 5 Jahren die Pille hab auch keine beschwerden damit etc...
hatte vor 2 Wochen meine letzte Periode also alles ganz normal, dazu sollt ich vllt sagen das ich trotz Pille immer schmerzen habe also, krämpfe und derbe Rückenschenschmerzen bekomm das aber mit Tabletten immer gut in den Griff
so jetzt zu meinem Problem seit ca 3 Tagen hab ich jetzt plötzlich die gleichen Beschwerden die ich normalerweise während meiner Periode habe... aber keine Periode nichts nichtmal zwischenblutungen die mir meine schmerzen erklären könnten... und so langsam mach ich mir echt sorgen habt ihr vllt ne Idee woran das liegen könnte?

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 10022 Beiträge
  • 10029 Punkte
@aka

An deiner Stelle würde ich mal zum Arzt gehen. Ungeklärte Unterleibsschmerzen können auf vieles hindeuten. U.a. Geschwüre, Zysten etc., das kann böse enden. Also hier nicht lange rumtexten sondern ab zu Onkel Doktor.

Mitglied Peter56 ist offline - zuletzt online am 17.02.11 um 14:58 Uhr
Peter56
  • 51 Beiträge
  • 55 Punkte
Hallo

@MissMarieIsCurious @ aka

Hier kann ich nur MissMarieIsCurious recht geben. Ein schnelsstmöglicher Gyn Termin bring Dir Klarheit. Der Hausarzt hilft hier nich weiter, er verzögert nur. Lieber1 mal mehr zum Arzt als zu spät sollte hier die Deviese sein

Gruß Peter

Mitglied Naddl____x3 ist offline - zuletzt online am 28.05.11 um 20:56 Uhr
Naddl____x3
  • 20 Beiträge
  • 28 Punkte

Irgentwie ist alles komisch...

Hallo ich binn Nadine (12)
Ich mache ja SB und habe meine regel bekommen
und als ich während meiner regel SB gemacht habe kam sie danach 5 monate zu spät...:S
kann es sein das ich irgendwas in meinem becken beschädigt habe?
was soll ich jezt tun?

Bitte helft mir es ist sehr dringend...

Mitglied Sebastian25 ist offline - zuletzt online am 05.11.10 um 00:53 Uhr
Sebastian25
  • 7 Beiträge
  • 7 Punkte
Keine Angst

Das ist nicht außergewöhnlich, mit 12 ist das noch kein fester zyklus d.h. du hast die regel noch nicht regelmäßig. War bei meiner großen sis auch so also mach dir keine sorgen.
mfg MM

Anna
Gast
Anna

Menstruation total unregelmässig

Hi, meine menstruation kommt immer total unregelmässig. in dem einen monat dann nach 24 tagen, danach dann nach 34 tagen ... was kann diese störungen sein? bin ich krank? kann ich was einnehmen damit es regelmässig kommt? ich bin 15 jahre alt. danke

Mitglied Pottinchen ist offline - zuletzt online am 26.06.10 um 18:19 Uhr
Pottinchen
  • 9 Beiträge
  • 9 Punkte
Hm

Hm ich denke es liegt bei Dir daran das du noch im Wachstum und Pubertäts beginn bist und der Körper sich jetzt langsam drauf einstellt ? An sonsten Frag mal deinen Frauenarzt oder wende dich an eine der vielen Hilfeseiten im Netz es gibt da auch welche die Dir ganz Diskret Hilfe geben

Lg

Mara
Gast
Mara

Unregelmassige periode

Hi ihr da!!!!!!!!!!!!!!!
Bin 15 und bekomme mein tage sehr unregelmäßig. Leider auch mal nachts. Nehme im mom binden. aber kann sie ja nicht immer tragen und auf die tage warten. habe sie sehr dolle unregelmäßig.
Habt ihr irgendwelche tips für mich??
Würde gerne auch ob nehmen aber bin noch jungfrau und will mein jungverhäuchen vom jungen durchstechen lassen und nicht vom ob.
köönt ihr mir da helfen. Ghet der schwer rein??

bittte hilft mir

Mitglied violetta12 ist offline - zuletzt online am 19.07.10 um 14:35 Uhr
violetta12
  • 16 Beiträge
  • 26 Punkte
.

Also Tampons kannst du aber ruhig nehmen, auch wenn du noch Jungfrau bist. Der Tampon dehnt das Jungfernhäutchen höhstens etwas.

Mitglied Pottinchen ist offline - zuletzt online am 26.06.10 um 18:19 Uhr
Pottinchen
  • 9 Beiträge
  • 9 Punkte
Tipp

Ja den kannst Du getrost verwenden hatte ich damals auch nimm am besten die Minis dann passiert auch deinem Häutchen nichts.

Ansonsten wende dich an deinen Frauenarzt oder an eine der vielen Hilfeseiten die es gibt.

Lg

anonym
Gast
anonym

Ausbleiben der periode

Hallo ich bin 16 jahre alt und ich sollte seit 11 tagen meine periode bekommen haben. (sonst bekomme ich sie immer regelmäßig)
ich kann eigentlich nicht schwanger sein weil mein freund und ich immer verhütet haben, doch kann es sein das ich trotzdem schwanger bin/sonst irgendetwas nicht stimmt?
bitte helft mir!!!

Mitglied gast ist offline - zuletzt online am 04.11.12 um 18:22 Uhr
gast
  • 1293 Beiträge
  • 1293 Punkte
Antwort

Wie habt ihr denn verhütet?

sara
Gast
sara

Weißer Ausfluss

Ich bin 11(bald 12) seit einem halben Jahr meine Tage. Und wenn ich sie nicht habe kommt ein weiß-bis gelblicher schleim aus meiner Scheide. Seit kurzem habe ich gemerkt dass er auch stinkt.
BITTE HELFT MIR!!! ICH MACHE MIR SORGEN!!!

Mitglied gast ist offline - zuletzt online am 04.11.12 um 18:22 Uhr
gast
  • 1293 Beiträge
  • 1293 Punkte
Antwort

Weiß ist normal.
Damit reinigt sich deine Scheide, aber wenn er gelb wird und übel riecht (etwa nach Fisch), kann das auf eine Pilzinfektion hindeuten.
Das ist nicht so schlimm, wie es sich anhört.
Du hast sie z.B. vom Schwimmbad.
Geh einfach zum Frauenarzt und der sagt dir, ob alles in Ordnung ist.
Hast du wirklich eine Pilzinfektion, kann er dir auch gleich ein Medikament dagegen geben und alles ist wieder normal.

mimi
Gast
mimi

Stimmt mit meiner regel alles?

Ich hatte meine erste regel ganz normal.Aber nach einer Woche bekam ich sie wieder und so ging es 4 mal. Und dann hatte ich sie nach 14 Tagen wieder bekommen und dann nach 11 Tagen. Meine regel war mittel stark.MUSS SICH DASS ERST EINPENDELN? MUSS ICH JETZT ZUM FA?

gast
Gast
gast
Antwort

Das ist ganz normal, das pendelt sich noch ein.
Sie wird immer regelmäßiger werden, aber das kann bis zu 2 Jahren dauern, also keine Sorge!

mimi
Gast
mimi

Regel alle 10-14 tage

Ich habe meine erste regel in den ferien gegriegt und nach einer woche wieder und so ging es 4 mal. Und als ich wieder hier war habe ich meine regel nach 14 tagen bekommen. Jetzt ist meine regel nach 11 Tagen gekommen. IST DAS NORMAL? MUSS SICH DAS ERST EINPENDELN? MUSS ICH JETZT ZUM FA?

gast
Gast
gast
Antwort

Wenn sie am Anfang unregelmäßig kommt ist das normal.
Das pendelt sich ein.
Kann aber bis zu 2 Jahre dauern.

Wenn es längere Zeit so ist solltest du vielleicht zumindest mal den FA anrufen und nachfragen.

Unbeantwortete Fragen (37)

Mitglied Rafa28062013 ist offline - zuletzt online am 14.02.19 um 23:23 Uhr
Rafa28062013
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Keine Periode seit November

Hallo,

Ich habe im November die Pille abgesetzt (Maxim), hatte danach auch noch normal die Abbruchblutung. Nun habe ich seit dem keine Periode, hatte Ende Januar eine sehr sehr leichte bräunliche Schmierblutung ca. 3Tage,die aber auch nur Sichtbar war beim ab putzen auf der Toilette. Weiß jemand was da los sein könnte, sollte ich eventuell Mönchspfeffer nehmen? Bei mir wurde vor ca. 4 1/2 Jahren eine Hormonstörung raus gefunden, aufgrund desen verschrieb mir der Frauenarzt die Pille, erst Finic danach Maxim. Habe die Pille auch super vertragen. Habe die Pille bis November 2018 genommen. Frage mich nun was ich tun kann, Termin beim Frauenarzt nächste Woche aber der sagt nur es wäre normal nach dem aufhören der Pille.. Aber bei mir wurde damals ja eine Hormonstörung heraus gefunden. Nun ist meine Angst das etwas nicht stimmt, ich nie Kinder bekommen kann.

Maxie
Gast
Maxie

Probleme mit der Periode

Und zwar habe ich ein Problem, ich habe meine Tage im Dezember nicht bekommen haben mir aber nicht wirklich was dabei gedacht. Gestern hatte ich dann einen leicht gelb rötlichen ausfluss und habe mir gedacht das ich jetzt meine Tage bekomme. Doch heute wird es auch nicht mehr. Eher im Gegenteil. Ich habe aber den Tag über das Gefühl auszulaufen aber wenn ich dann nach schaue ist nichts. Meine Brüste fühlen sich auch ganz normal an. Ich hätte seit 2016 keinen Geschlechtsverkehr mehr und habe heute auch schon einen Test gemacht der negativ war, trotzdem weiß ich nicht was mit mir los ist. Es kam schon öfter vor das ich meine Periode nicht bekommen habe, aber dann kam sie immer noch normal. Mir ist den Tag über oft übel, also nicht nur morgens. Ich bin auch etwas übergewichtig. Termin beim Frauenarzt habe ich erst im März weil ich mir die Pille verschreiben lassen will.

Mitglied alienshrimp ist offline - zuletzt online am 11.09.17 um 02:45 Uhr
alienshrimp
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Unregelmäßige Periode

Hallo,
Ich bin 20 Jahre alt und habe eine sehr unregelmäßige Periode. Sie kann 7 Tage sein aber auch bis zu 100 Tage andauern. Außerdem bleibt sie auch mal mehrere Monate aus. Das Problem tritt schon seit ungefähr 2 Jahren auf und mir wurde vom FA Mönchspfeffer verschrieben, der Teils hilft aber manchmal auch nicht.
Ich würde gerne wissen ob jemand weiß ob es auf was schlimmeres als nur eine starke, unregelmäßige Periode hindeuten kann.
LG

Mitglied Tami-2O ist offline - zuletzt online am 13.08.17 um 13:46 Uhr
Tami-2O
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Häufige und lange Blutungen

Hallo ihr Lieben, Ich weiß nicht mehr weiter ich hatte vom 15.07 - 19.07 meine Periode wie gewohnt. Nun habe ich sie schon wieder seitdem 01.08 - heute und es ist immer noch kein Ende in Sicht. Ich habe vor fast 2 Jahren meine Tochter entbunden, doch meine Periode hatte sich eig wieder gut eingespielt. Ich habe ab und zu starke Schmerzen im Unterleib (linke Seite), Rückenschmerzen dauerhaft und sonst keine Weiteren Beschwerden. Meine Gyn möchte mich nicht richtig untersuchen, da meine Blutung noch besteht, bevor diese keine Ende hat "könnte man da wohl nichts machen" das waren ihre Worte. Deshalb wende ich mich an euch. Ich weiß ihr seit alle keine Hellseher oder könnt mir genau sagen was es ist aber vielleicht hatte jemand schon mal solch eine Situation oder könnte sagen was das evt. Zu bedeuten haben könnte.

Sorry für den langen Text aber Ich weiß nicht mehr weiter. (Bitte nicht allzu böse Kommentare ich bin so schon am verzweifeln :/ )

Mitglied Mianna_ ist offline - zuletzt online am 18.07.15 um 09:01 Uhr
Mianna_
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Kann durch Stress die Periode länger dauern?

Hallo,
Ich bin 19 Jahre alt und hatte momentan viel Stress. Ich hatte meine Regel zu früh bekommen und sehr leicht ohne Schmerzen, ungefähr 10 Tage lang,doch jetzt habe ich seit 4 Tagen meine Regel genauso stark wie vorher und Unterleib Schmerzen wie ich sie immer habe. Insgesamt geht es jetzt schon 2 Wochen.
Könnte es vom Stress kommen oder ist es etwas sehr ernstes?

Mitglied meddusch ist offline - zuletzt online am 17.05.15 um 12:47 Uhr
meddusch
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Regel schwach und kurz

Habe meine Regel immer stark und pünktlich.
Diesen Monat war es alles komisch. Habe sie am 14 bekommen aber nicht normal sondern ohne Vorzeichen wie Regel schmerzen. Dazu noch bräunlich dunkelbund sehr leicht nicht viel. Heute ist alles weg.

Mitglied pLayergiirL ist offline - zuletzt online am 29.09.15 um 09:05 Uhr
pLayergiirL
  • 99 Beiträge
  • 151 Punkte

Ziehende Schmerzen im Unterleib und dunkler Ausfluss - kann das durch Stress ausgelöst werden?

Ich habe eine Frage, was meine Schmerzen im Unterleib(eher ziehend) und den merkwürdigen braunen Ausfluss, den ich seit gestern Morgen habe.
Kann das durch Stress ausgelöst werden, oder sind das "normale" Zwischenblutungen?
Ich bereite mich seit Tagen auf eine wichtige Prüfung vor und jetzt das...wüsste jetzt gerne, was ich tun soll und woran das alles liegt?
Danke schonmal!!!

Mitglied lolomaus01 ist offline - zuletzt online am 06.02.16 um 18:51 Uhr
lolomaus01
  • 103 Beiträge
  • 145 Punkte

Kann es durch einen grippalen Infekt zu einer verfrühten Menstruation kommen?

Vielleicht war es Zufall, aber als mein grippaler Infekt vorbei war bekamm ich eine Woche zufrüh meine Periode.
Hängt das miteinander zusammen?

Mitglied Seliina98 ist offline - zuletzt online am 13.04.14 um 00:30 Uhr
Seliina98
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Kennt ihr das??

Hei Leute :)
Also immoment ist es so, ich sollte eigentlich meine Tage haben, hab ich aber nicht. Eigentlich denk ich mir au nichts weiter aber das komische, eine meiner Freundinen hat genau das selbe, also wie gesagt unsere tage haben wir nicht, aber wenn wir auf der toillete unser WC papier anschauen ist da eine kleine dune blutspur und das läuft nun 2 tage so, was kann das sein? Kennt ihr das? (und irgendwie jucket es uns öfter als sonst. ) (schwanger können wir nicht sein!)

Mitglied lollipop92 ist offline - zuletzt online am 14.03.14 um 07:34 Uhr
lollipop92
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Regelstörungen

Hey zusammen ,
Ich bin 21 Jahre und immer noch Jungfrau. Hatte meine letzte Periode am 08.02.2014 gehabt , seit dem habe ich sie nicht mehr bekommen und bin beunruhigt ...... kann es möglich sein , dass ich Schwanger bin ??
Ich bin mir bewusst , dass meine Frage dumm ist aber ich bin echt am Ende :( :'(

Mitglied McFit ist offline - zuletzt online am 08.03.16 um 10:37 Uhr
McFit
  • 189 Beiträge
  • 249 Punkte

Verändert sich die Stärke der Blutung nach mehreren Geburten?

Eine Freundin von mir hat nach der Geburt ihres vierten Kindes extrem starke Menstruationsblutungen, die über eine Woche anhalten.
Was kann man dagegen machen, ausser jetzt die Pille zu nehmen?
Und vor allem: Sind solche extrem starken Blutungen nach mehreren Geburten üblich?

Mitglied oneperson ist offline - zuletzt online am 06.03.16 um 19:50 Uhr
oneperson
  • 176 Beiträge
  • 210 Punkte

Was ist die Ursache für Zwischen- und Schmierblutungen?

Was kann Zwischen- oder Schmierblutungen zwischen der Periode auslösen?
Die leichten Blutungen, die bis zu drei Tagen dauern, sind lästig, aber es ist alles in Ordnung bei mir, war beim Arzt.
Wodurch werden sie ausgelöst?

Mitglied Sabine37 ist offline - zuletzt online am 12.12.15 um 14:42 Uhr
Sabine37
  • 277 Beiträge
  • 365 Punkte

Kann es beim Absetzen des Novaringes zu Menstruationsproblemen kommen?

Meine Freundin hat vor zwei Monaten den Novaring abgesetzt und wartet seitdem auf ihre Menstruation.
Ist das normal, dass es danach zu diesem Problem kommt und wie könnte man mit natürlichen Mitteln dieses Problem wieder in den Griff kriegen?

Mitglied Kiki18 ist offline - zuletzt online am 18.01.16 um 19:59 Uhr
Kiki18
  • 170 Beiträge
  • 342 Punkte

Periode 1 x ausgeblieben - warum ist die nächste Periode so heftig?

Meine jüngere Schwester hat seit einem dreiviertel Jahr regelmäßig ihre Periode.
Die letzte vor einem Monat ist ausgeblieben und jetzt ist sie umso stärker eingetreten.
Auch leidet sie an ungewohnten Unterleibsschmerzen.
Kann das normal sein und wie werden sich die nächsten Perioden auswirken?

Mitglied susisususi ist offline - zuletzt online am 04.02.16 um 17:03 Uhr
susisususi
  • 174 Beiträge
  • 206 Punkte

Ziehende Bauchschmerzen und Müdigkeit - kann das meine Periode verzögert haben?

Ich kriege seit Jahren auf den Tag pünktlich meine Periode, deshalb bin ich beunruhigt, dass ich schon zwei Tage über diesem Termin liege.
Ich habe seit einigen Tagen so ziehende Bauchschmerzen und fühle micht ungewöhnlich müde und abgeschlafft.
Brüte ich irgendetwas aus, was meine Periode beeinflusst? (Schwanger bin ich mit Sicherheit nicht).

Mitglied flasha ist offline - zuletzt online am 05.01.16 um 13:27 Uhr
flasha
  • 54 Beiträge
  • 74 Punkte

Statt Periode habe ich nur Unterleibsschmerzen und Ausfluss

Vor circa 10 Tagen habe ich mich zu Sex ohne Kondom hinreissen lassen...*^^*....!!!
(Die Pille nehme ich nicht, weil ich sonst mit Kondom verhüte.)
Natürlich bereue ich das zutiefst, aber ich glaube die Strafe folgt, weil ich meine Periode nicht bekomme.
Statt dessen habe ich starke Schmerzen im Unterleib und einen recht dunklen Ausfluss. So einen brauen Ausflusss habe ich noch nie gehabt...
Sollte ich einen Schwangerschaftstest machen?
Was meint ihr?

Mitglied Jessi0408 ist offline - zuletzt online am 13.01.14 um 06:48 Uhr
Jessi0408
  • 3 Beiträge
  • 9 Punkte

Periode zu lang - Wann Eisprung?

Hallo. Ich hab am 27.09 meine Periode bekommen ( 1 Woche zu früh,ich denke aufgrund verschiedener Antibiotika). Diese Periode ging aber länger als sonst,nämlich 8 Tage. Bis zum 4 Oktober. Normal habe ich so 4-5 Tage meine Periode. Meine Frage ist jetzt,wann mein Eisprung war. Normal sagt man ja so 14 Tage vor der nächsten Periode. Aber erstmal war meine letzte Periode länger als sonst und ich nehme Immernoch Antibiotika,sodass ich nicht weiss, wann meine Periode kommt. Weiss jemand ob der Eisprung sich verschoben haben könnte?

Mitglied FlorianLux ist offline - zuletzt online am 21.03.16 um 08:52 Uhr
FlorianLux
  • 58 Beiträge
  • 72 Punkte

Welche Gründe können Zyklusstörungen haben?

Meine Lebensgefährtin wird nächstes Jahr 40, hat aber jetzt schon erste Zyklusstörungen.
Sie hat Angst, dass das darauf hindeutet, dass sie jetzt schon in die Wechseljahre kommt.
Das kann doch nicht sein...oder?
Was gibt es für Gründe, die in ihrem Alter diese Zyklusstörungen auslösen?

Greta
Gast
Greta

Gebärmutterschleimhautentzündung

Hallo ihr lieben, ich haben jetzt seit mehr als 2 Wochen meine Periode und eigentlich die ganze Zeit lang recht feste Schmierblutungen, die bei mir auch Krämpfe und Schmerzen verursachen. Ausserdem ist mir recht übel, also bin ich zur Frauenärztin gegangen und hab mich untersuchen lassen, die hat bei mir eine Gebärmutterschleimhautentzündung festgestellt. Um die Entzündung zu lindern hat sich mir ein Antibiotikum verschrieben, was ich auch einnehme wie sie gesagt hat. Was kann mit der Gebärmutterschleimhaut passieren wenn es nicht besser wird? Kann das zur Unfruchtbarkeit führen? So richtig spreche ich auf das Antibiotika noch nicht an, ich nehme es jetzt schon 3 Tage. Bei einer Erkältung ist es meist schon nach einem Tag besser. Was meint ihr, ist das normal das es länger braucht und was kann passieren. Langsam mache ich mir echt was Sorgen.

Liebe Grüße und Danke für eure Hilfe

Greta

Katharina
Gast
Katharina

Zyklusstörungen und Hausmittel, gibt es da was?

Ich stehe mehr auf Alternativmedizin und möchte die Probleme mit meinem Zyklus daher erst einmal alternativ behandeln.
Kennt jemand von euch vielleicht ein Hausmittel, was gegen solche Probleme hilft? Ich leide oft unter seltsamen Schmierblutungen, die dann sehr lange andauern!

Merry
Gast
Merry

Eine Frage unter Frauen

Mein Zyklus ist außer Rand und Band! Ich habe seit ca. zwei Jahren die Pille nicht mehr genommen und wollte jetzt wieder damit anfangen. Nach einer Woche, bin ich dann übers WE verreist und habe natürlich die Pille vergessen. Gut dachte ich, die drei Tage, dass war aber leider nicht gut, ich bekam sofort Blutungen. Wie ich zurück kam, habe ich sofort wieder mit der Einnahme begonnen und es war erstmal wieder gut. Nach drei Tagen, fing es aber wieder an zu bluten. Ich dann sofort zu meinem Arzt und der meinte, ich solle die Pille erstmal wieder absetzen, bis wieder alles normal ist. Das ist aber leider, 3 Wochen später, immer noch nicht der Fall. Ich habe immer noch unregelmäßige Zwischenblutungen!

Was meint Ihr, hört das mal wieder auf? Sollte ich mal zu einem anderen Arzt gehen?

LG, Merry

Angie19
Gast
Angie19

Verschiebung der Periode durch Absetzen der Pille?

Hi Leute!

Ich habe vor ca. einem Monat meine Pille abgesetzt, weil ich die nicht gut vertragen habe. Seitdem verhüten mein Freund und ich mit Kondomen. Jetzt bin ich aber seit drei Tagen überfällig und deshalb etwas nervös. Daher meine Frage ob ich schwanger sein könnte, oder ob das normal ist, dass sich die Periode nach dem Absetzen der Pille etwas verschiebt. Wer kann mir da was zu sagen?

Christine24
Gast
Christine24

Gründe für lange Blutung

Hallo zusammen!

Ich mache mir gerade ein wenig Sorgen, weil ich jetzt seit fast zwei Monaten schon meine Periode habe. Vor ca. einem halben Jahr habe ich die 3-Monats-Spritze abgesetzt, kann das vielleicht daran liegen? Welche möglichen Ursachen kennt ihr noch dafür? Nicht das das nachher was Ernstes ist...

Gruß,
Christine

diedhanaja
Gast
diedhanaja

Regelblutung - Periode in zwei Wochen Takt?

Ich habe schon seit einiger Zeit Probleme mit meiner Regelblutung. Ein halbes Jahr habe ich sie erstmal nicht bekommen, weil die Haut meiner Eierstöcke angeblich zu dick ist, meinte meine Frauenärztin. Dewegen hat sie mir ein Medikament verschrieben, das ich 10 Tage lang einnehmen sollte, damit ich wieder regelmäßig meine Tage bekomme. Doch nun bekomme ich sie alle zwei Wochen. Dies ist ja auch nicht normal,oder? Hat von euch Frauen auch schonmal jemand soetwas erlebt? Ich bin erst 20 Jahre alt und mache mir natürlich Sorgen. Über Erfahrungen und Erlebnisberichte bin ich euch sehr dankbar.

Marie0815
Gast
Marie0815

Ich bekomme meine Tage doppelt so oft wie sonst

Ich habe 10 Jahre die Pille genommen und diese dann abgesetzt. Zuerst habe ich dann zwei Monate meine Tage überhaupt nicht mehr bekommen und dann alle zwei Wochen. Das geht jetzt schon seit drei Monaten so. Was meint ihr, soll ich da mal mit zu meinem Arzt? Oder ist das einfach nur die Umstellung für den Körper? Ich meine das Verhüten mit der Pille ist ja schon ein ziemlicher Eingriff in die Körperchemie.
Marie

Urlauberin10
Gast
Urlauberin10

Immer wieder Schmierblutungen

Hallo zusammen,
seit mittlerweile ca. 2 Jahren bekomme ich immer ca. zur Mitte meines Pillen-Einnahmezyklus Schmierblutungen, die mal stärker, mal schwächer auftreten, aber sicher fast immer über den restlichen Zyklus hinweg bis zu meiner Periode hinziehen :-(
Auch mit der mittlerweile dritten Pille (seit diese Probleme das erste Mal auftraten) hat sich nichts gebessert. Ich habe mittlerweile auch sehr oft Pickel im Bereich des Kinns (mit Pickeln hatte ich eigentlich NIE, nicht mal in der Pubertät Probleme!).
Wem geht es ähnlich und vor allem: wer hat eine Idee, wie man dieser lästigen Angelegenheit zu Leibe rücken kann?? Es nervt einfach nur noch! Organisch scheint übrigens alles ok zu sein, meine Ärztin kann nichts Auffälliges finden.
Danke vorab für Tipps!
Viele Grüße

Mitglied xfusselx ist offline - zuletzt online am 09.05.10 um 16:24 Uhr
xfusselx
  • 4 Beiträge
  • 8 Punkte

Menstruationsverlauf normal?

Ich hätte eigentlich vor drei Wochen am ostersonntag meine Tage bekommen sollen. da hatte ich morgens auch einen blutfleck im slip. als ich den tampon wechseln wollte war nur die kuppe leicht rosa, danach zwei wochen nichts mehr. vor drei tagen hatte ich wieder einen blutfleck im slip und jetzt hab ich seit drei tagen immer nur so ganz ganz leichte blutung (also nach drei stunden nur die kuppe rosa).
normalerweiße kriege ich meine tage immer pünktlich und hatte in den zwei Jahren noch nie probleme. eine schwangerschaft kann ich definitiv ausschließen. kennt ihr das? ist das normal oder soll ich zum FA gehn?

h0ney
Gast
h0ney

Hellrote periode?

Hallo, ich habe meine periode ca. 4 tage gehabt, das ist bei mir eigentlich normal. Ich habe gedacht si seien fertig doch da kam eine weissliche flüssigkeit mit hellrot-hellbraune "flecken" drin. das jetzt 2 tage lang. was ist das ? ist alles oke mit mir? wan geht das vorbei? bite antwortet mir schnell! danke lg.

sunflowersss
Gast
sunflowersss

Wann sollte man bei Menstruationsstörunge zum Arzt?

Hallo,

ich habe seit geraumer Zeit Mestruationsstörungen: also richtig heftige Schmerzen während meiner Menstruation. Meine Mama sagt, daß wäre normal und sie hätte das früher, bevor sie mch bekommen hat, auch gehabt. Aber vielleicht sollte ich doch besser zum Arzt? Ich war aber noch nie... Was könnte denn so dahinter stecken?

Viele Grüße

Mitglied Schnecke81 ist offline - zuletzt online am 19.02.13 um 20:17 Uhr
Schnecke81
  • 16 Beiträge
  • 18 Punkte

Menstruationsstörungen

Hallo,
seit 04.03. habe ich Zwischenblutung. Ich hatte keine Unterleibsschmerzen, sondern ein leichte Schmerzen in der Brust. Meine letzten Tage hatte ich am 17.02., mein Zyklus beträgt 28 Tage. Wenn es meine Tage wären, hätte ich starke Unterleibsschmerzen und wäre dazu noch übel gelaunt, das ist es aber leidernicht. Bis jetzt hatte ich sie immer regelmäßig. Ich nehme keine Medikamente, hab kein Stress oder Ärger etc. Das wirft mich völlig aus der Bahn, weil ich nicht weiß was noch sein könnte. Woran könnte es noch liegen.

Mitglied littlefreak ist offline - zuletzt online am 26.08.08 um 10:23 Uhr
littlefreak
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Unregelmäßige Blutungen & dann gewöhnlich viel.

Hallo,

normalerweise habe ich meine Periode sehr unregelmäßig und auch nicht ungewöhnlich stark, aber dieses mal kam sie "relativ" pünktlich und für meine Verhältnisse sehr stark (man könnte es schon fast als "auslaufen" bezeichnen).
Kann mir einer weiterhelfen, woran das liegen kann und was man eventuell dagegen (starke Blutung) machen kann?

Danke schon jetzt!!

GilmoreGirl
Gast
GilmoreGirl

Keine Regelschmerzen durch Mönchspfeffer

Ich habe mal gelesen das man durch die Einnahme von Mönchspfeffer etwas dagegen tun könnte wenn man unter Regelschmerzen leidet, stimmt das? Was genau ist Mönchspfeffer und wie ist dessen Wirkung und vorallem wo bekomme ich bei Bedarf Mönchspfeffer? Gibt es Nebenwirkungen, wenn ja welche?

Judith
Gast
Judith

Weidenrindentee hilft bei Schmerzen während der Periode

Es gibt Frauen, die haben keine Probleme während ihrer Periode, aber viele leiden doch unter Regelschmerzen. Hierfür gibt es ein gutes Hausmittel: Weidenrindentee. 5 bis 6 Tassen am Tag sollen schon helfen, bei stärkeren schmerzen sollte man ruhig bis zu 10 Tassen am Tag trinken. Kennt ihr noch andere gute Rezepte, die gegen Schmerzen während der Periode helfen?

Helen4867
Gast
Helen4867

Zykluschwankungen in den Griff kriegen

Wie kann man sich bei Zyklusschwankungen helfen, hilft dieser Frauenmanteltee wirklich? Was macht ihr bei Zyklusschwankungen?

Gloria
Gast
Gloria

Periode seit einsetzen der Spirale stärker

Hallo zusammmen, seit vier Monaten habe ich eine Kupferspirale, seitdem ist meine Periode viel stärker als vorher, ist das normal und spielt sich das wieder ein? Sie dauert auch länger an, sollte ich meine Frauenarzt aufsuchen weil ich sie vielleicht nicht vertrage?

lena
Gast
lena

Keine Menstruation

Hallo ich bin 31 jahre alt und habe seit der geburt meiner tochter vor 6 jahren meine tage nicht mehr (bzw.habe sie vor 1 jahr einmal gehabt!) war schon beim gyno. und beim hausarzt und habe mich komplett schecken lassen-es ist alles ok-
hat jmd erfahrung damit gemacht oder eine idee was ich noch machen könnte? danke

Marc
Gast
Marc

Wieso bekommen Frauen in der Regel Schmerzen?

Kann mir mal einer sagen warum Frauen, wenn sie ihre Regel haben, oft so Schmerzn bekommen? Ich verstehe das nicht und meine Freundin tut mir immer sehr leid deshalb.

Neues Thema in der Kategorie Menstruationsstörungen erstellen

Zu dem Thema Menstruationsstörungen können nur registrierte Mitglieder einen neuen Beitrag verfassen!

Falls Sie bereits Mitglied der Community sind, können Sie sich hier anmelden.

Wenn Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich hier kostenlos registrieren.