Menstruation

Auch als Regel, Periode, Monatsblutung, Regelblutung oder Menstruationsblutung bezeichnet

Die Menstruation ist bei jungen Mädchen und Frauen eine in regelmäßigen Zyklen auftretene Blutung aus der Scheide. Die Menstruationsflüssigkeit besteht aus Blut der Gebärmutterschleimhaut. Der Menstruationszyklus ist in der Regel 25 bis 35 Tage lang.

Frau hält die Hände vor ihre Hüfte, trägt rosa-grau-gestreifte Hotpants
Hands on stomach because of pain on white background © Marin Conic - www.fotolia.de

Damit der Menstruationszyklus der Frau funktionieren kann, erfolgt ein Zusammenspiel zwischen Geschlechtsorganen und Hormonen.

Hormon-Produktion

In den ersten Tagen des normalerweise vierwöchigen Menstruationszyklus werden die Hormone FSH (follikelstimulierendes Hormon) und LH (Gelbkörperhormon) freigesetzt und stimulieren in den Eierstöcken die Produktion von Follikeln.

Die Follikel wiederum produzieren das weibliche Hormon Östrogen. Zusätzlich wird im Gehirn noch das Hormon Prolaktin freigesetzt, das zum Beispiel für den Eisprung zuständig ist.

Der Eisprung

Gegen Mitte des Zyklus bewegt sich ein Ei an die Oberfläche des Follikels und steht hier für den Eisprung bereit. Durch das gebildete Hormon Östrogen hat sich die Gebärmutterschleimhaut verdickt und könnte nun das befruchtete Ei aufnehmen.

Zu diesem Zeitpunkt wird zusätzlich Schleim produziert, um den Spermien den Weg zum Ei zu erleichtern. Beim Eisprung springt der Follikel auf und das Ei wird aus dem Eierstock in den Eileiter transportiert. Hier kann es nun befruchtet werden.

Erfolgt innerhalb weniger Stunden keine Befruchtung, zerfällt das Ei. Die Gebärmutterschleimhaut muss dann nicht mehr länger stimuliert werden und es beginnt die Menstruationsblutung. Wurde das Ei befruchtet, nistet es sich in der Gebärmutter ein.

Wer um den Eisprung herum ungeschützten Geschlechtsverkehr hat, hat die größten Chancen auf eine Schwangerschaft. Grundsätzlich kann die Frau auch während ihrer Periode Geschlechtsverkehr haben. Dann sollte jedoch ein Kondom verwendet werden. Die meisten Frauen haben jedoch während ihrer Periode meist kein Verlangen nach Sex.

Historie:
Zuletzt aktualisiert am
Erstellt am 05.09.2008
So arbeiten wir
Autor:

Mehr über uns
Warum kein namentlicher Autor?

Grundinformationen und Hinweise zur Menstruation

Allgemeine Artikel rund um die Menstruation

Periode verschieben mit und ohne Pille

Periode verschieben mit und ohne Pille

Jeden Monat kommt es bei nicht schwangeren Frauen zur Menstruation. In manchen Situationen wählen viele die Möglichkeit, die Periode zu verschieben.

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen