Hautriße am Penis nach Sex

Gast
Bea

Mein Mann hat kleine Risse am Penis, und zwar in dem zarten Hautbereich, der frei liegt, wenn die Vorhaut zurückgezogen wird. Sie sehen leicht gerötet/entzündet aus; die Haut ist wirklich wie in einem Spalt auseinandergerissen und klafft etwas auf. Tut normalerweise nicht weh; nur wenn Urin oder Wasser dran kommt.

Nach einer Weile heilt es wieder zu, doch beim nächsten Geschlechtsverkehr reißt die Haut an diesen Stellen (oder neuen) meist wieder auf. Die Wunde sieht, wie gesagt, entzündet aus. Es bildet sich manchmal ein kleiner weißer Schorf beim Abheilen darauf; der sieht dann durch die Hautfeuchtigkeit ein bisschen wie Eiter aus, ist es aber nicht.

Es ist ein Endlosspiel, und so macht ihm der Sex natürlich keinen Spaß mehr. Wir benutzen übrigens Kondome; haben wir aber immer schon, und anfangs passierte das nicht. Ein Gleitgel haben wir auch schon ausprobiert, damit die Haut nicht trocken werden kann.

Wäre schön, wenn jemand einen Tipp hätte, was am besten helfen könnte. Ich habe z.B. bei Graphites das Problem der Hautrisse, v.a. an Schleimhäuten, gelesen. Calendula?

Gast
Merkel Armin

Risse am Penis

Habe das gleiche Problem
Möchte mit euch gerne darüber austauschen

Gast
LilSanny

Risse

Also ich würde an der Stelle deines Mannes zum Arzt gehen. egal ob die risse mal weg gehen oder nicht. und ich würde dir raten keinen Sex mehr z haben bis es vom Arzt diagnostiziert wurde was es ist.

Denn in den Hautrissen können sich bakterien ansammeln.

Gast
lennardt

Kenne ich

Ich hab dasselbe,ebenfalls risse nach dem sex und rote stellen,war schon 6mal beim urologen und hautarzt,aber bekam immer nur pilzsalben, denke es liegt daran, dass sich früher die haut beim eichelkranz bei mir abgelöst hat und dadurch die ohnehin empfindliche haut noch empfindlicher ist.habe deswegen auch keinen spass mehr beim sex,weil es schmerzahft ist. wenn mir einer helfen könnte wäre ich ihm auf ewig dankbar, aber hab die hoffnung schon aufgegeben und muss mihc wohl damit abfinden dass ich immer schmerzen beim sex habe, und danach risse und rote brennende sellen und der eichel habe..

Gast
john wayne

Risse am Penis

Hallo Freunde,

hatte genau das gleiche Problem. Dieser Zustand hat mein Sexualleben über zwei Jahre hinweg ruiniert. Ständig Risse die Abheilen und wieder aufgehen.
War beim Urologen und habe Abstriche massen lassen die nix eindeutiges gezeigt haben, der Zustand blieb. Ich habe daraufhin den Urologen gewechselt der meinte es wäre eine Phimose (Vorhautverengung). Das hab ich nicht geglaubt da ich Jahrelang Sex ohne Probleme hatte. Ich habe aber seine Rat befolgt und mich beschneiden lassen um endlich wieder normal zu funktionieren. Die Ursache habe ich nie herausgefunden, aber das Problem ist behoben. Ich habe überhaupt keine Probleme mehr. Sex macht wieder Spaß und keine Scmerzen mehr. Der hintere Teil der Penishaut (Richtung Peniswurzel) wird manchmal rot und die Haut etwas trocken, aber das ist mit normaler Niveacreme in 2 Stunden weg.
Es war nicht leicht diesen Schritt zu machen aber es hat sich gelohnt. Fragt euren Arzt mal ob das in eurer Situation helfen würde. Viel Glück.

p.s. Im nachhinein tuts mir nur leid das ich das nicht viel früher gemacht habe sonder Jahrelang Schmerzen und Sexfrust hatte.

Gast
seran

Seran

Nächsten monat heirate ich.ich wollte unbedingt wissen,das mein Freund
schon mal sex hatte?kann der Arzt das wisssen ob er sex hatte oder nicht?
bitte hilfe................

Gast
hans

Risse

Hallo ich bin seit einigen jahren beschnitten, ich musste dieses tun da ich hautkrebs hatte der noch gutartig war. aber seit ein paar monaten habe ich wieder das problem mit hautrisse nach dem sex. ich werde in den nächsten tagen zum arzt gehen und abklären ob der krebs zurück ist oder ich schlicht ein pilz eingefangen habe. was auch zu beachten ist, wenn die partnerin 40 und älter ist kann sie in die wechseljahre kommen und ev zuwenig feucht werden, was auch zu rötungen und rissen führen kann.

Mitglied sonie ist offline - zuletzt online am 22.03.10 um 19:44 Uhr
sonie
  • 1 Beiträge
  • 1 Punkte

Hallo freunde ..risse am penis rot ..ich habe lösung

Ich habe die selbe problem zeit sechs monaten ...risse am penis .immer penis rot .wund.kein salbe .kein urologe hat nix geholfen . ich weiss nicht ob das euch hilft aber bei mir hat geholfen . ..mir hat endlich ein allgemein arzt . das medikament gegeben .zink salbe ..+ Doxy-M-ratiopharm 100.. in ein packung gibts 10stk ..mindestens 2pkg muss man nehmen damit das problem weg geht . ich habe jetzt kein problem mehr . ..die urologen .ich glaube kennt diese medizin nicht oder will nicht schreiben .ich weiss es nicht . auf jeden fall .bei mir hat geholfen .und ich kann euch das auch emphelen ...wenn ausser mir jemand anderen das hilft .kann hier schreiben ..gute besserung .....sonie.....

Mitglied stephen ist offline - zuletzt online am 24.08.10 um 17:29 Uhr
stephen
  • 2 Beiträge
  • 2 Punkte

Baneocin-salbe drauf und gut

Die radio-pharm-variante ist ein wenig heftig. darum meine erfahrung.
ich bin beschnitten und habe dieses problem trotzdem auch...es trat erst vor einiger zeiut bei mir auf (ich bin 40ig).
am übergang von eichel zum schaft reißt meine haut von zeit zu zeit, bei heftigerem sex oder oralverkehr immer wieder ein. die kleine(n) wunde(n) verheilen wieder von selbst nach 2-4 tagen. mein arzt meinte es ist wirklich eine harmlose mechanische hautreizung die unter gewissen veranlagungen (z.b. kleine verwachsungen in der haut zwischen peniskopf und schaft) auftreten und leider immer wieder kommen können. ist bei mir ja auch schon 5-6 mal passiert. er hat mir die baneocin-salbe verschrieben. die ist aber natürlich auch rezeptpflichtig. damit heilen die kleinen wunden/reizungen binnen 1-3 tagen ab.
wer den weg zum arzt scheut kann es ja mit charme bei der apotheke direkt versuchen. die baneocin-salbe wir ja für allerlei verschrieben und man kann ja ein wenig schummeln von wegen urlaub und die frau hat eine ganz schmerzhafte fieberblase usw.

Mitglied lulatschxD ist offline - zuletzt online am 21.11.11 um 01:00 Uhr
lulatschxD
  • 1 Beiträge
  • 1 Punkte

Alter Beitrag aber lieber jetzt als Nie :)

Hallo.

Ich hatte es auch schonmal (3 -mal oder so) und war noch NIE beim Arzt damit.

Es sind keine Pilze.
Wenn es ein Riss ist und dieser bei Kontakt mit wasser oder der Haut (muss dann halt getestet werde.Ich weiß es ist schmerzvoll aber da muss man dann durch) dann nimmt man am besten aloe vera.
Das macht man dann auf die Wunde.
Nach möglichkeit noch ein Stück von einem Taschentuch. Klopapier o.ä. drauf damit es sich nicht verteilt.
WICHTIG! Vorher die Vorhaut gut trocknen.

Ich wünsche allen die mit diesem Riss zu kämpfen haben viel Glück und gute genesung.

Mitglied bertl ist offline - zuletzt online am 29.06.12 um 21:55 Uhr
bertl
  • 1 Beiträge
  • 1 Punkte

Penis, Hautrisse

Hallo, scheint ja ein Männer-Dauerbrenner zusein. War´s bei mir auch. Ich las dann in einem Buch über alternative Heilmethoden, daß durch den Urin Harnsäurekristalle auf die Penishaut gelangen, sich in diese einlagern und die entsprechenden Symptome verursachen. Dieses leuchtete mir ein, zumal bekanntlich der letzte Tropfen immer in die Hose geht. Und man hat ja wirklich nicht immer die Gelegenheit, seinen Eumel unter den Wasserhahn zu halten. Genau dieses habe ich aber versucht, zu tun: jedesmal, oder so schnell wie möglich nach dem pieseln wusch ich den Penis mit klarem Wasser und trocknete ihn gut ab. Außerdem kann man beim pieseln die Vorhaut zurück ziehen und den berühmten letzten Tropfen mit Papier entfernen. Ganz erstaunlich: nach wenigen Tagen bereits eine enorme Verbesserung und mittlerweile gar keine Probleme mehr. An der Theorie mit der Einlagerung von Harnsäurekristallen scheint also was dran zu sein. Viel Erfolg !!

Mitglied single ist offline - zuletzt online am 18.11.12 um 14:10 Uhr
single
  • 2 Beiträge
  • 2 Punkte

Hautrisse mit 55

Diese Hautrisse treten bei mir seit ca. einem Jahr auf. Es sind klitzekleine Risse, die nach dem Verkehr zu erahnen sind. Mache ich z.B. Alkohol drauf, brennt das wie Teufel. Zuerst dachte ich an irgendeine Geschlechtskrankheit aber das scheint keine zu sein. Ich bin mit meiner Partnerin 12 Jahre zusammen, nie Probleme, aber diese kleinen "Schnittwunden" traten zum ersten Mal vor 12 Monaten auf. Arzt, Krankenhaus, Chemiekeule in Form von Tabletten halfen nichts. Inzwischen scheint es mir, ich bin einfach alt geworden. Ich bin jetzt 55 Jahre alt. Meine Haut am Penis reisst schneller auf und meine Frau scheint nicht mehr so viel Gleitfluessigkeit zu haben. Da hilft am besten Nivea oder eine andere Gleitcreme. Schon gibt es keine Risse mehr. Keine Wunden. Bei einer anderen Partnerin nahm ich ein Condom, gleiches Problem, gleiches Ergebnis: Risse. Das Condom hilft also gar nicht gegen diese Risse. Eine neue junge Partnerin nahm kein Condom und bei ihr, oh Wunder, bekam und bekomme ich KEINE Risse. Mich verwirrt das total. Ich vermute, das liegt an der Jugend, sie scheint mehr Gleitfluessigkeit zu haben ...

Mitglied Erlebees ist offline - zuletzt online am 21.07.13 um 19:44 Uhr
Erlebees
  • 1 Beiträge
  • 1 Punkte

Einfach genial

Ich hatte mich über einen längeren Zeitraum (fast 2 Jahre)auch damit rumgeplagt. War beim Hautarzt, der mir kostenpflichtig Haut entnommen hat und verödet hat. Das half nicht lange. Woher das kam weiß ich nicht genau. Ich denke meine Partnerin ist rasiert und die ganz kurzen Stoppel reizen den Penis zu sehr. Dann kommt schnell noch eine Entzündung dazu weil das beste Stück den ganzen Tag keine Sonne bekommt (grins).
Ich habe im Urlaub in der Apotheke mir eine Salbe geholt. Sie sollte Brandkräuter enthalten. Die Reiseleiterin hatte davon erzählt bei Hautreizungen würde es auf der Insel Kreta sowas wachsen. Bekommen habe ich Bacteo Apaisyl Gel. Einfach genial. 3 Tage angewendet und die leichten Schmerzen sind weg. Die offene Stelle ist geschlossen und alles ist gut. Im Internet habe ich gesehen die Salbe gibt es auch hier. Also 100 Punkte und anderen auch viel Erfolg damit.

Mitglied medo ist offline - zuletzt online am 17.01.14 um 11:51 Uhr
medo
  • 1 Beiträge
  • 1 Punkte

Disinfizieren

Hallo alle,
ich bin eigentlich kein Doktor sondern Doktor.Ing. und ich hatte das gleiche Problem: Risse, Rötungen für Über 2 monate, zwei Orologen besucht, und trotzdem nicht einmal ein Medikament verschrieben bekommen. Endlich hat mich das ganze nicht überzeugt und selber nach Lösung gesucht. Es sind Bakterien dafür verantwortlich, im Gegensatz zudem was Ärzte immer gesagt haben, dass es harmlos ist und eine Folge starke mechanische Reibung beim GV. Die Lösung im einfachsten Worte ist disinfozieren mittel Jod, einfach 3 mal auf der Stelle innerhalb halbe Stunde und immer nach dem Wasserlassen. Nach drei Tage soll die Wunde geheilt werden. Ich glaube auch Saune bei 60° kann die Bakterien töten, versuchen zu waschen mit heissem Wasser.

Alles gute und bitte nach dem Ausprobieren Feedback für die anderen. Denn sowas macht psychisch fertig.
Viel Glück
Medo

Antwort schreiben
Neues Thema erstellen

Antwort schreiben

Auf diesen Beitrag können nur registrierte Mitglieder antworten!

Falls Sie bereits Mitglied der Community sind, können Sie sich hier anmelden.

Wenn Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Neues Thema in der Kategorie Geschlechtskrankheiten erstellen

Zu dem Thema Geschlechtskrankheiten können nur registrierte Mitglieder einen neuen Beitrag verfassen!

Falls Sie bereits Mitglied der Community sind, können Sie sich hier anmelden.

Wenn Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Weitere Beiträge zum Thema

Pusteln am Penisschaft - Brennen

Ich habe am Penis im vorderen Bereich der Harnröhre ein Brennen beim Wasserlassen - der Harnröhrenausgang ist weiss, narbig umrandet - am Peni... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von BrunoII

Eichelrötung nach solarium

Hallo ich war gestern im solarium (20min) und am dienstag auch..jetzt habe ich eine rötung an der rechten seite von meiner eichel..ich bin bes... weiterlesen >

14 Antworten - Letzte Antwort: von leyenda

Großflächiger roterbrauner Fleck an der Eichel

Hey, ich habe seit ca. einem Jahr einen rotbraunen Fleck an meiner Eichel,da ich noch keinen geschlechtsverkehr hatte mache ich mir große sorg... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Darnid

HILFE BRÄUNLICHE HUBBEL

ICH BIN 14 und habe in einer reihe auf der vorhaut des penis bräunliche kntöchen die einmal ganz rumm gehen ich hab risiege angst... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Peter1963

Oralverkehr mit einer Prostituierten

Hallo zusammen. Bin völlig aufgelöst. Ich hatte gestern eine Handmassage mit "Happy End" dazwischen hat sie meinen Penis wenige Sekunden in de... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Christian1996

Weißen Pickel auf Vorhautbändchen

Guten Tag, Leider mein Deutsch ist night so gut. Ich habe gesehen zwei klein weissen pickel auf vorhautbandchen, ich glaube sie waren ni... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von mamakis3519

Hubbel / Schwellung unter Penis

Hi zusammen, ich bin 15 Jahre alt und habe gerade eben beim duschen etwas merkwürdiges an mir entdeckt. Unter meinem Penis, also wenn ich ihn ... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von 135790

Herpes Genitalis

Hallo an Alle, vielleicht kann mir ja hier jemand helfen bzw. einen Rat geben. Ich habe mich vor 3 Wochen zum ersten mal mit Herpes Genitalis... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Lore

Genitalakne

Hallo, ich leide seit einigen Jahren an Genitalakne. Mal habe ich einge Tage Ruhe, dann sind sie wieder aktiv. Es schränkte meine Sexua... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von MissMarieIsCurious