Enthaltsamkeit

Askese oder Zölibat können körperlich oder seelisch vollzogen werden

Körperliche sexuelle Enthaltsamkeit ist bei Männern und Frauen der Verzicht auf die Selbstbefriedigung oder die sexuelle Befriedigung durch einen Partner. Sie wird grundsätzlich als eine freiwillige und bewusste Entscheidung praktiziert.

Dunkelhaariger Mann schaut neben Füßen aus Bett
Paar hat Probleme und Krise. Scheidung und Trennun © Gina Sanders - www.fotolia.de

Einteilung der Kategorie Enthaltsamkeit

Enthaltsamkeit oder auch Abstinenz gibt es in verschiedenen Bereichen. Enthaltsamkeit im sexuellen Bereich bedeutet, auf Sex und sexuelle Handlungen zu verzichten.

Ursachen

In einigen Religionen wird die sexuelle Enthaltsamkeit vor der Ehe gefordert, was bedeutet, Männer und Frauen dürfen vor der Ehe keinen Geschlechtsverkehr haben. Auch katholische Priester beispielsweise sind vom Glauben dazu verpflichtet, enthaltsam zu leben.

Enthaltsamkeit kann jedoch auch völlig andere Gründe haben. Wenn man eine Schwangerschaft verhindern und keine Verhütungsmethode anwenden möchte, ist die Enthaltsamkeit ein 100%ig wirksames Mittel gegen eine Schwangerschaft.

Empfohlene Enthaltsamkeit

Es kann jedoch auch genau den gegenteiligen Grund haben, weshalb ein Paar eine gewisse Zeit enthaltsam lebt: Wenn ein Paar schon lange ein Kind möchte und es bisher mit der Schwangerschaft nicht geklappt hat, empfiehlt es sich, einige Wochen enthaltsam zu leben.

In dieser Zeit produziert der männliche Körper eine Vielzahl an Spermien, die dann alle beim Geschlechtsverkehr mit der Samenflüssigkeit abgegeben werden. Die Chance einer Schwangerschaft wird so erhöht.

Auch vor einer künstlichen Befruchtung wird dem Mann meist empfohlen, einige Tage oder Wochen keinen Sex mit seiner Partnerin zu haben, um genügend Spermien zur künstlichen Befruchtung zur Verfügung zu haben.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zu Enthaltsamkeit

Vor- und Nachteile von Enthaltsamkeit

Vor- und Nachteile von Enthaltsamkeit

Für eine sexuelle Abstinenz können unterschiedliche Motive vorliegen. Einige Menschen verweigern sich dem Geschlechtsverkehr aus religiösen Gründen.

Allgemeine Artikel zum Thema Enthaltsamkeit

Wissenswertes zur Keuschheit

Wissenswertes zur Keuschheit

Unter der Keuschheit versteht man den freiwilligen und bewusste Verzicht auf sexuelle Handlungen. Man spricht daher auch von sexueller Enthaltsamkeit.

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen