Freiliegende Eichel größer?

Mitglied Leolustig ist online
Leolustig
  • 1238 Beiträge
  • 1302 Punkte

Ich habe den Eindruck das beschnittene Penisse oft eine relativ große Eichel aufweisen. Deshalb glaube ich das es da einen Zusammenhang zwischen der Beschneidung und der Entwicklung der Eichel in Größe und Form gibt. Kann das jemand bestätigen oder ist das anderen auch schon aufgefallen?

Mitglied Blackm ist offline - zuletzt online am 10.10.20 um 21:04 Uhr
Blackm
  • 81 Beiträge
  • 81 Punkte

Das kann sein. Manchmal ist die Eichel auch schon unter der Vorhaut groß und verengt somit die Vorhaut.

Mitglied Cymberline ist offline - zuletzt online am 26.10.20 um 16:24 Uhr
Cymberline
  • 1402 Beiträge
  • 1461 Punkte

Hallo Leo,

ich glaube ihr Männer bildet euch das nur ein um eure Beschneidung zusätzlich mit Genugtuung zu bestätigen. Fakt jedoch ist, das der Penis nach einer Beschneidung je nach dem aus welcher Sicht auch immer einige Vorzüge aufzuweisen hat. Auch sieht der beschnittene Penis dann auch wesentlich erotischer aus, was vielleicht ein Grund zur Annahme darstellt die Eichel sei dadurch größer geworden.

Liebe Grüße
Cym

Mitglied Dirch ist offline - zuletzt online am 18.10.20 um 15:04 Uhr
Dirch
  • 589 Beiträge
  • 597 Punkte

@ Leolustig

War gestern mit einer Bekannten in der Sauna.
Dort haben wir einen Mann gesehen, der nicht beschnitten war, jedoch deutlich unter seiner Vorhaut eine große Eichel hatte.
Wurde als Kind beschnitten. Da kann die Eichel sich im Wachstum noch verändern. Aber ob sie sich im Wachstum anders verändert hat, kann ich nicht sagen.
Wenn ältere Männer sich beschneiden lassen, wie soll die Eichel dann wachsen oder sich verändern?
Die Haut wird mit Sicherheit unempfindlicher.

Gruß,
Dirch

Mitglied Cymberline ist offline - zuletzt online am 26.10.20 um 16:24 Uhr
Cymberline
  • 1402 Beiträge
  • 1461 Punkte

Hallo Leo,

auch das was Dirch schildert, so das es auch Männer gibt mit großer Eichel mit Vorhaut ist nicht nur logisch, auch warum auch sollte sich die Eichel bei älteren Männern noch zusätzlich nach einer Beschneidung vergrößern?

Viele Grüße
Cym

Mitglied Dirch ist offline - zuletzt online am 18.10.20 um 15:04 Uhr
Dirch
  • 589 Beiträge
  • 597 Punkte

Hallo Leo,

sehe es genauso wie Cym,
Sobald die Eichel frei liegt und für alles sichtbar ist, wirkt sie einfach größer. Weil man sie halt komplett sieht. Vom Ansatz, bis zur Spitze.
Genauso, wie das Glied länger aussieht, wenn man rasiert ist.
Es sind beides optische Täuschungen. Da man auf das Achtet, was man sieht und was man sehen möchte.

Gruß,
Dirch

Mitglied Leolustig ist online
Leolustig
  • 1238 Beiträge
  • 1302 Punkte

@ Cym & Dirch

Wachsen wird die Eichel nach der Pubertät sicherlich nicht mehr . Ich denke da eher an Beschneidung vor der Pubertät . Möglicherweise treten Probleme mit der Vorhaut die eine Beschneidung zur Folge haben bei großen Eicheln öfters auf. Im Idealfall erwächst die Eichel ihrer Vorhaut dann einfach so wie es nach einer Teilbeschneidung auch vorkommen kann.

LG Leo

Mitglied Dirch ist offline - zuletzt online am 18.10.20 um 15:04 Uhr
Dirch
  • 589 Beiträge
  • 597 Punkte

Hallo Leo,
kann mir nicht vorstellen, dass die Eichel wächst, nur weil man als Kind beschnitten wurde.
Kann mir vorstellen, dass das ein Wunsch, der "Beschnittenen" ist.

Gruß,
Dirch

Mitglied Leolustig ist online
Leolustig
  • 1238 Beiträge
  • 1302 Punkte

@ Dirch

In der Pubertät nimmt der Penis seine endgültige Form und Größe an. In gewisser Weise engt die Vorhaut ja die Eichel schon ein. Sie ist zumindest unser einzistes Organ das sowohl ein inneres mit Schleimhaut als auch ein äußeres ungeschütztes sein kann. Ohne ständigen Gegendruck hat sie ganz andere Wachstumsbedingungen und Entwicklungsmöglichkeiten.... Wenn die Entwicklung abgeschlossen ist wird sich durch eine Beschneidung keine Veränderung mehr ergeben.

LG Leo

Mitglied Dirch ist offline - zuletzt online am 18.10.20 um 15:04 Uhr
Dirch
  • 589 Beiträge
  • 597 Punkte

Hallo Leo,

kann mir nicht vorstellen, dass die Vorhaut den Wachstum der Eichel einschränkt, nur weil sich über der Eichel liegt.
Eine Hose übt doch viel mehr Druck aus.

Gruß
Dirch

Mitglied Leolustig ist online
Leolustig
  • 1238 Beiträge
  • 1302 Punkte

@ Dirch

Das kann sein. Warscheinlich täuscht auch die Tatsache das die Vorhaut fehlt und ebend nicht zurückgezogen ist. Der Penisschaft wirkt ohne diesen Rollkragen schlanker und die Eichel kommt voll zur Geltung.

Mitglied Tom79 ist offline - zuletzt online am 13.08.19 um 19:54 Uhr
Tom79
  • 121 Beiträge
  • 121 Punkte

Nach meiner Beschneidung hatte ich durchaus den Eindruck, dass die Eichel bei einer Erektion größer wirkt. Da ich vor der Beschneidung meine Vorhaut bei einer Erektion kaum zurück ziehen konnte, hatte ich somit kaum die Möglichkeit eine große Eichel wahrnehmen zu können.
Im nicht erigierten Zustand wirkt die Eichel normal groß und nicht anders wie vor der Beschneidung. Hier sehe ich keinen Unterschied.

Mitglied Leolustig ist online
Leolustig
  • 1238 Beiträge
  • 1302 Punkte

Würde meine Theorie stimmen müssten überwiegend beschnittene Nationen wie zum Beispiel die USA ja auch mehrheitlich überdurchschnittlich grosse Eicheln aufweisen . Das kann ich nicht beurteilen aber es währe sicherlich aufgefallen .

Mitglied Henndrick ist offline - zuletzt online am 06.09.20 um 14:31 Uhr
Henndrick
  • 2032 Beiträge
  • 2046 Punkte

Ich denke das die freiliegende Eichel einfach nur optisch größer wirkt als wenn die Vorhaut über der Eichel ist.

Mitglied sandy_99de ist offline - zuletzt online am 04.09.20 um 13:09 Uhr
sandy_99de
  • 44 Beiträge
  • 44 Punkte

Meine ist größer geworden

Bin mit 25 Jahren beschnitten worden. Meine Eichel war davor kleiner als der Schaft, jetzt ist sie dicker als der Rest. hat aber 5-6 Jahre danach gedauert.

Mitglied Leolustig ist online
Leolustig
  • 1238 Beiträge
  • 1302 Punkte

Eigentlich egal

Aber gut sieht es auf jeden Fall aus wenn die Eichel kräftiger als der Schaft ist. Eine Beschneidung lässt den Penis schlanker erscheinen und bringt die Kranzfurche zur Geltung .

LG Leo

Mitglied Cymberline ist offline - zuletzt online am 26.10.20 um 16:24 Uhr
Cymberline
  • 1402 Beiträge
  • 1461 Punkte

Lieber Leo,

bei einem Penis mit perfekter Ästetik ist die Eichel des Penis immer wesentlich dicker als der Schaft. Die Beschneidung mag vielleicht dazu beitragen diese so beschriebene Ästetik noch etwas hervorzuheben. Das stimmt. Doch das wesentliche und wichtigste Merkmal der Beschneidung ist die Eichel mit ihrer mehr oder wenig ausgeprägten Ästetik unweigerlich sichtbar zu halten.

Viele liebe Grüße

Cym

Mitglied Leolustig ist online
Leolustig
  • 1238 Beiträge
  • 1302 Punkte

Liebe Cym

Du bringst es mal wieder auf den Punkt. Auch ich als Mann finde es schade wenn man die Eichel verhüllt lässt, es ist doch genau wie bei einer hübschen Frau die unverhüllt noch hübscher ist. Mit der Beschneidung ist einem diese Entscheidung abgenommen .

LG Leo

Mitglied Cymberline ist offline - zuletzt online am 26.10.20 um 16:24 Uhr
Cymberline
  • 1402 Beiträge
  • 1461 Punkte

Lieber Leo,

ich bin mir sicher Deine Mutter hat damals die ästetischen Gründe genau so gesehen wie wohl die praktischen Vorzüge und für Dich die richtige Entscheidung getroffen einer Beschneidung zuzustimmen. Mittlerweile hast Du, wie ich aus Deinen vielen Aussagen herauslesen kann, die Gründe und Vorzüge Deiner Mutter klar erkannt und bestätigt. Außerdem hat Deine Mutter auch sehr dazu beigetragen bei Deiner Erziehung früh ihre erotischen Wünsche einfließen zu lassen, von diesen Du auch heute noch, so meine ich aus Deinen Erzählungen heraushören zu können, sehr profitierst.

Alles liebe

Cym

Mitglied Henndrick ist offline - zuletzt online am 06.09.20 um 14:31 Uhr
Henndrick
  • 2032 Beiträge
  • 2046 Punkte

Der Penis ist bei Männern auch verschieden gebaut, bei vielen ist die Eichel dicker als der Schaft und bei anderen weniger, wenn die Eichel frei liegt so finde ich wirkt die Eichel immer dicker als wenn die Vorhaut noch drüber liegt, rein schon von der Optik her. Die Eichel wird dann noch dicker und praller wenn der Penis steif geworden ist.

Mitglied Leolustig ist online
Leolustig
  • 1238 Beiträge
  • 1302 Punkte

Liebe Cym
Mittlerweile bin ich überzeugt das meine Mum vor allem aus religiösen Gründen handelte .Aus ästhetischen Gründen währe meine Beschneidung sicherlich auch straffer ausgefallen also gleich so wie ich es jetzt habe. Beschnitten steht auf jeden Fall immer die Eichel unverhüllt im Mittelpunkt der Betrachtung . Praktisch hat das natürlich auch Vorteile vor allem straff beschnitten wenn es auch am Schaft immer nur straffe Haut gibt und sich in der Kranzfurche nichts zusammen schiebt . Ohne Frenulum zieht da auch nichts an der Eichel die völlig entspannt bleibt . Vielleicht ist es auch das was sie größer erscheinen lässt . Auf jeden Fall wird sie unempfindlicher ob man da nachhilft oder nicht .

LG Leo

Mitglied Cymberline ist offline - zuletzt online am 26.10.20 um 16:24 Uhr
Cymberline
  • 1402 Beiträge
  • 1461 Punkte

Lieber Leo,

so wie ich das hier verstehe hast Du sogar der Beschneidung, welche Deine Mutter damals für Dich entschieden hatte nicht nur entsprochen, sondern sie sogar durch einen zweiten Eingriff mit Deiner Entscheidung sogar noch perfektioniert. So glaube ich auch, daß Du die frühsexuelle Erfahrung mit Deiner Mutter insgeheim eher genossen hast und so heute in für Dich angepasster Weise nun mit Genuss ausleben kannst und auch in angepasster Weise sexuell auch auslebst. Das ausgerechnet Dir eine Frau, eine Dir offensichtlich überlegende noch dazu, Deinen sexuellen Horizont schon von früh auf in Deiner Erziehung erweiterte und in Form ihrer erotischen Wünsche zum Ausdruck brachte, bereitet Dir gleichzeitig Ungemach, wirft Dich aber auch gleichzeitig auf dominante Frauen und ihre Praktiken zurück. Du hast somit gelernt diese auch so zu genießen.

Viele Grüße

Cym

Mitglied Leolustig ist online
Leolustig
  • 1238 Beiträge
  • 1302 Punkte

@ Cym

Naja so eine Teilbeschneidung ist nichts halbes und nichts ganzes weil so ein Rest der Vorhaut der hinter der Eichel ist einfach nur stört genau wie das Frenulum . Das meine Mum meinen sexuellen Horizont erweitert hat ist sicherlich richtig sie hat mir aber auch wichtige Erfahrungen wie Masturbation die absolut Tabu war zum Beispiel verwährt . Andererseits bin ich sehr unverklemmt aufgewachsen habe mich gefügt und manches auch genossen . Irgendwann gibt man seine Scham auf und akzeptiert diese Dominanz. Misbrauch war es trotzdem auch wenn's gut gemeint war.

LG Leo

Mitglied Rice ist offline - zuletzt online Heute um 21:05 Uhr
Rice
  • 1489 Beiträge
  • 1493 Punkte

@Cymberline

In welcher Welt profitiert ein Mann davon wenn seine Mutter ihre eigenen erotischen Vorstellungen in seine Erziehung einfließen lässt? Ist es also ein Gewinn seinen Körper nicht selbst entdecken zu dürfen und mit einem selbstbestimmten Sexleben erst als Mittvierziger beginnen zu können. Na "Applaus" für diese geistigen Ergüsse deiner letzten Beiträge in diesem Thread. Wir sind beide so ziemlich im gleichen Alter und ganz ehrlich von einer Frau deines Alters hätte ich schon erwartet, dass sie nachdenkt bevor sie sowas in ein öffentliches Forum schreibt. Ich bin wirklich entsetzt und sprachlos wenn ich im Jahr 2019 sowas lesen muss!

Mitglied Cymberline ist offline - zuletzt online am 26.10.20 um 16:24 Uhr
Cymberline
  • 1402 Beiträge
  • 1461 Punkte

Hallo Rice,

ich schätze Leo als einen sexuell sehr kompetenten Mann ein, welcher sich zur weiblichen sexuellen Dominanz einerseits und zur liebenden Mutter andererseits hingezogen fühlt. Allemal scheint er dahingegen so kompetent zu sein, eine Beziehung mit zwei Frauen zu befriedigen und dadurch auch gleichzeitig seinen erhöhten Lustgewinn zufriedenzustellen. Das wiederum schließt meiner Meinung auf die sexuelle Kompetenz und Erziehung seiner Mutter auf, wie er oben auch zugibt teilweise genossen und davon profitiert zu haben. Teilweise... nun meine Anmerkung zu teilweise ist eben, daß alles nicht nur goldene Seiten hat.

Liebe Grüße

Cym

Mitglied Dirch ist offline - zuletzt online am 18.10.20 um 15:04 Uhr
Dirch
  • 589 Beiträge
  • 597 Punkte

@Rice/Cym

Persönlich glaube ich, dass die Eltern einen großen Einfluss auf das sexuelle Leben der Kinder haben.
Wenn die Eltern offen über Sexualität sprechen und es auch leben, FKK Besuche mit den Kindern, werden die Kinder dadurch geprägt.
Meine Eltern haben mich im Kindergarten beschneiden lassen.
Für diese Sache, bin ich ihnen dankbar.
Auch haben wir früher FKK Urlaube gemacht. Entsprechend waren für mich Gemeinschaftsduschen nie ein Thema.
Wären meine Elrern verklemmt oder prüde gewesen, hätte ich mich bestimmt anders entwickelt.

Gruß,
Dirch

Mitglied Rice ist offline - zuletzt online Heute um 21:05 Uhr
Rice
  • 1489 Beiträge
  • 1493 Punkte

@Cymberline

Ehrlich, ich kann und will deinem Gedankengang nicht folgen. Ich denke auch eher, dass es eher erstaunlich ist, dass Leo trotz dieses Missbrauchs (und nichts Anderes war das) seiner Mutter in der Lage ist ein gemeinsames Leben mit 2 Frauen zu führen.

@Dirch
Du hast nicht verstanden worum es mir ging.

So und jetzt wieder zurück zum eigentlichen Thema, der Nächste bitte.

Mitglied Cymberline ist offline - zuletzt online am 26.10.20 um 16:24 Uhr
Cymberline
  • 1402 Beiträge
  • 1461 Punkte

Hallo Rice,

ist doch ganz einfach. Die Mutter hat Leo durch die Erziehung das Rüstzeug mitgegeben in einem sexuell dominierten Umfeld von Frau(en) zu bestehen und zugleich ihr Wesen als sexuell dominanter Frau in Leo ausgelebt und manifestiert. Die Mutter hat vielleicht ihre Macht gegenüber Leo etwas misbraucht. Wahrscheinlich wurde sie selbst dominiert. Jedenfalls ist für Leo mit der Zeit eine Win-Win Situation entstanden, die es ermöglicht seinerseits sexuellen Wünsche, in einer Beziehung mit 2 Frauen, in der eine davon mindestens genauso dominant ist wie er, wenn nicht dominanter (sie es aber nicht direkt über ihn ausspielt), sondern über die 2. weniger dominantere Partnerin, auszuleben. Wieder hier die Win-Win Situation für Leo, welche aus der anfänglichen Erziehung resultiert, aber für Leo als libidonösen Kitt funktioniert, da er beide Frauen sexuell bedienen muß, was er wiederum genießt.

Alles liebe

Cym

Mitglied Rice ist offline - zuletzt online Heute um 21:05 Uhr
Rice
  • 1489 Beiträge
  • 1493 Punkte

Liebe Cymberline,

Eigentlich wollte ich dazu nichts mehr schreiben weil es nicht zum eigentlichen Thema gehört, aber anscheinend willst du mich nicht verstehen. Du beschönigst den sexuellen Missbrauch von Schutzbefohlenen und daran gibt es nichts Schönes. Dadurch bekommt man kein Rüstzeug sondern eine Last. An dieser Last arbeiten Leo und ich jetzt schon seit Monaten. Deshalb empfinde ich deine Worte auch als blanken Hohn und total fern der Realität.

So zurück zum Thema: Die Eichel eines beschnitten Penis ist nicht größer als die eines unbeschnittenen. Es mag so wirken, ähnlich dem Prinzip der Intimrasur (ist die Hecke gestutzt wirkt das Haus größer).

Mitglied Dirch ist offline - zuletzt online am 18.10.20 um 15:04 Uhr
Dirch
  • 589 Beiträge
  • 597 Punkte

Hallo Rice,

kenne Cym schon seit langer Zeit hier im Forum und auch andere Leser wissen ihre Beiträge sehr zu schätzen. Cym ist nicht nur eine sehr reife Frau und hat nicht nur Humor, sondern sie ist dazu noch sehr intelligent. Schreibt vielleicht manchmal mit spitzer Feder, weiß aber dennoch sehr genau von was sie spricht. Glaube sie ist sich sehr ihrer Einschätzung bewusst.
Aus diesem Grund, möchte und muss ich sie hier verteidigen und entlasten.
Bin überzeugt, ein Mann kann sich glücklich schätzen, wenn er mit so einer selbstbewussten Frau wie Cym zusammen ist.

Gruß,
Dirch

Mitglied Dirch ist offline - zuletzt online am 18.10.20 um 15:04 Uhr
Dirch
  • 589 Beiträge
  • 597 Punkte

Hallo Rice,
bei der eigentlichen Frage, in diesem Forum, gebe ich Dir total Recht.
Bei einem beschnittenen Penis ist die Eichel nicht größer.
Warum sollte sich auch plötzlich größer werden?
Nur, weil keine Haut mehr über ihr mehr ist.

Gruß,
Dirch

Mitglied Leolustig ist online
Leolustig
  • 1238 Beiträge
  • 1302 Punkte

@ Rice & Cym

Durch den Missbrauch der meine Erziehung prägte wurde ich gefügig und lernte mich Situationen anzupassen auch mit Dominanz umzugehen und auch gefallen daran zu finden. Dadurch das meine Entwicklung gezielt in diese Richtung gelenkt wurde habe ich das Normale nicht gekannt oder besser gesagt nicht kennenlernen dürfen. Ich habe da sicherlich einiges versäumt was sich nur zum Teil nachholen lässt und was ich mir jetzt hart erkämpfen muss. Ich habe aber auch Erfahrungen gemacht die anderen verwährt bleiben. Auf viele aber nicht auf alle möchte ich aus heutiger Sicht verzichten . Sexuell habe ich ein sehr spezielles " Betriebssystem" und arbeite aktuell an dem normalen was ja auch was für sich hat. Es ist eine völlig andere Sicht der Dinge die man entwickelt . Einer Norm werde ich wohl nie entsprechen aber es gefällt mir beide Seiten zu kennen. Auch wenn mir diese Erziehung sicherlich nicht gut getan hat so ziehe ich nutzen daraus .

LG Leo

Mitglied Cymberline ist offline - zuletzt online am 26.10.20 um 16:24 Uhr
Cymberline
  • 1402 Beiträge
  • 1461 Punkte

Lieber Leo,

nicht desto Trotz hast auch schon Du, ähnlich wie Dirk, in zwei Threats für mich gesprochen. Du kannst es nicht ganz leugnen und auch nicht lösen, daß Du Dich von dominanten Frauen gern umgarnen läßt. Wie es dazu kam, es auch negative Seiten nach sich gezogen hat, ist natürlich nicht gerade lobenswert. So, wie Du auch gestern schon in einem anderen Threat glorreich beschrieben, es beim Sex nichts schöneres gibt als eine dominate Partnerin in der Reiterstellung, welche somit die Position inne hat den Sexualakt so zu gestalten und sich so raffiniert zu bewegen um Deinen Höhepunkt möglichst lange herauszusögern zu können, ist doch schon was positives, was Du sehr genießen kannst. Das Du mit gleich 2 Frauen eine Partnerschaft führst, in der die eine Partnerin die Dominanz inne hat, die Dir natürlich beide gerne bei Deiner Ejakulation zuschauen, gefällt Dir offensichtlich auch. Und ich als ebenfalls dominante Frau habe Dir meine Theorie des Lancieren nahegebracht, damit Du Deine Gefühle kurz vor dem Höhepunkt länger und stärker erleben müsstest, nahegebracht. Das lieber Leo, sind alles nur einige seiner positiven Seiten einer Dominanz geführten Frau.

Liebe herzliche Grüße

Cym

Mitglied Leolustig ist online
Leolustig
  • 1238 Beiträge
  • 1302 Punkte

Liebe Cym
Ich mag dich und deine sexuelle Einstellung und ich kann das auch alles nachvollziehen .
Aber Kinder sollten oder müssen sich frei entwickeln können . Es ist Missbrauch sie derartig zu kontrollieren und zu dominieren wie es bei mir der Fall war. Mann kann ihre eigenen Wünsche und Neigungen lenken aber keine Richtung zwangsweise vorgeben und sie von einer eigenständigen Entwicklung abhalten.
Das ich dominante Frauen mag ist ja kein Geheimnis aber ich hätte diese Neigung gerne selbst entdeckt anstatt sie aufgestempelt zu bekommen .
Trotz allem ist es schön sich mit dir aufzutauschen und viele deiner Ansichten zu teilen insbesondere was gewisse sexuelle Praktiken oder die Vorliebe für freiliegende Eicheln angeht. Ich freue mich immer von dir zu lesen und zu lernen.

LG Leo

Mitglied Cymberline ist offline - zuletzt online am 26.10.20 um 16:24 Uhr
Cymberline
  • 1402 Beiträge
  • 1461 Punkte

Lieber Leo,

Du darfst es auch nicht falsch verstehen... mir ist nicht gelegen Deine Kindheitserinnerungen für gut zu heißen, noch behaupte ich eine Erziehung müsse derart so stattfinden. Sicherlich hast Du, ob es jetzt den Tatsachen genauso entspricht oder nicht, diese so negativ empfunden, was Dir nun jetzt so nachhängt. Aber, und das ist wichtig, Du kannst auch die positiven Seiten davon ableiten, die Dir heute soviel Spaß bereiten und Dich sexuell erfüllen, jedenfalls mehr als Menschen, die so was nicht erlebt haben. Du solltest mal darüber nachdenken und nicht immer auf der gleichen Stelle verharren. Wenn Dich Deine sexuell dominante Partnerin nicht führt, welche Partnerin soll dies dann übernehmen? Und Du hast auch noch Spaß dabei. Also sieh mich nicht so an als sei ich eine Hexe und versuche mit der Vergangenheit weitgehendst abzuschließen. Schönwetterworte nutzen da auch nicht immer.

Herzlich

Cym

Mitglied Leolustig ist online
Leolustig
  • 1238 Beiträge
  • 1302 Punkte

Liebe Cym
Du bist keine Hexe sondern eine Frau die genau so ist wie ich es mag aber das weißt du längst . Das kann ich dir unmöglich zum Vorwurf machen. Ich bin dabei mit meiner Vergangenheit abzuschließen muss sie aber dazu erst verstehen und verarbeiten . Bisher habe ich sie nur verdrängt und war dadurch an die Erlebnisse gefesselt.

LG Leo

Mitglied Cuteboy ist offline - zuletzt online am 02.08.20 um 11:30 Uhr
Cuteboy
  • 12 Beiträge
  • 12 Punkte

Genau andersherum

Ich glaube nicht, dass Beschnittene eine große Eichel haben, weil sie freiliegt. Es wird eher ungekehrt sein, sie haben eine freie Eichel weil die zu groß für ihre Vorhaut war. Viele werden ja wegen zu enger Vorhaut beschnitten

Mitglied Leolustig ist online
Leolustig
  • 1238 Beiträge
  • 1302 Punkte

@ Cuteboy

Eine interressante Betrachtung aus einer völlig anderen Perspektive. In den meisten Fällen wächst die Eichel aus der Vorhaut heraus aber manchmal ebend auch nicht.

LG Leo

Mitglied Henndrick ist offline - zuletzt online am 06.09.20 um 14:31 Uhr
Henndrick
  • 2032 Beiträge
  • 2046 Punkte

Für mich wirkt eine frei liegende Eichel optisch nur größer als mit VH. Ich denke nicht das das einen Einfluss auf die Größe hat und was optisch schöner ausschaut ist sehr subjektiv.

Gast
Stefan_Dortmund2004

Sieht nur grösser aus

Also ich denk das sieht nur so aus.

Mitglied Henndrick ist offline - zuletzt online am 06.09.20 um 14:31 Uhr
Henndrick
  • 2032 Beiträge
  • 2046 Punkte

So sehe ich das auch das die frei liegende Eichel optisch nur größer wirkt als wenn sie noch von der Vorhaut bedeckt ist.

Mitglied Leolustig ist online
Leolustig
  • 1238 Beiträge
  • 1302 Punkte

@ Henndrick

Wenn die Vorhaut komplett entfernt ist wirkt ja auch der Penisschaft schlanker so das sich die Größenverhältnisse zu Gunsten der Eichel verändern was nicht nur schön aussieht..

LG Leo

Mitglied Henndrick ist offline - zuletzt online am 06.09.20 um 14:31 Uhr
Henndrick
  • 2032 Beiträge
  • 2046 Punkte

@Leo

Genau das meine ich, durch die Beschneidung wirkt der Schaft dünner und dadurch wirkt die Eichel dann noch fetter und größer , was wie du geschrieben hast nicht nur schöner aussieht.

Gast
Stefan_Dortmund2004

@leolustig

Aber grösser wird die nicht denk ich mal. ?

Mitglied Henndrick ist offline - zuletzt online am 06.09.20 um 14:31 Uhr
Henndrick
  • 2032 Beiträge
  • 2046 Punkte

Nein größer wird sie dadurch nicht, sie wirkt nur größer dadurch....

Gast
Stefan_Dortmund2004

Ok, dacht ich auch so. :)

Mitglied Henndrick ist offline - zuletzt online am 06.09.20 um 14:31 Uhr
Henndrick
  • 2032 Beiträge
  • 2046 Punkte

Dann hast du mal wieder richtig gedacht, viele andere haben schon geschrieben das die Eichel dadurch wächst...Ist aber völliger Quatsch....

Mitglied Leolustig ist online
Leolustig
  • 1238 Beiträge
  • 1302 Punkte

Die Proportionen ändern sich zu Gunsten der Eichel . Wenn du in einer Motorradkombi steckst wirkt dein Kopf ja auch klein und unscheinbar.

LG Leo

Mitglied Henndrick ist offline - zuletzt online am 06.09.20 um 14:31 Uhr
Henndrick
  • 2032 Beiträge
  • 2046 Punkte

Ja das sind die optischen Eindrücke die unser Auge so wahr nimmt.

Mitglied kleinabermein ist offline - zuletzt online am 03.06.20 um 14:22 Uhr
kleinabermein
  • 34 Beiträge
  • 36 Punkte

Mir kommt es auch so vor

... dass die Eichel seit der Beschneidung etwas größer ist.

Ist vielleicht eine optische Täuschgung. Aber sie scheint mir jetzt auch besser durchblutet zu sein. Vorher war sie immer blass und etwas schrumpelig, wenn ich die Vorhaut zurückgezogen habe.

Jetzt ist sie glatter und roter, vor allem der Eichelrand ist viel dunkler, und ja, sie kommt mir insgesamt dadurch größer vor, auch im nicht erregten Zustand.

Gast
Stefan_Dortmund2004

Ich denk es ist so

Hab da mal die letztn tage drauf geachtet. Bei denen wo beschnitten sind sieht man oben den rand von der eichel. der ist meist mehr breit als der penis. des halb sieht das größer aus bei denen.

Antwort schreiben
Neues Thema erstellen

Antwort schreiben

Auf diesen Beitrag können nur registrierte Mitglieder antworten!

Falls Sie bereits Mitglied der Community sind, können Sie sich hier anmelden.

Wenn Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Neues Thema in der Kategorie Beschneidung erstellen

Zu dem Thema Beschneidung können nur registrierte Mitglieder einen neuen Beitrag verfassen!

Falls Sie bereits Mitglied der Community sind, können Sie sich hier anmelden.

Wenn Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Weitere Beiträge zum Thema

Auch viele Deutsche sind beschnitten

Arbeit nur mit Deutschen zusammen, leider ist es so das mein Kolegen auch Kein Vorhaut Haben. Da ich in der Lebenmittel Prange Arbeit Dusche i... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von mtk24

Beschnitten seit ich 23 bin

Bin 54 und seit meinem 23 stem Lebensjahr beschnitten. Jetzt dauert es länger bis ich zum orgasmus komm. Meine Freundin freut sich darüber, d... weiterlesen >

4 Antworten - Letzte Antwort: von Ice

An die beschnittenen Jungs

Hallo, ich bin 16 und hab' mal eine Frage an die beschnittenen Jungs. Ein Freund von mir hat mir mal erzählt, dass er beschnitten ist und sich... weiterlesen >

38 Antworten - Letzte Antwort: von OffenesOhr

Pflege nach Beschneidung

Hallo Ihr Lieben, mir wurde am Dienstag mit 22 Jahren endlich die Vorhaut entfernt. Natürlich wegen einer Phimose. Am nächsten Tag bei... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Flo710

Umfrage an Beschnittene

Also wie Cremt ihr eig. euren Penis ein wenn ihr SB macht, wie alt seid ihr? weiterlesen >

11 Antworten - Letzte Antwort: von JoeX

Türkische Beschneidung

Ich werde bald türkisch beschnitten (Sünnet) und wollte mal wissen was dabei anders gemacht wird als normal. Von Kumpels weiß ich wie es aussi... weiterlesen >

16 Antworten - Letzte Antwort: von Leif

High loose oder low loose Beschneidung besser?

Ist eine high loose oder low loose Beschneidung besser ? Was sind eure Erfahrungen? Was würdet ihr empfehlen? weiterlesen >

10 Antworten - Letzte Antwort: von Boogaloo

Mein Freund hat eine Vorhauterengung

Ja, wie die Überschrift ja schon sagt, hat mein Freund eine Vorhautverengung. Er hat auch einen Termin für einen Eingriff im Krankenhaus Ende ... weiterlesen >

7 Antworten - Letzte Antwort: von Rich-Silbernagel

Beschneidung und Probleme beim Orgasmus

Mein Freund wurde beschnitten und seidem hat er paar Probleme bei seinen Orgasmus. Kann es sein das etwas schief gegangen ist oder kann es auc... weiterlesen >

8 Antworten - Letzte Antwort: von Hoppija