Kinderwunsch mit 15

Mitglied melissamadelein ist offline - zuletzt online am 23.08.13 um 00:29 Uhr
melissamadelein
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Hi,
Also ich bin 15 Jahre alt und hab so dumm es klingt seit langer Zeit einen Kinderwunsch.
Für alle die sofort mit dem thema: "Kinder sind Anstrengend!" "Was ist mit Schule?" "Du weißt gar nicht, was du dir an tust" oder mit sonst etwas mir diesen Kinderwunsch austreiben wollen:
Meine Mutter ist alleinerzehnd und ich habe einen kleinen Süßen Bruder um den ich mich, seit seiner Geburt vor sechs Jahren, kümmere. Meine Mutter arbeitet von Morgens sechs bis Nachmittags 15 Uhr, Ist aber aufgrund der Anfahrt zu ihrem Job schon um fünf uhr aus dem Haus, und kommt erst gegen 16 Uhr wieder. Aber da das Geld hinten und vorne nicht reicht hat sie noch einen zweit Job als Kellnerin und ist dann ab ca sechs uhr Abends wieder Arbeiten bis Mitternacht.
Soviel dazu, Meine Mutter hat also kaum Zeit sich um meinen Bruder zu kümmern. Also mustten wir meinen Bruder nach dem Mutterschafts Urlaub in eine Tagesstätte bringen, da ich auch noch die 10 Klasse einens Gymnasiums besuche, konnte ich mich nur nach der SChule um den kleinen kümmern. Ich wollte meine Mutter entlasten und bin die jeniger die Nachts aufsteht um Meinen Bruder wieder in dern schlaf zu wiegen. und das seid dem ich neun bin!

Jetz ist der kleine schon in der Grundschule, und ich fühle mich so nutzlos wenn ich niemanden habe um den ich mich 24 Stunden kümmern kann. Deswegen hätte ich unglaublich gerne ein Kind!

Ich wollte mal eure Meinungen hören :)

Gast
dezentGail

Ich kann dich verstehen

Ich hatte selber bis vor 3 monaten dem selben Wunsch. Inzwischen bin ich im 3. Monat schwanger ich freu mich natürlich riesig aber habe gleichzeitig Angst das meine Eltern mich zu einer Abtreibung zwingen darum sag ich es ihnen erst wenn ich im 4. Monat bin. Und ich hab gehört das die Geburt sehr doll weh tun soll, ich denke das möchtest du dir nicht antun. Und dann hab ich eine Frage hast du denn einen Freund mit dem du darüber reden kannst oda der sogar mit dir ein Kind kriegen möchte!! Ich hoffe für dich das du bald eine Möglichkeit findest das du dich wieder um ein kleines Kind kümmern kannst.
LG dezentGail

Gast
Lisa

Ich kann dich so gut verstehen!

Hallo, mir geht es seit 6 monaten auch so, dass ich diesen extremen kinderwunsch habe. Kann leider mit niemandem ausser meinem freund darüber reden, aber ich wünsche mir einfach eine eigene kleine Familie, ein baby in das ich all meine liebe geben kann und das fuer immer bei mir bleibt. Ich bin mir auch durchaus bewusst, wie grosse verantwortungen ein kleines kind mit sich bringt. Ich würde mich riesig freuen, wenn wir auf whatsapp oder so schreiben könnten, bin aber leider nur als gast angemeldet, mein handy spinnt grad ._.

Bin übrigens auch erst 15 ! :)

Waere cool wenn du unter dem beitrag kommentieren wuerdest,
Lg Lisa

Gast
Fischer

Ich versteh dich nicht ganz

Ein eigenes Kind kann wirklich anstrengend sein ich spräche da aus Erfahrung denn du musstmmindestens 2-mal in der Nacht aufstehen um das Kind zu füttern in den schlaf zu wiegen u.s.w du musst so oft wie möglich mit ihm zum Arzt raus oder spielen also ein kinderwunsch lieber erst dann wenn du das dir wirklich gut überlegst hast :)

Gast
dennis

Kann ich helfen?

Hi,

würde dir gerne Hilfe anbieten. Nur wie? Was sagt dein Freund dazu?

Gast
norva

Gedulde dich:)

Du schreibst dass du in der 10 klasse eines Gymnasiums bist. Glaub mir du wirst nicht mehr wissen wo vorne und hinten ist wenn du in die Oberstufe kommst. Ich weiß wovon ich rede da wirst du dich auf keinen Fall mehr nutzlos fühlen.
Außerdem meinst du das Geld reicht hinten und vorne nicht, wie stellst du dir es dann vor noch ein Kind zu versorgen.
Also warte bis du sicher im leben stehst und ein Kind selbst Groß ziehen kannst.
Ich drück dir die Daumen:)

Gast
Mädchen

Oh man

Mir gehts ganz genau gleich.Kinder sind so ehrlich,liebevoll und die einzigen die einem immer für einen da sind (in ihrem rahmen).Auch wenn es schwer fällt müssen wir beide noch mindestens bis nach dem Abitur warten alles andere wäre auch nich gut für das Baby ;) Riesen Umarmung :)

Gast
Baby

Ich hab fast das gleiche Problem

Ich wünsche mir seit paar Wochen auch unbedingt ein Baby,ich bin 15 und mache nächstes Jahr mein realschulabschluss. Ich hätte so gerne ein Baby. Immer wenn ich draußen welche mit Kinderwagen sehe, gucke ich rein, immer wenn unsere Nachbarn bei mir sind,hab ich die kleine dauerhaft auf dem Arm. Immer wenn ich einkaufen bin, muss etwas für ein Baby mit, ich habe inzwischen so viele Sachen, damit könnte ich 20 Kinder gleichzeitig großziehen.kinderwagen etc hab ich auch alles. Also könnte eigentlich sofort ein Baby einziehen, wegen dem extrem Wunsch, habe ich mir auch eine reborn gekauft, damit ich mit der wenigstens etwas das Gefühl habe. Ich bin Grade etwas gespannt, weil es so aussieht als wäre ich schwanger, da ich vor 1 Woche etwas sperma an das Kondom unbewusst kommen lassen habe. Ich danach aber trotzdem mit dem Kondom Sex hatte,. Ich hoffe schon das es so ist, weiß aber auch nicht was ich machen soll. LG bitte eine Antwort

Gast
Laura

Heii :)
Ich bin auch 15 und wünsche mir schon lange ein Baby.
Andere Mädchen bekommen auch in unseren alter Kinder und die meisten von denen ungewollt. Und wir wollen es doch also schaffen wir das auch nur es ist schwer schwanger zu werden und es geht nicht auf Knopfdruck ich versuche es mit meinen Freund auch schon seid 3 Monaten :).

Gast
Cookie

Hey bin auch 15 und wil ein baby ich liebe Kinder aber ich würde auch beachten das wir alle noch Schule machen und es schwer wäre mit einem Kind. Ich will unbedingt Kinder am liebsten jetzt gleich aber ich will zu mindestens die Schule fertig haben. Es ist schwer auszuhalten ich weiß ich denke da verstehen mich hier viele aber es ist auch wichtig seinem baby eine Zukunft bieten zu können. Schließlich soll es mal machen können was es will und nicht durch schlechten oder gar keinen Schulabschluss von mir oder meinem Freund gebremst werden

Mitglied Ninglor ist offline - zuletzt online am 11.08.15 um 13:57 Uhr
Ninglor
  • 1 Beiträge
  • 1 Punkte

Ich kann dich verstehen!

Mir geht es genau so.
Ich bin 14 , fühle mich aber älter. Ich liebe kleine Kinder, und habe auch einen Freund. Ich habe schon seit einem Jahr kinderwunsch, aber wollte warten, bis ich 14 bin. Gestern hatte ich was mit meinem Freund, und hoffe, dass es geklappt hat;)

Gast
tita

Ich kann dich verstehen

Ich kann dich soooo gut verstehen...
Ich hab schon richtig lange einen kinderwunsch...
Seid ca. 1. Woche habe ich mir überlegt wann und mit wem ich am besten ein kind bekommn kann..
Ich weiss das es schwer wird aber ich wuensche es mir so sehr!
Hast du jetzt ein kind bekommen? :)

Gast
Santiano

Kinderwunsch mit 15

Ich nehme stark an, daß das hier wieder mal ein Fake ist, denn die Geschichten klingen mal wieder so unglaublich! Welches " Kind", und ich sage ganz bewußt " KInd", kann sich tatsächlich mit 15 ein Baby wünschen? Und falls das hier tatsächlich kein Fake sein sollte, wie stellt ihr euch das eigentlich vor? Die Schule abbrechen oder die Aufsicht und Erziehung des Kindes für die gesamte Familie zur Gemeinschaftsaufgabe machen? Ich würde sowas keinesfalls unterstützen, auch wenn es meine eigene Tocher wäre ! Kauft euch lieber eine Babypuppe, da seid ihr besser dran!!!

Gast
Ich

Hilfe, mir geht es auch so !!

Ich weiß das hört sich total bescheuert an, aber ich bin 15 und habe bereits seit langem einen sehr großen Kinderwunsch. Das geht so weit, dass ich nur noch einschlafen kann wenn etwas auf meinem Bauch liegt was sich anfühlt wie ein Babybauch oder etwas neben mir liegt wie ein Baby. Tagsüber tue ich mit alten Kuscheltieren oder Puppen so als wenn ich mit Babys kuschel oder sie beruhige oder mit ihren spiele oder sie stille. Jede Nacht träume ich das ich ein Kind habe oder schwanger bin. Im übrigen gucke ich immer Geburtsberichte oder Mamialltag Videos auf YouTube und bin total begeistert davon und stelle mir manchmal sogar vor das ich das bin oder das erlebe. Allerdings gibt es da ein paar Probleme: 1. Meine Eltern sind total dagegen (verständlich) und wissen es noch nicht einmal 2. Ich bin erst 15, gehe in die 9 Klasse einer Gesamtschule und möchte eigentlich Abi machen 3. Ich habe keinen Freund (soweit ich weiß ist irgendwie keiner an mir interessiert (bin etwas größer)). Dazu muss man noch sagen das viele Leute die mich kennen oder auch nicht sagen das ich für mein Alter reifer bin als andere und für alles und jeden Muttergefühle entwickel.
Bitte Reaktionen oder Tipps oder so

Gast
Celina

Hallo ! Ich bin erst 16 geworden vor ein paar Tagen. Bin in der 9. Woche Schwanger. Ich hatte auch einen Kinderwunsch, hab mir das aber ganz schnell versucht aus dem Kopf zu schlagen, weil ich selbst empfunden habe, dass es 'unvernünftig' wäre. Ich habe nie versucht Schwanger zu werden von meinem Freund aber uns ist das Kondom gerissen aus unerklärlichen Gründen und wir dachten, dass es nicht so schnell gehen würde, weil manche Paare Jahre brauchen bis es klappt. Tja falsch gedacht habe meine Periode nicht mehr bekommen. Die ersten Tests waren komischer Weise negativ ?! Erst als ich in der 6. Woche war, waren die Tests Positiv. War dann auch beim Frauenarzt, der das ganze bestätigte. Mein Freund (er ist schon 18) und ich freuen uns auf das Baby, zum Glück sind wir schon seit 1 Jahr zusammen. Natürlich kann mir keiner garantieren, dass wir uns nicht trennen aber das werde ich wohl in Kauf nehmen müssen. Also kurz und knapp, wenn du einen Kinderwunsch hast, dann bist du vom Verstand her schon ziemlich weit vorraus. Wenn du dich bereit fühlst und es finanziell passt dann steht dir nichts im Wege aber für das Kind wäre es schöner, wenn es mit einem Vater aufwachsen könnte.

Glg Celina

Mitglied Rice ist offline - zuletzt online am 13.11.20 um 21:06 Uhr
Rice
  • 1533 Beiträge
  • 1537 Punkte

@Celina

Vom Verstand her ziemlich weit voraus??? Wohl eher im Gegenteil. Das ist eine völlig naive, verklärte Sichtweise. Ihr ahnt nicht im Geringsten was da alles auf euch zukommt. An solchen Aussagen merkt man, dass ihr bei weitem noch nicht reif genug für Kinder seid. Mir tun die armen kleinen Mäuse echt leid.

Nichts desto trotz, wünsche ich euch und vor allem dem kleinen ungeborenen Leben alles Gute und dass ihr es hinbekommt.

Gast
Ich

Immer noch Kinderwunsch

@rice Ich kann deine Antwort nicht wirklich nachvollziehen. Wenn man es wirklich möchte und reif genug ist kann man Kinder erziehen und dann muss auch keinem die Kinder leid tun. Dir Celina wünsche ich viel Glück und Erfolg bei Schwangerschaft und Co. ich hoffe du und dein Freund bleibt zusammen und werdet gute Eltern.
Zu mir kann ich sagen: mein Kinderwunsch lässt sich bis jetzt noch nicht aus dem Kopf schlagen, im Gegenteil er hat sich eher verschlimmert. In der Zwischenzeit hatte ich sogar eine Scheinschwangerschaft (so blöd es auch klingt). Jedoch denke ich das ich es auf jeden Fall schaffen möchte erst die Schule zu beenden, was momentan auch ziemlich gut klappt da kich seit langem Single bin (war ich aber auch schon als das mit dem Kinderwunsch angefangen hat).
Mittlerweile habe ich auch meinen Freunden von meinem Traum erzählt die das sehr gut aufgenommen haben und gesagt haben das es zu mir passen würde (also eine Familie/ Kind).
LG

Mitglied Rice ist offline - zuletzt online am 13.11.20 um 21:06 Uhr
Rice
  • 1533 Beiträge
  • 1537 Punkte

@Ich

Ist schon klar dass du das noch nicht sehen kannst. Dachte in deinem Alter auch ich hätte die Weisheit mit Löffeln gegessen.

Euch fehlt jegliche Lebenserfahrung und wärt ihr reif, würdet ihr sehen was solche Entscheidungen für eure zukünftigen Kinder bedeuten. Dann würdet ihr es, ihnen zu liebe, lassen und warten.

Gast
Ich

@rice

Das weiß ich auch, deshalb bin ich mir auch sicher das ich erst die Schule zuende machen möchte, wahrscheinlich noch abi und studieren. Da ich den Kindern ja eine gute Zukunft geben möchte. Dies klappt momentan auch ziemlich gut da ich Single bin. Aber dies habe ich ja schon gemeint.
Ist bestimmt nur nett von dir gemeint, aber trotzdem denke ich das einem die Kinder von jungen Müttern nicht leid tun müssen.

Gast
irimm7

Die ungeplante Schwangerschaft im Alter von 16 Jahren bringt Freude und Glück in sehr seltenen Fällen.Leider,aber fast 70% der Fälle bevorzugen junge Mädchen die Schwangerschaft abbrechen, als ein Kind zu haben.Experten behaupten, dass der weibliche Körper bereit Pflege eines Kindes ist, die nicht früher als 20 Jahre. Ein junges Mädchen im Alter von 11-19 Jahren ist absolut nicht bereit für die Schwangerschaft.im Falle einer Schwangerschaft im Alter von 16-19 Jahren hat den Körper der Jungen Frau enorme hormonelle Stress.während der Schwangerschaft im Alter von 16 Jahren -das Risiko von Komplikationen in der Zeit der Schwangerschaft, verglichen mit der Schwangerschaft in 20-25 Jahre.Je jünger die Mädchen, desto höher das Risiko von Komplikationen während der Schwangerschaft und der Geburt.Trotz aller Mängel der Schwangerschaft im Alter von 16 Jahren, eine medizinische Abtreibung kann in Jungen jahren zu irreversiblen Folgen führen.

Gast
❤️

Hi zusammen

Hi
Ich will eigentlich nur sagen,dass ich so ziemlich das selbe Problem habe.
Aber nur mal kurz vorweg: Ich hab grad oben so einiges durchgelesen,auch von Menschen die das alles kritisieren und als „Teenagerquatsch“ abstempfeln. An diejenigen: IHR HABT VERDAMMT NOCH MAL KEINE AHNUNG WIE SCHEISSE SICH DAS ANFÜHLT! Ihr versteht nicht,wie es ist diesen Wunsch zu haben und zu wissen dass es nicht so einfach geht! Dann noch von anderen zu hören,dass das unverantwortlich etc. sei macht das alles auch nicht besser!

Aber da das jetzt gesagt ist: Also ich bin auch 15 ( weiblich🤷‍♀️)und habe diesen Wunsch schon lange. Früher als ich noch jünger war,haben das alle immer als Spiel angesehen. Tja,nur leider ist das nicht die Realität. Viele Jahre war ich immer traurig und habe alles in mich hineingefressen. Vor einigen Wochen konnte ich das dann aber einfach nicht mehr, niemandem etwas sagen zu können,weil man Angst hat die Person nimmt es nicht ernst, das ist so schrecklich... Mein Vater hat dann gemerkt,dass etwas nicht stimmt und hat nicht locker gelassen. Ich habe ihm dann schliesslich heulend davon erzählt. Zu meiner Überraschung hat er mich in den Arm genommen und gesagt:“ Das ist doch etwas schönes und wir schaffen das schon.“ Wir haben dann lange darüber geredet und es hat echt gut getan.
Leider ist mein Vater aber der einzige der Verständniss dafür hat. Wenn ich mit meinerMutter ( meine Eltern sind getrennt)
rede und dann kleine Andeutungen mache sagt sie immer nur dass das Blödsinn sei😔
Naja,wenigstens habe ich meinen Vater der mir hilft damit klarzukommen.
Und bevor hier gleich welche wieder kommen mit: Du denkst du weisst alles!
Nein,natürlich weiss ich nicht alles,aber ich kenne meine Gefühle und bin dabei zu lernen mit denen umzugehen. Ja, ich bin erst 15 aber das heisst nicht,dass ich keine Erfahrung habe. Zudem habe ich noch Zeit zu lernen. KEIN Mensch ist perfekt und wird es auch niemals sein,weil wir unser ganzes Leben lang neues lernen!👆🏼Also wenn ihr einen Menschen und seine Geschichte nicht kennt urteilt auch nicht einfach über ihn!
Also wenn ihr das selbe Problem habt,dann redet mit jemandem egal ob eure Eltern oder euer Freund etc. wenn sie euch lieben werden sie euch nicht verurteilen oder nicht mehr mögen! Und wenn doch( das ist eher auf Freund bezogen) dann würde ich mir aber wirklich Gedanken machen mit wem ich mich da abgebe,weil dann ist es ganz bestimmt nicht der richtige.❤️

Mitglied Rice ist offline - zuletzt online am 13.11.20 um 21:06 Uhr
Rice
  • 1533 Beiträge
  • 1537 Punkte

@♥

Keiner spricht euch euren Wunsch ab, jedoch aber die Umsetzung von diesem. Mutter zu sein heißt zum Wohle des Kindes zu entscheiden und nicht egoistisch seine eigenen Wünsche durchsetzen zu wollen. Genau das Gegenteil tut ihr aber wenn ihr euren Kinderwunsch auf Teufel komm raus in diesem Alter umsetzt. Kinder brauchen ein stabiles Umfeld und nicht ein irgendwie klappt das schon. Auch können Kinder euch eure eigenen Bedürfnisse nach einer heilen Welt und Geborgenheit nicht erfüllen. Ihr müsst ihnen das bieten. Es ist nun mal schlicht und ergreifend verantwortungslos in diesem Alter absichtlich Kinder zu zeugen und zeugt definitiv nicht von Reife geschweige denn Fürsorge für das Kind. Wenn ihr gute Mütter werden wollt dann lasst euch Zeit und baut den Kindern erstmal ein Nest und stabiles Umfeld auf.

Ich meine das definitiv nicht böse, jedoch muss euch das auch mal jemand klipp und klar sagen. Kinder beim Aufwachsen zu begleiten ist ein Knochenjob und ihr unterschätzt es völlig. Ich sehe oft genug Teenie-Mütter die schon früh willentlich mit dem Kinderkriegen angefangen haben. Sie sind heillos überfordert, gereizt und kriegen nichts auf die Kette. Man sieht den Kindern an, dass ihnen das nicht bekommt und sie keine schöne Kindheit haben. Viele von ihnen müssen jahrelang vom Jugendamt mitbetreut werden. Ist das ein Leben welches ihr euch für eure Kinder vorstellt? Sicher gibt es auch positiv Beispiele, die sind aber selten und meist nur durch familiäre Hilfe möglich. Wollt ihr immer von der Hilfe anderer abhängig sein oder wollt ihr das alleine auf die Kette bekommen? Nicht zu vergessen das Finanzielle. Wollt ihr immer vom Staat abhängig sein und bei jedem Einkauf nein sagen zu euren Kindern?

Ihr solltet lieber schauen was euch im Leben fehlt, dass ihr solch eine Sehnsucht nach eigenen Kindern habt. Das muss aufgearbeitet und eventuell auch behandelt werden. Fangt erstmal an in eurer Seele aufzuräumen damit ihr stabil genug seid für eure eigene kleine Familie.

Ihr seid noch so jung und habt noch so viel vom Leben übrig. Macht euch und euren zukünftigen Kindern nicht kaputt indem ihr vorschnell handelt. Handelt zum Wohle eurer zukünftigen Kinder.

Gast
Jacky

Hii, ich kenne das also ich jünger war. Jetzt 21 Jahre alt hatte ich den Wunsch auch ein Baby zu bekommen. Naja ich kann das nach vollziehen. Aber warte bist du älter bist und Arbeit hast, ist ja auch blöd wenn du den Kind nix bitten kannst, Kinder kosten sehr viel Geld aber das ist ja an 2ter stelle . Naja also ich habe noch keine Kinder . Ich bin verlobt und das seid 1,5 Jahren und mein Verlobter (30jahre alt) hat 2 Kinder, die große ist 11 und die kleine 3. ist früh Vater geworden mit der großen. seine damalige Freundin war 16. naja die große, sie lebt im Heim und er hat Kontakt zu ihr aber er vermisst sie total und kümmert sich rührend um sie und liebt sie über alles aber er sagt es war zu früh ( Kind war nicht gewollt) . ich liebe die beiden wie meine eigenen. Klar wir haben darüber geredet eins zubekommen und probieren es seid fast 1nen Jahr und es klappt einfach nicht :(. Aber warte noch ein bisschen, mache deine Ausbildung. Du kannst wären der Schule Babysittin gehen oder ehrenamtlich mit Kindern arbeiten gibt viele Möglichkeiten.
Finde den richtigen Mann und der das auch wirklich will ich habe 2 Freundinnen die haben früh Kinder bekommen und müssen die alleine groß ziehen.

Lg jacky

Gast
Ich

Hallo, Ich bins wieder

Mir ist vorhin wieder eingefallen, dass ich vor ca. 2 Jahren (mit 15) mal meine Meinung und meine Gedanken hier hinterlassen habe. Jetzt bin ich fast 18, Single und immer noch kinderlos. Ich muss zugeben, dass ich schon froh und stolz darauf bin, nicht auf den Wunsch gehört zu haben. Mir war zwar vor 2 Jahren schon klar, dass ich mir den Wunsch erst erfüllen werde, wenn ich auf eigenen Beinen stehe und selbst für das Kind sorgen kann. Dennoch bin ich froh, dass ich nichts aus einer Laune heraus gemacht habe was ich eventuell bereuen könnte. Das soll nicht heißen, dass ich das Kind nicht lieben würde. Aber ich könnte ihm nicht viel bieten.
Nun bin ich mit guten Chancen dabei mein Abi zu schaffen um danach meine Freiheit zu genießen und für 1 Jahr nach Neuseeland zu gehen (was sich mit einem 3 jährigen Kind eher schwierig gestalten würde). Dann gucke ich erstmal weiter. Für Kinder ist noch genug Zeit.
Ps.: Im Allgemeinen bin ich voll und ganz der Meinung von rice, dass es um das Wohl des Kindes geht und der Meinung von *Herzemoji*, dass man dies nicht als "Teenagerquatsch" abstempeln sollte, weil es hierbei um unsere GEFÜHLE geht, die nun mal so sind und die sich in den meisten Fällen echt schei*e anfühlen.
Liebe Grüße und viel Erfolg oder was Ihr sonst noch so alles gebrauchen könnt

Mitglied Rice ist offline - zuletzt online am 13.11.20 um 21:06 Uhr
Rice
  • 1533 Beiträge
  • 1537 Punkte

@ICH

Wie schön dich wieder zu lesen. Ganz toll dass du dir noch Zeit genommen hast und dich jetzt erstmal selbst verwirklichen kannst. So haben deine zukünftigen Kinder eine Chance auf eine entspannte, souveräne und zufriedene Mutter die ihnen ein Fundament bieten kann.
Im Übrigen ist dieser Kinderwunsch in so frühem Alter keine Teenagerspinnerei sondern meist ein tiefer Wunsch nach einer heilen Familie. Das ist absolut ernst zu nehmen. Kinder können jedoch das nicht ersetzen was einem die eigenen Eltern nicht bieten konnten. Diese Verantwortung darf man seinen Kindern nicht aufladen.

Ich wünsche dir wirklich nur das Beste für deine Zukunft. Es ist großartig wie du dich entwickelt hast. Sei stolz auf dich!

LG
Rice

Antwort schreiben
Neues Thema erstellen

Antwort schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Neues Thema in der Kategorie Teenagerschwangerschaft erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Weitere Beiträge zum Thema

Ich weiß nicht ob ich schwanger bin

Hallo ich bin 13. ich denke ich bilde mir das nur ein aber ich habe angst wirklich schwanger zu sein. ich hatte zwar noch nie geschlechtsverk... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von michelle

Petting schwangerschaft

Hey :) also ich hatte gestern mit meinem freund petting und ich hab jetzt angst das ich schwanger bin. ich nehme noch nicht die pille und mein... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von onlygodismyjudge

Meine Tochter ist mit 13 schwanger!!!

Hallo Meine Tochter ist mit 13 schwanger ich habe es aber auch nicht besser gemacht ich wurde auch mit 13 schwanger und bin jetzt mit noch25... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von LinaE

Meine Freundin bekommt ein Kind

Hey, Leute ich brauche euren Rad! Meine Freundin ist 12 und ist evt. Schwanger, ich würde ihr so gerne Helfen. Wenn sie Schwanger ist und das ... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von Laura

Bin ich Schwager ?

Hallo hab da eine Frage ich hatte ungeschützten Sex mit mein Freund über einen lägeren Zeit Raum. Und seit dem letzen Woche habe ich Bauchschm... weiterlesen >

5 Antworten - Letzte Antwort: von Mike-AN

Schwanger-mit 13

Ich bin 13 und schwanger von einem Typ den ich am selben Abend an dem es passiert ist kennengelernt habe..er weiss es noch nicht und ich hab a... weiterlesen >

7 Antworten - Letzte Antwort: von Rainbow14

Ungewollten Sex und jetzt schwanger mit 15?

Hallo:) Ich bin mit Sexualität immer verantwortungsbewusst Umgegangen. Jetzt habe ich seit einiger zeit keinen Freund mehr, also habe i... weiterlesen >

7 Antworten - Letzte Antwort: von MissMarieIsCurious

Bin ich Schwanger trotz Verhütung?

Hallo! Ich bin 14 und hatte einmal Sex! Wir haben verhütet,auf das habe ich geachtet! Denn das ist mir sehr wichtig! Meine Regel ist sehr unre... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Michelle

Wahrscheinlichkeit für eine Schwangerschaft hoch?

Hallo ich bin I7 jahre ald werde in 3monaten I8 Hatte am 8 mai bis zum 12 mai meine periode Hatte am 12-13-14-15-16-17-18-20-21-... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Sophie