Forum zum Thema Schwangerschaftsvorsorge

Fragen, Antworten, Diskussionen und Hilfe

Hier können Sie herumstöbern, aktiv an Diskussionen teilnehmen, Fragen beantworten oder selber einen neuen Beitrag zum Thema Schwangerschaftsvorsorge verfassen. Wenn Sie zum ersten Mal bei uns sind, werfen Sie vorab bitte einen Blick in unsere Forenregeln.

Beantwortete Fragen (11)

Rauchen während der Schwangerschaft

Meine Freundin war starke Raucherin. Als sie überraschend schwanger wurde, hat sie sofort mit dem Rauchen aufghehört. Ich fand ihren starken W... weiterlesen >

4 Antworten - Letzte Antwort: von lilei

Rauchen während der Schwangerschaft

Ich habe mal gehört dass man 7 Jahre bevor man schwanger werden will mit dem Rauchen aufgehört haben sollte damit das Kind gar kein Schäden me... weiterlesen >

6 Antworten - Letzte Antwort: von Christiane

Warum sollten schwangere Femibion einnehmen?

Meine Freundin ist schwanger und nimmt jetzt Femibion, weil ihr der Frauenarzt dazu geraten hat. Ist das nicht ein Medikament? Oder hat ... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Tina79

Alkohol trotz Schwangerschaft???

Ich habe in der Disco letztens eine Frau gesehen die mindestens im 6ten Monat schwanger war, und dennoch völlig betrunken. Wie kann es sein da... weiterlesen >

4 Antworten - Letzte Antwort: von monbri

Erschrecken gefährlich für ungeborenes Baby?

Hallo zusammen. Ich bin im sechsten Monat schwanger und eigentlich läuft alles super, außer das ich mich gestern wegen einem Knall drau... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Meike123

Unzureichend beantwortete Fragen (11)

Tanja
Gast
Tanja

Was kann man bei der Nackenfalten-Untersuchung in der Schwangerschaft erkennen?

Hallo! Ich bin im 5. Monat schwanger und soll eine Nackenfalten-Untersuchung machen lassen. Ich weiss, daß man durch diese Untersuchung das Down-Syndrom erkennen könnte. Was könnte man denn noch durch diese Untersuchung erkennen? Freue mich über jeden Hinweis. Danke! Gruß Tanja

Azulgrana
Gast
Azulgrana

Die Nackenfalten-Untersuchung dient der Feststellung eines Down-Syndroms oder eines Herzfehlers.

Mitglied hanne1 ist offline - zuletzt online am 14.12.15 um 16:13 Uhr
hanne1
  • 149 Beiträge
  • 153 Punkte
Zwang zur Untersuchung?

Ich störe mich daran, dass Tanja offensichtlich zu der Nackenfalten-Untersuchung gedrängt wird. So etwas ist eine Unverschämtheit. Eine Mutter muss selbst entscheiden, ob sie im Voraus wissen will, ob sie vielleicht ein behindertes Kind bekommt.
Viele Frauen, die ein mongoloides Kind zur Welt gebracht haben, sind im Nachhinein heilfroh, dass sie das nicht vorher gewusst und das Kind abgetrieben haben.

Tina26
Gast
Tina26

Fällt Schwangerschaftsgymnastik auch unter die Vorsorgeuntersuchungen?

Hallo! Ich möchte mich optimal auf die Geburt vorbereiten und habe mich zur Schwangerschaftgymnastik angemeldet. Da die Gymnastig ja auch eine Vorsorge für eine problemlose Geburt ist, denke ich , daß die Krankenkasse die Kosten dafür übernimmt. Liege ich da richtig mit meiner Annahme? Was meint ihr? LG Tina26

Mitglied nadines ist offline - zuletzt online am 24.09.15 um 08:37 Uhr
nadines
  • 148 Beiträge
  • 204 Punkte
Schwangerschaftsgymnastik

Von den Krankenkassen wird der Geburtsvorbereitungskurs und der Rückbildungskurs bezahlt. Genaueres wissen auch die Hebammen.

Mitglied Maya68 ist offline - zuletzt online am 15.03.16 um 17:18 Uhr
Maya68
  • 199 Beiträge
  • 249 Punkte

Ja, es ist eine gewisse Stundenanzahl, die von den Krankenkassen übernommen wird.

janet81
Gast
janet81

Kommt die Krankenkasse in der SS auch für Ultraschalluntersuchungen auf, die man selber möchte?

Hallo!
Meine Schwester ist schwanger und möchte, weil sie kein Risiko eingehen will, mehr als die drei Ultraschalluntersuchungen, die während einer normalen Schwangerschaft von der Kasse übernommen werden.
Muß sie diese zusätzlichen Ultraschalluntersuchungen selber bezahlen, oder übernimmt das ebenfalls die Krankenkasse?
Danke

Mitglied mary35 ist offline - zuletzt online am 28.07.17 um 16:48 Uhr
mary35
  • 235 Beiträge
  • 323 Punkte
3 reichen

Die drei Ultraschalluntersuchen genügen wirklich! Deine Schwester sollte sich nicht unnötig Sorgen machen :)

Mitglied die-frau ist offline - zuletzt online am 06.03.16 um 12:54 Uhr
die-frau
  • 174 Beiträge
  • 220 Punkte
Ultraschalluntersuchungen zahlt die Krankenkasse nur bei Notwendigkeit

Während der Schwangerschaft sind von der Krankenkasse drei Ultraschalluntersuchungen kostentechnisch abgedeckt. alle darüber hinaus gehenden Ultraschalluntersuchungen, die aus ärztlicher Sicht nicht notwendig sind und auf eigenen Wunsch der Schwangerin hin erfolgen, müssen auch aus eigener Tasche gezahlt werden.

Maus22
Gast
Maus22

Richtige Ernährung während der Schwangerschaft

Mein Mann und ich wünschen uns ein Baby.Ich möchte mich auf unser Kind gut vorbereiten.Ich bin zwar noch nicht schwanger,gucke aber schon ,welche Nahrungsmittel am gesündesten sind.Wenn ich dann schwanger bin,muß ich auch an das Baby denken,weil es ja durch die Nabelschnur mit ernährt wird.Ich würde gern wissen,was ich beachten muß.Gibt es Lebensmittel,die gut für die Entwicklung des Babys sind?Und welche sollte man auf alle Fälle meiden.Bin gespannt,was ihr mir ratet.Herzlichen Dank!Gruß Maus22

Adam
Gast
Adam
Hi:-)

Hallo Maus 22 :-)) ja aber bist du gesund meine kannst du schwanger sein? Ja essen ist wichtig aber zuerst musst du schwanger sein:-) akzeptiert deine man wenn du mit andere man schwanger bist? Lg Adam

Lenia
Gast
Lenia

Schwangerschafts-Vorsorgeuntersuchung "Nackenfaltenmessung" - wie aussagekräftig ist die?

Im Rahmen der Schwangerschaftsvorsorge soll jetzt eine Nackenfalten-Messung gemacht werden, um festzustellen, ob das Kind behindert sein könnte. Wie ausssagekräftig ist so eine Messung, kann man dann ganz sicher sein, dass eine Behinderung auszuschließen ist, was meint ihr?

diekleine
Gast
diekleine
Nackenfaltenmessung

Ist soweit ich weiß auch keine 100%ige methode!

Mitglied 135790 ist offline - zuletzt online am 08.07.18 um 20:20 Uhr
135790
  • 3609 Beiträge
  • 4090 Punkte
Eine 100%ige Methode gibt es überhaupt nicht

Außerdem muss man glaube ich die kosten dafür selbst tragen.

Cindy
Gast
Cindy

Gibt es Vorsorgeuntersuchungen in der Schwangerschaft, die man aus eigener Tasche zahlen muß?

Hallo! Ich bin in der sechsten Woche schwanger und kenne mich noch nicht mit den Regeln bein den Vorsorgeuntersuchungen aus. Ich habe gehört, daß man einige Untersuchungen aus eigener Tasche zahlen muß. Stimmt das und um welche Untersuchungen handelt es sich? Welche Untersuchungen werden denn dann von der Kasse bezahlt? Ich wäre euch dankbar, wenn ihr mich aufklären würdet. LG Cindy

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 10109 Beiträge
  • 10116 Punkte
@Cindy

ALLE medizinisch notwendigen Vorsorgeuntersuchungen werden von der gesetzlichen Krankenkasse bezahlt. Andere Untersuchungen, die Gynäkologen als IGEL anbieten, haben kaum einen Zusatznutzen.

Gute Informationen rund um das Thema Schwangerschaft und Familienplanung, sowie zu den Vorsorgeuntersuchungen findest du bei www.familienplanung.de, einer Beratungsseite der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

http://www.familienplanung.de/schwangerschaft/die-schwangerschaft/

vannie
Gast
vannie

Früherkennung von Krankheiten durch Fruchtwasseruntersuchung

Hallo zusammen!

Ich habe erst vor einigen Tagen erfahren das ich schwanger bin und habe mich noch nicht so ganz an dieses Gedanken gewöhnt, obwohl ich mich jetzt schon irgendwie total freue. Ich bin aber noch in vielen Hinsichten sehr schlecht informiert und habe große Angst davor das mein Baby nicht gesund auf die Welt kommen könnte. Aber ich meine man kann doch eine Fruchtwasseruntersuchung machen lassen, um bestimmte Krankheiten oder Defekte frühzeitig zu erkennen? Kennt sich da jemand besser mit aus?

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 10109 Beiträge
  • 10116 Punkte
@vannie

Du bist hier im falschen Forum. Eine Fruchtwasseruntersuchung gehört nicht zur Schwangerschaftsvorsorge, sie wird nicht von den Krankenkassen getragen und birgt auch gewisse Risiken für Mutter und Kind. Das muss jeder selbst wissen ob er das möchte. Lies dazu die Artikel zu Fruchtwasseruntersuchung im Themenbereich hier:

http://www.paradisi.de/Health_und_Ernaehrung/Untersuchungen/Fruchtwasseruntersuchung/

Zu jedem Forenthema gibt es hier einen Themenbereich mit grundsätzlichen Informationen und weiterführenden Artikeln. Diese beantworten die meisten Fragen schon von Anfang an, also immer erst dort nachlesen. Wenn du dann noch Fragen hast stelle sie hier in diesem Beitrag.

Gute Informationen rund um Schwangerschaft und Geburt findest du auf www.familienplanung.de einer Seite der BZgA.

sonnenblume1237
Gast
sonnenblume1237

Gesunde Ernährung während der Schwangerschaft

Hallo ihr Lieben!

Ich bin im vierten Monat schwanger und habe mir einen Ernährungsplan erstellt, der mir helfen soll, gesund und ausgeglichen zu essen. Besonders häufig esse ich Vollkornprodukte und Gemüse. Langsam hätte ich aber mal wirklich wieder Lust auf ein Schnitzel mit Pommes oder eine richtig leckere Pizza. Darf man sich das auch mal gönnen, oder schadet das Fett meinem Baby? Was habt ihr während eurer Schwangerschaft so gegessen?

Darkness_Dynamite
  • 2193 Beiträge
  • 2201 Punkte
.

Klar darf man auch mal ein Schnitzel essen oder Pizza/Pommes. Ich glaube sogar, dass viele gar nicht auf ihre Ernaehrung achten waehrend der Schwangerschaft, weil sie es sonst ja auch nicht machen. Aber ein Schnitzel hat doch noch niemandem geschadet ;)

baby
Gast
baby

Schwangerschaftsuntersuchung

Hallo ihr lieben könnt ihr mal bitte sagen ab welchem monat der schwangerschaft der frauenarzt eine intimuntersuchung macht und ob es ab dem siebten monat alle vierzehn tage eine intimuntersuchung gemacht werden muss

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 10109 Beiträge
  • 10116 Punkte
@baby

Normalerweise ab Beginn der Schwangerschaft einmal im Monat und ab der 32 Schwangerschaftswoche alle zwei Wochen. Siehe: http://bit.ly/ahOUP5

Franziska
Gast
Franziska

Leben in der Schwangerschaft

Hallo ihr!

Mein Freund und ich haben uns dazu entschlossen ein Baby zu bekommen, weil der Zeitpunkt einfach gekommen ist und wir es uns beide schon lange wünschen. Damit ich während der hoffentlich baldigen Schwangerschaft nichts falsch mache, möchte ich gerne wissen was ich alles tun kann, um die Entwicklung des Kindes zu fördern. Wer hat da ein ein paar gute Ratschläge für mich?

Christina
Gast
Christina
NIcht rauchen

Hey.
das ist eine gute entscheidung
.. also ich würde nicht rauchen und kein alkohol trinken .
und gesunde ernährung . obst gemüse.
keine diäten und nicht für zwei essen .
einfach soo weiteressen und ernähren wie biesher ..
und auch ein bisschen sport.
schwimmen ist z.b das beste.. !?

viel Glückkk mit dem KInd und der schwangerschaft.. !?
:-)

Dani
Gast
Dani

Förderung des Kindeswachstums während der Schwangerschaft

Ich bin seit 7 Wochen schwanger und denke jetzt über das Kindeswachstum während der Schwangerschaft nach. Kann ich meine Ernährung verbessern um meinem Baby möglichst viele gute Nährstoffe zu liefern? Wie ist das mit Sport, Musik und Bewegung an der frischen Luft? Kann sowas dem Kind schaden?

Annett
Gast
Annett
Mozart, Sport und viel Frisches!

Hallo Dani!

Sport: Prinzipiell schadet Deinem Kind nichts, was Dir Spaß macht. Du solltest nicht bis an Deine Grenzen gehen und bei Unwohlsein oder Beschwerden (wie Stechen oder Ziehen im Unterleib) Deine Sportart unterbrechen und es etwas "langsamer angehen lassen". Es gibt Sportarten, die eine erhöhte Sturzgefahr mit sich bringen - wie Reiten - hier empfehle ich , damit aufzuhören, sobald ein äuchlein sichtbar wird. Ebenso sind Sportarten, welche sehr stark die Bauchmuskeln anstrengen nicht sehr günstig in der Schwangerschaft. Ansonsten ist jede Menge Bewegung nur von Vorteil! Du fühlst Dich fitter und Dein Kind wird mit mehr Sauerstoff versorgt und die Durchblutung ist besser.

Musik: Forscher diskutieren, was und wieviel ein Ungeborenes von seiner Aussenwelt mitbekommt. Es hört Deine Stimme - und lernt diese lieben. Und dann sind da noch jede Menge Geräusche aus Deinem Inneren - das Rauschen des fließenden Blutes, Dein Herzschlag, Darmgeräusche und das auf und ab Deiner Atmung. Jedes Lachen, Husten oder Niesen muss Dein Wunder erst langsam kennenlernen.
Und das wohl Schönste für ein Ungeborenes - wenn Du selber singst. Dabei spielt es keine Rolle ob Du nun die Töne triffst oder nicht! Dein Kind hört Deine Stimme sehr gern. Du selbst kannst zum EInschlafen oder Entspannen eine schöne Klassik-CD anmachen - diese Klänge werden von Deinem Trommelfell im Ohr am allerbesten über Deine Knochen zu Deinem Becken geleitet und dieses Vibrieren nimmt Dein Kind wahr. Da Du dabei entspannt bist, lernt es schnell, dass diese Schwingungen etwas Tolles sind.
Dringend abzuraten: Stelle Dich nicht in unmittelbare Nähe eines Lautsprechers (zum Bsp. in Dikotheken), der Bass ist eine Qual für das Kind, denn diese Vibration erschrickt es; Halte auch keine Kopfhörer oder ähnliches direkt an Deinen Bauch - dies ist zu nah und die in der Entwicklung stehenden und sehr empfindlichen Ohren Deines Babys mögen das gar nicht. Natürlich kannst Du auch ab und zu mal Deine Lieblingsmusik aufdrehen, das schadet noch lange nicht. Mozart, Vivaldi, Panflötenklänge und so genannte Meditations- oder Entspannungsmusik sind empfehlenswert!

Ernährung: Das Kindeswachstum direkt kannst Du nicht beeinflußen, da es neben der Versorgung mit den lebenswichtigen Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen noch andere Faktoren gibt, wie ein Kind wächst.
Aber eine ausgewogene Ernährung trägt zur allgemeinen gesunden Entwicklung Deines Kindes bei.
Hierfür gibt es ein ganz dünnes, super gutes Büchlein, welches ich Dir gern empfehlen möchte: Aus dem Verlag RoRoRo, "Essen für Zwei - die richtige Ernährung in der Schwangerschaft", geschrieben von Inge Kelm-Kahl Dieses Buch ist zwar schon etwas älterer Auflage, aber meiner Meinung nach empfehlenswerter als manch neues Buch zu diesem Thema. Da es kein Wälzer ist und sich sehr gut lesen läßt, kann ich es Dir nur ans Herz legen. Da werden alle Deine Fragen rund um das Thema Ernährung sehr gut beantwortet.

Liebe Grüße und eine schöne Schwangerschaft wünscht Dir

Annett Matiran

Unbeantwortete Fragen (24)

Mitglied AnniFri ist offline - zuletzt online am 03.09.15 um 10:03 Uhr
AnniFri
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Vorbereitung auf die Schwangerschaft - was muss man beachten?

Ich möchte demnächst die Pille absetzen und mich dann langsam darauf vorbereiten, schwanger zu werden! Was muss ich beachten? Ich denke da auch in die Richtung Sport als Vorbereitung auf die Geburt usw.

Sabine86
Gast
Sabine86

Welche Untersuchungen sind in den letzten 3 Schwangerschaftsmonaten noch empfehlenswert?

Mein ältere Schwester bekommt ihr erstes Kind und hat noch drei Monate bis zur Entbindung.
Sie möchte alles möglichst richtig machen und soviele Untersuchungen machen lassen, damit es dem Kleinen wirklich gut geht und die Geburt problemlos klappt.
Welche Untersuchungen sind in diesen letzten Monaten denn noch empfehlenswert?

Mitglied MadameLovely ist offline - zuletzt online am 17.03.16 um 16:05 Uhr
MadameLovely
  • 169 Beiträge
  • 197 Punkte

Was wird mit der Untersuchung der Nackenfalten des Ungeborenen eigentlich bezweckt?

Meine Schwester erwartet ihr erstes Kind. Nächste Woche soll die Nackenfalte des Würmchens untersucht werden. Was wird mit dieser Untersuchung bezweckt und welche Methoden gibt es dabei?

sonne
Gast
sonne

Wie funktioniert die Nackenfaltenmessung genau?

Wie genau wird eine Nackenfaltenmessung gemacht, um festzustellen, ob ein Ungeborenes eine Behinderung hat?
Ist diese Messung wirklich sicher, oder gibt es noch andere, bessere Methoden?

Nina19
Gast
Nina19

Reicht eine Schwangerschaftsvorsorge nur bei einer Hebamme?

Hallo! Ich habe eine Frage zur Schwangerschaftsvorsorge. Jetzt bin ich im 2. Monat schwanger, wohne aber sehr ländlich. Wenn ich in die Stadt will, muß ich eine halbe Stunde mit dem Bus fahren. In unserer Nachbarschaft wohnt eine Hebamme. Reicht es, wenn ich die ganzen Vorsorgeuntersuchungen bei ihr mache, oder muß ich jedesmal in die Stadt zum Frauenarzt fahren? Könnt ihr mir bitte einen Tipp geben? Vielen Dank! LG Nina19

nicoletta :-)
Gast
nicoletta :-)

Schwanger werden

Hallo,
Ich und mein Freund wünschen uns ein Kind. Er ist 22 hat ausgelernt und einen Jahresvertrag in einer Firma die gut bezahlt. Ich bin 20 Jahre alt und noch in der Ausbildung. Läuft aber alles irgendwie eh nicht so und würde die Ausbildung für die Schwangerschaft aufgeben...Wünsche mir sooooooooo sehr ein Kind. Frag mich nur ob das richtig ist und was ich noch dazu beitragen kann schwanger zu werden? Habe jetzt seit zwei monaten die pille abgesetzt.
Danke schonmal für die Antworten!

Melanie
Gast
Melanie

Warum keinen Salat in der Schwangerschaft?

Ich bin schwanger und wollte mir eigentlich etwas gutes tun, ich wollte in der Schwangerschaft viel Salat essen und etwas für mein Kind und mich tun.
Jetzt habe ich erfahren, dass Salat nicht gut ist in der Schwangerschaft, aber warum???

Melanie

Mitglied Gentest ist offline - zuletzt online am 08.10.10 um 12:44 Uhr
Gentest
  • 2 Beiträge
  • 4 Punkte

Gentests für Babys?

Ich mache mir gerade Gedanken über einen Gentest für mein Baby. Ist so etwas sinnvoll? Zum Beispiel ein Gentest, bei dem "nur Gene getestet, die für Neugeborenen lebenswichtige und lebensbedrohliche Komplikationen offen legen, um eventuelle Behandlungen rechtzeitig einzuleiten", so der Anbieter Genom Control.
Hat jemand Erfahrung mit Gentests und kann dazu was sagen?

maharet
Gast
maharet

Informationen zur Lungenreifebehandlung?

In einem Artikel über Schwangerschaft und Vorsorgebehandlungen habe ich etwas von einer Lungenreifebehandlung gelesen, wozu ich jetzt gerne ein paar mehr Informationen hätte. Kennt sich da jemand von euch aus? Wann genau wird so eine Behandlung durchgeführt? Ist sie für jede schwangere Frau empfehlenswert oder sogar Pflicht? Worum geht es dabei genau und wie wird sie in der Regel durchgeführt?

Jenny
Gast
Jenny

Positiver Einfluss von Polyphenolen in der Schwangerschaft

Ich habe in der Frankfurter Allgemeinen einen Bericht über Nährstoffversorgung in der Schwangerschaft gelesen. Hier wurde ein Produkt namens Nutrein S Schwangerschaft empfohlen. Wer hat damit bisher Erfahrungen?

Betsy
Gast
Betsy

Schwanger und richtig essen

Oft hört man von Schwangeren was sie alles während der Schwangerschaft nicht essen dürfen, ist das wirklich so schlimm? Welche Grundregeln gibt es zu beachten wenn man schwanger ist? Man sagt doch immer das man schwanger und nicht krank ist, ist es dann wirklich so wichtig auf einige Dinge zu verzichten? Welches sind die Nahrungsmittel die man auf jeden Fall meiden sollte und in der Zeit der Schwangerschaft vielleicht nicht so häufig essen sollte?

Lars
Gast
Lars

Vorsorgeuntersuchungen für Schwangere

Was wird eigentlich bei diesen Vorsorgeuntersuchungen für Schwangere gemacht?

Sandra
Gast
Sandra

Warum sollte man in der Schwangerschaft nicht auf dem Rücken schlafen?

Vor meiner Schwangerschaft habe ich immer auf dem Bauch geschlafen, das geht im Moment natürlich nicht und auf dem Rücken soll man auch nicht schlafen. Warum eigentlich? Wie liegt man denn am besten?

Winnie
Gast
Winnie

Ängste in der Schwangerschaft

Ich bin zum ersten Mal schwanger und habe jetzt doch irgendwie Angst obwohl es ein Wunschkind ist! Können diese Ängste dem ungeborenen Kind schaden weil sie übertragen werden? Wie kann man sich von diesen Ängsten befreien, ist es normal wenn man bei der ersten Schwangerschaft unter Angst leidet?

Nunana
Gast
Nunana

Vorsorge Untersuchungen

Ich würde gerne wissen wann man mit den Vorsorgeuntersuchungen in einer Schwangerschaft beginnen sollte? Wieviele Vorsorgeuntersuchungstermine hat man in einer normalen Schwangerschaft wahrzunehmen? Ist es schlimm wenn man nicht so den Vorsorgeuntersuchungen geht, welche Risiken würden sich da auftun?

Zippse
Gast
Zippse

Abnehmen während der Schwangerschaft

Darf man in der Schwangerschaft abnehmen oder sollte man das lieber nicht machen? Das Kind braucht ja genug Nährstoffe für ein gesundes Wachstum, kann es durch eine Diät passieren das man zu wenig Nährstoffe zu sich nimmt und so dem Kind schadet?

Melanie
Gast
Melanie

Was darf ich nicht essen wenn ich schwanger bin?

Ich darf doch in der Schwangerschaft nicht alles essen oder? Kann ich mir irgendwo eine Liste anschauen von Nahrungsmitteln die ich nicht mehr essen sollte?

RuthHauser
Gast
RuthHauser

Kaffee in der Schwangerschaft

Warum sollte man in der Schwangerschaft auf den Genuss von Kaffee verzichten? Ist auch ein Michkaffee schädlich oder ist es egal wieviel Kaffee enthalten ist?

Lena
Gast
Lena

Hoher Geräuschpegel während der Schwangerschaft

Ich bin im achten Monat schwanger und arbeite noch voll, leider ist es an meinem Arbeitsplatz sehr laut und ich habe Angst, dass dieser Lärm meinem ungeborenen Kind schadet. Ist das so oder mache ich mir umsonst Sorgen?

Nadine
Gast
Nadine

Gar kein Alkohol in der Schwangerschaft?

Eine Freundin von mir ist schwanger und nimmt es mit dem Alkohol nicht so genau. Ich sage ihr immer das man in der Schwangerschaft gar nicht trinken soll aber sie meint ich übertreibe. Was sagt ihr zu so Verhalten da?

Susie
Gast
Susie

Krampfadern in der Schwangerschaft

Ist es denn so das man in der Schwangerschaft ein erhöhtes Risiko hat Krampfadern zu kriegen? Warum ist das Risiko erhöht, wegen dem Mehgewicht, oder hat das mit dem Flüssigkeitshaushalt des Körpers zu tun?

Klaugirl
Gast
Klaugirl

Sport zur Schwangerschaftsvorsorge?

Kann man eigentlich mit Sport Schwangerschaftsvorsorge betreiben? Ich mein es sind bestimmt nicht alle Sportarten geeignet. Aber leichtere Sportarten müssten doch beiden gut tun oder?

Ina
Gast
Ina

Freundin trinkt Alkohol in der Schwangerschaft

Meine Freundin ist jetzt im 3ten Monat schwanger und ich habe gesehen das sie am letzten Samstag in der Disko war und da Cocktails mit Alkohol getrunken hat. Ich meinte zu ihr das es in der Schwangerschaft sehr schädlich für das Kind ist wenn sie Alkohol trinkt. Sie meinte das ein bisschen Alkohol nicht schaden wird. Was haltet ihr davon, meint ihr sie handelt einfach unverantwortlich und ist sich den Folgen nicht bewusst?

Ulrike
Gast
Ulrike

Listeriose

Hallo,
ich hoffe, sie können mir weiterhelfen.
Ich bin mittlerweile absolut verwirrt, welche Käsesorten ich essen darf und welche ich wegen der Gefahr einer Infektion mit Listerien in der Schwangerschaft lieber vermeiden sollte. Ich wohne in Italien, kann hier leider nicht auf Sorten wie Gouda u.ä. zurückgreifen, und habe auch hier noch keine wirkliche Information bekommen können. Seehe auch nie irgendwelche Kennzeichnungen auf dem Käse. In deutschen Büchern und auf vielen Internetseiten wird z.B. auch vor Parmesan, Mozzarella, Edamer und Emmentaler gewarnt. Habe mich bisher an Edamer und Emmentaler gehalten, abgepackt und aus dem Supermarkt. Und jetzt mache ich mir doch Sorgen...
Es gibt aber auch Stimmen, die sagen, diese Sorten seien okay. Z.B. hier: www.babycenter.ch/pregnancy/gefaehrlich/kaese/
An was kann ich mich denn nun halten? Bin noch dazu Vegetarierin, ohne Käse wäre ich aufgeschmissen ;-)

Vielen Dank im Voraus!

Neues Thema in der Kategorie Schwangerschaftsvorsorge erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren.