Forum zum Thema Schwangerschaft

Fragen, Antworten, Diskussionen und Hilfe

Hier können Sie herumstöbern, aktiv an Diskussionen teilnehmen, Fragen beantworten oder selber einen neuen Beitrag zum Thema Schwangerschaft verfassen. Wenn Sie zum ersten Mal bei uns sind, werfen Sie vorab bitte einen Blick in unsere Forenregeln.

Beantwortete Fragen (50)

Kann man mit 51 wirklich noch schwanger werden?

Hallo ihr Lieben! Ich habe vorhin in einem Online-Artikel gelesen, dass jetzt angeblich eine 51 Jahre alte Frau noch schwanger geworden... weiterlesen >

5 Antworten - Letzte Antwort: von Gast2

Sind die Wehen das Unerträgliche,oder die Geburt?

Hallo! Ich wende mich an euch Frauen hier im Forum, die ihr schwanger seit, oder ward. Nach einem jahr "Training" bin ich endlich schwanger ge... weiterlesen >

6 Antworten - Letzte Antwort: von Myrrjam

Eventuell Schwanger trotz Periode? HILFE!

Hallo Ich bin 25 und befinde mich in einer komischen Situation. Ich werde das Gefühl nicht los, schwanger zu sein....die letzte... weiterlesen >

6 Antworten - Letzte Antwort: von Miamarie89

Jungenwunsch nach 3 Mädchen - Hilft eine Spritze?

Hallo ich hab gehört das es eine Spritze gibt das man junge bekommt??? Ist das wahr? oder gibt es irgend eine methode wie man ärtztlich bewi... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Lill

Zeigen geschwollene Brüste eine Schwangerschaft an?

Ich weiß nicht ob ihr das schonmal hattet. Bei mir sind die Brüste in den letzten Tagen leicht geschwollen und ich überlege ob ich schwanger s... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Marlie

Warum schadet Rohmilchkäse dem Ungeborenen?

Meine Freundin ist überraschend schwanger geworden und muss ab sofort auf ihren geliebten Feta-Käse verzichten. Warum hat ihr der Frauenarzt ... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von karma

Wann kann das Geschlecht des Kindes erkannt werden?

Meine Freundin ist im zweiten Monat schwanger und möchte jetzt doch wissen, ob es ein Junge wird...oder doch ein Mädchen? Wann...in welcher S... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von sebastina

Ist Sperma wehenfördernd?

Hallo! Ich bin zwar schon im achten Monat schwanger, möchte aber gerne Sex mit meinem Mann haben. Er weigert sich jetzt noch mit mir zu schlaf... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von ItaliaYvi

Wie hoch ist die Chance, dass ich schwanger bin?

Hallo allerseits. Ich habe eine dringende Frage und suche Frauen, denen es ähnlich ergangen ist. Und zwar nehme ich eigentlich sehr regelmäßig... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von mimi85

Ist er der Papa??

Hallo ich hab mal ne frage und zwar ich habe am 21.12.2013 mit einem jungen geschlafen Ohne Verhütung und am 23.1.2014 hat mir mein Arzt ges... weiterlesen >

4 Antworten - Letzte Antwort: von Thomasius

Muss eine Schwangere mehr trinken?

Hi, meine Freundin und ich erwarten gerade unser erstes Kind, sie ist im sechsten Monat schwanger. Leider habe ich das Gefühl dass sie zu weni... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von junimond

Versteckt sich das Baby nur oder ist es ein "Windei"?

Nach der siebten Woche wurde mein Baby in der Fruchthöhle endlich entdeckt. Alles schien gut. Nach einer Woche hatte ich leichte Schmierblutun... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Mama22

Schwere Produktionsarbeiten in der Schwangerschaft

Viele Frauen sind ja nicht bloß im Büro oder an der Kasse zuständig, sondern verrichten auch immer öfter schwere körperliche Produktionsarbeit... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von manuela26

Haushalt führen und Schwangerschaft

Generell machen ja leider immer noch Frauen mehr im Haushalt als ihre Männer. Wenn man allerdings schwanger ist, muss man sich ab einem bestim... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von mtavares

Schwanger und Angst

Hallo ich bin vermutlich schwanger und hatte aber schon mal eine Fehlgeburt und habe Angst zum Frauen Arzt zu gehen was kann ich tun ich weis ... weiterlesen >

4 Antworten - Letzte Antwort: von marsupi

Harndrang, Bauchziehen, Frieren - Bin ich schwanger?

Hai ich habe mal eine frage und zwar muss ich jede 20min mal auf die toilette mein bauch zieht ab und zu und mir ist oft sehr kalt das ich f... weiterlesen >

13 Antworten - Letzte Antwort: von LindaMum

Bin ich eventuell schwanger :(

Hallo Leute. Also ich hatte Mitte Januar und mal im April Geschlechtsverkehr. Wir haben mit Kondom verhütet, es ist nix geplatzt. Ich habe k... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von 135790

Bin ich schwanger?

Hallo zusammen, Ich ahne gleich böse Antworten. Riskiere es aber trotzdem. Ich bin normalerweise total zuverlässig, was ... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von nana123

Ich hab angst !:(( Will nicht schwanger sein

Ich habe meinen freund zum orgasmus gebracht und 10 min danach hat er sein ding einmal in mich reingesteckt.... danach haben wir kondom benutz... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von mira04

Arzt will mir kein Beschäftigungsverbot ausstellen

Hallo zusammen! Ich habe eine frage zum Beschäftigungsverbot...ich bin ende vierten monat schwanger...in meinem beruf muss ich durchgehend ste... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von jacline24

Moxa - was ist das?

Hi, Ich höre in letzter Zeit oft vom Begriff "Moxa" wenn es um Schwangerschaften geht. Ich habe keine AHnung was das ist, vielleicht könnt ih... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Manuela

Durchfall in der Schwangerschaft

Hallo, meine Frau ist im 6. Monat schwanger und hat nun Durchfall bekommen. Hat jemand Erfahrungen wie man Durchfall in der Schwangerschaft b... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von colle08

Schwanger oder nicht?

Hilfe....also meine Regel ist jetzt fast eine Woche überfällig...habe erst ein Monat die Pille abgesetzt...und jetzt hab ich empfindliche Brüs... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von spikes_witch

Ungewollt schwanger? mache mir Gedanken

Hallo zusammen =) ich bin neu hier und 18 Jahre alt und der Grund weshalb ich mich hier angemeldet habe steht bereits in der Überschrift. Zu... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von blah9876543
  • 1
  • 2
Zeige Schwangerschaft Forenbeiträge 1-50 von 92

Unzureichend beantwortete Fragen (61)

Mitglied Lynn23 ist offline - zuletzt online am 11.09.18 um 21:27 Uhr
Lynn23
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Könnte ich so schwanger werden?

Hallo, vor ein paar Tagen hatte ich geschützten Geschlechtsverkehr. Er hat jedoch AUF meine Scheide ejakuliert, eventuell ist auch etwas in meine Scheide gelangt.. (mit dem Finger) Würde das ausreichen um schwanger zur werden? Oder ist die Wahrscheinlichkeit eher gering?

Mitglied Cymberline ist offline - zuletzt online Gestern um 12:18 Uhr
Cymberline
  • 1225 Beiträge
  • 1278 Punkte

Hallo Lynn,

Du kannst davon ausgehen, daß die Wahrscheinlichkeit sehr gering ist deswegen schwanger zu werden. Wenn Du nicht sicher bist, würde ich trotzdem die Pille danach einnehmen.

Viele Grüße
Cyn

Mitglied Dirch ist offline - zuletzt online am 11.09.18 um 16:24 Uhr
Dirch
  • 247 Beiträge
  • 251 Punkte

Hallo Lynn,

die Wahrscheinlichkeit ist sehr gering. Aber theoretisch wäre es möglich.
Nimm die Pille danach. Dann bist Du noch sicherer.

Gruß
Dirch

Mitglied vivien12 ist offline - zuletzt online Gestern um 14:27 Uhr
vivien12
  • 51 Beiträge
  • 51 Punkte
Hallo liebe Lynn23

Die Wahrscheinlichkeit, dass Du davon schwanger wirst, ist durchaus geringer als bei einem vollzogenen Geschlechtsverkehr. Ganz auszuschließen ist es aber tatsächlich nicht. Frische Spermien an den Schamlippen können in die Scheide gelangen und es kann zu einer Befruchtung kommen.

Die Pille Danach kann ihre Wirkung nur tun, wenn zum Zeitpunkt der Einnahme dein Eisprung noch nicht stattgefunden hatte. Es verschiebt sich dann dein Eisprung um ca. 5 Tage – diese Zeitspanne entspricht der Überlebenszeit von befruchtungsfähigen Spermien im weiblichen Genitaltrakt. Ein Zusammentreffen von befruchtungsfähiger Eizelle und Spermien wird dadurch verhindert. Der Eisprung findet somit erst statt, wenn die Spermien nicht mehr aktiv sind. Eine Befruchtung ist dann nicht mehr möglich und eine Schwangerschaft kann nicht entstehen.

Wenn dein Eisprung zum Zeitpunkt der Einnahme schon war, hilft die Pidana leider nicht mehr.

Es ist möglich, dass sich die nächste Periode nach der Einnahme der Pille Danach verzögert. Du könntest zu gegebener Zeit einen Urin-Schwangerschaftstest machen. Dieser Test zeigt etwa 18 – 20 Tage nach einem möglichen Befruchtungstermin, also in etwa dem Tag des intimen Kontakts, ein sicheres Ergebnis an.

Ich hoffe, dass nichts passiert ist und du dich bald wieder ganz entspannen kannst!

Vivien :-)

Mitglied vivien12 ist offline - zuletzt online Gestern um 14:27 Uhr
vivien12
  • 51 Beiträge
  • 51 Punkte
Hey liebe Lynn23

Wie geht’s dir? Konntest du denn bereits einen Schwangerschaftstest machen oder hast du vielleicht deine Periode bekommen?
Vielleicht hast du ja inzwischen Klarheit und bist hoffentlich beruhigt?
Schreib gerne wieder, wenn du noch Fragen oder Sorgen hast.

Herzliche Grüße und alles Gute dir :-)

Mitglied Rinha ist offline - zuletzt online am 03.08.18 um 17:16 Uhr
Rinha
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Nach Orgasmus weitergemacht, schwanger?

Ich hatte mit mein Freund Sex ohne Kondom. Ich habe leider auch keine Erfahrung und würde eich was fragen wollen. Immer wenn er gekommen ist, zieht er ihn raus, damit ich nicht schwanger werde. Aber diesmal hat er auf meine Scheide gespritzt und danach ohne Pause nach dem er sein sperma abgewischt hat weitergemacht bis ich meinen orgasmus bekommen habe. Ich habe Angst, dass ich jetzt schwanger werde. Er meinte es kann nichts passieren weil er abgewischt hat.

Mitglied 135790 ist offline - zuletzt online am 31.08.18 um 20:54 Uhr
135790
  • 3607 Beiträge
  • 4088 Punkte
Dein Freund hat keine Ahnung

Wenn ein Penis in der Scheide ist, ohne Kondom (Achtung Geschlechtskrankheiten drohen) und du keine Verhütung nimmst, kannst du Schwanger werden.
Es ist dabei egal, ob er seinen Penis vorher herauszieht oder nicht.
Lusttropfen am Penis können schon vor dem eigentlichen Samenerguss entstehen und diese erhalten genug Spermien um Schwanger zu werden.

Das nächste mal entweder ein Kondom benutzen oder du Verhütest.

Lisa
Gast
Lisa

Brustwachstum in der Schwangerschaft - Hilfe!

Hallo,
mein Name ist Lisa, bin 26 Jahre und in der 16 Woche Schwanger. Vor der Schwangerschaft hab ich 75 B getragen, war glücklich damit, weil es zu meinem Körper passte. Aktuell ist mein Babybauch noch sehr klein, jedoch habe ich bereits Körbchengröße 80D!!! Mein Freund freut sich natürlich sehr darüber aber ich kann damit überhaupt nicht umgehen damit:(
Wie ist das bei euch?

Antonia
Gast
Antonia
?

Was heißt bitte du kannst damit nicht umgehen! ? Ein scherz oder?:)

lilei
Gast
lilei

Der Grund, weshalb es in der Schwangerschaft zum Brustwachstum kommt, ist sehr verständlich. In der Brust und in der Brustwarze der Patientin findet ein Umbau statt. Solange keine Schwangerschaft besteht, enthält die weibliche Brust nämlich hauptsächlich Fett, die Milchgänge sind nur sehr schwach ausgelegt und produzieren keinerlei Milch. Dies ist auch sehr sinnvoll da eine Patientin, die nicht schwanger ist, nicht ständig Milch produzieren möchte. Kommt es jedoch zu einer Schwangerschaft so verändert sich die Struktur der Brust. Die Milchgänge fangen an sich vermehrt auszubilden, was auf die weiblichen Sexualhormone Östrogen und Progesteron zurückzuführen ist. Das Fett, welches bei nicht schwangeren Patientinnen überwiegend in der Brust anzutreffen ist, wird immer mehr ersetzt und stattdessen finden sich vermehrt Milchdrüsengänge und Bindegewebe in der Brust.
Dies führt dazu, dass in der Schwangerschaft nicht nur ein Brustwachstum herrscht, sondern es kommt außerdem dazu, dass die Brust der Patientin sich immer straffer anfühlt. Ab wann das Brustwachstum in der Schwangerschaft beginnt, ist teilweise unterschiedlich, jedoch kommt es bei den meisten Patientinnen innerhalb der ersten 12 Wochen bereits zu einem starken Brustwachstum da in dieser Phase auch die Hormone Östrogen und Progesteron immer weiter ansteigen. Ab wann das Brustwachstum in der Schwangerschaft jedoch besonders deutlich ausgeprägt ist, ist der 2. Monat. In dieser Zeit kommt es zu einem sehr schnellen und sehr hohen Anstieg der weiblichen Sexualhormone, was dazu führt, dass zum einen die Milchgänge vermehrt ausgebildet werden und zum anderen dazu führt, dass die Brust der Patientin binnen kürzester Zeit sehr viel an Wachstum zulegt.

Mitglied amanda123 ist offline - zuletzt online am 02.08.10 um 18:54 Uhr
amanda123
  • 3 Beiträge
  • 7 Punkte

Schwangerschaftssymptome

Wie lange dauert es, bis die ersten Schwangerschaftssymptome auftauchen ?

Mitglied clauro70 ist offline - zuletzt online am 10.08.10 um 20:55 Uhr
clauro70
  • 3 Beiträge
  • 5 Punkte
Hi

Hi also bei mir ist es zwar schon eine Weile her, aber die ersten Anzeichen waren bei mir meine schmerzenden Brüste. Hatte keine Übelkeit und der gleichen. Ausserdem habe ich es irgendwie gefühlt. Ist komisch aber irgendwie weiss man es. Ich war in der 4 Woche und in der 5 hat meine Ärztin es bestätigt. Ich hoffe es hilft dir. Liebe Grüße Claudia.

Mitglied narine000 ist offline - zuletzt online am 23.05.18 um 11:25 Uhr
narine000
  • 1 Beiträge
  • 1 Punkte

Die ersten Wochen der Schwangerschaft - die wichtigsten.Bei einem Viertel der Frauen können auf 6-7 Tag der Schwangerschaft minimale Schmierblutungen auftreten. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass die befruchtete Eizelle die Gebärmutter erreicht.
Die zuverlässigste Methode für die Bestimmung der Schwangerschaft ist der Gang zum Arzt. Es gibt jedoch viele Zeichen, die können den Beginn der Schwangerschaft auch vor dem offiziellen Abschluss hinweisen.
Die ersten Anzeichen einer Schwangerschaft:
1.Das ist fehlen einer regelmäßigen Menstruation. Das wichtigste Merkmal.
2.Schmerzen in der Brust und seine Erhöhung.Solche Empfindungen entstehen aufgrund der hormonellen Veränderungen in der Brustdrüse.Seit den ersten Tagen der Schwangerschaft bereitet sich die Brust der Mutter für die Fütterung des Babys.
3.häufiges Wasserlassen.dieses Phänomen ist mit der Vergrößerung der Gebärmutter verbunden, die wiederum drückt die Blase.
4.ändern Geschmack.
5.Die schnelle Ermüdung. Mit dem Beginn der Schwangerschaft hat eine Frau Schläfrigkeit, schnelle Ermüdung erfährt...Die ersten Anzeichen der Schwangerschaft, jede Frau empfindet anders.
so auf der ersten und zweiten Woche der Schwangerschaft können übelkeit, Müdigkeit, und sogar Erbrechen werden.

Mitglied lena2020 ist offline - zuletzt online am 24.07.16 um 15:37 Uhr
lena2020
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Kind zur Adoption freigeben

Für mich ist es nicht einfach aber ich überlege das Kind zur Adoption freizugeben... Ich hab keine "guten" Gründe wie andere in diesem Forum, ich fühle mich einfach nicht bereit, ich kenne viele junge mütter und ich möchte nicht wie sie mit meinem schatz am existenzminimum Leben, mit dem vater des Kindes bin ich schon Monate nicht mehr zusammen, noch weis er nichts davon ich habe Angst das er meine entscheidung nicht akzeptiert, da er selbst bei schrecklichen pflegeeltern grossgeworden ist.. Leider sehe ich ihn ihm aber auch keinen guten vater... Er wird mich finanziell nicht unterstützen können und psychischgeht es ihm sowieso nicht gut.. Ich habe Angst diese Entscheidung für immer zu bereuen egal wie ich mich entscheide...

Sonnenstrahl
Gast
Sonnenstrahl
Hallo Lena,

Ja, das ist eine echt schwere Entscheidung, da hast du recht!
Überlegst Du schon länger...?
Ich hab dich jetzt so verstanden, dass der Vater des Kindes schon von der Schwangerschaft weiß, aber dass er noch nichts weiß von deiner Idee mit der Adoptionsfreigabe. Stimmt das so?
Hast du eigentlich noch Zeit dir’s zu überlegen?
Und weißt du, ich denk, es sind für Dich ja schon „gute“ Gründe, das kann man ja eigentlich immer nur für sich selbst sagen, weil es bei jedem anders ist.
Ich versteh auch, dass du Angst hast, deine Entscheidung für die Adoption zu bereuen. Irgendwie hängst du halt doch auch sehr an deinem „kleinen Schatz“ (wie du es schreibst).
Wie weit bist du eigentlich in der Schwangerschaft?
Und hast du jemanden, mit dem Du deine Gedanken bereden kannst und auch nochmal schauen kannst, wie es gehen könnte, ohne dass du mit deinem Kind am Existenzminimum lebst? Ist es eigentlich dein erstes Kind?
Ich wünsch dir, dass du nicht allein sein musst mit allem jetzt...schreib einfach wieder
Ich denk an dich!
Liebe Grüße,
Sonnenstrahl

Mitglied leila69 ist offline - zuletzt online am 11.04.18 um 19:07 Uhr
leila69
  • 2 Beiträge
  • 2 Punkte

Leihmutterschaft ist eine Methode der medizinisch betreuten Befruchtung, wenn ein Paar wegen Unfruchtbarkeit keine Kinder bekommen kann. auch für schwule Paare ist eine Leihmutterschaft oft die einzige Chance, ein Kind zu bekommen.
In Deutschland ist das Austragen einer Schwangerschaft durch eine andere Frau verboten. Aber das Verbot der Leihmutterschaft zu umgehen, erscheint manchen Paaren als letzter Weg, ihren Kinderwunsch zu erfüllen. möglich machen das Leihmutter-Agenturen in Ländern, in denen die Leihmutterschaft erlaubt ist. Mit einer dieser Leihmutteragenturen schliessen sie einen Vertrag ab. natürlich, sich den Kinderwunsch mit Hilfe einer Leihmutter zu erfüllen, kostet viel Geld. Die Ukraine ist eines der wenigen Länder in der Welt, in dem das Gesetz die Nutzung reproduktiver Technologien im Rahmen der Verfahren zur Unfruchtbarkeitsbehandlung reguliert, besonders Leihmutterschaft und Eizellspende.
und so oft deutschen Paaren, die sich den Kinderwunsch durch Leihmutterschaft ermöglichen wollen, bleibt nur Möglichkeit ins Ausland zu fahren. Länder, in denen unter verschiedenen Voraussetzungen eine Leihmutterschaft erlaubt ist, sind u.a. die Ukraine, Griechenland, Belgien, Niederlande, und einige Bundesstaaten in den USA.
Die Leihmutter auch entscheidet selbst ob sie ein Kind für jemanden austragen will, es ist ihre Privatsache und es ist ihr eigener Körper. Ich finde es überhaupt nicht unmoralisch.

Mitglied alex-ander007 ist offline - zuletzt online am 21.07.17 um 15:28 Uhr
alex-ander007
  • 2 Beiträge
  • 4 Punkte

Wie erkennt man eine Schwangerschaft?

In der Firma geht dass Gerücht rum, dass meine Ex schwanger ist. Sie hat sich vor 1 Monat von mir einfach so getrennt.

Sind den Kreislauf probleme, vermehrter Klogang ein Indiz für eine Schwangerschaft? Andere sagen sie langt sich öfters an Bauch. Sie war immer sehr dünn und jetzt sieht man einen Bauch und sie zieht zur zeit lockere Kleidung an.

Soll ich sie darauf ansprechen?
Ich kann es gar nicht glauben, dass sie mir nicht erzählen würde, wenn ich Vater werde

Mitglied alex-ander007 ist offline - zuletzt online am 21.07.17 um 15:28 Uhr
alex-ander007
  • 2 Beiträge
  • 4 Punkte

Mir ließ das keine Ruhe mehr.
ich bin zu ihr und hab sie direkt gefragt.

Sie lachte mich nur aus. :-(
Und dann sagte sie dass sie schwanger ist, aber ganz bestimmt nicht von mir. Und außerdem wolltest nu koa Baby so früh..

Irgendwie bin ich niedergeschlagen.

Mitglied Joleen ist offline - zuletzt online am 31.03.18 um 12:59 Uhr
Joleen
  • 3 Beiträge
  • 7 Punkte

Gewicht nach 2. Schwangerschaft?

Guten Abend
Ich bin Mutter von zwei Söhnen (7Jahre und 6 Monate):-)
Ein etwas oberflächliches Thema,aber ich würde gerne wissen,was ihr so danach gewogen habt bzw.wie lange es gedauert hat,bis ihr euer Wohlfühlgewicht wieder hattet....
Ich bin leider nur 1,58cm groß(klein)und wiege zur Zeit 47Kilo...LG Joleen:-)

Mark
Gast
Mark
@ joleen

Mach dir keinen Stress, du hast erst vor einigen Monaten ein Kind geboren, den schönsten Moment den es gibt hast du erleben dürfen.

Mitglied Rice ist offline - zuletzt online am 23.09.18 um 14:33 Uhr
Rice
  • 455 Beiträge
  • 455 Punkte

Hallo Joleen,
Ich bin auch zweifache Mutter (13 und 3 Jahre). Bin auch nur 1,57m groß und habe ein halbes Jahr nach der Entbindung meines zweiten auch 47kg gewogen, war mir persönlich ein bisschen zu wenig (hatte vorher 52kg). Mein Wohlfühlgewicht hab ich auf Grund von Krankheit bis heute nicht erreicht.

Mitglied Sebastrie ist offline - zuletzt online am 16.07.17 um 01:10 Uhr
Sebastrie
  • 3 Beiträge
  • 5 Punkte

Erneut Schwanger? So kurz nach der Geburt, kann das sein?

Hallo.

Ich muss jetzt doch fragen was ihr davon haltet.

Meine Frau hat am 02.01.2017 unsere kleine Julia geboren.

Wir hatten 9wochen nach Geburt beim ersten Sex eine große Verhütungspanne. Wir haben uns nichts dabei gedacht. Danach waren wir enthaltsam.

Kann es den möglich sein, dass meine Frau so schnell nach der Geburt wieder schwanger ist? Sie hat zur Zeit diese Launen, ist super empfindlich u kann es nicht mehr ertragen wenn ich nach Rauch stinke usw...

LG
Sebastian

Mitglied Rice ist offline - zuletzt online am 23.09.18 um 14:33 Uhr
Rice
  • 455 Beiträge
  • 455 Punkte

Ja es kann schon sein, dass deine Frau erneut schwanger ist. Man ist schon direkt nach der Entbindung wieder empfängnisbereit.
Meine Schwägerin hat letztes Jahr entbunden und war ca. 3 Monate danach wieder schwanger.
Also am Besten schleunigst zum Arzt und das abklären lassen.
Wünsche euch viel Glück und Kraft

Mitglied Sebastrie ist offline - zuletzt online am 16.07.17 um 01:10 Uhr
Sebastrie
  • 3 Beiträge
  • 5 Punkte

Hallo Rice,

danke für deine Antwort.
Haben heute 2mal positiv getestet.
Dann bekommen wir heuer unser Baby Nr. 2.

Ich kannst noch gar nicht richtig glauben. Für das erste Baby mussten wir 7monate üben und jetzt lande ich mit Einen blöden Schuß einen Volltreffer. Das kann es irgendwie nicht geben.

Mitglied Rice ist offline - zuletzt online am 23.09.18 um 14:33 Uhr
Rice
  • 455 Beiträge
  • 455 Punkte
Hallo Sebastrie

Na dann herzlichen Glückwunsch.
War bei meiner Schwägerin ähnlich wie bei euch. Sie haben es mehrere Jahre probiert, auch mit künstlicher Befruchtung. Nachdem sie schon fast aufgegeben hatten, klappte es doch noch auf natürlichem Weg und dann kurz nach der Geburt gleich nochmal. Ist wahrscheinlich der Druck weg gewesen und irgendwie der Knoten geplatzt.
Freu mich für euch und wünsche euch ganz viel Glück und Gesundheit für eure Familie.

Mitglied Sebastrie ist offline - zuletzt online am 16.07.17 um 01:10 Uhr
Sebastrie
  • 3 Beiträge
  • 5 Punkte

Hallo Rice,

Danke dir. Wahrscheinlich war bei uns auch der Druck weg. Und wenn man sich etwas nicht mehr so wünscht dann bekommt man es gleich.

Ich frei mich riesig. Meine Frau hat ziemliche bedenken. Für sie war dir erste Geburt mega stressig und dann dieses Jahr gleich nochmal. Aber ich sag immer, beim zweiten wird es leichter. :-)

Mitglied Kristin1996 ist offline - zuletzt online am 16.04.17 um 01:45 Uhr
Kristin1996
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Seit 10 Tagen überfällig

Hallo ihr lieben. Und zwar bin ich jetzt schon seit 10 tagen über fällig, gestern hatte ich einen test gemacht der aber negativ aus gefallen ist. Ich habe einen Zyklus von ungefähr 30 tagen. Und ab und zu habe ich auch leichte Unterleibs schmerzen aber bekomme halt meine Periode nicht.
Mein letzten Eisprung hatte ich am 22.03.2017 und diesen Monat habe ich den Eisprung am 20.04.2017
Heute hatte ich sehr schwache Blutungungen die wieder weg sind.
Ich hatte mit meinem Freund am 09.04.17 am 11.04.17 und am 14.04.17 Geschlechtsverkehr

P.s. ich habe vor 5 Monaten meine Tochter auf die Welt gebracht und stille sie nicht mehr. Hoffe ihr könnt mir ein wenig helfen.

Mitglied Herzstrom ist offline - zuletzt online am 21.07.17 um 12:00 Uhr
Herzstrom
  • 11 Beiträge
  • 11 Punkte
Geduld

Hallo Kristin,

erst einmal herzlichen Glückwunsch zu deiner Tochter, auch wenn es schon ein paar Monate her ist : )

Auch wenn sich dein Zyklus recht schnell nach ihrer Geburt wieder so regelmäßig eingependelt hat, kann es immer wieder passieren, dass er sich plötzlich verändert. Er kann mal länger sein oder auch kürzer – das liegt daran, dass dein Körper sich noch umstellt. Nach der Schwangerschaft, Geburt und nach dem Abstillen dauert es seine Zeit! In dir verändert sich noch so einiges und deine Hormone müssen noch auf „nicht schwanger und abgestillt“ umgestellt werden. So wie jede Frau anders ist kann man nicht sagen, wie lange das dauert, bei jeder Frau ist es unterschiedlich. Hab ein wenig Geduld mit deinem Körper!

Wie bemerkst du denn deinen Eisprung, bzw. wie stellst du fest, wann er war?

Beim Eisprung ist es so, dass man ihn niemals genau bestimmen kann, vor allem nicht im Voraus. Man kann nur im Nachhinein sagen, wann er ungefähr war (auf ein paar Tage eingegrenzt), weil die Periodenblutung immer 12-16 Tage nach dem Eisprung einsetzt. D.h.: von dem Tag an, an dem deine normale Blutung einsetzt, kannst du zurückrechnen.
Benutzt du im Moment eine App? Die sind leider sehr unzuverlässig, da sie immer nur die durchschnittliche Länge deiner letzten Zyklen als Anhaltspunkt für den Eisprung nehmen. Aber weil dein Zyklus ganz sensibel ist und auf manche Umwelteinflüsse reagieren kann, kann sich der Eisprung immer mal verschieben. Das kann die App leider nicht berechnen.

Verstehe ich dich richtig, dass ihr nicht verhütet habt und dass du befürchtest, schwanger zu sein?
Du kannst in ein paar Tagen nochmal einen Test machen, ca. 18 Tage nach deinem letzten GV. Dann bekommst du ein ziemlich sicheres Ergebnis.

Ich hoffe, dass ich dir etwas weiterhelfen konnte!
Viele Grüße, Herzstrom

Mitglied Herzstrom ist offline - zuletzt online am 21.07.17 um 12:00 Uhr
Herzstrom
  • 11 Beiträge
  • 11 Punkte
Geht es dir besser?

Hallo liebe Kristin!

Wie geht’s dir?
Hast du deine Beschwerden noch oder ist es schon besser geworden?

Du hast bestimmt einen ausgefüllten Tag mit deiner kleinen Tochter! : ) Da hat man auch nicht immer Zeit, ins Forum zu schauen.. Ich lass dir liebe Grüße hier und freu mich, wenn du dich nochmal meldest!

Herzstrom

Minze
Gast
Minze

Zum 4. mal schwanger - was passiert mit der Ausbildung?

Hallo ich weiß gerade nicht was ich machen soll und wie ich Anfangen soll.
Ich war gerade beim Frauenarzt, der mir nur die Spirale einsetzen sollte ( da ich von der Pillle drei mal im Krankenhaus war, wegen Nebenwirkungen) bemerkte er, das ich schwanger bin.
Ich weiß das ich mit meinen 21 Jahren und meinem Freund (verlobten) nicht wirklich verantwortungsbewusst gehandelt habe, mit meinen 3. Kindern, aber wir beide schaffen es. Er und ich habe beiden eine Ausbildung und einen festen Arbeitsvertrag. Die Kinder sind entweder im Kindergarten, die zwei Größen und der kleinste ist bei meiner künftigen Schwiegermutter, wenn wir nicht arbeiten.
Wir arbeiten meißtens so, das entweder ich, oder er auf die Kinder aufpassen können, aber es geht ab und zu nicht.

Da ich nur eine Helfer Ausbildung habe, wollte ich eigentlich dieses jahr eine dreijährige Ausbildung ( habe schon einen Ausbildungsvertrag) anfangen um besser leben zu können.

Könnt ihr mir helfen, was ich tun oder machen sollte? Und was passiert mit der Ausbildung?

GLG
Minze

Brina
Gast
Brina
Hallo Minze,

Dein Beitrag hier ist schon einige Tage her, keine Ahnung, wie du schon weitergekommen bist und ob du hier noch liest. Ich schreib jetzt mal trotzdem.
Deine Frage war ja, was du machen sollst und was mit deiner Ausbildung passiert.
Ich weiß nicht, ob es z.B. möglich wäre, dass du eine Teilzeitausbildung machen könntest oder ob du die Ausbildung verschieben kannst. Gut ist ja eigentlich schonmal, dass du den Vertrag schon hast. Wann würde es denn beginnen? Und in welchem Beruf wär das? Kommt ja immer bisschen drauf an...
So wie du klingst, würdest du es dir zutrauen mit deinem 4. Kind. Hab ich dich da richtig verstanden? Ihr seid ja wirklich gut organisiert, ein klasse Team, hab ich den Eindruck, und habt super Unterstützung. Das ist echt toll!
Wenn du momentan noch unklar bist, wie es weitergehen soll oder noch mehr Unterstützung brauchst, dann kannst einfach mal die kostenlose Hotline für ungewollt Schwangere auf der Seite vorabtreibung 08000 60 67 67 anrufen, die Beraterinnen haben Erfahrung und können dir mit Rat und auch mit konkreten Hilfen, ganz wie du es brauchst, weiterhelfen.
Alles Gute dir mit deinen Lieben (wie alt sind denn eure drei?) und liebe Grüße,
Brina

Minze
Gast
Minze
Danke :)

Danke für deine Antwort.

An diesem Tag war ich echt verzweifelt und unsicher, aber ja ich glaube mein Freund und ich bekommen es hin mit vier Kinder alleine (ich muss für die Teilzeitausbildung umziehen 4 Stunden von mir aus entfernt )
Meine Schwiegereltern werden versuchen wöchentlich zu kommen für zwei bis drei Tage in der Woche.
Nach der Teilzeitausbildung kann ich mich in meinem jetzigen Betrieb noch weiter ein Jahr auf Gesundheit- und Kinderkrankenpflegerin weiterbilden.

Ja. Ich habe wirklich vier Kinder im Alter von 6 Jahren 4 Jahren und 9 Monate. Zur Zeit bin ich im 16 SSW :)

Danke nochmals für deine Antwort
LG Minze

Brina
Gast
Brina
Alles Liebe Dir!

Hallo Minze,
du ist ja echt eine starke junge Frau! Ich zieh meine Hut...! Und ich wünsch dir, dass alles gut klappt und du deine Kinder sowie auch deine Ausbildung entsprechend gewuppt kriegst. Super, dass ihr so klasse zusammenhaltet, das klingt sehr hoffnungsvoll.
Ich wünsch dir nur das Beste für dich und deine Lieben und schick dir nochmal ganz herzliche Grüße,
Brina

Angst
Gast
Angst

Panik vor Schwangerschaft trotz der Pille

Hallo! Ich bin 18 Jahre alt und mich beschäftigt seit August dieses Thema: ich nehme seit etwa April die Pille Dienovel, hatte nie Probleme mit ihr. Am 04.08.15 stand mein langersehnter Urlaub mit meinem Freund an, genau zu dieser Zeit hätte ich meine Tage bekommen sollen, deshalb habe ich mich dazu entschlossen, die Pille durchzunehmen, also nach Ende des Blisters ein neues Blister zu starten, was laut Packungsbeilage möglich ist bis max. das 2. Blister aufgebraucht ist. Nun gut, ich war dann im Urlaub und hatte am 05.08 Durchfall, etwa 3 Stunden nach der Einnahme, habe aber dann gleich eine Pille nachgenommen. Am 07.08 hatte ich Geschlechtsverkehr mit meinem Freund, einmal haben wir mit Kondom verhütet, das 2. mal haben wir nicht noch zusätzlich verhütet. Am 10.08 hatte ich erneut GV allerdings aber mit Kondom. Als ich vom Urlaub zurück war, entschloss ich mich in die Pause zu gehen, was auch laut Packungsbeilage möglich ist. Ich hatte einfach Angst und wollte so schnell wie möglich meine Blutung bekommen (ja hört sich evtl blöd an). Die Blutung setzte auch ganz normal Ca. 2 Tage nach der letzten Pille ein. Nach der Pause habe ich ganz normal mit dem neuen Bluster begonnen. Meine Panik wurde aber immer größer. Ich habe Ende August einen digitalen Test gemacht, am 04.09, am 09.09. , die letzten beiden mit morgenurin, alle waren negativ ! Am 04.09 hatte ich einen Termin bei meiner Frauenärztin, da meine lymphknoten unter der Achsel geschwollen waren und meine Brüste druckempfindlich waren. Sie hat daraufhin einen Vaginalultraschall gemacht ohne dass ich sie auf meine Ängste hingewiesen habe und meinte ich habe keine Zyste und es sei alles okay. Nun meine ERSTE Frage: hätte sie eine Schwangerschaft festgestellt, auch wenn ich sie nicht explizit darum gebeten habe? Hätte sie eine mögliche Schwangerschaft denn überhaupt schon erkennen können 2 Monate nach dem Vorfall ? Mitte Oktober habe ich noch einen Test gemacht, negativ. Die Tests waren alle von clearblue. Mein Bauchnabel ist derzeit druckempfindlich und ich meine, härter als sonst. Ich spüre , wenn ich meinen Bauch abtaste, so komische Hebungen in meinem Bauch, wie wenn ein dünnes Seil (darmartig) meinen kompletten Bauch vom Bauchnabel bis zur Scheide durchspannt(komisch zu beschreiben). Außerdem habe ich obwohl ich noch nicht am Ende des Blisters bin menstruationsartige Beschwerden. Was meint ihr dazu ? Besteht die Gefahr? Was könnte das im Bauch sein? Anzeichen einer Schwangerschaft? Ich habe so große Angst davor, schwanger zu sein. Meine Gedanken drehen sich die ganze Zeit nur um dieses Thema, es macht mich verrückt. Noch dazu habe ich gelesen, dass die Abbruchblutung gar kein Anzeichen dafür ist, dass man nicht schwanger ist. In meinem Beipackzettel steht allerdings, dass bei Ausbleiben dieser Blutung die Möglichkeit einer Schwangerschaft besteht. Wisst ihr was darüber ? Ach und im Oktober habe ich außerdem meine Pille gewechselt.

Lisa
Gast
Lisa

Ich kann mir vorstellen, dass du im Moment ziemlich angespannt bist. Ich würde nochmals einen Test machen und wenn du dir absolut unsicher bist einen Termin bei deinem/deiner Gynäkologin vereinbaren.
Hast du sonst noch irgendwelche anzeichen außer die Erhebung am Bauch?
Wie sieht es zum Beispiel mi dem Brustwachstum aus, hat sich das was verändert?

Mitglied Ryuuzaki ist offline - zuletzt online am 12.10.15 um 19:14 Uhr
Ryuuzaki
  • 55 Beiträge
  • 73 Punkte

In welcher Schwangerschaftswoche kann auch ich mein Kind "spüren"?

Hallo!
Meine Frau spürt unser Kind schon und ich bin schon ziemlich ungeduldig.
In welcher Schwangerschaftswoche könnte auch ich unser Kind spüren, wenn ich die Hand auf den Bauch meiner Frau lege?
Danke

Mitglied any ist offline - zuletzt online am 25.02.16 um 20:56 Uhr
any
  • 151 Beiträge
  • 181 Punkte

In der Regel dauert es nicht lange, nachdem die Mutter das Kind spürt, dass auch du die Bewegungen eures Kindes durch die Bauchdecke erfühlen kannst ! :)
Geduld und alles Gute ! :)

Mitglied sliper ist offline - zuletzt online am 14.01.16 um 13:53 Uhr
sliper
  • 66 Beiträge
  • 94 Punkte

Es gibt sehr lebhafte und ganz ruhige Kinder im Schwangerschaftsbauch. Bei uns war das so, dass ich so ab siebten Monat Tritte spüren und die entsprechenden Beulen am Bauch meiner Frau sehen konnte. Das dürfte also bald soweit sein, wenn deine Frau schon das Kind spürt.

threedi
Gast
threedi

Nach wieviel Wochen sind Bewegungen des Babys deutlich zu spüren?

Ich bin zum erstenmal schwanger. Zehn Wochen habe ich bisher ohne Probleme geschafft. Nun bin ich ganz gespannt, wann ich die ersten Bewegungen merken kann. Wann geht es denn mit den spürbaren Bewegungen los? Bin für jede Info dankbar. Gruß, Threedi

Mitglied Levkoje ist offline - zuletzt online am 16.03.16 um 18:03 Uhr
Levkoje
  • 153 Beiträge
  • 169 Punkte
Ca. 20. Schwangerschaftswoche

Warte mal noch maximal 10 Wochen ab, dann wirst du sicher spüren, wie sich dein Baby bewegt.

LG Levkoje

Mitglied zellnerin1 ist offline - zuletzt online am 06.03.16 um 17:17 Uhr
zellnerin1
  • 152 Beiträge
  • 158 Punkte

Mein Kind hat sich in der 17. Woche bemerkbar gemacht, also etwas eher aos bei Levkoje.

Sharlotte
Gast
Sharlotte

Verliert eine Frau bei jeder Schwangerschaft einen Zahn?

Hallo! Ich kann mich erinnern, daß meine Großmutter vor 20 Jahren immer sagte "Jedes Kind kostet einen Zahn". Was soll das bedeuten, ist das heutzutage immer noch so, und kann man etwas gagegen tun?

Marc
Gast
Marc
Ammenmärchen!

Klar kosten Kinder Energie und es mag in früheren Zeiten, bei Mangelernährung, usw. möglich gewesen sein, dass die Ungeborenen von der Mutter soviel Energie und Nährstoffe absaugten, dass es zu eine Unterversorgung bei der Mutter kam .
Aber in der heutigen Zeit (hier in Zentraleuropa) wohl eher nicht. Genürgend Vitamine, Nährstoffe, Folsäure, etc. die man bewusst und reichlich zu sich nehmen sollte, helfen zu einem guten Gesundheitszustand von Mutter und Kind.

Mitglied willy2008 ist offline - zuletzt online am 13.03.16 um 13:58 Uhr
willy2008
  • 109 Beiträge
  • 113 Punkte
Schwangerschaft

Während einer Schwangerschaft benötigt der Fötus viele Mineralien, die unter anderem aus den Zähnen gezogen werden. Man muss nicht unbedingt einen oder mehrere Zähne verlieren, die Zähne können auch kariös werden. Eine zusätzliche Versorgung mit Kalzium ist gut und sollte auch schon im Vorfeld stattfinden.

Mitglied Eva ist offline - zuletzt online am 04.02.16 um 15:33 Uhr
Eva
  • 162 Beiträge
  • 180 Punkte

Sind Bodylotionen in der Schwangerschaft unbedenklich?

Die Freundin unseres Sohnes ist schwanger und wir freuen uns auf unser erstes Enkelkind.
Was mich etwas verunsichert ist, dass sich unsere "Schwiegertochter" weiterhin ganz normal schminkt.
Sie benutzt gutriechende Bodylotionen...können sie dem Baby nicht schaden?
Wie ist es mit Haarspray, Nagellack- und Entferner?
Sollte man in der Schwangerschaft auf solche Produkte verzichten,oder sind sie vollkommen unbedenklich?

Mitglied mimimaus ist offline - zuletzt online am 13.03.16 um 19:19 Uhr
mimimaus
  • 136 Beiträge
  • 152 Punkte
Bodylotion

Während der Schwangerschaft sollte man auf zusätzliche Duftstoffe verzichten. Auch Bodylotions treten über die Haut in den Körper ein, bzw. eben die Inhaltsstoffe dieser Lotions und das ist nicht unbedingt für das Ungeborene gesund.

Mitglied willy2008 ist offline - zuletzt online am 13.03.16 um 13:58 Uhr
willy2008
  • 109 Beiträge
  • 113 Punkte

Ab und zu vielleicht einmal in der Woche kann man schon eine sanfte Lotion benutzen, man sollte eben darauf achten, dass keine Duftstoffe darin enthalten sind. Die meisten Duftstoffe können Allergien auslösen und das ist gerade in der Schwangerschaft nicht gerade gut und angenehm.

Zoe12
Gast
Zoe12

Wie behandelt man ein Baby im Bauch der Mutter, wenn es erkrankt ist?

Hallo! meine Mutter ist schwanger und ich denke viel über das Baby nach. Zum Beispiel, was wäre, wenn das Baby im Bauch meiner Mutter krank wird? Was macht man dann? Eigendlich ist es ja gut geschützt, aber ich frage nur so, aus Neugierde. Wie würde das Baby behandelt werden? Muß meine Mutter behandelt werden, oder gibt es da noch eine andere Methode? Können Sie mir die Frage beantworten? Vielen Dank! Herzliche Grüße Zoe12

Mitglied aipee ist offline - zuletzt online am 08.03.16 um 15:39 Uhr
aipee
  • 97 Beiträge
  • 99 Punkte

Vielleicht wird die Medizin bald soweit sein, dass sie ein Kind schon im Mutterleib behandeln kann. Momentan ist das aber noch nicht möglich, wenn ich das recht weiß.
Die Mutter kann etwaigen Erkrankungen oder Fehlbildungen ihres Babys nur vorbeugen, indem sie zum Beispiel weder raucht noch trinkt und sich vor der Schwangerschaft gegen Röteln impfen lässt.
Aber normalerweise ist das Kind im Bauch der Mutter vor Krankheiten geschützt.

Sylvia24
Gast
Sylvia24

Wenn überhaupt, dann kann man nur die Mutter behandeln, aber nicht das Kind.
Aber nun mach dir mal keine Sorgen, sondern freu dich auf dein Geschwisterchen!

LG Sylvia24

sonay
Gast
sonay

Wieviel Kilo nimmt man in der Schwangerschaft durchschnittlich zu?

Hallo ihr Lieben!

Ich bin jetzt im siebten Monat schwanger und habe schon gut 18 Kilo zugenommen. Ist so eine extreme Gewichtszunahme eigentlich normal, oder bei jeder Schwangeren komplett unterschiedlich? Wieviel habt ihr in eurer Schwangerschaft zugelegt und wie seid ihr die Kilos danach wieder los geworden? Hat jemand ein paar Tipps für mich? Würde mich freuen!

Mitglied TanjaW ist offline - zuletzt online am 22.01.16 um 21:54 Uhr
TanjaW
  • 192 Beiträge
  • 244 Punkte
Gewichtszunahme während der Schwangerschaft

Es ist völlig verschieden, wieviel Gewicht man in der Schwangerschaft zulegt. Bis zu 30 Kilo sind keine Seltenheit.

Mitglied mtavares ist offline - zuletzt online am 15.01.16 um 16:18 Uhr
mtavares
  • 136 Beiträge
  • 144 Punkte

Bei einer übermässigen Gewichtszunahme sollte man mit dem zuständigen Arzt sprechen. Es kann sich dabei auch um extreme Wassereinlagerungen handeln, die behandelt werden sollten.

sweetygirl
Gast
sweetygirl

Woran kann ich erkennen das ich schwanger bin?

Ich habe einen wunderbaren Lebenspartner und wir wollen so bald wie möglich Kinder. Seit zwei Monaten nehme ich auch deshalb die Pille nicht mehr. Meine Periode ist seit einer Woche überfällig und mir ist es seit gestern schwindelig und etwas schlecht. Der Schwangerschaftstest war leider negativ, aber ich habe trotzdem das Gefühl, daß ich schwanger bin. So ein Test kann ja auch mal Fehlerhaft sein. Gibt es noch weitere Indizien woran man eine Schwangerschaft erkennen kann?
Bin für jede Info dankbar. Gruß, Sweetygirl

Mitglied Ginichen ist offline - zuletzt online am 30.12.15 um 08:17 Uhr
Ginichen
  • 132 Beiträge
  • 200 Punkte

Hast Du einen Frühtest angewendet? Wenn nicht kauf Dir einen speziellen Früherkennungstest, diesen bekommst Du in der Drogerie oder Apotheke. Diese Tests können das Schwangerschaftshormon hCG bereits ab dem ersten Tag der ausbleibenden Periode nachweisen. Doch auch diese Tests müssen nicht immer zu 100% verlässliche Aussagen fällen. Wenn Du auf Nummer sicher gehen willst, solltest Du noch ein paar Tage abwarten und zum Frauenarzt gehen. Dieser kann auch nicht vorher das Hormon nachweisen, da die Urintests beim Arzt auf das selbe Prozedere wie bei einem Heimtest beruhen. Ebenso kann per Ultraschall in den ersten Wochen oft noch nichts erkannt werden. Vielleicht ist deine Periode auch einfach ausgeblieben, weil Du dich zu sehr mit dem Kinderwunsch unter Druck setzt und dein Unterbewusstsein damit gestresst ist. Stress begünstigt ebenso das Ausbleiben der Periode.

KleineSchildkroete
Gast
KleineSchildkroete

Kann ich selbst erkennen ob das Baby in der richtigen Geburtsposition liegt?

Ich bin im siebten Schwangerschaftsmonat und mache mir Gedanken, woran ich erkennen kann, daß das Baby in der richtigen Geburtsposition ist. Kann ich das irgendwie an gewissen Symptomen selber erkennen? Wer kennt sich da aus und könnte mir dazu Infos geben? Danke schon mal vorab. Gruß, Kleine Schildkroete

Mitglied goldhaserl ist offline - zuletzt online am 12.06.14 um 16:50 Uhr
goldhaserl
  • 294 Beiträge
  • 311 Punkte
Schwangerschaft

@ kleine Schildkröte
Das kann man nicht erkennen weil das Baby sich im Mutterleib ständig dreht.Und für die Geburtsposition ist es noch viel zu früh. L. G.

Mitglied aprikose ist offline - zuletzt online am 10.02.16 um 20:29 Uhr
aprikose
  • 159 Beiträge
  • 169 Punkte

Man merkt das manchmal selbst, dass das Baby nicht richtig liegt. Aber bis kur vor der Geburt kann das Kind seine Position ja noch verändern, wobei ein Arzt oder eine Hebamme nachhelfen können.

Mitglied Elsassa ist offline - zuletzt online am 15.08.13 um 22:41 Uhr
Elsassa
  • 2 Beiträge
  • 4 Punkte

Kann es den sein, das es so passiert?

Hallo,
Ich habe angst schwanger zu sein. Ich bin 16 fast 17. Ich hatte vor ca. 1 Monat versucht mit meinem jetzigen Ex Freund versucht Sex zu haben. Er ist aber nicht rein gekommen. Und nach einigen Minuten haben wir es aufgegeben. Ich weiß nicht ob er gekommen ist. Ich nehme die Pille und zwar eine die man durchnimmt wo man keine Periode bekommt aber das muss nicht sein, es kann eine kommen aber nicht so eine starke. Vier Tage später bekam ich dann meine Periode (ob sie es wirklich war weiß ich nicht. Es kann auch eine einistungs Blutung gewesen sein. Hab ich im internet gelesen.) Ich hatte am morgen unterleibs schmerzen und hatte auch gedacht das ich sie kriege. Hab ich auch dann, hatte schmerzen und sie hielt 2 tage an, wie immer bei mir.

Ich hab auch keine Symtome einer schwangerschaft. So sehe ich es. Aber trotzdem das gefühl bleibt. Wenn ich darüber nach denke hört sich das komplett absurd an. Ich hab meine Pille regelmäßige genommen, und hatte in meinen Augen eine Peride, naja jetzt warte ich auf meine nächste Periode, wenn sie kommen sollte, was ich o

Mitglied Elsassa ist offline - zuletzt online am 15.08.13 um 22:41 Uhr
Elsassa
  • 2 Beiträge
  • 4 Punkte
Sorry, bin auf seden gekommen

Kann es den sein, das es so passiert? Ich glaube das es passieren kann ist gering aber trotzdem. Die tatsache ist einfach, ich will kein kind, nicht mit meinem Ex freund. Ich bin auch viel zu jung, ich hab grade erst meine schule zu ende gemacht und möchte im nächsten Jahr eine ausbildung machen. Ich möchte mein Leben genießen und meine Jugend ausleben, die mir noch bleibt. Und dann den richtigen kennen lernen und ihn heiraten und dann mit 25 oder so kinder kriegen. Mir passt kein Kind in meinem Plan. Ich will das nicht!

fabi
Gast
fabi

Busen empfindlich und Stimmungsschwankungen - könnte sie schwanger sein?

Hi, ich hatte vor 10 tagen mit einer guten Freundin sowas ähnliches wie sex und unsere Genitalien haben sich halt berührt aber ich habe nicht abgespritzt
und jetzt sagt sie ihre busen sind sehr empfindlich und sie hat stimmungsschwankungen
kann es sein dass sie schwanger ist oder ist es normal ?

Mitglied 135790 ist offline - zuletzt online am 31.08.18 um 20:54 Uhr
135790
  • 3607 Beiträge
  • 4088 Punkte

Wenn du Lusttropfen bekommen hast und die in der nähe des Einganges gelandet sind, besteht schon die Möglichkeit. Das kann auch ganz unbewusst passieren.
Hilft wohl nur ein Test

Mitglied stefanie93 ist offline - zuletzt online am 19.05.13 um 20:34 Uhr
stefanie93
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Anzeichen auf eine schwangerschaft?

Bin 20 jahre alt und hatte jetzt zum zweiten mal hintereinander eine schwache periode.. dazwischen hatte ich eine schmierblutung.. sind das anzeichen auf eine schwangerschaft??

Moderator Tom92 ist offline - zuletzt online Heute um 01:39 Uhr
Tom92
  • 8036 Beiträge
  • 9062 Punkte
@ stefanie93

Wie wäre es denn, wenn du mal zu deinem Frauenarzt/-ärztin gehen würdest? Da solltet man dir doch besser sagen können, ob du schwanger bist, als wir hier im Forum.

Mel
Gast
Mel

Schwanger trotz negativer Tests?

Hallo!

Ich bin dreifache Mutter und mein Jüngster ist im Juli letzten Jahres geboren. Meine Mens habe ich im März das erste Mal bekommen. Am 10.04.13 war der erste Tag meiner letzten Mens.
Nun zum eigentlichen Thema: am 01.05. ist uns ein Kondom gerissen, was wir leider erst im Anschluss bemerkt haben... Nun mache ich mir Sorgen, da meine Mens schon hätte kommen müssen und ich auf keinen Fall noch ein viertes Kind möchte. Rein rechnerisch bin ich 'normalerweise' nicht schwanger, was mir auch mehrere Tests sagen.
Meine Frage: ist es möglich, dass ein Zyklus anfangs noch derart schwanken kann? Ich habe seit ein paar Tagen immer wieder ein leichtes Ziehen an den Eierstöcken, bevorzugt links, ähnlich, wie anfänglich bei der Mens. Deshalb denke ich die ganze Zeit, sie kommt wohl noch..
Mein Frauenarzt hat natürlich zur Zeit Urlaub und ich drehe bald durch! Ich weiß echt nicht, was ich machen soll. Zu einem anderen Arzt gehe ich nicht, da ich einfach schon zu viele schlechte Erfahrungen gemacht habe.
Könnt Ihr mir vielleicht Erfahrungen berichten? Ich habe da noch etwas Hoffnung...

Vielen Dank!

Mitglied sinaah ist offline - zuletzt online am 04.09.15 um 10:20 Uhr
sinaah
  • 193 Beiträge
  • 251 Punkte

Du hast aber keine Wahl.
Entweder du wartest weiter ab und lässt dich überraschen oder du kannst dich überwinden und zu einem anderen Arzt gehen. Das wird dich schon nicht umbringen.
Und was ist dir lieber? Ungewissheit oder ein klein bisschen Mut?

Mitglied kerempuh ist offline - zuletzt online am 26.01.14 um 20:53 Uhr
kerempuh
  • 39 Beiträge
  • 63 Punkte

Hoffentlich nicht schwanger

Hallo alle miteinander,

Also, ich weiß es ist immer das gleiche thema bei den frauen, schwanger oder nicht...
Aber dieses mal muss ich auch fragen ob jemand vllt was änhliches hatte... also meine regel kommt mehr oder weniger regelmäßig ung fast immer mit symptomen, sie kommt immer so nach 30-35 tagen, bei mir ist gerade der 33 tag und ich weiß das ist eigendlich nich so schlimm aber ich hatte keine symptome bis heute, obwohl gester haben meine brustwarzen beschmärzt und heute tut mein linker busen weh es ist ganz kommisch.
Sagen wir mal so das ihr besser bescheit wisst mit meinem freund habe ich sex eigendlich regelmäßig ohne kondom und es kam auch vor das wir gleich nach dem sex ohne kondom weiter machten, ich weiß das war nicht so eine gute idee.
Ich hoffe auf beruhigende anwtorten, lieber gruß...

Rike
Gast
Rike

Warte doch noch ein paar Tage, bis du wirklich überfällig bist und dann solltest du vielleicht mal einen Schewangerschaftstest machen oder gleich zur Frauenärztin gehen!;)

Jenny
Gast
Jenny

Kann mann schwanger werden wenn mann flüssigkeit im bauch hat?

Ich und mein freund wollen gerne ein kind haben aber ich weiß nicht ob mann schwanger werden kann mit flüssigkeit im bauch

Mitglied manuela11272 ist offline - zuletzt online am 27.11.15 um 10:27 Uhr
manuela11272
  • 199 Beiträge
  • 241 Punkte
Kenne ich nicht

Was genau meinst du mit Flüssigkeit im Bauch?

Mitglied Chakram82 ist offline - zuletzt online am 03.03.16 um 10:33 Uhr
Chakram82
  • 207 Beiträge
  • 281 Punkte

Verändert sich die Haut während einer Schwangerschaft?

Meine Freundin ist in der dritten Schwangerschaftswoche. Ihre Haut sieht schon richtig gut aus. Sie ist eher ein blässlicher Typ, aber sie hat durch einige Stunden in der Sonne eine schöne braune Gesichtsfarbe gekriegt. Kann es sein, dass sich die Haut während der Schwangerschaft so ändert?

Malwina
Gast
Malwina

Ja, das kann gut sein, habe ähnliche Erfahrungen gemacht !

Nataša
Gast
Nataša

Schwanger trotz Periode

Hallo ich bin 17 und fühle mich seit einer Woche sehr komisch. Ich hatte eine Blasenentzündung vor zwei Wochen und musste Antibiotikum nehmen. Ich habe mit meinem Freund letzte Woche geschlafen und mit Kondom verhütet. Am Freitag habe ich meine Periode bekommen (sonst eigentlich immer sehr stark dieses Mal bisschen schwächer) und seit gestern ist es zwar vorbei, dennoch habe ich immernoch Unterleibschmerzen und ein Ziehen in den Brüsten, mir ist aber nicht Schlecht oder so. Ich weiß nicht ob das normal ist oder ich jetzt doch schwanger bin. Hoffentlich nicht....

Mitglied aaikaa ist offline - zuletzt online am 23.03.16 um 18:39 Uhr
aaikaa
  • 190 Beiträge
  • 242 Punkte

Hey Nataša!

Also normalerweise hebt Antibiotikum nicht die Wirkung der Pille auf. Und ihr scheint ja eh doppelt verhütet zu haben. Deshalb ist die Wahrscheinlichkeit dass du schwanger bist gelich null!
Wenn du sonst aber zu unsicher bist, dann geh doch lieber mal alles beim frauenarzt abchecken.

Liebes Grüßle, aaikaa

Mitglied Cyro ist offline - zuletzt online am 19.02.13 um 21:17 Uhr
Cyro
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Kann sie nun schwanger sein?

Hallo,

bin neu hier und habe eine Frage:

Meine freundin und ich haben geschlechtsverkehr gehabt...
ungeschützt da sie sagte das die pille noch wirken würde oder so keine ahnung. auf jeden fall hatte sie 2-3 tage später ihre blutung... könnte sie danach trotzdem noch von diesem geschlechtsverkehr schwanger werden obwohl sie drei tage wie gesagt ihre tage hatte?

midland
Gast
midland

Also wenn deine Freundin ihre Blutungen hat, dann ist die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft vernichtend gering.

Jennifer
Gast
Jennifer

Koennen das auch anzeichen fuer eine schwangerschaft sein?

Mir ist staendig schlecht und ich krieg immer jeden tag bauchschmerzen und mein koerper faengt manchmal an zu zittern und den einen tag war mir sehr schwindelig so das ich beihnahe umgefallen waere.

Mitglied Blueeyes86 ist offline - zuletzt online am 11.03.16 um 18:52 Uhr
Blueeyes86
  • 212 Beiträge
  • 288 Punkte
Möglich

Hi, möglich ist schon aber es kann genauso gut auch auf etwas anderes hinweisen. Ist denn deine Regel ausgeblieben?

Mitglied 135790 ist offline - zuletzt online am 31.08.18 um 20:54 Uhr
135790
  • 3607 Beiträge
  • 4088 Punkte
@Jennifer

Gibt es denn einen Grund, dass du Schwanger sein könntest?
Das kann natürlich auch andere Gründe haben.

Mitglied Ginichen ist offline - zuletzt online am 30.12.15 um 08:17 Uhr
Ginichen
  • 132 Beiträge
  • 200 Punkte

Hält die Plazenta alle Keime ab oder können sie zum Kind gelangen?

Hi, meine Schwester ist schwanger und ich finde das toll und interessant.
Jetzt würde ich gerne wissen, wie das ist, wenn meine Schwester jetzt einmal krank wird?
Können die Keime zu dem Ungeborenen gelangen oder hält die Plazenta gefährliche Keime ab?
Wer kann mir mit einer Anzwort weiterhelfen?
Danke

Mitglied katja555 ist offline - zuletzt online am 23.02.16 um 10:56 Uhr
katja555
  • 220 Beiträge
  • 272 Punkte
Das meiste wird abgehalten

In der Regel dient die Plazenta als Schutz vor Keimen. Bei sehr kleinen Bakterien/Viren kann es jedoch sein, dass sie doch durch die Planzenta zum Baby gelangen.

Andrea35
Gast
Andrea35

Seinen Körper ganz anders erleben

Hi, ich habe vor wenigen Tagen erfahren, dass ich schwanger bin, jedoch hatte ich vorher schon das Gefühl, dass etwas anders ist da ich viel ausgeglichener und gelassener war. Übernhaupt nehme ich meinen Körper jetzt ganz anders war und behandle ihn wie ein schutzschild für mein Kind, was er ja auch ist. Wie wars bei euch zu Beginn eurer Schwangerschaft? Andrea

Mitglied nicki39 ist offline - zuletzt online am 20.03.16 um 16:56 Uhr
nicki39
  • 216 Beiträge
  • 298 Punkte

Das war bei mir ähnlich! :) Man lernt seinen Körper ganz neu kennen, man achtet auf Körpersignale, die man vorher vielleicht gar nicht bemerkt hat und entwickelt ein ganz neues Körpergefühl. Ein tolles Erlebnis!

Maria
Gast
Maria

Wünsche mir ein 2. Kind

Hallo, ich heiße Maria und habe ein kleines Problem. Meine Tochter ist jetzt vor kurzem 1 Jahr geworden ich habe sie mit 10 monaten aufgehört zu stillen den ich wünsche mir ein weiteres Kind. Meine Periode habe dan erst 1 monat später bekommen aber das problem ist die waren nur 4 tage dan am ende des Monats habe ich sie wieder bekommen und dan nur für 3 tage. jetzt habe ich meine Periode schon wieder bekommen. wäre es den überhaupt möglich das ich jetzt wieder schwanger werde? oder dauert das jetzt erst bis mein zyklus wieder normal ist?

Mitglied any ist offline - zuletzt online am 25.02.16 um 20:56 Uhr
any
  • 151 Beiträge
  • 181 Punkte
Lass dir zeit

Wieso etwas überstürzen? Dein Körper sagt dir klar und deutlich, dass er noch nicht bereit für das nächste Kind ist. Lass dir ein paar MOnate Zeit, widme Dich Deiner Tochter und lass Deinen Körper etwas zur Ruhe kommen. Dann kannst Du weiter versuchen.

melly
Gast
melly

Freundin raucht und trinkt

Hallo ihr lieben ich bin 17 jahre alt und hab eine wichtige frage meine freundin ist im 5 monat schwanger sie ist aber schon 21 sie will das kind auch aber sie raucht und trinkt ich will ihr helfen damit aufzuhören aber wie ??

viktoria
Gast
viktoria

Mache ihr klar, dass sie nicht nur ihre sondern auch der Gesundheit EURES Baybys schadet und dass es doch gesund sein soll.
Sofern du auch trinkst und rauchst, solltest du ihr ein gutes Vorbild sein und mit ihr zusammen aufhören, dann fällt es ihr im zweifel auch viel leichter ;)

Tini
Gast
Tini

Schwanger oder nicht?

Mein Freund und ich haben am 5.10.12 (mit Kondom) miteinander geschlafen. Zu der Zeit hatte ich meine Regel..Trotzdem habe ich iwi Angst dass etwas passiert ist. Ist meine Angst berechtigt bezüglich einer Schwangerschaft?

Mitglied illala ist offline - zuletzt online am 07.03.16 um 15:01 Uhr
illala
  • 118 Beiträge
  • 130 Punkte

Man kann eigentlich so gut wie nie 100% sicher gehen,
wenn du dir so unsicher bist, dann mach doch einen test ! ;)

Mitglied 135790 ist offline - zuletzt online am 31.08.18 um 20:54 Uhr
135790
  • 3607 Beiträge
  • 4088 Punkte
Nein, deine Angst ist nicht berechtigt.

Ihr habt ein Kondom benutzt, wenn es nicht gerissen ist, oder ein kleines Loch vorhanden war, kannst du sicher sein, dass du nicht Schwanger bist.

Traumpaar2005ever
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Schwangerschaft Anzeichen?

Ich hatte ca. vor 1 Woche meinen Eisprung und Geschlechtsverkehr, seit gestern habe ich eine zunehmende Überempflindlichkeit der Brust, speziell der Brustwarzen, ein sehr unangenehmes Gefühl, das hatte ich noch NIE! Ich lauf auch ständig zur Toilette. Kann man das überhaupt so früh merken? Es sind Dinge die eben noch nie da waren! Auch ein Stärkere Ausfluss hab ich bemerkt. ??? Und nochwas, ich LIEBE Eis,also wenn ich in eine Eisdiele gehe dann esse ich IMMER einen Eisbecher, wir waren gestern in einem Eiscafe und mir wurde schlecht vom Anblick der Karte, ich hab nur ein Wasser getrunken !?!?! Es wäre meine erste SS.
DANKE IM VORRAUS!

Mitglied 135790 ist offline - zuletzt online am 31.08.18 um 20:54 Uhr
135790
  • 3607 Beiträge
  • 4088 Punkte
@Traumpaar2005ever

Heißhunger / Dunkle Verfärbung des Brustwarzenhofes
Einnistungsblutung oder Unterleibskrämpfe / Häufiger Harndrang
Müdigkeit / Empfindliche, geschwollene Brüste und Übelkeit
sind typische Anzeichen einer Schwangerschaft

Kati
Gast
Kati

Wenn ich Sport in der Schwangerschaft mache, wird mein Kind dann auch sportlich?

Ich bin ganz sportlich und würde auch ganz gerne in der Schwangerschaft Sport treiben. Hat das Einfluss auf die sportliche Veranlagung meines Kindes?
Kati

Mitglied Krustenkaese ist offline - zuletzt online am 14.09.16 um 02:59 Uhr
Krustenkaese
  • 765 Beiträge
  • 830 Punkte
-.^

Also das würde mich auch interessieren^^ sry, dass ich dazu nichts sage hoffe jemand wird dazu was sagen,
MfG

Mitglied JuliaKind ist offline - zuletzt online am 15.06.12 um 18:33 Uhr
JuliaKind
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Schwanger oder Anzeichen für Periode?

Hey ich habe bei dem Beginn meiner letzten Periode mit der Einnahme der Pille begonnen, nur leider hatte ich eine Pille vergessen und das We darauf Sex! Danach habe ich aber weiterhin regelmmäßig die Pille genommen! Nun habe ich leichtes ziehen im Unterleib und komischerweiße nur in der linken Brust! Weitere Anzeichen habe ich nicht. Wenn meine Rechnung stimmt dann müsste ich spätestens am Sonntag meine Periode bekommen! Bin ich jetzt schwanger, oder sind es hoffentlich nur die Anzeichen für meine periode! Wobei ich diese noch nie 2-3 Tage vor Beginn hatte! Oder spielt mein Körper nun verrückt, weil ich die Pille so unregemäßig genommen habe?

Mitglied 135790 ist offline - zuletzt online am 31.08.18 um 20:54 Uhr
135790
  • 3607 Beiträge
  • 4088 Punkte
@JuliaKind

Dass kann dir hier keiner 100%ig beantworten.
Warte ab und schau was passiert, oder auch nicht passiert.

CyanXXL
Gast
CyanXXL

Gibt es gesetzliche Regelungen, wie lange eine Schwangere noch arbeiten darf?

Mein Schwester arbeitet als Angestellte in einer kleinen Werbeagentur und ist (so wie sie sagt) unersetzlich. Sie will wenn es geht bis zur Entbindung dort arbeiten, weil auch das Krankenhaus in Firmennähe ist. Dem Chef ist das natürlich recht. Aber gibt es nicht gesetzliche Regelungen, die sowas verhindern müßten (es gibt doch Mutterschutzregelungen)? Wer kennt sich damit aus und könnte mir Infos dazu geben? Danke schon mal vorab. Gruß, CyanXXL

Mitglied KKH ist offline - zuletzt online am 11.04.14 um 06:21 Uhr
KKH
  • 351 Beiträge
  • 351 Punkte
....

Sechs Wochen vor dem errechneten Geburtstermin beginnt die vorgeburtliche Schutzfrist für Arbeitnehmerinnen. Falls eine Frau möchte, darf sie zwar noch arbeiten, kann diesen Entschluss aber jederzeit widerrufen. Und der Arbeitgeber darf sie nicht auffordern weiterzuarbeiten.

Mitglied MikeCH70 ist offline - zuletzt online am 14.10.13 um 20:25 Uhr
MikeCH70
  • 551 Beiträge
  • 553 Punkte
KKH hat recht

Es gibt keine gesetzlichen Vorschriften, dass man nicht mehr arbeiten DARF. Man MUSS aber nicht.

Nina
Gast
Nina

Dringende Hilfe - Periode bleibt aus, bin ich schwanger?

Hallo,

ich bin im völlig falschen Thema aber ich finde das richtige nicht.
Aber vielleicht kann man mir doch helfen.

Ich habe eigentlich seit heute meine Regel. Aber leider kommt sie nicht. Alles was kommt ist Dickflüssiges Blut. Eigentlich habe ich vor meienr Periode Unterleibschmerzen. Doch die kamen auch nicht.
Es war auch mal so, dass ich meine Regel Montags bekommen habe. Vielleicht kommt sie auch einfach morgen. Aber ich habe große Angst, weil mir das noch nie passiert ist.

Kann mir jemand sagen was das sein kann?
Oder ob ich vielleicht Schwanger bin?????

Bitte bitte Hilfe !!!!

Mitglied 135790 ist offline - zuletzt online am 31.08.18 um 20:54 Uhr
135790
  • 3607 Beiträge
  • 4088 Punkte
---

Eine wichtige Frage wäre noch, wie alt du denn überhaupt bist.
Wärst du nämlich noch in der Pubertät, wäre es durchaus normal, dass die Periode nicht regelmäßig kommt.

lleevv
Gast
lleevv

Schwanger oder nicht ?

Hallo ich habe eine sehr wichtige frage und würde mich um eine schnelle antwort sehr freuen . meine freundin hatte gestern ihre letzte pille genommen und hat heute einen schwangerschaftstest von facelle durchgeführt . Das ergebnis sah sehr komisch aus und wir rätseln nun was dies zu bedeuten hat . dazu muss ich sagen das sie ihre pille 2 mal vergessen hat einzunehmen und vor 2 wochen unerwartete blutungen hatte . ich poste hier einmal einen link mit unseren frühtest und hoffe ihr könnt mir weiter helfen =) http://s1.directupload.net/file/d/2820/e8e27ot9_jpg.htm

Mitglied beautyfairy ist offline - zuletzt online am 02.10.14 um 18:10 Uhr
beautyfairy
  • 151 Beiträge
  • 191 Punkte
@lleevv

Wieso hat sie überhaupt einen Test gemacht? Hat sie irgendwelche Symtome einer Schwangerschaft? Also ich würde nicht lange alleine herumrätseln. Fragt doch jemanden der drauskommt. Wenn nicht die Eltern, dann vielleicht eine Drogistin oder eine Fachperson. Aber ich verstehe das auch nicht ganz. Unter anderem aber, weil der Test auf dem Text liegt.

Mitglied anna97 ist offline - zuletzt online am 25.12.13 um 17:51 Uhr
anna97
  • 34 Beiträge
  • 64 Punkte

Meine Freundin Schwanger?

Ich habe gestern erfahren das meine freundin ihr 1.mal hatte. doch dann der schock ihr freund hat gesagt das sie ein schwangerschaftstest machen soll. ihre periode hörte ein paar tage zu früh auf. Was solln wir machen wenn sie schwanger ist. War die reaktion von ihrem freund richtig. Ich bin ganz durch den Wind. Hilfe!?

Mitglied 135790 ist offline - zuletzt online am 31.08.18 um 20:54 Uhr
135790
  • 3607 Beiträge
  • 4088 Punkte
@anna97

Um hier hilfreiche Tipps zu geben, müsste man schon die Umstände wissen, haben sie Verhütet Pille / Kondom ?
Kam er zum Orgasmus?

Mitglied Loca ist offline - zuletzt online am 08.08.12 um 03:57 Uhr
Loca
  • 14 Beiträge
  • 28 Punkte

Ist meine Freundin schwanger ?

Hallo leute, ich mach mir gerade gedanken. Ich und meine Freundin hatten am Dienstag das 1 mal. Und ihr ist jetzt schlecht und Kopfschmerzen.! Und nun weiß ich nicht ob das 1 anzeichen sind ? wisst ihr ob das sein kann ? und wie kann man eigentlich Schwanger werden ? also wie ist klar aber auch nur z.b wenn man sex hatte und dann 10 sek im bett liegt ohne kondom und sich dann anzieht ? kann da auch schon Sperma auf die decke gekommen sein ? und wenn sie sich durch welts kann sie schwanger sein ?? wäre nett für ein paar antworten !! ;)

Mitglied 135790 ist offline - zuletzt online am 31.08.18 um 20:54 Uhr
135790
  • 3607 Beiträge
  • 4088 Punkte
...

Schwanger kann man nur werden, wenn Sperma in die Scheide gelangt. Die kann zB. Petting der Fall sein, wenn sich schon Lusttropfen lösen und er direkt über der Scheide ist und dieser es dann nicht bemerkt.
Ihr wart also 10 Sek. im Bett, habt ihr da auch irgendetwas gemacht? Oder lagt ihr da einfach nur so rum? Denn wenn ihr einfach so dort lagt, dann ist nichts passiert.
Nein, vom wälzen (das man übrigens so schreibt) kann man nicht Schwanger werden, denn Spermien überleben nur eine kurze Zeit an der Luft.

Mitglied Desii ist offline - zuletzt online am 07.02.12 um 13:15 Uhr
Desii
  • 2 Beiträge
  • 4 Punkte

Woran kann ich merken das ich vielleicht schwanger bin?

Hallo Leute.

Ich weis gar nicht wie ich anfangen soll:/ ..Ich hab verdammt angst das ich schwanger bin! Aber von Anfang an: Ich bin 17 und habe einen festen Freund mit dem ich auch schlafe..Wir verhüten mit Pille + Kondom und bis jetzt ist auch noch nichst passiert. Allerdings war ich am ende der Herbstferien kurz im Krankenhaus wegen einer Blinddarmentfernung.An dem abend konnte ich dann die pille nicht nehem und habe darauf hin schmierblutung bekommen:/Ich hab beim Frauenarzt angerufen und die haben mir gesagt das die pille jetzt erstmal nicht so sicher ist. Und naja, seid den letzten wochen hab ich so ein total komisches Gefühl:( Ich bin soo viel müde und seit kurzen ist mir auch öfter übel:/ Außerdem riecht mein Urin total ekelerregend seitdem:/ Mein freund und ich haben uns einen schwangerschaftstest besorgt den ich aber erst an dem tag ,an dem ich eig. meine periode kriegen sollte,machen kann.Ich überstehe die feiertage nicht mit dieser Angst schwanger zu sein:( Woran kann ich noch merken das ich vll schwanger bin?? Bitte helft mir bis dahin:((

LG Desii

Mitglied 135790 ist offline - zuletzt online am 31.08.18 um 20:54 Uhr
135790
  • 3607 Beiträge
  • 4088 Punkte
Habe ich gerade schon einmal geschrieben, in einem anderen Beitrag...

Wenn du weist, dass die Pille im Moment nicht sicher ist, hättet ihr halt mal warten sollen.
Erste Anzeichen einer Schwangerschaft sind:

Heißhunger / Häufiger Harndrang / Müdigkeit / Empfindliche,
geschwollene Brüste / Übelkeit /
Gewissheit bringen die letzten zwei Sachen
Die ausbleibende Periode / Ein positiver Schwangerschaftstest.

Mitglied enelchen ist offline - zuletzt online am 03.07.13 um 15:05 Uhr
enelchen
  • 9 Beiträge
  • 15 Punkte

Helft mir! Ich glaube ich bin schwanger

Ich glaube ich bin schwanger.

Moderator Tom92 ist offline - zuletzt online Heute um 01:39 Uhr
Tom92
  • 8036 Beiträge
  • 9062 Punkte
@ enelchen

Hmmm ..., wie sollen wir dir da helfen?
Hattest du ungeschützten Sex, oder warum meinst du das du schwanger bist?
Es wäre dann bestimmt nicht schlecht, wenn du einen Schwangerschaftstest machen würdest, oder zum Frauenarzt gehst.
Wenn du Fragen hast, was du machen könntest, wie du das deinen Eltern sagen könntest usw., dann solltest du hier Fragen ins Forum posten, nur "Helft mir!" reicht da leider nicht.

oliwia001
Gast
oliwia001

In welchem Alter ist der Körper optimal auf eine Schwangerschaft vorbereitet?

Gibt es eigendlich ein Alter, bei dem der Körper am optimalsten für eine Schwangerschaft geeignet ist? Es gibt ja schon Kinder die Schwanger werden und auch Großmütter. Ich bin Mitte zwanzig und fühle mich fit für ein Kind. Sollte ich nach meinem Gefühl gehen oder gibt es wissenschaftlich fundierte Erhebungen, die den besten Zeitpunkt für eine Schwangerschaft ermitteln können? Was meint ihr? Danke für euere Beiträge. Gruß, Oliwia

Mitglied goldhaserl ist offline - zuletzt online am 12.06.14 um 16:50 Uhr
goldhaserl
  • 294 Beiträge
  • 311 Punkte
Schwangerschaft

@ Oliwia
Die Wissenschaft sagt, ab mitte 30 kann es zu einer Risikoschwangerschaft komme. Wenn du dich jetzt für ein Kind bereit fühlst ist das ideal. Alles Gute. L. G.

Nicky
Gast
Nicky

Bin ich schwanger?

Hey Leute.

Seit ungefähr einer Woche habe ich abwechselnd leichte und dann mal wieder stärkere Magenkrämpfe. Jetzt denke ich, ich bin eventuell schwanger, worüber ich mich auch sehr freuen würde, da mein Freund und ich uns Nachwuchs wünschen. Meine Periode müsste ich sonst in zwei Tagen bekommen. Soll ich direkt zum Frauenarzt, oder erstmal noch abwarten? Was meint ihr?

Darkness_Dynamite
  • 2168 Beiträge
  • 2176 Punkte
.

Ich wuerde noch warten, dauert ja auch etwas, bis man eine Schwangerschaft feststellen kann.

Mitglied ralphii ist offline - zuletzt online am 15.09.11 um 21:56 Uhr
ralphii
  • 8 Beiträge
  • 18 Punkte

Kann sie schwanger werden ?

Hallo
seit einigen monaten haben ich und meine freundin öfters sex. ( ich 15 )
ich wollte frage ob sie schwanger werden kann wenn nach dem sex beim kushceln sperma von meinem penis in ihre vagina eindringen kann und sie shwanger werden kann ?
gruss

Tukxxs
Gast
Tukxxs
Sie kann...

Deine Freundin kann in jedem Fall schwanger werden, wenn in irgendeiner Form dein Sperma in ihre Vagina kommt. Da solltet ihr beim kuscheln schon gut aufpassen, dass ihr euch da unten nicht zu nahe kommt ;-)

biggi
Gast
biggi

Überleben eines Fötus ab welcher Schwangerschaftwoche?

Hallo, ich selbst bin derzeit schwanger was mich glaub ich manchmal einfach zu nachdenklich macht. Zum Beispiel habe ich jetzt mal überlegt wie es möglich ist, dass Föten überleben wenn sie in der 26. Woche bereits geboren werden. Das ist doch wirklich Wahnsinn was da heute möglich ist. Aber wie hoch sind die Chancen da allgemein, dass diese Kinder "normal" werden? Gibt es da Statistiken zu?

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 10060 Beiträge
  • 10067 Punkte
@biggi

Lies dazu die Artikel im Themenbereich Frühgeburt hier

http://www.paradisi.de/Health_und_Ernaehrung/Schwangerschaft/Fruehgeburt/

Zu jedem Forenthema gibt es hier einen Themenbereich mit grundsätzlichen Informationen und weiterführenden Artikeln. Diese beantworten die meisten Fragen schon von Anfang an, also immer erst dort nachlesen. Wenn du dann noch Fragen hast stelle sie hier in diesem Beitrag.

Weiter Informationen findest du auch auf www.familienplanung.de einer Seite der BZgA. Die Artikel zu Frühgeburt findest du dort indem du folgende Zeile in Google kopierst.

site:familienplanung.de Frühgeburt

Mitglied dine1707 ist offline - zuletzt online am 09.02.11 um 21:50 Uhr
dine1707
  • 2 Beiträge
  • 4 Punkte

Bin ich schwanger

Hallo, ich hab da mal ne Frage.
Also, ich hatte Ende Januar meinen Eisprung und hatte auch GV. Kurz danach hatte ich ein Ziehen im Unterleib und meine Brustwarzen tun mir weh und mir ist seit 3 Tagen morgens übel. Kann man da schon eine SS feststellen?

Mitglied traumfee ist offline - zuletzt online am 22.02.11 um 14:41 Uhr
traumfee
  • 13 Beiträge
  • 13 Punkte
Schwanger

Na meine Liebe ,nach deinen Anzeichen könnte es schon sein. Mach doch ein Test.

Mitglied dine1707 ist offline - zuletzt online am 09.02.11 um 21:50 Uhr
dine1707
  • 2 Beiträge
  • 4 Punkte
Schwanger

Hallo meine Liebe,

das habe ich schon, nur der war negativ. Eigentlich müsste ich ja die Anzeichen kennen, aber bei meinem Sohn war das alles nicht. Da hat man die SS erst im 4.Monat festgestellt durch eine Routine-Untersuchung. Und mein Arzt hat das letzte mal gemeint ich soll erst kommen wenn der Test positiv ist. Wir probieren es schon soooo lange :-(

Julie
Gast
Julie

Brauche dringend einen rat

Hallo, brauche dringend einen rat? Bin ende 20, habe vor genau einem Monat leider ( aus eigener dummheit) ungeschützten sex. Der mann wollte aufpassen, hat auch rechtzeitig rausgezogen. Für mich war das der erste mal in meinem leben, hat tirisch weh getan und sehr stark geblütet 1 woche lang. Knapp 2,5 wochen speter habe ganz normal meine regelblütung bekommen. Doch seit paar tagen habe merkwürdiges ziehen im bauch und fühlt sich wie aufgebleht. Habe angst schwanger zu sein, freundin meint für ein test ist zu früh, soll noch woche warten. Kann es wirklich sein, sind es die symptome, oder nur einbildung? Schreibt bitte, bitte dringend!

Moderator Tom92 ist offline - zuletzt online Heute um 01:39 Uhr
Tom92
  • 8036 Beiträge
  • 9062 Punkte
@ Julie

Hmmmm ..., es wäre bestimmt nicht schlecht, wenn du zu deinem Frauenarzt gehen würdest. Der kann dir bestimmt sagen ob du schwanger bist oder nicht.
Du musst ja nicht schwanger sein, es kann ja auch sein, das deine Symptome einen andere Ursache haben. Daher gehe bitte zu deinem Frauenarzt, der kann dir dazu bestimmt mehr sagen und dir besser helfen, als wir hier im Forum.

Zarah
Gast
Zarah

Schwangerschaft möglich? bitte antworten :(

Hallo
Am 4.09.08 erster tag meiner Periode
am 20.09.08 hatte ich Sex - Kondom verhütet
am 2.10.08/ 30.10.08/ 29.11.08 habe ich meine Regel bekommen - schwächer als sonst...
Ich habe ständig so ein Druck auf dem UnterBauch und der ist schon 2 Monate total hart und ständiger Ausfluss....mal gelblich,mal weiss, mal durchsichtig.....
Ich habe seit dem 30.9.08 SST durchgeführt von verschiedenen Marken (Drogeriemärkte/Apotheke) und alle negativ....(Morgenurin)
Kann doch nicht sein, dass sie alle negativ wären wenn eine Schwangerschaft bestehen würde...wäre schon in der 14SSW....)

bitte um eine Antwort :( Danke im Voraus.

Mitglied PeterderRassige ist offline - zuletzt online am 10.01.13 um 22:06 Uhr
PeterderRassige
  • 14 Beiträge
  • 14 Punkte
Hast Du etwas Vertrauen...?

Das einzige was ich, als Mann, dazu sagen kann: Hast einen sehr gut bekannten und vertrauenswürdigen Allgemeinmediziner? Dann gehe zu ihm und versuche, Dich ihm anzuvertrauen! Er soll Dir einen Harntest und eine Blutuntersuchuchung machen und kann Dich dann zu Facharzt mit einer Diagnose weitervermitteln!
Du hast einen, so hoffe ich, eine sicheren GV gehabt, hast Dich aller Wahrscheinlichkeit irgendwie angesteckt! Oder Du hast eine gynäkologische Entzündung (Einerstockentzündung, Eileiterentzündung und so was ähnliches, so genau weis ich das nicht...!), was Dir eine schwächere Blutung bringt. Sei nicht böse, aber so etwas kann man heutzutage mit Antibiotika schon halbwegs leicht lösen...!
Ich halte Dir die Daumen, damit Du bald mit einem jungen Mann ohne Sorgen, koitieren kannst...!
mfG Peter

Moderator Tom92 ist offline - zuletzt online Heute um 01:39 Uhr
Tom92
  • 8036 Beiträge
  • 9062 Punkte
@ PeterderRassige

Na, ich glaube, da kommt deine Antwort wohl etwas zu spät für "Zarah".
Das hat sie am 14.12.08 gepostet, ich hoffe, sie war inzwischen beim Arzt.

Mitglied BabyMaus20 ist offline - zuletzt online am 19.12.08 um 14:23 Uhr
BabyMaus20
  • 2 Beiträge
  • 4 Punkte

Doch Schwanger?

Hallo erstmal...

ich bin neu hier und habe mal ein paar Fragen.

Ich hatte am 08.12. meine letzte Regelblutung, aber meine Brüste sind seit ca. 4-5 Tagen stark angeschwollen und meine Brustwarzen sind etwas dunkler geworden. Dazu habe ich seit knapp einer Woche Schwindelanfälle und bin sehr träge und leide unter Müdigkeit. Gestern also am 18.12. hatte ich kurzes Unterleibziehen. Laut dem Eisprungkalender habe ich meinen Eisprung erst am 21.12-22.12.

Ich habe schon gehört das man auch schwanger sein kann, auch wenn man seine Periode hat bzw. Schmierblutungen. Dazu gesagt hatte ich bei meiner letzten Periode (8.12) keine Unterleibsschmerzen, sonst habe ich dass immer!
Und anderster von der Beschaffenheit war sie auch, aber nicht allzu viel...

Würde mich über eine Aufklärende Antwort freuen.

Lg Lisa

gast1
Gast
gast1
Möglich..

Möglich ist vieles.. Antwort kann dir nur ein Test geben oder der FA

Jenny Müller
Gast
Jenny Müller
Es könnte sehr gut sein

Ich möchte dir keine Angst machen aber es könnte sehr gut sein denn
viele Anzeichen einer Schwangerschaft hast du bereits..
Was noch dazu kommt: häufiger Harndrang und Heisshunger!
Aber alle anderen Anzeichen neigen dazu!!
Ich würde dir raten mal einen Frauenartzt aufzusuchen!

Mfg Jenny!

Mitglied fiffiking ist offline - zuletzt online am 21.09.10 um 18:56 Uhr
fiffiking
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Schwanger werden??!!

Hey ich bin zwar m aber ich will mal wissen ob mädchen
schwanger werden können indem sperma im schwimmbadwasser
in die mumu gelangen können??!! und sie somit befruchtet??!!

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 10060 Beiträge
  • 10067 Punkte
@fiffiking

Nein, das ist unmöglich. Die Spermien werden im Wasser in Sekunden abgetötet. Das gilt für alles Wasser, nicht nur gechlortes aus dem Schwimmbad.

Mitglied ichchris123 ist offline - zuletzt online am 07.07.11 um 17:44 Uhr
ichchris123
  • 6 Beiträge
  • 8 Punkte
Also

Also wenn du schon sex am wasser hast dann unter der dusche das ist 100000000 mal besser glaubsds mir uh ahgeill nur zu empfelen

Melissa
Gast
Melissa

Ich will Schwanger werden

Ich will Schwanger werden..ich binin einer Einrichtung weil ich mich nicht gut benommen habe.Aber da will ich nicht mehr sein zuhause ist auch nur stress also habe ich gedacht ich lass mich von meinem Freund Schwängern dann komme ich in ein Frauenhaus das wär immernoch besser als im Heim zu bleiben oder nach Hause zu müssen ich weiß aber nicht mit wem ich reden soll

Julia
Gast
Julia
Das ist scheiße

Hay Melissa!!

Ich habe auch so gedacht aber das ist nicht gut mach kein Fehler ein Kind ist keine leichtigkeit ich hab jetzt auch ein Kind 5 monate alt und bin 14 war mit 13 Schwanger das ist nicht leicht rede mit deinen Eltern oder mit einer Psychologin oder deiner besten Freundin...

Liebe grüße Julia

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 10060 Beiträge
  • 10067 Punkte
@All

Weitere Antworten findet ihr in einem ausführlicheren Beitrag von Melissa.

Siehe hier: http://bit.ly/daNcpj

-geschlossen-

Geschlossen (Antworten nicht möglich)
Lady_Like
Gast
Lady_Like

Bin ich eventuell schwanger?

Mit meinem jetzigen Freund hatte ich ungeschützten Sex weil wir (im eifer des gefechts) nicht daran gedacht haben ein Kondom zu benutzen. Nun habe ich seit 3 Wochen ein doch sehr eigenartiges ess- und schlafverhalten. Phasenweise habe ich richtige 'fressattacken' dann jedoch kommt mir alles wieder hoch...
Ich dachte mir anfangs nichts weil ich fast 1 Jahr wegen Bulemie schon in Behandlung war, aber jetzt wo die Schlafstörungen eingetretten sind (entweder total müde oder schlaflosigkeit) mache ich mir schon Gedanken.

Zudem: Meine Tage habe ich diese Woche auch nicht richtig bekommen, nur eine kurze Schmierblutung.
-Sind das richtige Anzeichen einer Schwangerschaft oder könnte es doch etwas anderes sein?
-Soll ich zum Frauenarzt gehen oder mir einen Schwangerschaftstest bei der Apotheke kaufen?

Rattenprinzessin
Gast
Rattenprinzessin
Das kommt mir bekannt vor ;)

Beinahe das selbe Problem hatte ich auch. Ich hatte damals eine Ess-störung, war nicht in Behandlung und dachte später auch ich sei schwanger... Fress attacken hatte ich nicht aber ich musste mich dauernd übergeben und meine Tage sind ausgefallen bis auf eine kurze Blutung. Bei mir war der Test negativ aber an deiner Stelle würd ich mal zum Frauenarzt gehen! Ich weiß ja nicht wie alt du bist aber an sich kostet soein Test glaube ich nichts o.O


Liebe grüße, Leavys ^^

______________________
p.s. wieso kann ich mich nicht einloggen??? T_T

Mitglied Rose ist offline - zuletzt online am 12.07.09 um 15:38 Uhr
Rose
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Hilfe, bin ich schwanger???

Hallo ihr also ich nehme seit 3 jahren die pille bella hexal.
nun habe ich sie 2 tage vergessen und nach meinem zyklus genau da wo ich fruchtbar bin, so eine woche nach meinen tagen, was könnte jetzt sein ich weiß nicht ob ichs bin oder nicht und einen test kann ich net machen ist erst 2 tage her, hilft mir bitte, mach mir sorgen!!!

Mitglied schwarzes_schaf ist offline - zuletzt online am 04.09.09 um 17:52 Uhr
schwarzes_schaf
  • 3 Beiträge
  • 3 Punkte
überlegen

Also wenn du sex hattest, dann kann es schon sein, aber du hast ja jetzt inzwischen das testergebnis...

Mitglied BiiBiix3 ist offline - zuletzt online am 07.08.09 um 13:06 Uhr
BiiBiix3
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Und jetzt?

Ich habe vor 3 Tagen erfahren, dass ich in der 6/7 Woche schwanger bin. Ich war natürlich geschockt, weil ich meine Pille immer regelmäßig genommen habe. Natürlich wusste ich dann nicht, wie ich es meinem Freund sagen sollte. Zumal er vor 4 Tagen erst Vater geworden ist (Seine Ex war Schwanger von ihm und hat einen kleinen Jungen zur Welt gebracht...). Daraufhin ging die Diskusion los.... Warum ist das passiert? Wie geht es jetzt weiter? Wie stell ICH mir die Zukunft vor? Ich habe zu ihm von Anfang an gesagt, dass ich es zu einer Wahrscheinlichkeit von 90 % nicht abtreiben werde. Und dafür gibt es viele Gründe, über die ich ihn auch in Kentniss gesetzt habe. Ich wusste nicht mehr wohin mit meinen Gedanken und mir Selbst, weil ich so verwirrt war, und irgendwann kam dann ein für mich sehr entscheidender Satz von ihm, der war: "Irgendwo freu ich mich im moment mehr über das Kind, als ich es gedacht hätte..." In dem Moment ging mir echt das Herz auf, weil solche Sätze heißen bei meinem Freund schon manchmal viel

Wie gesagt, dass war vor 3 Tagen...

Vorgestern hat er mich gefragt, wie ich mich denn nun entschieden hätte. Ich habe ihm gesagt, dass ich das Kind behalten werde. Und damit war das Thema geklärt... eigentlich...

Gestern kam er auf einmal an, und meinte, dass er es nicht kann, er würde damit nicht glücklich werden... Für mich ist eine Welt zusammengebrochen... zumal ich den Tag das erste Mal seit Wochen wieder wirklich gute Laune hatte (das Thema mit seiner Ex, dann die Geburt seines Sohnes, ich war mit den Nerven am Ende...) und mich wirklich angefangen habe richtig aufs Kind zu freuen... und das es mir nicht passt, was er gesagt hat, habe ich ihm auch deutlich gezeigt, worauf er wirklich mal angefangen hat, mir seine Meinung mal ausführlich zu sagen... Er freut sich irgendwo, aber er weiß gleichzeitig auch nicht, wie wir das alles schaffen sollen... Ja klar würde das nicht einfach werden, aber ich meine, wo ein Wille ist, ist auch ein Weg... und wir würden es schaffen. Da bin ich mir ganz Sicher! Ich wusste echt nicht, ob ich in Depressionen verfallen oder einfach nur Schreien sollte... mir geht es echt mies. Zumal ich mir auch ziemlich sicher bin, dass ich nach einer Abtreibung nicht mit ihm zusammenbleiben kann, denn es würde mich fertig machen, Fotos von seinem Sohn zu sehen, mir jeden Tag anhören zu dürfen, wie glücklich er ist, dass sein Sohn endlich da ist, das sein Sohn soooo süß ist. Ich kann das ja im Moment schon nicht. Was haltet ihr von der Situation? Wie soll ich ihm klarmachen, dass mich das innerlich kaputt machen würde? Ist er einfach nur verwirrt oder will er es wirklich nicht?

Wir haben für heute Abend noch ein Gespräch angesetzt, weil er gemerkt hat, wie schlecht es mir dabei geht, und er nochmal eine Nacht drüber schlafen wollte... weil so einfach ist es auch nicht für ihn, auch wenn es hier gerade so rüberkommt.

Mitglied Katrin_Kat ist offline - zuletzt online am 12.08.09 um 05:17 Uhr
Katrin_Kat
  • 111 Beiträge
  • 111 Punkte
@BiiBIIx3

Lass Bloß das Kind nicht Abtreiben, du machst dir Später Vorwürfe und im Schlimmsten Fall kannst du Später keine Kinder mehr bekommen. Der Kerl will sich nur vor den Unterhaltszahlung drücken. Ich würde mich von so einem Kerl sofort trennen. Als weiteres wird der dich weiter Bearbeiten, das du das Kind Abtreibt, da er sich vor seiner Verantwortung drücken kann, er wollte nur sein Spaß.

Ich bin selbst Schwanger und wir konnte es in einen bestimmten Test Nachweisen über Hormone. Ich habe den Einsprung gemerkt und die klassischen Symptome der Eibefruchtung und an der Regel habe ich gesehen, das meine Pille nicht gewirkt hat, was zu Erwarten wahr. Es war ein Betriebsunfall und bei der Ernte habe ich den Kopf verloren und hatte es mit meinen Freund im Feld gemacht ohne Kondom, was ich noch nie vorher gemacht hatte. Mein Freund hat damit kein Problem und mein Eltern, da ich selbst ein Betriebunfall bin.

Zu deiner Frage warum die Pille nicht gewirkt hat brachen folgende Angaben:

- Pillennamen und Hersteller (Wirkstoffe können leicht unter Herstellern abweichen);
- Wurde Medikamente nebenbei eingenommen ggf. Name und Hersteller?
- War dein Zyklus normal mit durchschnitt 28 Tage oder lagen Unregelmäßigkeiten vor?
- Besitz du Grunderkrankungen?

Wenn du andere Fragen noch hast, kann du ja Stellen.

L.G.
Katrin

Mitglied Katrin_Kat ist offline - zuletzt online am 12.08.09 um 05:17 Uhr
Katrin_Kat
  • 111 Beiträge
  • 111 Punkte
@Nachtrag

Zu meiner Gesichte:

Mit 11 Jahren habe ich meine Regel bekommen, es war alles Normal bis ich 12 wurde. Es fing an das ich 9 Tage leichte Blutung hatte ohne Schmerzen oder Beschwerden. Da war alles wieder für 2 bis 4 Monate normal. Die Abstände das alle Normal war worden immer Kürzer und die leichte Blutung schwankte zwischen 8 bis 15 Tage. So mit 13 Jahren kamen dann noch meine Zyklusphasen durcheinander und zwangen zwischen 16 bis 40 Tagen. Durch Frauenärztin war Ratlos. Ich muss gerate 14 gewesen sein da habe ich eine Regel bekommen mit ganz starken Blutungen und starken schmerzen wo ich nicht mehr Aufstehen konnte und die Ärztin hat mich sofort ins Krankenhaus eingeliefert. Nach Wochenlangen Krankenhausaufenthalt wurde festgestellt, dass ich eine Schilddrüsen Unterfunktion in der Zeit zwischen Eisprung und Regel haben. Die Frauärztin hat danach alle Blutwerte überprüft und musste feststellen, das in dieser Zeit zwischen Eisprung und Regel nie Blut abgenommen wurden ist sondern in den anderen Zeiträumen. Wir haben im der Zeit hatten wir den Zyklusphasen zwischen 24 bis 30 Tagen wieder erreicht. Wenn ich Streß ausgesetzt werde, wie bei der Ernte dann ist das alte Problem wieder dar und die Zyklusphasen zwangen zwischen 18 Tagen bis 6 Wochen. Die Frauärztin hatte immer Angst das die Pille dadurch nicht Wirken kann und drum habe ich nur mit Kondom gemacht.

Zu meinen Freund

Ich bin in den wirklich Verliebt schon immer und er auch in mich. Ich bin keine Feste Beziehung eingegangen, da ich Ihn nicht jeden Tag Sex bieten kann und ich weiß nicht warum ich komme nicht mal hoch. Er hat das die ganzen Jahre mitgemacht. Es hätte schon andere Freundinnen haben können und hat diese abgewiesen. Wir Hänge auch jeden Tag ab und er ist wie ein Brutter für mich. Er hat mir schon mehre Anträge gemacht und ich habe mich nie geäußert. Ich hatte immer bedenken, da ich ihn nicht jeden Tag Sex bieten kann, drum habe ich mich gedrückt vor einer festen Beziehung. Er hält mir immer die Stange. Wenn es nach unseren Eltern geht, würden wir schon Verlobt sind. Er geht bei uns ein und aus, wie ich bei Ihnen. Sollte ich Schwanger sein, dann gibt es wieso Keine alternative. Ich habe mich immer vor einer Entscheidung gedrückt, wegen den Sex Problem. Er zwing mich auch nicht zum Sex. Wir sind erst eine Feste Beziehung eingegangen wo ich Sex hatte ohne Kondom.

Ich habe dann reinen Tisch gemacht, er war nach um 5.00 Uhr bei mir. Er hat die Mail gleich gelesen. Er hat mir Gesagt, das er wusste das ich ihn Liebe und nur wegen den Sex keine Verbindung Eingegangen bin. Er kann damit Leben. Wie Jungs sind hofft er, das ich Schwanger bin. Wir haben Ausgemacht das wir unseren Eltern sagen, das wir Zusammen sind und das ich Schwanger sein kann. Ich habe dies früh meiner Mutter gesagt. Er sagt es auch seinen Eltern. Ich hatte es Sicherhaltshalber mit Kondom gemacht, sollte die Pille nicht wirken. Zu deiner Frage, Geplant wars nicht aber warum nicht und er will. Ich bin auch ein Betriebsunfall und bei meiner Mutter hat die Pille nicht gewirkt und sie war auch 17. Von mein Freund ist ebenfalls ein Betriebsunfall und die Eltern gingen mit meiner Mutter und meinen Vater in eine Klasse. Weiterhin wäre jetzt der richtige Zeitpunkt Schwanger zu werden, schon allein wegen den Gimi. Ich bin die Klassenbeste und der kurze Ausfall ist nicht so Schlimm. Später ist es schlecht wegen den Prüfungen. Ich will Landwirtschaft Studieren bei uns in der Nähe. Vorteil ich kann jeden Tag nach Hause Fahren. Der Zeitpunkt wäre der richtige.

Ich habs so meiner Mutter heute für gesagt, wie auf Umwegen „Mir ist das Gleiche passiert wie ihr“. Sie hat nur Gelacht und hat gesagt Schwange.

Ich konnte kaum Schlaffen. Heute Nachmittag habe ich mal meinem Freund verführt und ich hatte aber Hintergedanken. Ich habe noch nie während der Regel Sex gemacht aber heute schon und ohne Kondom. Ich wollte Sicherstellen das es auch wirklich Reicht. Das im Feld hat schon gereicht. Mein Freund mein Freund meine wir machen Sicherhaltshalber vorm und wären den Eisprung noch mal.

L.G
Katrin

schmetterling
Gast
schmetterling

Schwanger oder nicht

Halllo ncohmal
habe auch immer eine woche später meine mäns , die hatte ich auch immer regälmäßig und vom gewicht nimm ich a immer zu , komisch

Verona
Gast
Verona
Schwanger oder nicht

Mach einen Test und geh zum Doc.

Mitglied cherrylipstick ist offline - zuletzt online am 06.04.09 um 10:00 Uhr
cherrylipstick
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Schwanger- ja oder nein?

Ich habe vor einer Woche an einem Donnerstag festgestellt dass ich 2 Tage zuvor die Pille vergessen habe.Ich dafür am Donnerstag einfach 2 genommen. Jedoch war ich vor kurzem in der Apotheke um mir einen Test zu kaufen weil meine Tage nicht gekommen sind, und dort sagte man mir dass es ziemlich wahrscheinlich ist dass ich es bin weil ich in der Zeit wo ich die Pille vergessen habe meinen Eisprung hatte. Die Apothekerin gab mir dann einen Test den man 4 Tage vor der Periode machen kann der jedoch nur 80% sicher sei.Ich weiß jetzt nicht was ich machen soll...

Moderator Tom92 ist offline - zuletzt online Heute um 01:39 Uhr
Tom92
  • 8036 Beiträge
  • 9062 Punkte
@ cherrylipstick

Ich bin zwar kein Girl und kann dir dazu leider nicht viel sagen, aber du solltest zu deinem Frauenarzt gehen, der kann dir bestimmt sagen, ob du schwanger bist oder nicht.

Mitglied Sweta ist offline - zuletzt online am 30.08.09 um 15:36 Uhr
Sweta
  • 2 Beiträge
  • 6 Punkte

Antibiotika in der Schwangerschaft

Hallo an alle

ich würde gerne wissen wie sich Antibiotika in der Schwangerschaft auf das Baby auswirkt. Vieleicht habt ihr erfahrungen gemacht oder habt von anderen eltern etwas darüber gehört, ich würde gerne ein paar informationen sammeln
vielen dank

Mitglied Kruemelbaby1208 ist offline - zuletzt online am 30.03.09 um 18:39 Uhr
Kruemelbaby1208
  • 4 Beiträge
  • 4 Punkte
Hallo....

Wenn irgendwie machbar wäre drauf zu verzichten natürlich besser.
Ich hatte in einer meiner Schwangerschaften mal ne Nasennebenhöhlenentzündung die immer schlimmer wurde.
Mir blieb nichts anderes übrig als zum Doc zu gehen und mir Antibiotika verschreiben zu lassen.

Es schadet dem Fötus nicht solange sich alles im Rahmen hält. Der Arzt achtet schon darauf dir das richtige zu verschreiben.

LG Beatrice

jasmin
Gast
jasmin

Keine regel!?

Hallo ich habe am freitag meine letzte pille genommen normal kommt meine regel 1 tag darauf sofort.
seid samstag abend habe ich starken durchfall und unterleibsschmerzen auch 3 tage nach der letzten einnahme ist meine regel immer noch nicht eingetreten...
bin ich schwanger???

Mitglied Katharina ist offline - zuletzt online am 24.04.09 um 17:27 Uhr
Katharina
  • 4 Beiträge
  • 8 Punkte
Grund zur Beunruhigung?

Vielleicht hast du nur einen Virus-Infekt, der deinen Körper ein wenig durcheinander bringt. Oder gibt es einen triftigen Grund zur Beunruhigung? Hast du die Pille mal vergessen oder so?

Unbeantwortete Fragen (74)

Mitglied laura161 ist offline - zuletzt online am 05.02.18 um 22:33 Uhr
laura161
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Ab welcher SSW sieht man den Bauch?

In welcher SSW sah man euren Schwangerschaftsbauch? Ab wann kann man das Bauchwachstum nicht mehr verstecken?

Summer84
Gast
Summer84

Zweiter Punkt im Ultraschall zu sehen - Zwillinge, Zyste oder was?

Hallo
ich hab eine Frage an alle die schon mal schwanger waren. Vor allem mit Zwillingen. Es ist so: ich bin schwanger. Und war bei 5+0 beim Frauenarzt. Ich habe auf dem Ultraschall zwei Punkte gesehen. Ich war so geschockt, dass ich nicht gefragt habe. Die Ärztin hat dann gesagt, sie sieht eine Fruchthöhle. Ich dachte mir: sie hätte ja jetzt sicher was gesagt, wenn der zweite Punkt direkt neben dran auch eine gewesen wäre. Auf jeden Fall kam dann einen Tag später der Anruf aus der Praxis, ich soll sofort wieder kommen, das HCG sei sehr hoch und man hätte daher auf dem Ultraschall dann mehr sehen müssen. Am nächsten Tag in der Praxis dann wieder Ultraschall. Dieses mal habe auch ich definitv "nur" eine Fruchthöhle gesehen. Jetzt zu meiner Frage: was war dieser zweite Punkt? Ein Gefäß? Eine Zyste? Wie kann dieser "Punkt" binnen zwei Tagen verschwinden? Hatte jemand eine ähnliche Situation und kann mir da weiter helfen?

Gänseblume
Gast
Gänseblume

2 Tests negativ und trotzdem keine Periode

Hallo, also ich weiss es nicht mehr was ich machen soll. Ich hatte vor genau 2 Monaten eine abtreibung und hab dann auch dierekt wieder mit der pille angefangen aber eine neue pille die hoch dosiert ist da die andere zu schwach war. Nach der Abtreibung hatte ich den ganzen Monat lang Blutungen und als ich meine ganz normalen Tage bekommen habe hab ich so viel geblutet soviel blut hab ich von mir selbst noch nie gesehen was ich sehr komisch fand da mein FA sagte ich würde nur eine klitzekleine bkutung kriegen , hab mir aber nichts bei gedacht. Diesen Monat hatten mein Freund und ich wieder Sex aber auch natürlich mit Kondom. Eisprung+5 bekam ich schmierblutungen ich denke aber das liegt an meiner neuen pille da sie so hoch dosiert ist und ich sie vllt nicht Vertrage. Am 15.04 sollte ich dann meine tage kriegen sie kamen aber nicht hab auch 2 Tests gemacht die beide aber negativ waren zum Glück!!! Jetzt bin ich schon fast 4 Tage drüber und habe sie immernoch nicht bekommen ich habe einfach nur Angst dass ich wieder schwanger sein könnte das wär so schlimm ich will zu noch kein Baby ich bin dafür nicht bereit und jung bin ich ja auch noch. Mir geht's aber sonst ja auch sehr gut also auch keine Anzeichen wie ich in der letzten Schwangerschaft hatte da war ich nämlich immer so hundemüde und das den ganzen Tag. Außerdem hatte ich am unterleib auch diese typische kugelwölbung. Ich verstehe einfach nicht was mit mir los ist. Zudem habe ich diesen Monat auch angefangen jeden 2 Tag viel Sport heisst eigentlich nur Krafttraining für den Bauch zu machen vielleicht liegt es ja daran ich weiss einfach nicht weiter. Im Internet stehen so viele Sachen die es gibt warum man seine Tage auch nicht kriegen könnte außer gleich schwanger zu sein. Ich hoffe mir kann jemand weiter helfen.

Mitglied sunneschii ist offline - zuletzt online am 04.08.16 um 16:26 Uhr
sunneschii
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Blutgerinnungswerte in Zusammenhang mit Schwangerschaft

In welchem Zusammenhang stehen die Blutgerinnungswerte mit einer Schwangerschaft, bzw. welche Risiken kann es geben?
Ich habe 2 x testen lassen und folgende Ergebnisse erhalten, was laut meiner Gynäkologin abklären lassen sollte: Quick-Prothrombinzeit > 120 / Fibrinogen 3.85 und 4.59
Ist das beunruhigend? Danke für die Antwort.

Joelle85
Gast
Joelle85

Schwanger in der wievielten Woche? Kann der Arzt die SS schon erkennen?

Ich hab gestern bei mir eine rosa schmierblutung festgestellt!
Heute als ich mein op begutachten wollte ob ich meine Tage habe... Habe ich festgestellt das ich noch diese leichte schmierblutung hatte...
Ich hab mit meinen Freund geredet und wir haben uns gleich entschieden einen früh Test zu kaufen!
Tja..... Beide Tests waren positiv! Zwar nur schwach nit so stark als die kontroll Linie aber sie waren beide schön erkennbar!
Meine Frage an euch ...
Weiß jemand in der wievielten Woche ich nun sein könnte?
Und ab wann sieht mein Arzt die Schwangerschaft auf dem Ultraschall?!
Danke vorweg schon für eure Antworten !
Lg

Luna
Gast
Luna

Muttermund selbst untersuchen

Halli Hallo,

Hat hier jemand Erfahrung mit dem Selbstuntersuchen vom Muttermund?
Ich habe häufiger gelesen,dass viele Frauen ihren Muttermund selbst abtasten und habe auch viele "Anleitungen" gelesen,aber so richtig schlau bin ich immernoch nicht. Also ich fühle weit hinten eine Art glatte Kugel,soweit ich verstanden habe ist das die Gebärmutter...ich habe auch gelesen,dass der Muttermund etwas weiter hinten,Richtung Rücken liegen soll und sich wie ein Grübchen anfühlen soll,ich fühle da aber kein Grübchen,nur eine Art Schlitz...vor 3 Wochen habe ich schon mal da gefühlt und konnte mit einem Finger in diesen Schlitz,mein Frauenarzt hat letzte Woche gesagt,dass der Muttermund fingerdurchlässig ist,also denke ich,dass ich da richtig gefühlt habe. Heute habe ich nochmal gefühlt,weil ich in den letzten Tagen immer wieder Wehen hatte und habe festgestellt,dass dieser Schlitz größer geworden ist,ich würde bestimmt locker mit 2 Fingern reinkönnen. Empfindet ihr das auch als Schlitz? Und wie fühlt man ob der innere Muttermund auch offen ist? Ich traue mich gar nicht da richtig reinzugreifen,also ich habe nur oberflächlich an diesem Schlitz rumgefühlt...und wie tastet man den Gebärmutterhals ab?

Danke schon mal für eure hoffentlich hilfreichen Antworten =)

Mitglied Zahnfee_Susi ist offline - zuletzt online am 25.06.15 um 10:37 Uhr
Zahnfee_Susi
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Schwangerschaftsfotoalbum anlegen

Hii!

Ich bin jetzt bald im 9 monat schwanger. Deshalb haben ich und mein freund überlegt, ob wir nicht so ein Schwangerschaftfotoalbum anlegen sollen.
Wir wollen dann Fotos von zum Beispiel Ultraschallaufnahmen reinkleben oder von meinem Bauch vor der geburt. Wenn unser Junge dann da ist, sollen da auch Bilder von ihm rein natürlich.
Ich will jetz nur mal von euch schon wissen, ob ihr damit schonmal ne Erfahrung gemacht habt und wenn ja, wie habt ihr das so gemacht? Habt ihr die Fotos selber ausgedruckt, oder machen lassen?
Und habt ihr das ganze Album irgendwie selbst gemacht, oder gekauft? Mein Freund hat bei http://www.rahmenversand.com/themenwelt/schwangerschaftsalbum.html zwar was gefunden, aber ich weiß nciht ob das das richtige ist. Hält sowas auch über viele Jahre?
Und selbst wenn es so lange hält, benützt ihr das überhaupt noch, wenn das Kind schon größer ist?
Freue mich über euren Rat!

Liebe Grüße,
Zahnfee Susi

sabii
Gast
sabii

Sind das Anzeichen für eine Schwangerschaft?

Hallo,

ich habe eine Frage, ich nehme seit fast 2 Monaten die folio Tabletten.
Und seit fast 3 wochen habe ich immer ein leichtes ziehen im Unterbauch habe oft Übelkeit.
Bin auch seit 2 Wochen über fällig.
Ich bin zurzeit sehr oft müde und habe auf nichts mehr Lust .
Und fange öfters an zu weinen ohne Grund.
Ich Laufe oft auf Klo.

Und habe ab und zu ein leichtes ziehen in der Brust.

Sind das Anzeichen für eine Schwangerschaft??

Diana
Gast
Diana

Wegen Eiweiß im Urin ins Krankenhaus - stationäre Aufnahme notwendig?

Ich leide unter Bluthochdruck. Dieser ist aber seit Jahren gut eingestellt. Heute war ich beim Frauenarzt, da mein Schwangerschaftstest positiv war. Wurde auch alles bestätigt.

Leider war direkt heute morgen beim Arzt mein Blutdruck sehr hoch (wahrscheinlich wegen der Aufregung). Nach der Untersuchung war er wieder im Normalbereich. Jedoch stellte sich dann heraus, dass ich Eiweiß im Urin habe. Meine Ärztin hat mich darauf hin ins Krankenhaus geschickt.

Meine Frage ist nun....Ist eine stationäre Aufnahme unbedingt notwendig?

Mitglied DieNudel ist offline - zuletzt online am 15.01.15 um 15:25 Uhr
DieNudel
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Mögliche Schwangerschaft? Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit?

Also , meine freundin ist 17 Jahre und nimmt seit Oktober 2014 die Pille . Sie hatte in denn ersten 2 monaten ca. 5 mal ihre tage (jeweils 4-5 tage lang). So nun hatten wir am letzten tag ihrer Periode (31.12.2014) kurzzeitig (ca. 20 sekunden) ungeschützten Sex (ich bin nicht gekommen) . 3 Tage dannach war die Pillenpause und anstatt ihre Tage zu kriegen , kam nur leicht bräunliches schmieriges Blut. Der SS test daraufhin war negativ (war aber am 04.01.15 und hab gelesen die zeigen erst nach 1 woche was an).

Wie hoch ist die wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft? Symptome sind da , aber kann auch dadurch kommen das wir uns darüber denn kopf zerbrechen

Mitglied Elowederle ist offline - zuletzt online am 04.12.14 um 22:46 Uhr
Elowederle
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Wahrscheinlichkeit Schwangerschaft

Hallo zusammen,

ich bin 22 und nehme seit 6 Jahren die Pille Maxim (vorher Valette)! Ich nehme sie immer im 3Monatsrhythmus ein. Ich war gegen Ende des 3Monatsrhythmus', als ich aufgrund einer OP Antibiotikum (Amoxi 1000) zwei Wochen lang einnehmen musste. Während des Antibiotkums und nach Beendigung der Antibiotika-Therapie habe ich die Pille ohne Pause weiter eingenommen.
Man sagt ja (und ich konnte es auch in ein paar Foren nachlesen), dass man die Pille nach der Antibiotikatherapie mind. 7 Tage regelmäßig einnehmen muss, um den Schutz wiederherzustellen.
Jetzt hatte ich ab dem 8. Tag (nach Beendigung der AB-Therapie) ungeschützten GV! Ich habe bisher noch NIE Einnahmefehler etc gehabt.
Dennoch möchte ich mich jetzt einfach von euch bestätigt wissen und erfahren, wie hoch die Wahrscheinlichkeit einer Sd nun sein kann? Eigentlich relativ gering, da ich nie Einnahmefehler hatte und die Pille ja mind 7 Tage nach AB eingenommen habe, oder?

Seit ca einer Woche plagt ich nämlich die Angst SS zu sein und mein FA ist in Urlaub. Ich habe seit heute morgen auch ein Ziehen in den Eierstöcken. Mal rechts, mal links (zZ ist es nur rechts)


Ich danke für eure Antworten:-)

LG elowederle

Nadja
Gast
Nadja

Hilfe....schwanger oder nicht??

Alsoo.....ich hatte vor ca 12 wochen gv mit kondom gerissen is es nich ich glaube das hätten wir bemerkt.......hab mir dann aber trotzdem eingebildet das ich schwanger sein könnte hab dann neb test gemacht war negativ......gut war dann erstmal beruigt dann kamen meine tage nur meiner meinung nach etwas schwächer als wie sonst......dann hab ich mir wieder eingebildet das ich schwanger sein könnte......wieder test gemacht wieder negativ und dann noch einen auch negativ......und jetzt seit donnerstag hab ich bemerkt das ich vermehrt dicken cremigen weissen ausfluss habe hab dann natürlich wieder die panik bekommen und noch nen test gemacht war auch wieder negativ......ende nächster woche sollte ich meine tage bekommen......hab auch sonst keine anzeichen weder spannen in der brust noch übelkeit noch spannen im unterleib essen tu ich auch nich wirklich also nur der ausfluss noch dazu sagen alle ich hätte abgenommen ich weis echt nicht was ich denken soll......aber nirmalerweise müsste doch der test dan positiv anzeigen oder??????

Mitglied July24 ist offline - zuletzt online am 26.08.14 um 11:17 Uhr
July24
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Helles Blut auf dem Klopapier

Hallo an alle:)...
Also ich habe volgendes auf dem Herzen...
Mein freund und ich wünschen uns ein Kind ich bin mit meiner periode zwei tage Überfällig mir ist jeden Tag zwischendurch schlecht habe Sodbrennen meine brust spannt und ist auch sehr empfindlich habe leichte unterleibschmerzen so als wenn ich meine tage bekomme...heute war ich auf Klo und habe festgestellt das ich eine bisschen sehr helles Blut auf dem Klopapier hatte...was stimmt nicht mit mir??

Andrea72
Gast
Andrea72

Welche Alternativen gibt es zum Asthmamittel Symbicort während einer Schwangerschaft?

Mein jüngere Schwester ist schwanger.
Mit dem Medikament Symbicort ist sie super auf ihr Asthma eingestellt.
Doch ihr Lungenfacharzt meinte gestern, sie solle Symbicort während der Schwangerschaft nicht einnehmen. Er riet zu Junik oder so ähnlich.
Was könnte so gefährlich bei weiterer Einnahme von Symbicort sein und welche Alternativen wären sonst noch während der Schwangerschaft möglich?

Mitglied Mebus ist offline - zuletzt online am 15.03.16 um 19:36 Uhr
Mebus
  • 83 Beiträge
  • 111 Punkte

Schwangerschaft und homöopathische Globulis - welche Potenzen dürfen eingesetzt werden?

Dürfen Schwangere in den ersten Wochen homöopathische Globulis einnehmen z. B. bei Übelkeit oder Hautausschlägen?
Welche Globulis eignen sich und in welcher Potenzierung dürfen es schwangere Frauen einnehmen?
Ich frage deshalb, weil ich hörte, dass tiefe Potenzen (C) dem Embryo schaden könnten.
Wer kennt sich damit aus und kann etwas dazu sagen?

Mitglied mmr22 ist offline - zuletzt online am 25.11.15 um 14:46 Uhr
mmr22
  • 117 Beiträge
  • 263 Punkte

Warum kann während der Schwangerschaft die Periode einsetzen?

Ist es möglich dass Frauen die Periode bekommen, obwohl sie schon in der 11. Woche schwanger sind?
Wie kann so etwas passieren?

Mitglied Dani14 ist offline - zuletzt online am 10.02.14 um 20:30 Uhr
Dani14
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Schwanger oder nicht?

Verhüte seit drei wochen mit meinem freund nicht mehr ...habe seit etwa 4tagen leichtes ziehen in leisten region , heute nun während des geschlechts verkehrs blutung bekommen ?! Wisst ihr vllt was das sein könnte???

Mitglied annalena94 ist offline - zuletzt online am 12.10.15 um 16:42 Uhr
annalena94
  • 131 Beiträge
  • 225 Punkte

Was können die ersten Schwangerschaftsanzeichen sein?

Ich bin jetzt zwei Wochen über meine Periode und habe leichte Befürchtungen, schwanger zu sein.
Momentan habe ich leichte Bauchschmerzen und habe kaum Appetit.
Könnte das schon ein erstes Anzeichen einer Schwangerschaft sein oder welche Sympthome traten bei euch als erste auf bei euerer Schwangerschaft?

Nadine87
Gast
Nadine87

Verspätete Periode, Übelkeit und linksseitige ziehende Schmerzen

Bisher ist meine Periode immer pünktlich gekommen, aber jetzt bin ich schon zwei Wochen überfällig.
GV hatte ich seit meiner letzten Periode nicht.
Seit einer Woche ist auch noch zeitweise Übelkeit dazugekommen und ich habe so ziehende Schmerzen auf der linken Bauchseite.
Was kann das wohl sein?

Mitglied schlumpffine ist offline - zuletzt online am 14.03.16 um 21:59 Uhr
schlumpffine
  • 190 Beiträge
  • 222 Punkte

Ist eine Schwangerschaft trotz Fehlbildung der Gebärmutter möglich?

Meine Freundin hat eine Fehlbildung der Gebärmutter (Uterus Septus).
Ihr Mann und sie wünschen sich sehnlichst ein Kind...ist das trotz dieser Fehlbildung möglich?

jensen
Gast
jensen

Schwanger werden!

Hallo, ich hab eine frage und bin auch schon etwas verzweifelt... mein freund und ich haben uns dazu entschieden ein baby zu bekommen! Jetzt hab ich am 29. Sep die pille abgesetzt nach 5 monaten durch nehmen und hab bis heute noch keine regel bekommen :( kennt jemand so ein problem und kann mir helfen??? Vielen dank

Goldstern
Gast
Goldstern

Welche empfehlenswerte Literatur gibt es zum Thema Sport und Schwangerschaft?

Eine gute Freundin ist schwanger geworden.
Sie möchte aber so lange wie möglich sportlich aktiv bleiben.
Sie ist eine gute Läuferin und Rennradfahrerin und geht auch regelmäßig ins Fitnessstudio.
Leider wissen wir nicht, welcher Sport in der Schwangerschaft gut ist.
Gibt es dazu empfehlenswerte Literatur?

sabfra
Gast
sabfra

Sind leichte Übelkeit, Rücken- und Bauchschmerzen schon Anzeichen für eine Schwangerschaft?

Hallo
ich hatte vor zwei wochen sex gehabt nehme die Pille und habe jetzt seit einer woche Rückenschmerzen und Bauchschmerzen außerdem leichte Übelkeit. Sind das schon anzeichen für eine Schwangerschaft?? War beim Hausarzt weil ich dachte vielleicht die Nieren doch die sind in Ordnung....

Mitglied flitzepiepe ist offline - zuletzt online am 26.03.16 um 17:35 Uhr
flitzepiepe
  • 173 Beiträge
  • 183 Punkte

Welche Sportart ist in der Schwangerschaft erlaubt?

Ich bin schwanger, möchte mich aber weiterhin bewegen und Sport machen.
Natürlich werde ich auch zur Schwangerschaftsgymnasik gehen, ich suche aber noch andere Sportarten, die für schwangere erlaubt sind.
Mit was habt ihr gute Erfahrungen gemacht?

crazychick97
Gast
crazychick97

Hilfe bin ich schwanger??

Mein Freund und ich (beide 16) haben am 17.8 das erste mal miteinander geschlafen. Wir haben nur mit kondom verhütet. Die Pille habe ich nicht. ... am 10.9 soll ich meine tage wieder bekommen. Wir haben so große angst dass ich schwanger sein könnte. Aber ich habe schon seit 2 oder dreo Wochen ab und zu unterleibschmerzen. Das ist doch ein gutes zeichen oder? Wenn ich mich vor den spiegel stelle kommt es mir so vor als wäre der untere teil meines bauches dicker geworden. Also unter dem bbauchnabel. Mein ausfluss ist weißlich... ist das normal oder stimmt da was nicht?? Ich habe so angst davor schwanger zu sein. Ich bin doch noch viel zu jung... einen schwangerschaftstest habe ich noch nicht gemacht. In der angst er könnte positiv sein... meine eltern killen mich wenn ich mit nem baby ankomme... zusätzlich kostet eine abtreibung ja zwischen 300 und 400 euro ... ich habe so angst. Was soll ich machen?? Soll ich abwarten?

Mitglied Mama22 ist offline - zuletzt online am 16.03.16 um 18:43 Uhr
Mama22
  • 174 Beiträge
  • 244 Punkte

Ist Koffein während der Schwangerschaft schädlich fürs Baby?

Meine beste Freundin ist im dritten Schwangerschaftsmonat und momentan ziemlich abgeschlafft. Sie möchte sogerne wieder mal Kaffee trinken, aber sie meint, das wäre nicht so gut für das Baby.
Ist das wirklich so oder wieviel Tassen Kaffee sind täglich ohne Probleme möglich?

Mitglied SillyWizard ist offline - zuletzt online am 05.03.16 um 21:38 Uhr
SillyWizard
  • 62 Beiträge
  • 76 Punkte

Wie fühlt man sich als Schwangere?

Ich als Mann frage mich, wie es ist, schwanger zu sein.
Fühlt man sich in diesem Zustand glücklich und wird man plötzlich anders behandelt...sei es in der Familie oder an der Arbeitsstelle?
Sind die Menschen zuvorkommender zu euch, oder bleibt alles beim Alten?
Welche Geühle kommen am Ende der Schwangerschaft auf...?
Wäre sehr interessant zu wissen.

Mitglied sinaah ist offline - zuletzt online am 04.09.15 um 10:20 Uhr
sinaah
  • 193 Beiträge
  • 251 Punkte

Ab welchem Schwangerschaftsmonat sollte man keine Erkältungsmedikamente einnehmen?

Meine Schwester ist im dritten Schwangerschaftsmonat und jetzt deutet sich gerade eine Erkältung bei ihr an. Soviel ich weiss, sollte man keine Medikamente zumindest gegen Erkältungen nehmen. Ab welchem Schwangerschaftsmonat ist das denn zu beachten und welche alternative Mittel kann man gegen Schnupfen und Husten bedenkenlos einnehmen?

Mitglied luisarogalla ist offline - zuletzt online am 09.01.16 um 09:16 Uhr
luisarogalla
  • 123 Beiträge
  • 187 Punkte

Kann das Ungeborene die Musik hören, die die Mutter abspielt?

Meine ältere Schwester ist schwanger und hört sich jeden Abend klassische Musik an, weil das eine fördernde Wirkung auf ihr Ungeborenes haben soll.
Wie verhält sich das genau...kann das Ungeborene die Musik genau hören, oder verändern sich die Hormone meiner Schwester in solchen Momenten?
Sorry...ich habe keine Ahnung...;)!!!

Mitglied Emily5 ist offline - zuletzt online am 22.01.16 um 11:15 Uhr
Emily5
  • 111 Beiträge
  • 179 Punkte

Wie schnell nach der Befruchtung kann ein Arzt nachweisen, dass man schwanger ist?

Wie lange muss man warten, bis ein Gynäkologe eine Schwangerschaft feststellen kann?
Wie viele Tage müssen zwischen der Befruchtung und dem Schwangerschaftstest liegen?

malina
Gast
malina

Schwanger trotz pille danach

Also ich krieg grad ziemlich die panik.
Vom 21. Auf 22. Juni 2013 hatt ich eigentlich nur petting aber er war glaubich trotzdem ganz kurz in mir drin, kann ja eben trotzdem was passiern . deshalb hab ich nach ca. 48h die pille danach genommen weil wochenende war. Erster tag meiner letzter menstruation war am 8. Juni.. laut berechnung wäre mein eisprung dann am 22. gewese. :S wie wahrscheinlich ist es dass ich schwanger bin in der hinsicht dass ich gar keinen richtigen sex hatte und trotz pille danach.. hilfe ich dreh noch durch :(((

Bienchen
Gast
Bienchen

Aus welchem Grund halten oder streicheln werdende Mütter ihren Bauch?

Hallo! In den letzten Tagen habe ich einige schwangere Frauen gesehen. Sie verhielten sich alle irgenwie gleich. Sie hielten und streichelten ihren Bauch und das immer wieder. Wollen sie instinktiv ihr Ungeborenes streicheln? Spürt das Baby im Bauch das denn schon? Könnte das ständige Steicheln ein Reflex sein? Und das machen nicht nur Mütter, die kurz vor der Entbindung stehen, sondern auch Mütter, die ein winziges Bäuchlein haben. Sind zufällig Mamis hier im Forum, die mir das erklären könnten? Danke! Herzliche Grüße Binchen

Hilflos24
Gast
Hilflos24

Haben Umwelteinflüsse während der Schwangerschaft Einfluss auf die spätere Entwicklung des Kindes?

"Wir" sind gerade schwanger und ich mache mir jetzt schon Gedanken darüber, ob man die Entwicklung des Kindes schon während der Schwangerschaft positiv beeinflussen kann (Zum Beispiel bestimmte Musik spielen, viel reden, singen,...). Gibt es dazu vielleicht Studien, die das belegen könnten? Bin dankbar für jede Info dazu. Gruß, Hilflos

Clara
Gast
Clara

Wird man durch eine Schwangerschaft körperlich weniger leistungsfähig?

Ich mache mein ganzes Leben über Sport, habe aber mit 28 Jahren ein Kind bekommen und bin seit dem nie mehr an meine Leistungsfähigkeit vor der Schwangerschaft gekommen. Liegt das an der Schwangerschaft oder ist das einfach so, weil ich mittlerweile über 30 bin und daher abgebaut habe?

Clara

mia1216
Gast
mia1216

Bis zur wievielten Schwangerschaftswoche ist Fliegen noch erlaubt?

Ich bin im vierten Schwangerschaftsmonat und in zwei Monaten wollen wir auf die Kanaren fliegen. Bisher verläuft die Schwangerschaft ohne Probleme. Mich würde mal interessieren bis zur welchen Schwangerschaftswoche die Fluggesellschaften Schwangere noch mitnehmen, oder gibt es da noch unterschiedliche Auslegungen bei den Fluggesellschaften? Danke schon mal für euere Infos dazu. Gruß, Mia

juls
Gast
juls

Schwanger trotz Spirale?

Hallo, kann mir jemand helfen?
Ich bin 20, bin noch in der Ausbildung, seit 2 Wochen, ist mir Morgens und Abends übel, habe leichtes ziehen am Bauch und bin immer müde, auch beim sex habe ich leichtes ziehen am Bauch. Habe seit 5 Kupferspiralle, kann ich trotzdem schwander geworden sein?

Danke für dir Rückmeldungen

Ellypse
Gast
Ellypse

Ab welchem Zeitpunkt beginnt die Schwangerschaft?

Mich würde mal interessieren, ab wann die Zählung der Schwangerschaftswochen genau bedingt. Ist das der Zeitpunkt der erfolgreichen Befruchtung oder beginnt das schon mit dem Zeitpunkt der letzten Periode? Wer kann mir dazu genaue Infos geben? Danke vielmals. Gruß, Ellypse

Mitglied nina25383 ist offline - zuletzt online am 20.02.12 um 16:45 Uhr
nina25383
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Ich bin neu und total verzweifelt :-(

Hallo ich bin neu hier und habe eine Frage bzw. ich bin total verzweifelt..
Ich (28) muss kurz meine vorgeschichte erklären..Vor ca. 10 Jahren hatte ich eine Abtreibung, dieses hatte Gesundheitliche Gründe.. Danach hatte ich vor ca. 4 Jahren ein missed abort in der 12. Schwangerschaftswoche. :-( Ca. 1 Jahr später wurde bei meinem Freund (31) Hodenkrebs diagnostiziert mit anschliessender Chemotherapie (2.Zyklen).. In dem gleichen Jahr musste ich mich einer Konisation unterziehen.. Seit diesem Tag nehme ich keinerlei Verhütungsmittel, ich wollte keine pillen schlucken oder sonstige Hormone zu mir nehen nach alle dem.. Wir verhüten mit "aufpassen"...Ich wünsche mir schon sehr ein Kind, aber mein Freund möchte noch ein wenig warten, was ich aktzeptiere, mich aber trotzdem sehr freuen würde, wenn es einfach so passieren würde ;-)..
Jetzt zu meiner jetzigen Situation die mich gerade sehr verzweifeln lässt..
Am 22.01.2012 hatte ich meine letzte Periode (Ich habe diese IMMER gleich, lang, gleich, stark und Immer pünktlich.. Seit 3 Jahren auf jeden fall, sodass ich meine Uhr danach stellen kann)... Somit hatte ich am 05.02. meinen Eisprung, den ich auch gemerkt habe.. Am 05.02. hatten wir GV und diesesmla hat unsere Verhütungsmethode nicht wirklich geklappt ;-).. Die darauffolgenden Tage hatte ich immer mal ein Ziepen hier und ein Ziepen da.. Am 09.02. hatte ich einen FA Termin zur kontrolle und habe ihm meine Anzeichen und Geschichte geschildert.. Er hat mich untersucht und einen abstrich gemacht, natürlich war es noch zu früh für iwas zu erkennen was eine mögliche Schwangerschaft angeht.. Er sagte das meine Gebärmutterschleimhaut sehr gut aufgebaut ist und eine ss möglich wäre, man das aber nicht als zeichen sehen könnte.. Organe alle in ordnung, keine Zyste zu sehen, Vorbildlich... Ich sollte bis 1 tag nach meiner Fälligkeit der Periode abwarten und dann eine Test machen, falls meine Periode nicht eintrifft...Abends hatt ich eine leichte Schmierblutung was aber wohl von dem Abstrich kam, dass hatte ich schon öfter.. Jetzt ging es los mit Hoffen und bangen :-) Am Sonntag 19.02. sollten also meine Tage eintreffen.. In den Tagen zuvor Donnerstag/Freitag hatte ich jeweils abends und in der Nacht Unterleibsschmerzen die genau gleich waren wie als würde jetzt jeden moment meine Periode eintreffen.. Diese aber nicht kam.. Ich habe sofort an meine 1. Schwangerschaft gedacht und wusste da ich genau das gleiche gefühl hatte.. Ich war fest der überzeugung du bist schwanger und musst keinen test machen. Wie gesagt ich habe einen Bilderbuchzyklus.. Und sowas kam die ganzen Jahre nicht vor, ausgerechnet nun in diesem Zyklus wo es sein könnte das ich Schwanger bin ?!? War für mich unmöglich..
Samstag morgen (1Tag vor eintreffen meiner Periode) hatte ich wieder solche Unterleibsschmerzen wie die zwei Tage zuvor.. Ich bin mittags auf die Toilette und hatte dann am Papier etwas Blut :-( Bis zum Abend wurde es etwas stärker und ich benutze ein Tampon, aber noch immer nicht so viel als hätte ich meine Periode (Diese hatte ich immer sehr sehr stark und muss alle 2 stunden mein Tampon wechseln) Normalerweise hollte ich immer eine schmerztablette damit die regelschmerzen nicht so stark werden, diesesmal liess ich es aber sein, weil ich immernoch dachte vielleicht bist du doch schwanger. Abends ging es dann los mit heftigen Unterleibschmerzen und etwas mehr blutung (aber immernoch nicht wie es sein sollte) ich habe die schmerzen fast nicht aushalten können und nahm dann 2 tabletten.. Am Sonntag, also gestern hatte ich den ganzen Tag über eigentlich noch etwas unterleibsschmerzen und blutung.. Und heute morgen war noichts mehr.. Werder Blutung noch Unterleibsschmerzen, gar nichts, als wäre nichts passiert :-( Ich habe schon versucht meinen Fa anzurufen, aber diser ist erst ab Mittwoch wieder in der Praxis...
Ich bin so verzweifelt, ich dachte wirklich ich bin schwanger :-(
Was kann das alles nur sein? Bin ich vielleicht doch schwanger oder war es? Ich bin so verzweifelt... :-(
Hat vielleicht jemand gleiche erfahrungen gemacht?

Alioni
Gast
Alioni

Haben einfühlsame Männer während der Schwangerschaft der Partnerin ähnliche Symptome?

Ein befreundetes Päärchen erwartet ihr erstes Kind und der Mann ist total engagiert und ich finde, er zeigt ähnliche Schwangerschaftssymptome wie seine Frau (Launisch, Gewichtszunahme,...). Kommt das bei besonders einfühlsamen oder sensibelen Männern öfters vor, was meint ihr? Danke für euere Beiträge. Gruß, Alioni

Matthias
Gast
Matthias

Was ist besser zu ertragen-eine Schwangerschaft oder die Geburt?

Hallo liebe Mütter! Ich bewundere euch, daß ihr die Kinder zur Welt bringt. Wir Männer tragen ja nur einen kleine Teil dazu bei? Mich würde einmal interessiern, wie ihr euch während der Schwangerschaft fühlt. Oder was ihr bei der Geburt empfindet. Was ist für euch besser zu ertragen, die 9 Monate Schwangerschaft, oder die Geburt. Bitte berichtet, daß ich das als Mann einmal nachvollziehen kann. Herzliche Grüße Matthias

JuliaW
Gast
JuliaW

Druckschmerzen am Bauchnabel im 3. Monat - welche Ursache?

Ich bin im dritten Schwangerschaftsmonat. Mein Frauenarzt ist gerade im Urlaub und nun habe ich um den Bauchnabel herum sporadisch auftretende Druckschmerzen, die von Innen ausgelöst werden. Was könnte sich da gerade abspielen, was meint ihr? Danke für euere Beiträge. Gruß, JuliaW

Mitglied Magdaleeena ist offline - zuletzt online am 27.01.12 um 00:20 Uhr
Magdaleeena
  • 2 Beiträge
  • 6 Punkte

Anzeichen einer Schwangerschaft?

Hallo!
Ich weiß, dass ihr mir nicht hundertprozentig sagen könnt, ob ich schwanger bin und ich lieber einen Schwangerschaftstest machen sollte.
Aber vielleicht könnt ihr mir ja trotzdem mal helfen. ^^

Also, am 1.1.12 hatte ich zwar keinen ungeschützen Sex sondern nur Petting, aber es kann ja sein, dass irgendwie Sperma in/an meine Scheide gelangt ist.
Und jetzt hat sich meine Tage um ca. eine Woche verspätet, obwohl sie sonst immer sehr pünktlich ist. Außerdem war die schwächer als sonst.

Am Samstag hatte ich einen Kreislaufzusammenbruch, ich weiß aber nicht wieso, hatte das vor 4 Jahren oder so das letzte Mal.
Mir war beim Aufstehen schon voll schlecht/schwindelig und dann als ich dabei war, mir Frühstück zu machen, hatte ich den Kreislaufzusammenbruch.

Können das Anzeichen für eine Schwangerschaft sein?

(habe noch ein paar mehr Anzeichen, aber ich weiß nich ob ich mir die nur einbilde)

LG Magdaleeena :)

Mitglied Magdaleeena ist offline - zuletzt online am 27.01.12 um 00:20 Uhr
Magdaleeena
  • 2 Beiträge
  • 6 Punkte

Können das Anzeichen für eine Schwangerschaft sein?

Hallo!
Ich weiß, dass ihr mir nicht hundertprozentig sagen könnt, ob ich schwanger bin und ich lieber einen Schwangerschaftstest machen sollte.
Aber vielleicht könnt ihr mir ja trotzdem mal helfen. ^^

Also, am 1.1.12 hatte ich zwar keinen ungeschützen Sex sondern nur Petting, aber es kann ja sein, dass irgendwie Sperma in/an meine Scheide gelangt ist.
Jedenfalls habe ich dann errechnet, dass an diesem Tag ein fruchtbarer Tag gewesen ist, weil ich meine Periode meistens am 16. oder 17. eines Monats bekomme.
Diesen Monat hatte ich meine Tage aber nicht am 16. oder 17. bekommen, sondern erst am 21.1. und zudem ist meine Tage sehr schwach, jedenfalls nicht so stark wie sonst. Ich denke auch, dass heute (3. Tag) oder morgen der letzte Tag meiner Periode sein wird, obwohl ich sonst mindestens 5-6 Tage lang blute.
Ich hatte es noch nie, dass sich meine Tage verspätet hat. :/

Naja dann ist mir noch aufgefallen, dass sich meine Brustwarzen dunkler gefärbt haben, aber das ist schon ein paar Tage her und jetzt sehen sie wieder normal aus. Es gibt auch noch mehr Anzeichen, die ich mir aber auch nur einbilden kann...

Achso und dann am Samstag (da hab ich ja wieder meine Periode bekommen) jedenfalls war mir da morgens (musste um 7 Uhr aufstehen) voll schlecht (aber nicht im Sinne von übel) und schwindelig und ich bin dann auch umgekippt. Zum Glück war jemand da....

Wie ich in der Überschrift schon frage: Können das Anzeichen für eine Schwangerschaft sein?

LG Magdaleeena :)

Mitglied Svenja22 ist offline - zuletzt online am 02.01.12 um 10:50 Uhr
Svenja22
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Wer ist der Vater?

Hallo ihr lieben ich bin neu hier und mir liegt etwas auf der Seele hoffe mir kann hier jemand helfen... Und zwar bin ich schwanger ich und mein Mann haben es 3 Monate versucht bis es dann geklappt hat nur das Problem ist an meinem erste fruchtbaren Tag hatte ich Gv mit einem andere er ist 10 Jahre älter aber er ist nicht zum höhe Punkt gekommen also wie er sagt es kam nicht mal heiße Luft!! Dann am Tag meines Eisprungs hatte ich Gv mit meinem Mann er ist zum hohe Punkt gekommen jetzt weiß ich nicht wer ist der Vater deren zwei ich bin mir ja fest entschlossen das es mein Mann ist da bei dem anderen ja nichts kam und es gerade mal der erste Tag meinem fruchtbaren Tage war!! Bitte helft mir was meint ihr wer kommt eher in frage?? Danke schon mal.. Lg

MissDivine
Gast
MissDivine

Kommt das "Muttergefühl" oft erst, wenn das Baby da ist?

In meiner Lebensplanung kommt schon ein eigenes Kind vor. Aber mit meinen 29 Jahren hat sich so ein "Muttergefühl" nicht entwickelt. Bin ich deshalb nicht zur Mutter geeignet oder entwickeln sich diese Gefühle erst mit der Geburt des ersten Kindes? Was meint ihr? Danke für euere Beiträge. Gruß, MissDivine

luna2
Gast
luna2

Kann man schon in frühen Stadien der Schwangerschaft einen Unterschied bemerken?

Hallo. Eine Freundin erzählte mir, dass sie bereits in der 3. Woche bemerkt hat, dass sie schwanger ist. SIe hatte ein anderes Gefühl und ein komisches Ziehen im Bauch, dass sie vorher nie hatte. Jetzt habe ich aktuell die Sorge, ebenfalls schwanger zu sein. Ich fühle mich auch leicht verändert. Ist das wohl nur Einbildung? Oder können das wirklich 1. Anzeichen sein?

Mitglied ilovehim93 ist offline - zuletzt online am 13.12.11 um 23:53 Uhr
ilovehim93
  • 40 Beiträge
  • 60 Punkte

Ist meine Freundin Schwanger?

Hallo.
Meine Freundin fragte mich heute ob sie ss sein könnte. Sie hat in der Pillenpause antibiotikum genommen (freitags) und montags wieder mit der pille angefangen.im internet(auf einer frauenarzt seite) hat sie wohl gelesen,dass man erst nach 7 pillen geschützt ist. am freitag hatte sie ihren eisprung und heute hat sie ein ziehen im unterleib und so schmerzen wie alt würde sie ihre tage bekommen.

Manulausi
Gast
Manulausi

Wieviel Gewichtszunahme während der Schwangerschaft ist noch normal?

Meine Freundin ist erst im sechsten Monat und sieht schon aus wie kurz vor der Geburt. Bei Beginn der Schwangerschaft wog sie so 60 Kg und jetzt fast 75 Kg! Sie kriegt auch nur e i n Baby. Wieviel Gewichtszunahme ist noch normal und darf man versuchen, daß Gewicht während der Schwangerschaft zu reduzieren? Wer kann mir dazu Infos geben? Danke schon mal vorab. Gruß, Manulausi

Benita
Gast
Benita

Wie lange vor den Wechseljahren ist eine Schwangerschaft noch möglich?

Mein Mann und ich sind selbständig und jeder von uns hat sich beruflich verwirklicht. Aber dabei ist unser Kinderwunsch auf der Strecke geblieben. Ich bin jetzt 38Jahre alt, und möchte nun endlich schwanger werden. Sollte es mit der Schwangerschaft nicht sofort klappenmuß ich wegen meines Alters auf ein Kind verzichten, oder gibt es eine Formel, wielange vor den Wechseljahren eine Schwangerschaft ohne Komplikationen noch möglich ist? Wer kennt sich in diesem Gebiet aus und kann mir einen Rat geben? Vielen Dank! Gruß Benita

nicole25
Gast
nicole25

Was hilft der Haut, nach einer Schwangerschaft wieder straff zu werden?

Hallo! Ich habe vor 4 Wochen entbunden und möchte meine Haut wieder so straff bekommen, wie sie vor der Schwangerschaft war. Eine hautstraffende Creme habe ich mir schon vor 2 Wochen gekauft. Ich creme jeden Tag, aber der gewünschte Erfolg bleibt aus. Was kann ich noch tun, damit meine Haut wieder straff , wie vor der Schwangerschaft wird? Ich habe sehr wenig Geduld, kennt jemand ein "Wundermittel", oder Übungen, die man kurz nach der Schgwangerschaft machen sollte? Vielen Dank für eure Hilfe! LG Nicole25

Mitglied Tantchen20 ist offline - zuletzt online am 12.10.11 um 20:02 Uhr
Tantchen20
  • 6 Beiträge
  • 10 Punkte

Ziehen im Bauch in der Nabelgegend, was kann das sein?

Ja ich hab immer so ein ziehen im bauch in der nabelgegend.und ein kurzes stechen im unterleib..
Ich war heut beim frauenarzt sie sagt ich hab ne zyste am rechten eierstock ... Das kann eine frühe schwangerschaft sein oder meine tage kommen später.sie hat jetzt erstmal blut abgenommen.
Ich hab auch so komischen ausfluss.ich renn auch dauernd zum klo weil ich denke ich krieg meine tage aber vergebens.

Ich bin voll nervös...

Glg

Kleine Maus
Gast
Kleine Maus

Schwanger??? Bitte um Hilfe!!!!

Hallo erstmal...

Ich hab ein Problem und hoffe ihr könnt mir helfen!!! Und zwar:
Mein Freund und ich wollen schwanger werden und deshalb hab ich vor kurzem mit der Pille aufgehört!!! Mein erster Zyklus dauerte 34 Tage mein zweiter und letzter bloß 20! Von einem 20 Tage zyklus ausgegangen hab ich mit einem Eisprungkalender die besten Tage ermittelt an denen wir sollten und diese auch eingehalten! Nun hatte ich Do-So ein ziehen im Unterleib was man auch als spannen bezeichnen kann und seit heute ist mir irgendwie mulmig, auserdem hab ich schmerzende und braun-lila verfärbte Brustwarzen!!! Könnte das bedeuten das es schon geklappt hat??? Da meine Periode das letzte mal am 17.09 war kann ich laut Eisprungkalender seit Samstag einen Urintest machen, denn ich heute gleich noch besorgen werde, sollte ich diesen erst morgen mit den morgenurin machen, oder dürfte der mir auch heute schon sicher sagen was ist??? Was meint ihr dazu???
Danke für eure Zeit und antworten schon mal vorne weck!!!! MfG

Mitglied KisLany ist offline - zuletzt online am 16.10.11 um 18:45 Uhr
KisLany
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Trotzdem schwanger?

Hallo,
Ich nehme seit über einem Jahr die Pille "Valette" und ich hatte dieses jahr auch einen Freund. Meine letzte "richtige" Periode war ende Juni ... seitdem keine mehr. Ich war schon beim FA und habe 3 SST gemacht ... aber jedes mal negativ! Habe aber trotzdem Übelkeit, ziehen und empfindlichkeit im unterleib und in der brust. Habe am 23.09. meine Pille abgesetzt. Aber immer noch keine anzeichen auf meine Periode.
Bin ich trotzdem Schwanger? oder was is da los?
Kann mir jemand helfen?
LG Julia

ricardak
Gast
ricardak

Wie kriegt man einen Schwangerschaftsbauch schnellstmöglich wieder zur alten Form zurück?

Ich bin im achten Monat und ich schiebe einen riesigen Bauch vor mir her. Wie machen das so manche Stars, die kurz nach der Schwangerschaft wieder ihre alte Figur haben? Gibt es dafür bestimmte Übungen oder Ernährungen? Was meint ihr? Danke für jeden Tipp. Gruß, Ricardak

Gali28
Gast
Gali28

In welcher SSW kann man zum ersten Mal Kindsbewegungen spüren?

Hallo! Ich bin im dritten Monat schwanger, genauer gesagt, in der 14. SSW. Ich freue mich schon darauf, mein Kind zum ersten mal zu spüren. Gestern dachte ich es wäre soweit, aber es waren nur Darmbewegungen. Da ich zum ersten Mal schwanger bin, kann ich noch nicht alles erkennen. In welcher SSW habt ihr zum ersten Mal Kindsbewegungen gespürt? Viele Grüße Gali28

kath
Gast
kath

Schwangerschaft durch bauchabtasten feststellbar?

Hallo hab mal ne fragre, ich erzählte einer freundin die bereits mutter ist das ich denke schwanger zu sein, sie sagt ich kann das durch abtasten des bauches feststellen, wie mache ich das? und was soll ich fühlen wenn ich schwanger bin?
Bitte helft mir danke

Oliver
Gast
Oliver

Ist Sie endlich schwanger?

Meine Frau und ich wünschen uns nichts sehnlicher als ein Baby.
Es will aber einfach nicht klappen, bisher. Jetzt aber, ist es Ihr schon seit 10 Tagen ständig schlecht und auch sonst verhält Sie sich seltsam.
Können das Symptome einer Schwangerschaft sein? Ich habe auch schon einen Test gekauft, Sie traut sich aber nicht, Sie will einfach nicht wieder enttäuscht sein!

Oliver

evita71
Gast
evita71

Wieviel ist dran an den Regeln der Befindlichkeit in der Schwangerschaft?

Hallöchen! Meine Freundin ist schwanger und ich bin glaube ich genauso aufgeregt wie sie. :) Jedenfalls hat uns nun eine andere Freundin erzählt, dass es da so bestimmte "Erzählungen" darüber gibt, dass man schon vor dem Arzt erkennen kann was es wird. Einmal an der Bauchform und dann aber auch an der Befindlichkeit während der Schwangerschaft. Wie genau das aber funktioniert wußte sie nicht. Hat jemand von euch das schonmal gehört? Und hats gestimmt?

Uschi
Gast
Uschi

Im 3. Monat schwanger und auf einmal Brustschmerzen

Ich bin im 3 Monat schwanger und hatte bisher null Probleme. Jetzt habe ich leider seit ca. 5 Tagen Schmerzen in meiner rechten Brust. Es fing mit einem leichten Ziehen an, jetzt ist es ein richtiges Stechen. Was kann das sein, muss ich mir Sorgen machen?
Eure Uschi

sevin
Gast
sevin

Mögliche schwangerschaft

Hallo es geht darum das ich normal am 22.04 meine periode bekommen hätte aber die kam nicht stattdessen bekam ich am 20.04 ungefähr für einen halben tag ganz leichte schmierblutung und danach nichts mehr kann es sein das ich schwanger bin und ab wan kann ich einen test machen liebe grüße sevin

Kim
Gast
Kim

Schwanger ja oder nein?

Hallo ihr lieben,
mein Lebensgefährte und ich haben da ein Problem und das kein kleines.

Am Donnerstagabend den 7. April hatten wir Geschlechtsverkehr.
Unser einzigstes Verhütungsmittel war das Kondom, da ich innerhalb der letzten Regel den Nuvaring wegen Nichtverträglichkeiten absetzten musste, als wir "fertig" waren wollte mein Lebensgefährte ins Bad um das Kondom zu entsorgen, da bemerkten wir das es neben uns auf dem Bett lag, jedoch nicht leer.

Da ich von Freitag bis Sonntagabend auf Geschäftsreise war konnte ich erst Montags zu meiner Frauenärztin.

Als ich dort war belehrte sie mich erst einmal, da sie wusste das ich momentan keine Kinder möchte.
Dazu kam, das meine letzte Menstruation am 28.3. begann und ich am Donnerstagabend den 2. fruchtbaren Tag hatte, sprich Montags war theoretisch der Eisprung. (stellte auch die Ärztin per Ultraschall fest)

Meine Gynäkologin verschrieb mir die PiDaNa (Pille danach), diese wirkt leider nur bis zu 72 Stunden und ich konnte sie erst nach 90 Stunden einnehmen.
Als ich im Internet gesucht habe ist mir eine andere "Pille danach" aufgefallen die bis zu 120 stunden danach wirkt.

Naja nun ist es so das ich eine rießen Panik habe schwanger zu sein, da ich meine nächste Regel erst am 25.4. kriegen sollte.

Wenn man so überlegt muss ja eigentlich gar nichts passiert sein, aber trotzallem mache ich mir tierische sorgen.

In manchen Siuationen bilde ich mir ein das ich mehr esse, oder ich kreislaufprobleme habe.
Kann das auch von der "Pille danach" kommen???

LG Kim

Leila
Gast
Leila

HILFE! Schlimme Angst schwanger zu sein trotz Kondom und negativen SS-Tests

Hey,

ich habe sehr sehr große Angst, dass ich schwanger sein könnte. Bin 8 Tage überfällig und hätte meine Periode am 1.4. bekommen müssen. Habe Brustschmerzen (wie normalerweise auch vor der Periode), Bauchschmerzen (kann aber auch daher kommen, dass ich so Angst habe, wenn ich mich ablenke, eigentlich nicht), und seit 2 Tagen leichte Rückenschmerzen (vor der Periode eigentlich stärker).

Hatte am 7.3. das letzte Mal Geschlechtsverkehr, mit Kondom. Ist auch nichts gerissen oder so.

Habe insgesamt 3 Schwangerschaftstests gemacht, waren alle 3 negativ.
Den ersten habe ich am 4.4. gemacht, den zweiten am 6.4. und den dritten am 8.4. Wie gesagt, alle negativ. Waren die evtl zu früh? Der letzte Test wurde von ÖkoTest mit 'sehr gut' ausgezeichnet. Ist er verlässlich?

Ich habe echt wahnsinnige Angst schwanger zu sein, kann kaum noch schlafen. Habe am 12.4. einen Termin beim Frauenarzt.

Würde ich schwanger sein, würde ich abtreiben. Ich würde eine Schnwagerschaft physisch wie psychisch nicht überstehen, bin aufgrund von Krankheiten und Problemen auch phsyisch und psychisch labil.
Da ich eine Abtreibung aber nicht finanzieren könnte, frage ich mich, ob die Krankenkasse dies übernimmt. Ich habe gelesen, dass das geht. Nur habe ich Angst, dass meine Eltern davon etwas erfahren, wenn die Krankenkasse das zahlt. Ist das so? Oder kann das umgangen werden?

Ich bitte um schnelle Hilfe, ob ihr denkt, dass ich schwanger sein könnte oder nicht. Ich habe echt total schlimme Angst!!!

Puma07
Gast
Puma07

Begründete Sorge ? :-(

Guten Abend, Ihr Lieben,..
Nachdem ich Google komplett auf den Kopf gestellt habe, versuche ich nun bei Euch nach einer beruhigenden Antwort zu suchen.
Ich bin psychisch relativ fertig mit den Nerven, wäre eine Schwangerschaft auszuschließen?
Ich hatte vom 31.12.-05.01. meine Menstruation, habe am 1. Einnahmetag die Pille genommen, aufgrund der Wetterlage dann auswärts geschlafen und diese am 2. Einnahmetag ausgelassen. GV hatte ich während meiner Regel und eben auch an diesem besagten Tag. ,,Die Pille darf man doch nicht vergessen!"- Ich weiß, war eine Ausnahme und nun bereitet mir die Angelegenheit derbes Kopfzerbrechen. Ich selbst bin knappe 19, stecke voll in meinem Studium und fühle mich nicht bereit für ein Kind. Einen Schwangerschaftstest habe ich vor 4 Tagen gemacht, allerdings fiel dieser negativ aus, was wahrscheinlich mit der frühe zusammenhing. Habe noch 2 Pillen vor mir, bevor ich diesen Zyklus absetze. Würde meine Tage demnach in einer Woche bekommen,.. *grusel* Ich hoffe, dass dem so ist und nicht bloß in abgeschwächter Form. Meine Brüste fühlen sich sehr empfindlich an und schmerzen, zudem habe ich gelegentlich Unterleibschmerzen und Stimmungsschwankungen, wobei ich nicht weiß, ob ich mir dies alles aus meiner Furcht vor einer SS einbilde, oder ob die Symptome daher resultieren.
Ich weiß ja, dass der Eisprung von Frau zu Frau unterschiedlich ist, aber muss ich starke Bedenken haben, dass sich diese bestätigen?
Ich werde sobald der NMT einbricht einen erneuten Test machen, da müsste das Hormon doch schon nachzuvollziehen sein, oder ?
Ich wäre Euch über eine Hilfestellung absolut Dankbar !!
Liebsten Gruß
Moi

Maria
Gast
Maria

Alkohol in der SS

Hallo, ich bin schwanger. Während der 8 bis 12 SSW ist es 3 mal vorgekommen, dass ich wenig Wein ( 2-3 Schlücke) und 1 Radler getrunken habe. Nun habe ich gelesen, dass der Alkohl gerade in dieser Zeit sehr schädlich für den Embryo sein kann. Muss ich mir nun bei dieser geringen Menge Sorgen machen?
Danke für eine Antwort
M.R

Peercy
Gast
Peercy

Seit 2 Monaten wenig dunkles Blut

Hallo Ihr Lieben,
ich schreibe hier für meine Freundin,weil ich ein wenig besorgt bin. Sie hatte in diesem Jahr im Mai im Urlaub eine Fehlgeburt erlitten (7 Wochen).

Ihr Zyklus war immer um den 12-15 des Monats und relativ viel Blut.
Ab dem August hatte Sie keine Periode zu diesem Zeitpunk,sondern wenig dunkles Blut am 24.08 aber dafür 8-10 Tage lang,immer sehr wenig dunkles Blut.
Nun hat sie am 28.09 wieder dieses alte Blut.

Sie nimmt keine Pille,wir verhüten nicht und Schwangerschaftstests sind negativ.
Der nächste freie Termin beim Oby ist erst in 3 Wochen und ich mache mir Sorgen,ob es etwas Ernsthaftes sein kann.

Ist eine Schwangerschaft möglich?

Bianca74
Gast
Bianca74

Ein Albtraum

Servus,
wo anfangen wo enden???
Ich bin 36 Jahre und hatte im Febuar einen abruch machen lasse. Mein Freund hat MS
und zur zeit war ich Arbeitslos, eins kamm nach dem anderen. Ich bereue es heute immer noch. Aber was sollte ich machen keine Arbeit kein geld, habe gedacht geh hin und mach es weg. Aber so einfach ist es leider nicht, zu mal wir in der Familie noch Zwilinge bekommen haben. Jeden Tag wo sie bei mir sind Sterbe ich innerlich ein wenig mehr ab. ;-( Habe damach wieder die Pille angefangen aber ich bekomme meine Tage schon im zweiten Monat wieder nicht. Ich könnte heulen was soll ich jetzt machen ?????????????

ellegirl
Gast
ellegirl

In welcher Woche wird der Bauch sichtbar?

In den ersten Wochen einer Schwangerschaft sieht man von dem Bauch eigentlich noch nichts und kann deshalb auch noch gut seine normale Kleidung tragen. Irgendwann wird er dann aber dicker und man muss zur Umstandmode wechseln. Ab wann ist in der Regel der Zeitpunkt, an dem man etwas von der Schwangerschaft sehen kann? Wie war das bei euch?

sweetbella
Gast
sweetbella

Ab welchem Alter?

Ab welchen alter ist ein kind am besten ??? mann sollte nicht zu jung sein aber auch nicht zu alt
es gibt viele die schon jung schwanger sind....

Lilo
Gast
Lilo

Schwangerschaftsanzeichen?

Hallo,
habe seit ein paar Tagen immer so ein Ziehen im Unterleib. Meinen Eisprung müsste ich theoretisch am 08.04. gehabt haben. Meine Periode wäre erst am 23. wieder zu erwarten. Mir ist nicht schlecht und meine Brüste spannen auch nicht. Kann das Ziehen ein Zeichen für eine Schwangerschaft sein?
Grüße! Lilo

sono123
Gast
sono123

Hilfe von Mamas gefragt!

Hallo liebe Mamas und solche, die es noch werden!

Im rahmen meiner Diplomarbeit mache ich eine kleine Studie zum Thema Patieninnenbindung zum Gynäkologen und Relevanz von Ultraschalltechnik.

Und jetzt ist euere Hilfe und Meinung gefragt!

Es wäre super wenn ich an meiner Umfrage teilnehmen würdet,

schliesslich profitieren alle Frauen von der verbesserten Behandlungsqualität.


http://spreadsheets.google.com/viewform?formkey=dGd3THp4M3Z6SXpOUVFqMTNWOElYTWc6MA

Vielen Dank an alle!!!

Mitglied Maureen ist offline - zuletzt online am 31.01.10 um 18:56 Uhr
Maureen
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Schwanger??

Hallo,
ich bin ziemlich durcheinaner wenn ich erlich zu gebe... ich nehm die pille schon fast 2 jahre eigentlich immer regelmäßig. vor über 2 wochen hatte ich dann meine tage und nehm die pille wieder 2 wochen hab jetzt nach 2 wöchiger einnahme aufeinmal eine blutung bekommen (seit 3 tagen) nun habe ich angst schwanger zu sein da ich auch vor einer woche geschlechtsverkehr hatte :S
bitte um antworten
danke im vorraus

Mitglied Stoete_Becker ist offline - zuletzt online am 13.12.09 um 13:23 Uhr
Stoete_Becker
  • 5 Beiträge
  • 7 Punkte

Heftige Tritte Kindsbewegung

Bin in der 22. SSW mit Zwillingen. Seit drei vier Tagen vergeht eigentlich fast keine Stunde, dass ich nicht einen Tritt versetzt bekomme. Anfangs wars immer nur Abends, wenn ich ins Bett wollte, doch nun merk ich diese auch in der Schule und bei allem was ich tue. Und manchmal trifft sie wohl irgendein Organ oder Körperteil von mir, dass mich dann kurz zusammenzucken lässt. Es tut nicht weh, es kitzelt eher, aber ich zuck dann reflexartig zusammen.

Kennt ihr das ?? War/ist das bei euch auch so ??

Danke für euere Antwort

Tshüß
Katrin

elisabetha
Gast
elisabetha

Schwangerschaftsmode von c&a

Bin gerade mal bei c&a durch die umstandsmode geklickt und muss sagen die haben doch die ein oder anderen netten teile und das zu günstigen preisen. werde auf jeden fall mal gucken wie die klamotten in natura aussehen und ob man hier ruhig mal für einige zeit da geld investieren kann. man kann ja froh sein wenn man auch für wenig geld in der schwangerschaft gut aussieht.

Mitglied froschi ist offline - zuletzt online am 18.02.09 um 12:52 Uhr
froschi
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Gyn untersuchung bei schwangerschaft

Bin am überlegen ob ich meinen gyn wechseln soll oder nicht. bin derzeit in der 23. SSW und mich würde interessieren, welches das übliche prozedere einer untersuchung ist? (mein jetzt nicht die vorgeschriebenen untersuchungen im muki-pass wie z.b. labor o.ä.)
interesse deswegen, weil ich seitdem ich schwanger bin, keine vaginale untersuchung mehr hatte, lief alles über ultraschall...

Neues Thema in der Kategorie Schwangerschaft erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren.