Ungewollt schwanger! Es werden Zwillinge

Gast
Maja

Hallo alle zusammen, ich bin gerade fix und fertig und würde mich über Zuspruch freuen. Ich habe gestern erfahren, dass ich ganz frisch schwanger bin, heute erst Anfang 5.SSW, also 4+0. Ich habe positiv getestet und der FA machte auch einen Urintest und einen Ultraschall. Mein Mann und ich wollten gerne ein drittes Kind, doch momentan ist hier alles im Umbruch. Wir ziehen gerade in ein größeres Haus (eigentlich gut) und mein Mann hat einen neuen Job angefangen als Geschäftsführer, eine von ihm lang ersehnte Beförderung. Ich habe Französisch und Englisch studiert und einen Job bei einem Verlag angetreten, am 01.09. erst!
Meine Eltern sind mit ihrem Geschäft gerade pleite gegangen! Das ist sehr belastend für mich! Wir unterstützen sie nun sowohl finanziell als auch moralisch. Wenn wir umgezogen sind, sollen meine Eltern auch vorübergehend bei uns einziehen. Einziehen können wir Anfang Dezember. Meine Mutter arbeitet nun halbtags als Sekretärin, aber mein Vater hat noch nichts Neues gefunden und damit geht es ihm sehr schlecht. Er betreut nun viel unsere Kinder, was meine beiden super finden und er auch, doch auf Dauer braucht er einen Job! Dann sind da noch die Schwiegereltern, die sich gerade getrennt haben. Meine Schwiegermutter braucht nun auch starke Unterstützung von uns, auch finanziell. Mein Schwiegervater benötigt einen ambulanten Pflegedienst, der von der Krankenkasse nur teils übernommen wird.
Und dann sind da noch meine beiden Lieblinge. Meine Tochter ist am 01.11. sieben geworden und wurde Mitte September eingeschult. Ich habe sie geplant mit 20 bekommen, wir haben es mit Absicht so gelegt, da Studium und Kinder sich so toll vereinen lässt und die Mäuse nun schon großer sind. :) Pauline möchte natürlich mittags von der Schule erzählen, dann werden Hausaufgaben gemacht und anschließend stehen Treffen mit Schulkameradinnen an oder Freizeitaktivitäten. Sie ist in der Flötengruppe, im Chor und in einer Tanzgruppe für Kinder. Mein Sohn ist am 31. August vier geworden und gebt bis mittags in den Kindergarten. Momentan holt mein Vater ihn ab, früher meine Schwester. Ich komme um 2 Uhr aus der Arbeit und hole meine Große.

Es klappt mit dem Kindern toll, und nun Zwillinge?! Ich bin so durch den Wind und in mir sträubt sich etwas dagegen. Ein 3. Kind wäre schon unpassend - aber gleich 2?
Weiß jemand Rat? Bisher ist nur meine beste Freundin eingeweiht, andere Freunde sollen es erst mal nicht erfahren. Mein Mann ist auf Geschäftsreise und erfährt es erst am Donnerstag. Die restliche Familie weiß auch noch nichts.

Maja und Stefan mit Pauline und Moritz

Mitglied vivien12 ist offline - zuletzt online am 20.11.20 um 09:50 Uhr
vivien12
  • 60 Beiträge
  • 60 Punkte

Hallo liebe maja,

Ich hab’s leider erst heute grade gelesen - dabei ist es jetzt schon über eine woche her, dass du hier geschrieben hast... ich hoffe du konntest dich inzwischen etwas beruhigen. dass du erstmal total durch den wind bist/warst kann ich mir vorstellen! du hast wahrscheinlich gar nicht mit einer schwangerschaft gerechnet und jetzt kommt’s gleich doppelt... das ist schon krass – doch irgendwie auch was ganz besonderes!

du bist eine sehr zielorientierte junge mami. dein leben klingt super strukturiert. es läuft alles klasse! :) obwohl du und dein mann die probleme eurer eltern mit aufzufangen versucht und ausgleicht was geht. echt toll was für einen famililenzusammenhalt ihr vermittelt. für eure mäuse, pauline und moritz ist das bestimmt sehr schön oma und opa immer in greifbarer nähe zu haben. ja sogar bald mit im gleichen haus! also wie ihr die zeit überbrückt und nutzt bis dein vater einen passenden job findet, ist schon sehr ideal und kommt dir/euch auch zu gute, oder?

ich würd’ ehrlich gerne wissen, wie dein mann auf die zwillings-überraschungs-nachricht reagiert hat? schreibst du wieder?
sträubt sich denn immer noch etwas sehr in dir dagegen? ich könnte mir vorstellen es ist vielleicht ein momentanes gefühl von großer überforderung. wie ich dich/euch aber einschätze, gibt es dafür bestimmt auch wieder gute lösungen, so wie ihr doch bisher alles was kommt gut meistert! ich hab’ das gefühl ihr seid eine superglückliche familie! echt kein wunder, dass sich zu euch gleich noch zwei so kleine sprösslinge dazuschleichen wollen! ;)

ich schick' dir mal ganz viele gute gedanken und wünsch' dir von allen seiten zuspruch für eure neue zwillingsherausforderung!

herzlichst von vivien

Mitglied Snowball83 ist offline - zuletzt online am 11.11.14 um 17:31 Uhr
Snowball83
  • 11 Beiträge
  • 13 Punkte

Abtreibung kommt doch eh nicht in Frage, oder???

Also herzlichen Glückwunsch, ihr bekommt das Kind sorry die Kinder schon geschaukelt :-)))

Mitglied vivien12 ist offline - zuletzt online am 20.11.20 um 09:50 Uhr
vivien12
  • 60 Beiträge
  • 60 Punkte

Hallo maja

Ich kann mir ehrlich vorstellen, dass du grade viel um die ohren hast und dich vielleicht deswegen hier nicht mehr meldest... versteh’ ich. nur, ich denke immer wieder an dich und deine zwillings-überraschung und hoffe, es sträubt sich nicht mehr soviel dagegen. kannst du dir inzwischen einen weg mit deinen zwei kleinen einschleichern vorstellen? bestimmt hast du mit deinem mann viel geredet und natürlich deine eltern auch mit einbezogen, oder?

also wenn du vielleicht irgendwie seelisch, moralische hilfe suchst, wie du/ihr das alles schaffen könnt, da kann ich dir eine kostenlose hotline empfehlen. du findest sie rechts oben auf der seite vorabtreibung. die beraterinnen am telefon kennen sich wirklich super aus und können dir/euch tragfähige und unterstützende hilfe und ganz viele tipps überhaupt anbieten! :)

ganz lieb gemeint von vivien
umarmung – es wär echt schön wieder von dir zu hören.

Mitglied vivien12 ist offline - zuletzt online am 20.11.20 um 09:50 Uhr
vivien12
  • 60 Beiträge
  • 60 Punkte

Gute wünsche

Liebe maja

schade das du nicht mehr schreibst... jedenfalls möchte ich dir eine schöen zeit wünschen. dass es dir gut geht und alles richtig ist, so wie’s ist!

von herzen,
vivien

Mitglied Gertrudchen ist offline - zuletzt online am 16.02.15 um 08:49 Uhr
Gertrudchen
  • 19 Beiträge
  • 19 Punkte

Hallo Maja,

wie schaut es aus?
Hast du es deinem Mann gesagt?
Wenn ja, wie hat er reagiert und welcher Meinung bist du jetzt nachdem einige Zeit vergangenist?
Es wird sich schon alles finden, auch für den Rest deiner Familie!

Gast
tm

Hallo

Bin auf Deinen Beitrag gestossen und möchte fragen, wie es bei Euch aussieht? Wie hat Dein Mann reagiert? Wie geht es bei Euch weiter?

Lieben Gruss

tm

Gast
Uschi

@Maja

Erst einen ganzen Roman schreiben und dann nicht antworten - eigentlich unverständlich! Du hast ein solches Echo bekomen und hüllst Dich in Schweigen, oder ist Dir irgendwas schlimmes passiert? Falls Du dich gegen die Kinder entschieden haben solltest, hat Dir niemand irgendwelche Vorwürfe zu machen, das ist ganz alleine Deine Angelegenheit ! Also, meld Dich doch mal, falls Du das hier lesen solltest. Alles Gute

Antwort schreiben
Neues Thema erstellen

Antwort schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Neues Thema in der Kategorie Mehrlingsschwangerschaft erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Weitere Beiträge zum Thema

Schwanger mit Zwillingen

Ich bin jetzt Anfang 30 und wünsche mir so sehr Kinder, am liebsten sogar Zwillinge. Ich denke aber auch, dass die Zeit der Schwangerschaft mi... weiterlesen >

6 Antworten - Letzte Antwort: von F-Stars

Vorschläge für Namen für Zwillinge Mädchen

Ich suche für meine Süßen zwei Zwillinge Mädchennahmen, die sich Reimen und die nicht so schnell zu Verunstalten sind. Es soll auf keinen Fall... weiterlesen >

36 Antworten - Letzte Antwort: von me12

Wann ist eine Schwangerschaft riskant?

Hallo, ich habe schon oft gehört dass Frauen die ab 30 schwanger werden sich und ihr Baby einem erhöhten Risoko was den Verlauf der Schwangers... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von labiavalentia