Bessere Mutter-Kind-Beziehung durch natürliche Geburt

Eine natürliche Geburt fördert die Beziehung zwischen dem Neugeborenen und der Mutter. Eine Geburt per Kaiserschnitt ist dagegen nicht förderlich für die Beziehung. Dieses Ergebnis ergab eine Studie, welche von einer Gruppe von Wissenschaftlern an der Yale University in den USA durchgeführt wurde.

Mit Hilfe einer Magnetresonanztherapie wurden die Gehirne der Mütter während einer natürlichen Geburt beobachtet. Während der Geburt konnte eine höhere Aktivität der Bereiche im Gehirn, welche für Gefühle, Motivation und Gewohnheiten verantwortlich sind, festgestellt werden. In Deutschland nimmt die Rate der Kaiserschnitt-Geburten weiterhin zu, die Kaiserschnittquote liegt laut der Techniker-Krankenkasse bei 30 Prozent.

News-Kategorien

News teilen und bewerten

Kommentare (1)

Lorina
Lorina
  • Gast oder ehemaliges Mitglied

Ich wuerde sagen alles kla ehy

Kommentar schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren