Perigord-Trüffel - Wissenschaftler entschlüsseln Erbgut

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Die in Frankreich und Italien gedeihenden Perigord-Trüffel, die auch unter dem Namen "schwarzer Diamant" bekannt sind, gelten als besonders schmackhafte Delikatesse. Ein Kilogramm des schwarzen Trüffels kostet derzeit rund 1.000 Euro.

Französischen Wissenschaftlern ist es nun gelungen, den genetischen Code dieses Trüffels zu entschlüsseln. Die speziellen Geninformationen sollen, zum Abgleich verdächtiger Warenproben, in einer Trüffel-Datenbank hinterlegt werden, um betrügerische Waren entlarven zu können.

Besonders aus China werden Trüffel-Imitate exportiert, welche preislich dementsprechend günstiger gehandelt, dem echten Perigord-Pilz Konkurrenz machen sollen. Diese werden mit Extrakten des echten Perigord-Trüffels ausgesät, um unterirdisch geschmacksähnliche Sorten zu züchten, welche nur durch Expertenanalysen überführt werden können.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Zu dieser News

  • 80 Bewertungen
  • 1082 Lesungen
  • Kurz-URL zum Kopieren:http://paradisi.de/?n=25475

Einsortiert in die Kategorien:

Autor:

Paradisi-Redaktion - News vom

Weitere News zum Thema

Trüffel

Riesentrüffel in Frankreich gefunden

Der Kilopreis für Trüffel liegt derzeit zwischen 800 und 900 Euro. Kein Wunder also, dass ein regionaler Trüffelzüchter es kaum glauben konnte...