Flaschentomaten - Anbau, Merkmale und Verwendung

Nahaufnahme frische rote Tomaten mit Wassertropfen

Die Flaschentomate enthält sehr viel Fruchtfleisch und eignet sich daher sehr gut für die Zubereitung von Saucen

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Flaschentomaten haben eine längliche Form und werden überwiegend zur Zubereitung von Saucen oder für die Verarbeitung zu Dosentomaten verwendet. Einige Flaschentomatenpflanzen werden bis zu fünf Meter groß.

Merkmale

Flaschentomaten haben ein außergewöhnliches Aussehen, ganz anders als die meisten anderen Tomatensorten, die rund sind. Flaschentomaten sind relativ große und längliche Tomaten, die je nach Sorte auch die Form einer Paprika haben können. Sie schmecken sehr aromatisch und teilweise auch saftig.

Die Flaschentomate der Sorte "Himmelstürmer" wächst an besonders hohen Tomatenpflanzen, die eine Höhe bis zu fünf Meter erreichen können. Wer also eine triste Mauer sinnvoll begrünen möchte, der kann sich diese Sorte pflanzen und dann bei guter Pflege eine reiche Ernte einfahren.

Verwendung

Natürlich können Flaschentomaten auch pur gegessen werden, doch meistens verarbeitet man sie zu einer leckeren Tomatensauce, weil sie sehr viel Fruchtfleisch enthalten. Für eine klassische italienische Tomatensauce benötigt man kleingeschnittenen Speck und Zwiebeln. Die Flaschentomaten werden in kleine Stücke geschnitten und mit den anderen Zutaten kurz angebraten.

Anschließend löscht man mit Brühe ab und würzt die Sauce mit Salz und Pfeffer. Nach kurzer Kochzeit gibt man etwas geriebenen Pecorinokäse und frischen Basilikum dazu und richtet die Sauce nach nochmaligem Abschmecken mit Spaghetti an.

Anbau

Wie auch bei den anderen Tomatensorten, so können auch die Flaschentomaten mit Samen selbst herangezogen oder bereits als kleine Tomatenpflänzchen gekauft werden. Die Tomatenpflanzen brauchen viel Licht und Sonne, sollten aber nicht mit Regen in Kontakt kommen. Genauso sollte man auch beim Gießen darauf achten, nur die Wurzeln und nicht die gesamte Pflanze zu gießen.

Wasser benötigen die Flaschentomaten reichlich. Gerade an heißen Tagen empfiehlt es sich, täglich morgens ausreichend zu gießen. Je nach Sorte kann man die Flaschentomaten übrigens auch in große Kübel einpflanzen, sodass sie auch für den Balkon geeignet sind.

Grundinformationen zu Tomaten

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Kategorien:

Quellenangaben

  • Bildnachweis: Nahaufnahme von frischen Tomaten © Birgit Reitz-Hofmann - www.fotolia.de

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Weitere Artikel zum Thema