Die essbaren Schneckenarten von Abalonen bis zur Weinbergschnecke

Es gibt viele Menschen, die mit Vorliebe Schnecken essen. Die bekanntesten essbaren Schnecken sind wohl die Weinbergschnecken.

Schnecken als Lebensmittel werden in Land- und Meeresschnecken unterteilt; beliebt sind z.B. Weinbergschnecken und Achatschnecken

Es werden die Land- von den Meeresschnecken unterschieden. Sowohl an Land als auch im Wasser gibt es viele unterschiedliche Schneckenarten, die zum Verzehr geeignet sind.

Landschnecken

Die Schneckenarten, die zu den Landschnecken gehören, haben in der Regel ein recht festes Fleisch und aufgrund des Schleims bedarf es etwas Übung, wenn man sie perfekt zubereiten möchte. Zu den Landschnecken gehören auch die bekanntesten Schnecken, die Weinbergschnecken. Kenner unterscheiden auch hier verschiedene Arten wie zum Beispiel die Große Graue Weinbergschnecke oder die Weiße Weinbergschnecke.

Die Weinbergschnecken, die bei uns verzehrt werden, stammen meist nicht aus der freien Natur, sondern aus Züchtungen. Dies hat auch den Grund, dass diese Schneckenart in Deutschland - im Gegensatz zu anderen Ländern - unter Naturschutz steht.

Die Weinbergschnecken zählen zu den Delikatessen, da sie recht selten geworden sind. Häufiger findet man noch die Achatschnecken in unseren Supermärkten. Sie sind meist etwas größer als die Weinbergschnecken und sehen den Weinbergschnecken recht ähnlich.

Meeresschnecken

Zu den Meeresschnecken gehören Schneckenarten wie

  • die gemeinen Strandschnecken
  • die Stachelschnecken
  • die Wellhornschnecken oder
  • die Abalonen.

Die Wellhornschnecken sind bei uns jedoch kaum zu finden. Besonders in Amerika bekommt man in den Restaurants einen Salat mit Meeresschnecken, der "Conch-Salad" genannt wird. "Conch" sind eine Schneckenart, die zu den Meeresschnecken gehören.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Kategorien:
Historie:
Zuletzt aktualisiert am
So arbeiten wir
Autor:

Mehr über uns
Warum kein namentlicher Autor?
Quellenangaben
  • Weinbergschnecken © Yvonne Bogdanski - www.fotolia.de

Weitere Artikel zum Thema