Pistazien: Lecker und gesund!

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Pistazien sind gut für die Gesundheit. Dies hat eine neue Studie ergeben. Die Kerne sind nicht nur voller Ballaststoffe, sondern besitzen auch einen ausgesprochen hohen Anteil an ungesättigten Fettsäuren. Diese tragen dazu bei, das Risiko einer Herzerkrankung zu mindern.

US-Forscher haben herausgefunden, dass der Verzehr von ein bis zwei Handvoll Pistazien pro Tag zu einer Reduktion des schlechten LDL-Cholesterinspiegels um neun bis zwölf Prozent führen kann. Außerdem enthalten Pistazien die fettlöslichen Vitamine Lutein, Beta-Carotin und Gamma-Tocopherol, welche sich positiv auf die Sehkraft auswirken.

Die Kerne sind wahre Vitamin- und Mineralstoffbomben. Sie sind besonders reich an Vitamin B1, Kupfer sowie Phosphor. Pistazien in der täglichen Ernährung verbessern daher auf schmackhafte Weise die eigene Nährstoffversorgung.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Autor:

Paradisi-Redaktion - News vom

Weitere News zum Thema