Thymianhonig

Thymianhonig stammt aus warmen Regionen, beispielsweise der Insel Kreta, und schmeckt sehr aromatisch. Er hat einen intensiven Geschmack und ist angenehm cremig. Thymianhonig eignet sich besonders gut als Brotaufstrich. Lesen Sie über die Herkunft und Eigenschaften von Thymianhonig.

Thymianhonig hat einen intensiven Geschmack, nicht ganz so süß

Thymianhonig stammt von der Thymianpflanze, wie sich schon von seinem Namen her vermuten lässt. Dieser Importsortenhonig wird beispielsweise auf der griechischen Insel Kreta gesammelt und abgefüllt.

Thymianhonig hat einen ganz eigenen Geruch und einen intensiven Geschmack, ähnlich wie der Thymian selbst. Wer es nicht ganz so süß mag, für den ist der Thymianhonig bestens geeignet.

Verwendung

Der Honig ist angenehm cremig und hat eine goldene Farbe. Er kann man natürlich ganz klassisch

verwenden, ist jedoch auch geeignet, um

Gleichzeitig kann er aber auch

benutzt werden.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Historie:
Zuletzt aktualisiert am
So arbeiten wir
Autor:

Mehr über uns
Warum kein namentlicher Autor?
Quellenangaben
  • Fresh honey © Ovidiu Iordachi - www.fotolia.de

Weitere Artikel zum Thema