Geflügel News

Dioxin-Skandal in Geflügel nimmt größere Ausmaße an

In den letzten Tagen sind vermehrt Meldungen über Tierfutter, das mit Dioxin verseucht war und für Öko-Geflügelhöfe produziert wurde, bekannt geworden. Neun Bundesländer haben laut des Bundesamts für Lebensmittelsicherheit das Hühnerfutter bezogen. Diese Bundesländer sind NRW, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Hessen, Hamburg, Schleswig-Holstein, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt und Baden-Württemberg.

Dies ist jedoch noch nicht das Endergebnis; es wäre nach oben hin offen, wieviele noch hinzukämen. Auch Höfe im Nachbarland Niederlanden und Belgien sind von dem Dioxin-Skandal betroffen.

Bei dem Futter handelt es sich um Biomais, der in der Ukraine hergestellt wurde. Der Hersteller für Bio-Futtermittel Forfarmers hatte 2.500 Tonnen Biomais ausgeliefert, der mit Dioxin verseucht war.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann teilen und bewerten Sie ihn bitte:


MEHR NEWS ZUM THEMA GEFLüGEL

181 Hähnchenflügel in 12 Minuten - Amerikanerin bricht Rekord beim Wettessen

So viel Hunger kann eine Frau doch nicht haben. Bei einem Wettbewerb in New York ging es darum, in einer bestimmten Zeit so viele Chicken Wing...

  • 8. September 2010
  • 1412 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen

Missverständnisse - Kunde, der nach großen Hähnchenbrüsten fragt, wird aus dem Supermarkt geworfen

In den USA hat sich in einem Supermarkt ein großes Missverständnis ereignet, als ein älterer Herr die Fleischverkäuferin auf große Brüste ansp...

  • 3. September 2010
  • 767 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen

Rind- und Schweinefleisch sind nicht ungesund, erst als Wurst verarbeitet ist es bedenklich

Viele Menschen sind der Meinung, dass Rind- und Schweinefleisch im Gegensatz zu Geflügel ein höheres Risiko für Diabetes und Herzerkrankungen ...

  • 6. August 2010
  • 1959 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen

Rückruf: Bratenten mit Listerien versehen

Laut Brandenburger Landesamt für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz befinden sich in Bratenten der Firma "BINHAN Entenbraterei in Welzow...

  • 28. Juli 2010
  • 1417 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen

Kein echter Fleischspieß: Auf dem Etikett muss auch das draufstehen, was angeboten wird

Was versteht man unter einem "Putenbrust-Fleischspieß"? Auf jeden Fall kein Fleisch, das aussieht wie Brei. Zwei Lebensmittelhändler haben ihr...

  • 15. Juli 2010
  • 1067 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
Werbung

LESERMEINUNGEN (0)

Hier ist Platz für Ihre Meinung zu dieser News.

Lesermeinung schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community!
» Jetzt kostenlos registrieren
Regeln | AGB
Bitte den Code eingeben:

MEHR GEFLüGEL

Werbung

Community



Jetzt kostenlos registrieren und Mitglied der Community werden
Werbung
Die Arterie: Wie sie funktioniert und stets frisches Blut durch unseren Körper befördert

Die Arterie

Wie sie funktioniert und stets frisches Blut durch unseren Körper befördert

Folgen Sie uns

Gewinnspiel im Monat Oktober