Auberginen

Spanische Eier oder Melanzani sind ein vielseitiges Gemüse

Die Aubergine ist ein Fruchtgemüse, das, ursprünglich aus Asien kommend, besonders in der mediterranen Küche äußerst beliebt ist. In Deutschland kennt man sie als violette Eierfrucht, sie kann allerdings sehr viele verschiedene Farben und Formen annehmen.

Junge Frau in Küche macht Salat und hält frische Aubergine in Kamera
Beautiful woman in kitchen is preparing vegetable salad © Dash - www.fotolia.de

Merkmale

Auberginen sind lange, leicht birnenförmige Gemüsefrüchte mit einer satten, tief lilanen Grundfarbe. Schneidet man sie auf, so erinnern sie unweigerlich an die heimische Gurke oder Zucchini.

Auch im Geschmack haben sie Gemeinsamkeiten: eine rohe Aubergine schmeckt mehlig und ist nicht zu genießen. Gekocht oder gebraten jedoch wird sie schnell zum Trägermaterial für ganz besondere Genüsse.

Verwendung

Für sich allein verwendet bleibt sie eher langweilig, in Kombination mit gewürztem Hackfleisch oder mit Käse überbacken wird sie allerdings zu einem ganz exquisiten Leckerbissen. Die Aubergine wird in der mediterranen Küche viel für Aufläufe oder Vorspeisenplatten verwendet.

Eine weit verbreitete Form der Zubereitung ist es, sie in schmale Rädchen zu schneiden, diese mit sehr viel Knoblauch und Öl scharf anzubraten und sie dann in dem verwendeten Öl einzulegen. Trotz ihres geringen Eigengeschmacks ist die Aubergine reich an Vitaminen.

Frische Auberginen erkennen

Ihr Wuchs ist im heißen Klima eher unkompliziert, jedoch muss sie viel gewässert werden, um die optimale Größe und Reife zu erreichen. Mittlerweile hat sie Einzug in deutsche Supermärkte und Öko-Läden gehalten und sich dort bestens etabliert. Sehr gut geeignet ist die Aubergine auch zum Verzehr für Lebensmittelallergiker, da sie so gut wie keine allergenen Substanzen enthält.

Die Frische der Aubergine kann man prüfen, indem man vorsichtig mit einem Finger über die lilafarbene Haut fährt. Fühlt diese sich kühl und glatt an, so ist die Aubergine frisch. Gibt sie jedoch auf leichten Druck nach und behält Eindellungen in der Haut zurück, die zudem leicht klebrig erscheint, so hat die Frucht ihre besten Tage schon hinter sich.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zu Auberginen

Allgemeine Artikel zum Thema Auberginen

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen