Sauer, süß und saftig - Beliebte Apfelsorten von Granny Smith bis Elstar

Junge Frau im Supermarkt in Obstabteilung sucht sich Äpfel raus

Zu den beliebtesten Apfelsorten zählen mitunter Gala, Jonagold sowie Braeburn

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Die Äpfel gehören zu den beliebtesten Obstsorten in Deutschland. Es gibt sie in vielen verschiedenen Sorten zu kaufen.

Äpfel sind das ganze Jahr über bei uns in den Supermärkten erhältlich. Man kann sie auch ganzjährig als Bioprodukte kaufen.

Da die Geschmäcker verschieden sind, gibt es viele verschiedene Sorten von Äpfeln. Die einen eignen sich mehr zum Essen, die anderen zum Backen. Die einen sind aromatisch und saftig, die anderen süß und mehlig.

Die Farbe der verschiedenen Apfelsorten reicht von knallgrün bis dunkelrot

Granny Smith

Eine sehr bekannte und beliebte Apfelsorte ist der Granny Smith. Ein Apfel dieser Sorte hat eine grüne Schale und ist recht sauer und saftig.

Braeburn

Auch der Braeburn ist noch sehr bekannt. Er ist nicht ganz so säuerlich und saftig wie der Granny Smith, schmeckt aber sehr aromatisch.

Traditionelle Apfelsorten

Verschiedene grüne und rote Äpfel an Holzkiste vor weißem Hintergrund
assorted fresh apples in a wooden crate on a white background © tpzijl - www.fotolia.de

Äpfel gelten als beliebtestes Obst der Deutschen. In Supermärkten gibt es meist nicht mehr als acht verschiedene neue Sorten, die man in der Regel für den selben Preis erhält. Die Erträge der Früchte sind stabil und auch die Lagerung erweist sich als sehr gut.

Doch es gibt auch traditionelle Sorten, insgesamt etwa 1000 verschiedene. Die Namen dürften den wenigsten Menschen bekannt sein, so heißen sie etwa "Goldrenette Freiherr von Berlepsch" oder "Hasenkopf". Im Vergleich zu den neuen Sorten sind diese Äpfel sehr anfällig.

Auf Wochenmärkten oder Hofläden erhält man teilweise die alten Sorten noch, unverkennbar ist der besondere Geschmack dieser Äpfel. Auch der gesundheitliche Aspekt sollte erwähnt werden; heimische, traditionelle Apfelsorten enthalten deutlich mehr sekundäre Pflanzenstoffe.

Allerdings kann die Versorgung mit Nährstoffen nicht jedes Jahr garantiert werden. Auch ist nicht sicher, ob Allergiker die traditionellen Sorten besser vertragen als die neuen.

Gefragt wird wieder nach den "historischen" Apfelsorten

In den Supermarktregalen fehlten bislang die "historischen" Apfelsorten mit dem Namen wie "Agathe von Klanxbüll", "Stina Lohmann", "Dithmarscher Paradiesapfel" oder auch "Hattstedter Streifling". Aber immer mehr Menschen fragen bei den Baumschulen nach diesen Sorten, die sie aus ihrer Kindheit kennen, und wollen somit auf diesem Weg diese Sorten kaufen.

Aber ein kommerzieller Durchbruch von diesen Sorten ist unwahrscheinlich. Diese "Renaissance-Bestrebungen" von Seiten der Baumschulen wird im Hinblick auf die Artenvielfalt vom "BUND" begrüßt.

Gala

Ein Apfel der Sorte Gala schmeckt süß und ist aufgrund seines milden Aromas auch sehr gut für kleinere Kinder geeignet.

Golden Delicious

Wie auch der Granny Smith so hat auch der Golden Delicious keine rote Schale. Der Golden Delicious ist allerdings nicht so grün wie der Granny Smith. Seine Schalenfarbe geht mehr ins gelbliche. Der Golden Delicious schmeckt süßlich und ist deutlich weniger saftig als der Granny Smith.

Red Delicious

Neben dem Golden Delicious gibt es auch Äpfel der Sorte Red Delicious mit einer roten Schale. Auch der Red Delicious schmeckt süß, ist jedoch saftiger als der Golden Delicious.

Jonagold

In den Supermärkten werden auch häufig Äpfel der Sorte Jonagold verkauft. Diese Äpfel schmecken aromatisch und süß und werden gerne für den Apfelkuchen verwendet.

Elstar

Zu guter Letzt darf natürlich auch der Elstar nicht fehlen. Diese Apfelsorte ist ein wenig säuerlich, sehr saftig und aromatisch.

Je nachdem, wofür man die Äpfel verwenden möchte, sollte man jede der Apfelsorten einmal ausprobieren. Hat der Kuchen mit der einen Apfelsorte nicht geschmeckt, so sollte man beim nächsten Mal eine andere probieren.

Viele große Supermärkte vermerken neben den Preisschildern bei den Äpfeln auch, ob sie süß, saftig, aromatisch oder sauer sind. Für den Kunden ist dies eine gute Orientierungshilfe.

Auf den folgenden Seiten erhalten Sie detailliertere Informationen zu den einzelnen Apfelsorten.

Grundinformationen und Hinweise zu Äpfeln

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Kategorien:

Quellenangaben

  • Bildnachweis: woman grocery shopping © Stephen Coburn - www.fotolia.de
  • Bildnachweis: Whole green apple cut half isolated on white background © kovaleva_ka - www.fotolia.de
  • Bildnachweis: Pommme Cox orange © kaaal - www.fotolia.de
  • Bildnachweis: Red, ripe apples Jonagold isolated on white background © Alexandr79 - www.fotolia.de
  • Bildnachweis: Red Jonathan apples and quarter slice isolated on white © kovaleva_ka - www.fotolia.de

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Weitere Artikel zum Thema