Unterschiedliche Varianten von Windelhosen

Baby im Pool - Babyschwimmen

Die Vielfalt der Windelhosen

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Wer Stoffwindeln oder Windeleinlagen benutzen will, braucht dafür auch Windelhosen, um die Windeln zu fixieren. Dafür gibt es unterschiedliche Ausführungen.

Schlupfhose aus Schurwolle

Es gibt so genannte Schlupfhosen, das sind Windelhosen zum Überziehen.

Man findet eine doppelt gestrickte Qualität aus reiner Schurwolle. Diese Modelle haben meist einen hohen elastischen Bund und elastische Bündchen am Beinabschluss.

Diese besondere Wolle ist ungefärbt und ungebleicht, wobei das natürliche Wollfett gleichzeitig nässeabweisend und atmungsaktiv ist.

Eine Schlupfhose aus weicher und gewalkter Qualität ist ohne Bund, ein einfaches Wollhöschen, und sorgt für besonders viel Bewegungsfreiheit. Es gibt sie in verschiedenen Farben und unterschiedlichen Größen. Diese Windelhose wird einfach über die Windeln gezogen.

Höschenwindel aus Baumwolle

Eine Höschenwindel aus naturbelassener Baumwolle hat eine vorgefertigte Form und wird vorne am Bauch gebunden. Sie ist Windel und Windelhose in einem, wobei die Baumwolle eine hohe Saugfähigkeit aufweist.

Baumwoll-Frottee

Ein anderes Modell ist aus Baumwoll-Frottee und die Weite wird am Bauch mit Klettverschlüssen reguliert. Sie hat elastische Bündchen am Beinabschluss und einen zusätzlichen Auslaufschutz am Rücken.

Diese verwendeten Materialien sind in der Regel schadstoffgeprüft und unbedenklich.

Bei Naturmodeherstellern stammt die Baumwolle aus kontrolliert biologischem Anbau und die naturbelassene Schafwolle entspricht dem Öko-Tex Standard 100.

Windelhosen aus Plastik

Windelhosen aus Plastik gibt es in unterschiedlichen Farben und verschiedenen Größen, die sich nach dem Körpergewicht des Kindes richten. Die Bundweite ist verstellbar und sie haben einen elastischen Beinabschluss.

Diese Windelhosen werden mit Druckknöpfen geschlossen, sie sind aus weichem Vinyl und waschbar. Bei anderen Windelhosen sind die Außenhaut aus Kunststoff und der Innenteil aus Baumwolle.

Man findet auch Windelhosen, die im Schritt eine vorgenähte Lasche haben, in die eine Windeleinlage eingelegt werden kann.

Schwimmwindelhosen

Spezielle Aquawindelhosen sind Schwimmwindelhosen und zum Beispiel für das Babyschwimmen gedacht. Sie sind in der Regel bunt mit lustigen Motiven.

Eine Aqua Windel ist Höschen und Windel in einem und will verhindern, dass größere Verschmutzungen im Schwimmbecken landen. Manche Badewindelhosen verfügen noch über einen zusätzlichen UV-Schutz.

Die Schwimmwindelhosen sind einfache Schlupfhosen.

Es gibt also ganz verschiedene Windel-Systeme und die Eltern kommen unterschiedlich gut mit ihnen zurecht. Am besten schaut man sich einmal die verschiedenen Varianten der Windelhosen an und lässt sich von der Hebamme, dem Kinderarzt oder einer Säuglingsschwester beraten.

Grundinformationen und Hinweise zu Windelhosen

  • Unterschiedliche Varianten von Windelhosen

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Quellenangaben

  • Bildnachweis: schwimmen21 © fotorena.de - www.fotolia.de

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Weitere Artikel zum Thema