Sonntag 21.09.2014 12:04

Stillen

Ernährung des Babys mit Vormilch, Übergangsmilch und reifer Muttermilch

Durch das Stillen wird der Säugling und das Kind über die Brust der Mutter mit Muttermilch ernährt sowie der Nahkontakt gefördert. Das Neugeborene sucht unmittelbar nach der Geburt die Brustwarze und fängt an zu saugen wenn es diese gefunden hat.

Werbung

Jede Frau sollte für sich selbst entscheiden, ob sie ihr Baby stillen möchte oder nicht. Bei dieser Entscheidung für oder gegen das Stillen sollte man sich keinesfalls von Bekannten oder Verwandten beeinflussen lassen. Grundsätzlich wird empfohlen, das Baby sechs Monate voll zu stillen und dann jeden Monat eine Stillmahlzeit durch eine Beikostmahlzeit zu ersetzen. Nach etwa vier Monaten sind dann alle Stillmahlzeiten bis auf das Stillen morgens ersetzt. Wie lange die Mutter ihr Kind dann noch weiterstillen möchte, ist natürlich ihr selbst überlassen.

Theoretisch kann das Kind jahrelang gestillt werden. Meistens stillen sich die Kinder jedoch irgendwann selbst ab, die einen früher, die anderen später. Stillen hat zwei große Vorteile: Es ist billig und unglaublich praktisch. Außer den Stilleinlagen und einem Still-BH entstehen beim Stillen keine Kosten, die Babynahrung hingegen ist verhältnismäßig teuer. Da die Milch immer und jederzeit verfügbar und richtig temperiert ist, ist das Stillen auch sehr praktisch und trägt viel zu einer guten Mutter-Kind-Beziehung bei.

Allerdings sollten sich Mütter, die Rauchen, entscheiden, ob sie lieber ihr Kind stillen wollen oder lieber weiterhin rauchen, da Nikotin sehr schnell in die Muttermilch übergeht und schädlich für das Baby sein kann. Natürlich gibt es auch viele Mütter, die stillen wollen, aber nicht können. Oftmals klappt das Stillen dann jedoch mit Hilfsmitteln, wie zum Beispeil den Stillhütchen oder dem Abpumpen der Milch. Stillhütchen werden auf die Brustwarze aufgesetzt und das Baby trinkt daraus wie aus einem Sauger einer Milchflasche. Wird die Milch abgepumpt, kann diese wie gekaufte Säuglingsnahrung in der Milchflasche gefüttert werden.

GRUNDINFORMATIONEN UND TIPPS ZUM STILLEN

Wie oft und wie lange muss ich stillen?

Mutter und Kind müssen sich aneinander gewöhnen, dann klappt das Stillen bald ohne Probleme.

Wie oft und wie lange muss ich stillen?

Wie stille ich mein Kind richtig?

Die richtige Anlagetechnik ist schnell erlernt und dann klappen Milchfluss und Stillrhythmus bald ohne weitere Schwierigkeiten für Mama und Baby.

Wie stille ich mein Kind richtig?

Wie muss ich mich beim Stillen ernähren?

Was man selber aufnimmt, kommt über die Muttermilch zum Kind, das sollte man bedenken.

Wie muss ich mich beim Stillen ernähren?

Die häufigsten Probleme beim Stillen

Treten Probleme auf, können Arzt und Hebamme sicher helfen, damit das Stillen wieder schön wird.

Die häufigsten Probleme beim Stillen

Wie stille ich ab? Tipps zum Abstillen

Muss aus bestimmten Gründen abgestillt werden, sollte sich mit der Hebamme beraten werden.

Wie stille ich ab? Tipps zum Abstillen

Wie Sie die Brust aufs Stillen vorbereiten können

Viele Frauen formen ihre Brustwarzen während der Schwangerschaft, um sie aufs Stillen vorzubereiten.

Wie Sie die Brust aufs Stillen vorbereiten können

Medikamente, die in der Stillzeit erlaubt sind

Nicht immer kann eine stillende Mutter vollständigt auf Medikamente verzichten. Es gilt jedoch, dabei einiges zu beachten.

Medikamente, die in der Stillzeit erlaubt sind

Typische Stillprobleme in den Griff kriegen

Bei den wenigsten Frauen wird das Stillen auf Anhieb klappen. Besonders zu Beginn können einige Schwierigkeiten auftreten.

Typische Stillprobleme in den Griff kriegen

Saugverwirrung - Ursachen, Folgen und Gegenmaßnahmen

Häufig kommt es zu einer Saugverwirrung, weil das Kind zusätzlich mit einer Flasche gefüttert wird. Auch der geliebte Schnuller kann zum Problemauslöser werden.

Saugverwirrung - Ursachen, Folgen und Gegenmaßnahmen

Zwillinge stillen - so werden beide satt

Auch Frauen, die Zwillinge erwarten, sollten sich schon frühzeitig mit der Möglichkeit des Stillens befassen. Ihre Hebamme steht Ihnen bei weiterführenden Fragen zur Verfügung.

Zwillinge stillen - so werden beide satt

Infrarotlampe bei Milchstau

Ein Milchstau ist sehr schmerzhaft und die unterstützende Behandlung mit einer Infrarotlampe kann Linderung verschaffen.

Infrarotlampe bei Milchstau

Brustwarzenformer als Stillhilfe - Funktion und Verwendung

Viele Frauen haben die Angst, dass sie aufgrund ihrer Brustwarzenform ihr Kind nicht werden stillen können. Doch sogar Frauen mit Hohl- oder Flachwarzen können problemlos stillen, wenn sie rechtzeitig mit der Verwendung eines Brustwarzenformers beginnen.

Brustwarzenformer als Stillhilfe - Funktion und Verwendung

Zweckmäßig und dennoch elegant - Tipps zur Wahl schöner Still-Mode

Stillbekleidung ermöglicht ein komplikationsloses Stillen - auch in der Öffentlichkeit. Wichtigstes Kleidungsstück ist der Still-BH.

Zweckmäßig und dennoch elegant - Tipps zur Wahl schöner Still-Mode

NEWS ZUM THEMA STILLEN

ESSVERHALTEN
Wie entwickelt der Mensch seine Vorlieben beim Essen? Die ersten Monate sind entscheidend

So manches Kleinkind lässt sich alle möglichen neuen Speisen vorsetzen und probiert alles begeistert aus - während an... mehr

  • News vom 05.09.14
  • 120 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
  • 0 von 5 Sternen bei 0 Bewertungen

MUTTERMILCH
Muttermilch nach dem Abpumpen richtig lagern

Wenn Mütter schnell wieder arbeiten gehen und ihre Kleinkinder in einer Kindereinrichtung abgeben müssen, dann ist di... mehr

  • News vom 22.05.14
  • 217 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
  • 3 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen

STILLEN
Stillen senkt bei Frauen das Risiko für Typ-2-Diabetes um bis zu 40 Prozent

Stillen ist nicht nur gut für das Baby, sondern nach neusten Erkenntnissen auch für die stillende Mutter. Wie Untersu... mehr

  • News vom 07.05.14
  • 112 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
  • 3.5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen

MILCHNAHRUNG
Es muss nicht immer Muttermilch sein: Die besten Alternativen zum Stillen

Der Druck auf frischgebackene Mütter, ihre Säuglinge zu stillen, ist in den letzten Jahren immens gewachsen. Doch auc... mehr

  • News vom 28.03.14
  • 182 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
  • 3 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen

MUTTERMILCH
Muttermilch schützt vor Hepatitis C - auch wenn die Mutter infiziert ist

Auch junge Mütter, die an einer Hepatitis C-Infektion leiden, können unbesorgt ihre Babys stillen. Die Muttermilch wi... mehr

  • News vom 24.03.14
  • 265 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
  • 2.5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Werbung

ALLGEMEINE ARTIKEL RUND UMS STILLEN

MILCHPUMPEN
Hinweise zum Kauf einer Milchpumpe

Milchpumpen können gekauft aber auch in der Apotheke ausgeliehen werden. Welche Milchpumpe am besten geeignet ist und weitere Vor- und Nachteile vom Stillen mit abgepumpter Milch erfahren Sie im folgenden Artikel.

  • 139 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
  • 0 von 5 Sternen bei 0 Bewertungen
Milchpumpen: Hinweise zum Kauf einer Milchpumpe

MILCHPUMPEN
Milchpumpe leihen statt kaufen

Neben der Leihgebühr für die Milchpumpe muss man noch mit weiteren Kosten rechnen. Flaschen, Schläuche und andere Hygieneartikel müssen noch zusätzlich gekauft werden.

  • 327 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
  • 3 von 5 Sternen bei 26 Bewertungen
Milchpumpen: Milchpumpe leihen statt kaufen

BABYNAHRUNG
Ein Ernährungsplan für das erste Lebensjahr

In Sachen Babyernährung ist es am wichtigsten darauf zu achten, dass die Kleinen die Nahrungsmittel und Speisen gut vertragen.

  • 2935 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
  • 2.5 von 5 Sternen bei 154 Bewertungen
Babynahrung: Ein Ernährungsplan für das erste Lebensjahr

MUTTERMILCH
Die Milchbildung mit Milchbildungskugeln anregen

Milchbildungskugeln können mit Zutaten wie Gerste, Weizen und Hafer einfach selbst hergestellt und längere Zeit gelagert werden.

  • 4519 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
  • 3 von 5 Sternen bei 48 Bewertungen
Muttermilch: Die Milchbildung mit Milchbildungskugeln anregen

VERHüTUNG
Was bei der Verhütung während der Stillzeit zu beachten ist

Auch während der Stillzeit ist eine Verhütung erforderlich. Doch nicht alle Mittel können bedenkenlos verwendet werden.

  • 777 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
  • 2.5 von 5 Sternen bei 41 Bewertungen
Verhütung: Was bei der Verhütung während der Stillzeit zu beachten ist

Forenbeiträge aus dem Bereich Stillen

12.08.14
Offener Beitrag aus dem Bereich Stillen - Diskutieren Sie mit!

STILLEN
Wie lang ist die optimale Stillzeit?

Meine Schwester hat ihr erstes Kind vor drei Monaten bekommen, dass sie natürlich stillt. Sie möchte das so lang wie möglich machen. Ich kann ...

31.07.14
Offener Beitrag aus dem Bereich Stillen - Diskutieren Sie mit!

STILLEN
Warum schreit mein Baby nach dem Stillen?

Mein Baby ist jetzt 5Monate alt.Seit ein paar Tagen fängt es dirkt nach dem Stillen an zu schreien.Vorher ist es immer danach eingeschlafen.Ka...

24.07.14
Offener Beitrag aus dem Bereich Stillen - Diskutieren Sie mit!

STILLEN
Kann Durch Kaffetrinken Koffein beim Stillen in das Baby kommen?

Wie ihr bereits lesen könnt, möchte ich wissen, ob beim Stillen auch koffein mit in das Baby kommen kann. Denn ich trinke zwar kein Alkohol (...

22.07.14
Offener Beitrag aus dem Bereich Stillen - Diskutieren Sie mit!

STILLEN
Sollten Kinder wirklich unbedingt gestillt werden?

Nächste Woche ist es so weit, meine Frau ist ausgezählt. Wenn unser Sohn da ist, will Sie unbedingt so lange wie möglich stillen, da es ja am ...

13.07.14
Offener Beitrag aus dem Bereich Stillen - Diskutieren Sie mit!

STILLEN
Was hilft bei Schmerzen während der Stillzeit?

Hallo ihr Lieben! Als ich schwanger geworden bin war für mich sofort klar, dass ich mein Baby stillen möchte. Jetzt mache ich das auch ...

09.07.14
Offener Beitrag aus dem Bereich Stillen - Diskutieren Sie mit!

STILLEN
Kein Milchschorf bei Babys, die auschließlich gestillt werden?

In Kürze kommt unser erstes Kind zur Welt. Meine Hebamme empfiehlt mir, das Baby solange wie möglich zu stillen. Dadurch würde zum Beispiel da...

03.07.14
Offener Beitrag aus dem Bereich Stillen - Diskutieren Sie mit!

STILLEN
Ab wann verbraucht der Körper beim Stillen Kalorien?

Hallo! Meine Mutter sagte,daß man beim Stillen sehr viele Kalorien verbraucht und abnimmt.Ist das vom ertsen Stilltag so,oder erst,wenn das Ba...

01.07.14
Offener Beitrag aus dem Bereich Stillen - Diskutieren Sie mit!

STILLEN
Muss ich verhüten, obwohl ich stille?

Mein Kenntnisstand ist der, wenn Frau stillt, muss Sie nicht verhüten! Ist das absolut sicher? Weiß jemand von euch da genau bescheid? ...

30.05.14
Offener Beitrag aus dem Bereich Stillen - Diskutieren Sie mit!

STILLEN
Wie kann man "Milchstau" beim Stillen vorbeugen?

Unsere Kleine ist jetzt drei Wochen alt und ich stille natürlich. Allerdings schießt die Milch übermäßig heftig ein. Regelt sich das noch mit ...

22.04.14
Offener Beitrag aus dem Bereich Stillen - Diskutieren Sie mit!

STILLEN
Welche Bestandteile müssen in einem Tee sein, der die Milchproduktion anregt?

Hi, ich stille meine Kleine jetzt seit 3 Wochen, habe aber jetzt Probleme. Meine Schwiegermutter rät mir, mir einen Tee anzumischen,der das S...

Stellen Sie eine Frage oder lesen Sie mehr im Stillen Forum

ANDERE WEBSEITEN ZUM THEMA

www.mamamilch.de

Stillbücher & Stillzubehör bei mamamilch.de

Stillbücher: Bücher, Hefte und Informationen übers Stillen, Abstillen, Zufüttern, Babys erste Beikost und Ernährung sowie Stillzubehör für Mütter und ihre Babys.

  • 218 Bewertungen
www.babyb.at

BabyB Stillshirt und Stilltop

Stillshirts und Stilltops bei BabyB.

  • 634 Bewertungen

  • 1

MEHR STILLEN

Community



Jetzt kostenlos registrieren und Mitglied der Community werden
Werbung
Lecker-bunte Cocktails: Mal süß, mal herb, aber immer lecker: Cocktails sind der Hit auf jeder Party

Lecker-bunte Cocktails

Mal süß, mal herb, aber immer lecker: Cocktails sind der Hit auf jeder Party

Folgen Sie uns

Gewinnspiel im Monat September