Richtige Kleider- & Schuhgrößen von Babys

Als Eltern weiß man in der Regel, welche Kleidergröße das eigene Kind braucht. Doch kauft man für andere Babys ein oder wollen die Großeltern etwas Hübsches kaufen, so irrt man häufig zwischen den Kleiderständern umher, ohne dass man die richtige Kleider- und Schuhgröße des Babys kennt. Die passende Schuhgröße ist natürlich sehr wichtig, um mögliche gesundheitliche Folgen an den Kinderfüßen zu vermeiden. Lesen Sie, wie Sie die richtige Kleider- und Schuhgröße für Ihr Baby ermitteln.

Die Kleider- und Schuhgröße von meinem Baby ermitteln

Als Erwachsener kennt man seine Konfektionsgröße. Wer nicht regelmäßig Kinderklamotten kauft, wird hier anfangs heillos überfordert sein.

Da gibt es kleine Jäckchen in Größe 62, süße Strampler in Größe 56, T-Shirts in Größe 98/104 oder eine Hose in Größe 134. All diese Größen richten sich grundsätzlich nach der Körpergröße des Kindes.

Es gibt Größentabellen, an denen man sich orientieren kann. In der Regel richtet sich die Größe der Kleidung nach der Körpergröße, beziehungsweise Körperlänge des Babys. Das Körpergewicht spielt eine untergeordnete Rolle und das Alter des Kindes kann zur Orientierung helfen, wenn die Körpergröße nicht bekannt ist.

Besonders wichtig ist auch der passende Baby- bzw. Kinderschuh. Er darf nicht zu groß ausfallen, denn ansonsten kann der Nachwuchs stolpern oder sich die Haut durch zu viel Reibung wundscheuern. Zu klein ist aber ebenso fatal, denn schlimmstenfalls kommt es durch eine zu kleine Größe zu Fehlstellungen.

Im Folgenden informieren wir Sie über die unterschiedlichen Größen bei Kleidung sowie Schuhen für Babys geben des Weiteren Tipps zur Ermittlung der richtigen Größe - Infos über die entsprechenden Größen für Kinder ab zwei Jahre erhalten Sie in unserem separaten Artikel.

Kleidergrößen von Neugeborenen und Säuglingen

Gerade beim ersten Kind ist man noch verunsichert, was die richtige Kleidergröße angeht. Außerdem wachsen Babys schnell und wechseln damit die Größe.

Für frühgeborene Kinder gibt es schon sehr kleine Größen 38 und 44, die normalerweise zuerst verwendete Größe ist jedoch die Größe 50. Die folgende Tabelle gibt einen Überlick über die Kleidergrößen von Kindern bis zu anderthalb Jahren.

Kleidergrößen von Neugeborenen und Säuglingen
AlterKörpergröße in cmKleidergröße
Frühchenbis 4638 - 44
Neugeborene47-5650 - 56
3 - 6 Monate57 - 6862 - 68
9 Monate69 - 7474
12 Monate75 - 8080
18 Monate81 - 8686

Kann man Babykleidung gleich größer kaufen?

Viele frisch gebackene Eltern kaufen gleich eine Nummer größer, da ihr Kleines sowieso bald aus der aktuellen Kleidung herausgewachsen ist. Doch macht das wirklich Sinn?

Das Baby muss sich wohlfühlen können

Gerade bei Neugeborenen sollte die Kleidung aber nicht zu groß ausfallen. Sie bildet dann Röllchen oder Falten und kann eventuell zu unliebsamen Druckstellen führen. Babys wollen Begrenzungen spüren, das gibt ihnen ein Gefühl von Sicherheit. Daher sollten die Füßchen beim Strampler passend sein.

Manche Menschen gehen davon aus, dass man Geld sparen kann, wenn man gleich größere Größen kauft - aber auch Babys fühlen sich in der Kleidung am wohlsten, die richtig passt. Wenn das Kind schon krabbelt oder anfängt zu laufen, kann es sich in Hosen, die zu lang sind, verheddern.

Kleidungsvorrat

In jedem Fall sollte man aber immer die nachfolgenden Größen auf Vorrat haben, denn manchmal macht das Baby einen ernormen Wachstumsschub und es ist aus seiner Größe vom Vortag herausgewachsen. Die zu klein gewordenen Größen kann man verkaufen, um dann wieder etwas Geld für neue Babykleidung zur Verfügung zu haben.

Man sollte die nachfolgende Kleidergrösse bei Babys stets auf Vorrat haben
Man sollte die nachfolgende Kleidergrösse bei Babys stets auf Vorrat haben

Gebrauchte Kleidung

Gerade Babys wachsen sehr schnell und deshalb braucht man eine ganze Menge an Babykleidung und dementsprechend auch viel Geld. Eine gute Alternative ist es auch, die Babybekleidung, zumindest teilweise, gebraucht zu kaufen.

Da die Kleidung nicht wirklich lange im Gebrauch ist, ist sie in der Regel noch sehr gut erhalten und man kann eine ganze Menge an Geld sparen. Dies ist viel besser als Babykleidung beabsichtigt zu groß zu kaufen.

Fazit

Natürlich darf Babykleidung ein bisschen Spielraum haben, aber höchstens ein bis zwei Zentimeter. Zu große Kleidung kann unbequem sein und das Kind in seiner natürlichen Bewegungsfreiheit behindern.

Jacken dürfen schon ein bisschen größer gekauft werden, damit das Kind noch hineinwachsen kann, aber nicht so, dass es in der Jacke versinkt. Denn auch Babys wollen sich in ihrer Kleidung wohl und behütet fühlen.

Welche Mützengröße? - Kopfumfang beim Baby ausmessen

Mützen haben zumeist eine universale Größe oder die Größe richtet sich nach dem Kopfumfang des Babys. Der Kopfumfang wird über den Ohren gemessen. Oft finden sich in Mützen auch Altersangaben.

Man legt ein Maßband um den Kopf des Babys und kauft die nächst größere Mützengröße. Ein Kind mit einem Jahr benötigt beispielsweise meist eine Mütze in der Größe 46 oder 48, wobei diese Angaben die Kopfgröße bezeichnen. Die folgende Tabelle gibt einen Überblick.

Kopfumfang/Mützengröße bei Babys
AlterKopfumfang in cm = Mützengröße
Frühchen35
Neugeborene36 - 37
0 - 1 Monate38 - 39
2 - 3 Monate40 - 41
4 - 5 Monate42 - 43
6 - 7 Monate44 - 45
8 - 9 Monate46 - 47
10 - 11 Monate48 - 49
1 - 2 Jahre50 - 51
Die Mützengrösse sollte stets stimmen für einen guten Halt auf dem Kopf
Die Mützengrösse sollte stets stimmen für einen guten Halt auf dem Kopf

Schuh- und Sockengrößen von Babys

Es ist enorm wichtig die richtige Schuhgröße zu ermitteln, denn die falsche Größe und zu kleine Schuhe können die Entwicklung des Babys stark beeinträchtigen. Im schlimmsten Fall kann es zu Fehlstellungen und Verkrümmungen des Fußes kommen.

Während man bei Socken noch eher nachvollziehen kann, ob diese dem Baby passen, ist es bei Schuhen oftmals schwieriger, besonders, da sich kleinere Kinder nicht mitteilen können, sollte es hier oder dort ein wenig drücken. Wenn der Nachwuchs einen Schuh anprobiert, sollte man als Elternteil darauf achten, dass vor den Zehen eine Daumenbreite Platz ist.

Besonders in der ersten Zeit wachsen die Kinderfüße sehr schnell. Es ist daher wichtig, dass die Schuhe regelmäßig überprüft werden.

Strümpfe

Bei Strumpfgrößen gibt es unterschiedliche Angaben.

  • Einmal richtet sich die Größe nach der Schuhgröße des Kindes.
  • Oder die Größe wird den Lebensmonaten entsprechend angegeben.

Da Socken und Strümpfe elastisch sind, können sie mehrere Größen abdecken und mitwachsen.

Schuhe

Die Schuhgröße richtet sich nach der Fußlänge des Kindes, diese wird in der Geradenlänge zwischen Ferse und Zehenspitze gemessen. Die Größen der Hersteller können aber unter Umstände variieren.

Babyschuhe zeichnen sich durch ihre unterschiedliche Funktionalität aus und sie sind auf die Bedürfnisse des Kindes ausgerichtet. Es gibt:

  • Krabbelschuhe
  • Hausschuhe
  • Lauflernschuhe

Der Schuhkauf für Babys und die richtige Größe ist mehr als Vertrauenssache, da sollte man nicht am falschen Platz sparen und sich in einem guten Fachgeschäft beraten lassen, damit das gesunde Wachstum und die anatomische Entwicklung des Fußes nicht gefährdet werden.

Füße ausmessen lassen oder selber ausmessen

In jedem guten Schuhgeschäft kann man die Füße des Kindes fachmännisch vermessen lassen. Man kann aber auch selbst messen: einfach den Fuß auf ein Blatt Papier stellen, umranden und mit einem Maßband messen.

Man sollte immer einen Spielraum von 1,5 cm zur Sohlenlänge lassen. Im Zweifelsfall lieber eine Schuhnummer zu groß als zu klein kaufen; dies kann man mit dicken Socken kaschieren. Wichtig ist auch, immer beide Füße zu messen, denn diese können unterschiedlich groß sein.

Kinderschuhe sollten nie zu klein gekauft werden!
Kinderschuhe sollten nie zu klein gekauft werden!

Socken- und Schuhgrößen im Überblick

Die meisten Schuhhersteller bieten Größentabellen an; dabei gibt es untereinander Unterschiede. Diese Angaben dienen nur der ungefähren Orientierung, und um eine etwaige Vorstellung der Kindergrößen zu haben:

  • Die europäischen Schuhgrößen fangen bei der Größe 16/17 an; dies entspricht in etwa einer Fußlänge von 9,5-10 cm und einem Alter von 0-3 Monaten.

  • Die Schuhgröße 18/19 entspricht einem Alter von circa 2-9 Monaten und einer Fußgröße von 10,5-11 cm.

  • Schuhgröße 20/21 entspricht in etwa einer Fußgröße von 11,5-12 cm und einem Alter von 8-16 Monaten.

  • Ein 15-22 Monate altes Baby hat in etwa die Schuhgröße 22/23 und eine Fußlänge von 12,5 bis 13 cm.

Die folgende Tabelle gibt einen Überblick über die unterschiedlichen Socken- bzw. Schuhgrößen bei Babys und Kindern.

Socken- bzw. Schuhgrößen von Babys
Fußlänge in cmSocken- bzw. Schuhgröße
bis 10,7017
10,70 - 11,3018
11,40 - 11,9019
12,00 - 12,5020
12,60 - 13,2021
13,30 - 13,7022
13,80 - 14,4023
14,50 - 15,0024

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Historie:
Zuletzt aktualisiert am
So arbeiten wir
Autor:

Mehr über uns
Warum kein namentlicher Autor?

Unsere Artikel werden auf Grundlage fundierter wissenschaftlicher Quellen sowie dem zum Zeitpunkt der Erstellung aktuellsten Forschungsstand verfasst und regelmäßig von Experten geprüft.

Quellenangaben
  • Wäscheleine © Michaela Pucher - www.fotolia.de
  • clothes and accessories for newborn © Vasina Nazarenko - www.fotolia.de
  • Newborn im Garten © S.Kobold - www.fotolia.de
  • Babyschuhe_frei_6 © Marco J. - www.fotolia.de

Weitere Artikel zum Thema