Welche Schuhgröße hat mein Baby?

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion
Hände der Mutter halten Babyfüßchen fest
Mother gently massage baby's legs © Igor Stepovik - www.fotolia.de

Die ersten Schuhe sind eine Sensation für das Baby und für die Eltern und sie zeigen einen weiteren Entwicklungsschritt an, im wahrsten Sinne des Wortes, beim ersten Schritt.

Es ist enorm wichtig die richtige Größe zu ermitteln, denn die falsche Größe und zu kleine Schuhe können die Entwicklung des Babys stark beeinträchtigen. Im schlimmsten Fall kann es zu Fehlstellungen und Verkrümmungen des Fußes kommen. Die meisten Schuhhersteller bieten Größentabellen an. Es gibt EU, US und UK Größen die unterschiedlich ausfallen. In jedem guten Schuhgeschäft kann man die Füße des Kindes fachmännisch vermessen lassen. Man kann aber auch selbst messen, einfach den Fuß auf ein Blatt Papier stellen umranden und mit einem Maßband messen. Man sollte immer einen Spielraum von 1,5 cm zur Sohlenlänge lassen. Im Zweifelsfall lieber eine Schuhnummer zu groß als zu klein kaufen, dies kann man mit dicken Socken kaschieren. Wichtig ist es auch immer beide Füße zu messen, denn diese können unterschiedlich groß sein, das ist nicht ungewöhnlich während des Wachstums.

Kindergrößen und Funktionen

Die europäischen Schuhgrößen fangen bei der Größe 16/17 an, dies entspricht in etwa einer Fußlänge von 9,5-10 cm und einem Alter von 0-3 Monaten. Die Schuhgröße 18/19 entspricht einem Alter von circa 2-9 Monaten und einer Fußgröße von 10,5-11 cm. Schuhgröße 20/21 entspricht in etwa einer Fußgröße von 11,5-12 cm und einem Alter von 8-16 Monaten. Ein 15-22 Monate altes Baby hat in etwa die Schuhgröße 22/23 und eine Fußlänge von 12,5 bis 13 cm. Diese Angaben dienen nur der ungefähren Orientierung und um eine etwaige Vorstellung der Kindergrößen zu haben. Es gibt Krabbelschuhe, Hausschuhe und Lauflernschuhe die Schuhe zeichnen sich durch ihre unterschiedliche Funktionalität aus und sie sind auf die Bedürfnisse des Kindes ausgerichtet. Der Schuhkauf für Babys und die richtige Größe ist mehr als Vertrauenssache, da sollte man nicht am falschen Platz sparen und sich in einem guten Fachgeschäft beraten lassen. Damit das gesunde Wachstum und die anatomische Entwicklung des Fußes nicht gefährdet werden.

Quellenangaben

  • Bildnachweis: Mother gently massage baby's legs © Igor Stepovik - www.fotolia.de

Grundinfos und Tipps zu Babyschuhen

Artikel-Kategorien

Artikel teilen und bewerten

Kommentare (0)

Hier ist Platz für Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Kommentar schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren