Babybetten

Als Schaukelbett, Gitterbett, Steppbett oder Babywiege sorgt das Babybett für geruhsamen Schlaf

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion
Blau angestrichenes Babyzimmer mit Babybett und Kuscheltieren
Children's Room © nyul - www.fotolia.de

Da Babys für gewöhnlich viel Zeit mit Schlafen verbringen, ist es besonders wichtig, einen vernünftigen Schlafplatz für das Baby zu haben. Dabei sollte man besonders darauf achten, dass das Bett sicher und nicht gesundheitsgefährdend für das Baby ist.

Inhaltsverzeichnis

[Verbergen]
Werbung

Bei dem Kauf eines Gitterbettes sollten die werdenden Eltern auf jeden Fall darauf achten, dass das Holz nicht mit für Babys giftigen Farben behandelt wurde. Babys lutschen oder kauen auf den Gitterstäben herum und giftige Farben können in den Körper gelangen. Hier sollte man nicht sparen und lieber ein paar Euro mehr ausgeben.

Über dem Babybett hängt meist ein Stoffhimmel, am Kopfende und seitlich an den Gitterstäben befindet sich ein so genanntes Nestchen (ein langes Kissen, das das Holzbett auspolstert). Bei den meisten Babybetten ist der Lattenrost mehrfach verstellbar. Ist das Baby noch klein und kann sich nicht drehen oder hochziehen, stellt man den Lattenrost in der höchsten Position ein. So müssen sich Mama und Papa nicht so weit nach unten bücken.

Wenn sich das Baby hochziehen kann, ist diese Position sehr gefährlich, da es leicht herausfallen kann. Ab diesem Zeitpunkt schraubt man den Lattenrost nach unten und das Baby kann sich gefahrlos an den Gitterstäben hochziehen. Sobald die Kinder laufen können, kann man bei den meisten Babybetten zwei Gitterstäbe entfernen, so dass das Kind selbst aus dem Bett heraus und wieder hinein steigen kann.

Je nach Hersteller kann man das Bett für Kleinkinder auch so umbauen, dass es aussieht wie ein normales Bett, nur eben etwas kleiner. Die Gitterstäbe werden dann komplett entfernt und seitlich ein Herausfallschutz montiert.

Themenseite teilen

Grundinformationen und Hinweise zu Babybetten

Besonders praktische Babybetten

Besonders praktische Babybetten

Babys Schlaf soll gut behütet sein. Daher sind verschiedene Babybetten konzipiert worden, die sich dem Wachstum und den Bedürfnissen anpassen.

  • 3249 Lesungen
  • 2.5 von 5 Sternen

Allgemeine Artikel zum Thema Babybetten

Merkmale und Vorteile einer Wiegenmatratze

Merkmale und Vorteile einer Wiegenmatratze

Ein geeignetes Füllmaterial für ein angenehmes Schlafklima ist die Kokosfaser. Auch Maßanfertigungen von Wiegenmatratzen sind möglich.

  • 465 Lesungen
  • 2.5 von 5 Sternen
Herkunft und Merkmale unterschiedlicher Bettenarten

Herkunft und Merkmale unterschiedlicher Bettenarten

Neben einer hochwertigen Matratze und einem im Idealfall verstellbaren Lattenrost gehört auch das passende Bettgestell zum gesunden Schlafen dazu.

  • 11048 Lesungen
  • 1 Kommentar
  • 2.5 von 5 Sternen
Tipps für einen sicheren Schlaf des Babys

Tipps für einen sicheren Schlaf des Babys

Babys haben andere Schlafgewohnheiten als Kinder und Jugendliche. Eltern sollten darauf achten, dass der Säugling im Schlaf die richtige Position einnimmt.

  • 6186 Lesungen
  • 3 von 5 Sternen
Wie ein Stubenwagen sein sollte

Wie ein Stubenwagen sein sollte

Eine gute Verarbeitung und hohe Qualität der Einzelteile sind wichtig, denn das Kind soll gut Schlafen können und sich geborgen fühlen.

  • 3123 Lesungen
  • 3.5 von 5 Sternen

Verwandte Themen