Forum zum Thema Zytostatika

Fragen, Antworten, Diskussionen und Hilfe

Hier können Sie herumstöbern, aktiv an Diskussionen teilnehmen, Fragen beantworten oder selber einen neuen Beitrag zum Thema Zytostatika verfassen. Wenn Sie zum ersten Mal bei uns sind, werfen Sie vorab bitte einen Blick in unsere Forenregeln.

Unzureichend beantwortete Fragen (3)

Peter
Gast
Peter

Nach der Chemo Zytostatika?

Mir wurde mitgeteilt, das zuerst eine Chemo durchgeführt werden soll, dann mit Zytostatika nachbehandelt werden soll. Was meint Ihr, gibt es noch Alternativen zu Zytostatika oder ist es das beste Mittel gegen Zellteilung?

Peter

Mitglied Rainbow14 ist offline - zuletzt online am 20.05.14 um 17:38 Uhr
Rainbow14
  • 3182 Beiträge
  • 3194 Punkte
....

Das hängt in erster Linie von Art und Ausbreitung deiner Erkrankung (schätze mal du hast eine Krebserkrankung) ab. Kann also eigentlich nur ein Arzt, der deine genaue Diagnose kennt, entscheiden.

Klar, man hört immer ne Menge "Horror"-Geschichten über Chemo&Co, und ich hab selbst schon einige Therapien hinter mir (kann es also recht gut beurteilen). Und kannst glauben, ich wäre auch über eine echte Alternative froh gewesen.

Aber mit "Alternativen" musst eben auch sehr vorsichtig sein. Da sind ne Menge Spinner unterwegs und letztlich gehts meist auch nur ums Geld!

GudrunO
Gast
GudrunO

Nach Einnahme von Zytostatika bleibende Schäden?

Hallo, meine Frage zu diesem Thema ist, ob es sein kann, dass man nach der Einnahem von Zytostatike bleibende Schäden hat. Ich selbst soll damit behandelt werden, ich hab einen Tumor, aber ich bin noch jung und möchte noch Kinder haben. Nun habe ich Angst, dass diese Mittel mich kaputt machen und ich unfruchtbar werde. Sind das berechtigte Sorgen? Oder verschwindet alles restlos aus meinem Körper?

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 9276 Beiträge
  • 9283 Punkte
@Gudrun

Solche Chemiekeulen haben viele Nebenwirkungen die auch bleibende Schäde auslösen können. Das kann sich aber bestimmt auch von Präparat zu Präparat unterscheiden. Deshalb kann dir nur ein Gespräch mit deinem Arzt Aufschluss bringen. Zu anderen möglichen Nebenwirkungen lies den Beipackzettel und lies die Artikel zu Nebenwirkungen von Zystotika im Themenbereich hier

http://www.paradisi.de/Health_und_Ernaehrung/Medikamente/Zytostatika/

Zu jedem Forenthema gibt es hier einen Themenbereich mit grundsätzlichen Informationen und weiterführenden Artikeln. Diese beantworten die meisten Fragen schon von Anfang an, also immer erst dort nachlesen. Wenn du dann noch Fragen hast stelle sie hier in diesem Beitrag.

Lilli2010
Gast
Lilli2010

Sind Zytostatika das effektivste Mittel bei Tumoren?

Hallo alle miteinander. Ich habe gelesen, dass Zytostatika vor allem bei der Behandlung von krebs und Tumoren angewandt wird. Also als Chemotherapie. Ist dieses Medikament also das effektivste Mittel auf dem markt gegen Krebs? Oder gibt es Mittel, die durch andere Wirkungsweisen helfen und den Krebs besiegen können? Warum greift man immer wieder aus Zytostatika zurück?

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 9276 Beiträge
  • 9283 Punkte
@Lilli

Nein. Lies dazu die Artikel zu Krebs und dessen Behandlung und Therapie im Themenbereich hier:

http://www.paradisi.de/Health_und_Ernaehrung/Erkrankungen/Krebs/

Zu jedem Forenthema gibt es hier einen Themenbereich mit grundsätzlichen Informationen und weiterführenden Artikeln. Diese beantworten die meisten Fragen schon von Anfang an, also immer erst dort nachlesen. Wenn du dann noch Fragen hast stelle sie hier in diesem Beitrag.

Mitglied katja90 ist offline - zuletzt online am 19.06.11 um 18:53 Uhr
katja90
  • 4 Beiträge
  • 6 Punkte
...

Zytostatika greift schnell wachsende Zellen an wie Tumoren was man dabei nicht vergessen darf das die gesunden Zellen auch angegriffen werden....

Unbeantwortete Fragen (4)

Indira
Gast
Indira

Wieso die Zellteilung hemmen?

Zytosatika sind ja dazu da um in der medizin die teilung von zellen zu verhindern. Aber wozu wird das denn in der medizin benötigit? Ist es nicht eher nachteilig die zellteilung zu verhindern?

diana22
Gast
diana22

Wozu sollte man das Zellwachstum hemmen?

Ich habe beim studieren von arzneimitteln die Zytostatika gefunden. WEnn ichs richtig verstanden habe sind die dazu da um den aufbau von zellen zu hemmen. aber ist das nicht was sehr gutes wenn die zellen sich gut aufbauen? Wieso soltle man auf die idee kommen mittel zu schlucken di das hemmen?

Herr Lamprecht
Gast
Herr Lamprecht

Sicherer Umgang mit Zytostatika

Mit dem Zytostatika Isolator von ENVAIR Deutschland GmbH.

odabasi
Gast
odabasi

Zytostatika und Virostatika

Ich benötige
für meine facharbeit einige beispiel medikamenten namen für den o.g. medikamentengruppen

ich würde michfreuen wenn so schnell wie möglcih einen antwort kriegen könnte

ich bedanke mich im vorraus

und mit freundlichen grüße


odabasi sengül

Neues Thema in der Kategorie Zytostatika erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren.