Verbandmaterial

Die benötigten Verbandstoffe werden häufig im Verbandkoffer oder Verbandkasten gelagert

Qualitativ hochwertiges Verbandsmaterial umfasst zahlreiche Stoffe und Materialien, die für das medizinische Verbinden von Verletzungen eingesetzt werden. Dazu gehören unter anderem Bandagen, Binden, Kompressen, Pflaster, Tupfer sowie Polsterwatte.

Zwei Hände einer Frau in Handschuhen verbinden den rechten Arm eines Mannes mit Mullbinde und Leukoderm auf weißem Tisch
verband © Miriam Böttner - www.fotolia.de

Es ist aus keinem Auto mehr wegzudenken, in keinem Haushalt darf es fehlen und überall dort, wo mit Unfällen gerechnet werden muss, soll es vorhanden sein: das Verbandsmaterial.

Anwendungsgebiete

Ob

immer sollte Verbandsmaterial zur Verfügung stehen, um Erste Hilfe zu leisten.

Bestandteile des Verbandmaterials

Je nach Art der Verletzung können und müssen die verschiedensten Materialien zur Erstversorgung eingesetzt werden. Aus diesem Grund sollte darauf geachtet werden, dass zum Beispiel eine Hausapotheke über ein ausreichendes Sortiment verfügt. Besonders empfehlenswert sind

Neben der standardisierten Füllung von solchen Hausapotheken oder Verbandskästen empfiehlt es sich,

der Füllung hinzuzufügen. Besonders für Kinder hat der Einsatz von Verbandsmaterial einen hohen seelischen Nutzen, denn kaum kommt eine Binde oder Pflaster ins Spiel, um die furchtbare Verletzung einer kleinen Schramme zu "verarzten", hört das Weinen auf. Ein Gefühl der Geborgenheit macht sich in dem kleinen Körper breit und plötzlich sind sie noch stolz auf ihre Verletzung.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen zum Verbandmaterial

Allgemeine Artikel zum Thema Verbandmaterial

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen