Aspirin setzt Impfschutz herab

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Schmerzstillende Wirkstoffe wie Paracetamol oder Acetylsalicylsäure (in Aspirin) setzen scheinbar die Wirksamkeit eins Impfschutzes herab. US-Forscher der Universität von Missouri fanden dies anhand zahlreicher Versuchsreihen an Mäusen heraus.

Da die Schmerzmittel ein für die Immunabwehr wichtiges Enzym blockieren, wird geraten, einige Zeit vor und nach einer Impfung auf derartige Medikamente zu verzichten, da ohne das Enzym eine geringere Zahl Antikörper gebildet wird. Ob sich die Ergebnisse auch auf das menschliche Immunsystem übertragen lassen, soll nun untersucht werden.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Zu dieser News

  • 37 Bewertungen
  • 1033 Lesungen
  • Kurz-URL zum Kopieren:http://paradisi.de/?n=21185

Autor:

Paradisi-Redaktion - News vom

Weitere News zum Thema

Kung Fu

Kung-Fu hilft gegen Kopfschmerzen

Wer asiatische Kampfsportarten wie Kung-Fu betreibt, ist resistent gegen Kopfschmerzen und Migräne. Laut der Apotheken Umschau härtet der asia...