Magenmittel News

Pflanzliche Magentropfen als erste Hilfe bei Übelkeit

Übelkeit kann viele Ursachen haben. So kann es z.B. nach einem zu üppigen Essen, zu viel Alkohol oder einem beginnenden Magen-Darm-Infekt, zu Übelkeit und eventuell auch zum Erbrechen führen. Auch bei einer Lebensmittelvergiftung reagiert der Körper meist zuerst mit Übelkeit, um dann die verdorbenen Lebensmittel rasch wieder aus dem Körper zu befördern. Wird das Gleichgewichtszentrum, z.B. auf einem Schiff, zu sehr gereizt, kommt es zur Seekrankheit. Solche Formen der Übelkeit lassen sich gut mit pflanzlichen Magentropfen als erste Hilfe Maßnahme lindern. Es gibt sowohl Kombinations- als auch Einzelpräparate mit unterschiedlichen pflanzlichen Wirkstoffen.

Pflanzlichen Wirkstoffe, die Übelkeit lindern

  • So lindert Pfefferminze, Kamille und Mariendistel Magenkrämpfe, reguliert die Säureproduktion und wirkt entzündungshemmend.
  • Melisse fördert die Verdauung, beruhigt und entkrampft einen nervösen Magen.
  • Kümmel wirkt keimtötend und lindert Beschwerden wie Völlegefühl.
  • Ebenfalls desinfizierend, entzündungshemmend und krampflösend wirkt die Angelikawurzel.
  • Die bittere Schleifenblume reduziert die Beweglichkeit des Magens, lindert Krämpfe und Sodbrennen.
  • Süßholzwurzel beugt Magengeschwüre vor und reguliert die Säureproduktion.
  • Schöllkraut bringt die Verdauung in Schwung, wirkt aber gleichzeitig beruhigend und krampflösend.
  • Als besonders wirkungsvoll bei Reise- und Seekrankheit hat sich Ingwer erwiesen. Er verhindert Übelkeit und Erbrechen, und wirkt zudem verdauungsanregend und entzündungshemmend.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann teilen und bewerten Sie ihn bitte:


MEHR NEWS ZUM THEMA MAGENMITTEL

Bundesinstitut hat jetzt die Höchstwerte der Konzentration bei MCP-Tropfen herab gesenkt

Nachdem die Europäische Kommission im letzten Dezember 2013 eine neue Bewertung von flüssigen Magenmitteln beschlossen hatte, hat jetzt auch d...

  • 23. April 2014
  • 217 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen

Hilfreiche Tipps bei Übersäuerung des Magens - Säureblocker nicht dauerhaft einnehmen

Das Problem kennen viele Menschen: Zu schnell und zu fett gegessen, Stress oder Ärger - das alles kann auf den Magen schlagen und er reagiert ...

  • 24. Juli 2013
  • 1655 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen

Schlag gegen Medikamentenfälscher: Zwei Verhaftungen in Hamburg

Der Hamburger Kriminalpolizei gelang ein Schlag gegen Medikamentenfälscher, die im großen Stil gefälschte Magenmedikamente mit dem Wirkstoff O...

  • 27. März 2013
  • 473 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen

Erbrechen während der Schwangerschaft - Medikament Ondansetron schadet dem Kind nicht

Hinter dem Fachbegriff „Emesis gravidarum“ verbirgt sich ein Problem, mit dem viele Schwangere sich herumschlagen müssen. Die Rede ist hier vo...

  • 7. März 2013
  • 878 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen

Sorgloser Einsatz von Magenschutzmitteln ist bedenklich

Im Krankenhaus sind Patienten oft Stress ausgesetzt, müssen zahlreiche Eingriffe über sich ergehen lassen und teilweise auch Schmerzmittel sch...

  • 11. Januar 2013
  • 611 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen

LESERMEINUNGEN (0)

Hier ist Platz für Ihre Meinung zu dieser News.

Lesermeinung schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community!
» Jetzt kostenlos registrieren
Regeln | AGB
Bitte den Code eingeben:

MEHR MAGENMITTEL

Community



Jetzt kostenlos registrieren und Mitglied der Community werden
Knochenbrüche: Gebrochene Knochen müssen speziell behandelt werden, damit sie wieder richtig zusammenwachsen

Knochenbrüche

Gebrochene Knochen müssen speziell behandelt werden, damit sie wieder richtig zusammenwachsen

Folgen Sie uns

Gewinnspiel im Monat August