Gibt es homöopathische Mittel, die die Eisenaufnahme steigern?

Gast
Regina19

Hallo Leute!

Ich habe laut meinem Arzt ein wenig Eisenmangel und wollte daher mal fragen ob es vielleicht ein homöopathisches Mittel gibt, das die Eisenaufnahme im Blut steigern kann. Wisst ihr was darüber, oder helfen da wirklich nur Eisen-Tabletten oder so etwas in der Art? Freue mich über jeden Tipp!

Viele Grüße,
Regina

Mitglied spaness ist offline - zuletzt online am 26.02.16 um 21:03 Uhr
spaness
  • 129 Beiträge
  • 135 Punkte

Eisenmangel festgestellt

Warum geht man zum Arzt, der einen Eisenmangel diagnostiziert, wenn man sich dann privat daraum kümmert, wie man die Eisenaufnahme fördern kann? Wäre es nicht Sache des Arztes, entsprechende Medikamente zu verschreiben oder Tipps zu geben, wie man seine Eisenspeicher auffüllen kann?

Mitglied s87 ist offline - zuletzt online am 12.11.15 um 14:43 Uhr
s87
  • 139 Beiträge
  • 193 Punkte

Vitamin C zu jeder eisenhaltigen Mahlzeit

Hallo!
Es gibt einen ganz einfachen Trick, wie man die Eisenaufnahme verbessern kann. Das hat aber nichts mit Homöopathie zu tun:
Du musst zu jeder eisenhaltigen Mahlezeit Vitamin C zu dir nehmen. Ich mache das, indem ich ein Glas Orangensaft zum Essen trinke.

Mitglied fisladykarin ist offline - zuletzt online am 24.03.16 um 12:56 Uhr
fisladykarin
  • 94 Beiträge
  • 104 Punkte

Eisenpräparate

Man kann Eisenpräparate kaufen, aber das würde ich wenn, dann nur in einer Apotheke tun. Von Eisen kann man nämlich ganz schnell Verstopfung bekommen. Deshalb sollte man sich beim Apotheker Rat holen, welche Dosierung er empfehlen kann.
Noch sinnvoller wäre es natürlich, wenn gleich der Arzt ein Rezept ausschreibt.

Gast
Lenia

Frage zu Eisen

Hallo liebe Leute!

Da es hier um Eisen geht, habe ich mal eine Frage an euch: Mir ist aufgefallen, dass diese ganzen Vitamin-Mineralstoff-Gemische (Optisana u.ä.) früher immer mindestens 5 mg Eisen enthalten haben. Dann stand da plötzlich nur noch 4 mg drauf, und dann wurde das Eisen völlig gestrichen. Weiß jemand, warum? Es hieß doch jahrzehntelang, dass praktisch alle Frauen unter Eisenmangel leiden. Und nun auf einmal nicht mehr, oder was?

Ich freue mich auf eure Antworten!
Lenia

Mitglied wmaximus ist offline - zuletzt online am 18.09.15 um 20:49 Uhr
wmaximus
  • 26 Beiträge
  • 30 Punkte

Antwort an Lenia

Hallo Lenia,
ich gestehe, dass mir das noch nie aufgefallen ist. Für Nahrungsergänzungsmittel ist sowieso meine Frau zuständig.
Aber ich habe vor einiger Zeit gelesen, dass gerade Männer oft an einer Überversorgung mit Eisen leiden. Erklären kann ich mir das aber nicht, denn so viel Eisen ist im Essen gar nicht enthalten. Möglicherweise kam die Überversorgung durch diese Nahrungsergänzungen zustande, und man hat das Eisen aus diesem Grund von der Inhaltsstoffliste gestrichen.

wmaximus

Mitglied brigitte ist offline - zuletzt online am 06.03.16 um 21:46 Uhr
brigitte
  • 147 Beiträge
  • 167 Punkte

Du lieber Himmel! Wenn ich an früher denke: Da wurden die Merz Spezial Dragees in den Himmel gelobt, weil sie so viel Eisen enthielten. Ich glaube, dass man pro Tag 20 mg Eisen aufgenommen hat. Wenn man sich das so überlegt, dann sollte man vielleicht ganz normal essen und sich um die vielen Ernährungsempfehlungen einen feuchten Dreck scheren.

Antwort schreiben
Neues Thema erstellen

Antwort schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Neues Thema in der Kategorie Homöopathische Mittel erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Weitere Beiträge zum Thema

Hilft das homöopathische Mittel Sulfur gegen Akne?

Mein Sohn ist voll in der Pupertät und seine Haut sieht aus wie ein Streuselkuchen. Von einer Bekannten habe ich gehört, daß das homöopathisch... weiterlesen >

4 Antworten - Letzte Antwort: von Kira2006

Gibt es ein Ablaufdatum bei homöopathischen Mitteln?

Leider ist meine Mutter kürzlich verstorben. Sie war Anhängerin der alternativen Medizin. In ihrer Wohnung fand ich eine große Kiste mit Homöo... weiterlesen >

5 Antworten - Letzte Antwort: von chiffy