Freitag 25.07.2014 11:03

Bluthochdruckmittel

Arzneimittel und Medikamente zur Senkung des Blutdrucks

Von Bluthochdruck spricht man, wenn der systolische Druck über 160 mmHg oder der diastolische Druck über 95 mmHg steigt. Man teilt Bluthochdruckmittel in Betarezeptorenblocker, ACE-Hemmer, Kalziumkanalblocker und Angiotensin II-Antagonisten ein.

Zur Therapie des Bluthochdrucks gibt es eine Reihe von Medikamenten, die zum Einsatz kommen können. Viele Medikamente können zu Beginn der Einnahme Probleme machen durch auftretenden Schwindel oder Müdigkeit. Hat sich der Körper des Patienten auf den niedrigeren Blutdruck eingestellt, lassen die Beschwerden in der Regel nach.

Bekannte Bluthochdruckmittel sind Betablocker; sie haben die Aufgabe, die Beta-Rezeptoren am Herzen und in den Gefäßen zu blockieren. Dadurch können Hormone, wie Adrenalin und Noradrenalin, die den Blutdruck erhöhen, sich nicht mehr in diesem Ausmaß an die Rezeptoren binden. Das senkt die Herzfrequenz und die Schlagstärke, das Blut kommt mit weniger Druck in den Blutkreislauf und der Blutdruck sinkt.

Zu den ältesten Medikamenten unter den Bluthochdruckmitteln zählen die Diuretika - sie wirken anregend auf die Nieren, sodass mehr Wasser ausgeschieden wird. Die auf diese Art und Weise verringerte Flüssigkeitsmenge im Blutkreislauf verursacht dann einen geringeren Druck in den Gefäßen.

Die Kalziumantagonisten hingegen verringern die Aufnahme von Kalzium in die Muskulatur der Gefäße, dadurch ziehen diese sich nicht so eng zusammen, der Druck in den Gefäßen sinkt ebenfalls. ACE-Hemmer wiederum blockieren ein Enzym, welches die Bildung von Angiotensin II unterstützt, dass die Gefäße verengt. Sie verhindern, dass der Körper zu viel Wasser und Salz speichert.

GRUNDINFORMATIONEN ZU BLUTHOCHDRUCKMITTELN

Anwendung, Einsatz und Wirkung von Bluthochdruckmitteln

Bei hohem Blutdruck stehen viele Medikamenten zur Verfügung, die unterschiedlich verträglich sind.

Anwendung, Einsatz und Wirkung von Bluthochdruckmitteln

Anwendungsgebiete, Dosierung und Nebenwirkungen von Amlodipin

Amlodipin dient als Basismedikament bei arterieller Hypertonie. Zu seinen Nebenwirkungen gehören Ödeme und Schwellungen.

Anwendungsgebiete, Dosierung und Nebenwirkungen von Amlodipin

Alternative Methoden zur Blutdrucksenkung - von Omega-3-Fettsäuren bis Finnische Sauna

Gegen Bluthochdruck kann man auch auf natürliche Weise vorgehen und muss nicht gleich zu starken Medikamenten greifen.

Alternative Methoden zur Blutdrucksenkung - von Omega-3-Fettsäuren bis Finnische Sauna

Arten, Wirkungsprinzip und Nebenwirkungen unterschiedlicher Bluthochdruckmittel

Für die medikamentöse Behandlung von Bluthochdruck stehen unterschiedliche Mittel mit verschiedenen Wirkstoffen zur Verfügung.

Arten, Wirkungsprinzip und Nebenwirkungen unterschiedlicher Bluthochdruckmittel

NEWS ZUM THEMA BLUTHOCHDRUCKMITTEL

GESUNDE ERNäHRUNG
Mandeln gut für die Gesundheit - Blutdruck und Cholesterin sinken

Mandeln sind nicht nur lecker, sondern auch gesund. Die Steinfrüchte enthalten Ballaststoffe und wertvolle Fette. Sie... mehr

  • News vom 08.07.14
  • 286 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
  • 0 von 5 Sternen bei 0 Bewertungen

BLUTHOCHDRUCK
Seine Blutdruckwerte kann man auch ohne Arzneimittel niedrig halten

Zur Behandlung von Bluthochdruck gibt es spezielle Medikamente, die in der Regel auch meistens gut vertragen werden. ... mehr

  • News vom 11.06.14
  • 154 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
  • 0 von 5 Sternen bei 0 Bewertungen

DIABETES
Große medizinische Erfolge bei Diabetes – dennoch steigendes Risiko für Spätschäden

Diabeteserkrankungen können heute immer besser und gezielter behandelt werden. Die Medizin kann große Erfolge vorweis... mehr

  • News vom 03.06.14
  • 111 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
  • 0 von 5 Sternen bei 0 Bewertungen

BLUTHOCHDRUCK
Die Nieren sollen helfen: Neue Therapie gegen Bluthochdruck

Bluthochdruck ist eine schleichend entstehende Krankheit, von der zahllose Menschen betroffen sind, ohne dass sie es ... mehr

  • News vom 20.05.14
  • 192 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
  • 3 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen

BLUTHOCHDRUCK
Verschiedene Möglichkeiten, erhöhte Blutdruckwerte zu senken

Diabetes und Bluthochdruck treten oft zusammen auf; in diesem Fall werden die erhöhten Blutdruckwerte in der Regel sc... mehr

  • News vom 12.05.14
  • 232 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
  • 3 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen

ALLGEMEINE ARTIKEL ZU BLUTHOCHDRUCKMITTELN

BEEREN & FRüCHTE
Erdbeeren und Heidelbeeren - Die natürlichen Bluthochdrucksenker

Mit zunehmendem Alter gewinnt das Thema Blut(hoch)druck an Bedeutung. Erfahren Sie hier, wie Sie mit Stressreduktion und einigen süßen Beeren etwas für Ihre Gesundheit tun können.

  • 2967 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
  • 2.5 von 5 Sternen bei 80 Bewertungen
Beeren & Früchte: Erdbeeren und Heidelbeeren - Die natürlichen Bluthochdrucksenker

BLUTHOCHDRUCK
Bluthochdruck? Vier Tipps für normale Werte

Ein hoher Blutdruck belastet mittlerweile jeden dritten aus der Bevölkerung. Vier Tipps können einen Weg zu normalen Werten unterstützen.

  • 11507 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
  • 3.5 von 5 Sternen bei 193 Bewertungen
Bluthochdruck: Bluthochdruck? Vier Tipps für normale Werte

GESUNDE ERNäHRUNG
Solche Früchtchen - Gesunde Blutdrucksenker in Frischeform

Bluthochdruck belastet nicht nur jeden dritten Einwohner in Deutschland, sondern sorgt zudem für zahlreiche Herz-Kreislauf-Beschwerden. Fünf Früchtchen sind hier die Blocker schlechthin.

  • 11192 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
  • 3.5 von 5 Sternen bei 799 Bewertungen
Gesunde Ernährung: Solche Früchtchen - Gesunde Blutdrucksenker in Frischeform

BLUTDRUCK
Der Blutdruck und seine Regulation

Sowohl zu hoher als auch zu niedriger Blutdruck kann den Körper schädigen.

  • 12095 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
  • 3 von 5 Sternen bei 658 Bewertungen
Blutdruck: Der Blutdruck und seine Regulation

ARTIKEL ZU VERWANDTEN THEMEN

NEBENWIRKUNGEN
Einfluss des Wetters auf Medikamente

Arzneimittel sind eine Ware besonderer Art. Wird mit ihnen nicht behutsam umgegangen, ist unsere Gesundheit schnell gefährdet.

  • 4405 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
  • 2.5 von 5 Sternen bei 287 Bewertungen
Nebenwirkungen: Einfluss des Wetters auf Medikamente

Forenbeiträge aus dem Bereich Bluthochdruckmittel

14.07.14
Offener Beitrag aus dem Bereich Bluthochdruckmittel - Diskutieren Sie mit!

BLUTHOCHDRUCKMITTEL
Welche Nebenwirkungen können "Sartane" gegen Bluthochdruck haben?

Ich leide unter Bluthochdruck und Betablocker und ACE-Hemmer vertrage ich nicht gut. Ein Arbeitskollege empfahl mir, es mit der Medikamentengr...

07.07.14
Offener Beitrag aus dem Bereich Bluthochdruckmittel - Diskutieren Sie mit!

BLUTHOCHDRUCKMITTEL
Warum müssen Diabetiker mehr auf ihren Blutdruck achten?

Hallo! Heute Morgen bekam ich mit, wie meine Mutter meinem Vater vorwarf, dass er seine Medikamente gegen den hohen Blutdruck nicht jeden Tag...

06.07.14
Offener Beitrag aus dem Bereich Bluthochdruckmittel - Diskutieren Sie mit!

BLUTHOCHDRUCKMITTEL
Überdosierung bei Blutdruckmittel gefährlich?

Mein Opa verwechselt immer seine Tabletten, auch gestern hat er wieder eine Blutdruckmitteltabletten zu viel genommen. Meine Mutter passt jetz...

25.06.14
Offener Beitrag aus dem Bereich Bluthochdruckmittel - Diskutieren Sie mit!

BLUTHOCHDRUCKMITTEL
Darf ich die Dosis meines Bluthochdruckmittels selbst halbieren?

Vorübergehend muß ich im Moment ein Bluthochdruckmittel einnehmen.Ich soll jeden Morgen eine Tablette davon nehmen.Heute morgen habe ich sie u...

24.06.14
Offener Beitrag aus dem Bereich Bluthochdruckmittel - Diskutieren Sie mit!

BLUTHOCHDRUCKMITTEL
Wie oft darf Bayotensin eingenommen werden?

Bayotensin soll helfen, wenn man einen sehr hohen Blutdruck hat. Darf dieses Mittel täglich eingenommen werden, oder hat es Nebenwirkungen?...

21.05.14
Offener Beitrag aus dem Bereich Bluthochdruckmittel - Diskutieren Sie mit!

BLUTHOCHDRUCKMITTEL
Ramipril / Candesartan

Hallo, kann man irgendwo nachlesen, um wieviel mm Hg der Blutdruck durchschnittlich bei den verschiedenen Medikamenten (wie Ramipril/Ca...

11.05.14
Offener Beitrag aus dem Bereich Bluthochdruckmittel - Diskutieren Sie mit!

BLUTHOCHDRUCKMITTEL
Ist es möglich den Blutdruck mit einem Hausmittel zu senken?

Hallo! In der letzten Zeit habe ich einen enormen Stress. Mein Blutdruck ist stark erhöht, ich nehme an, daß sind die Folgen davon. Mein Freun...

18.04.14
Offener Beitrag aus dem Bereich Bluthochdruckmittel - Diskutieren Sie mit!

BLUTHOCHDRUCKMITTEL
Sollte man bei Bluthochdruck mehr Calcium zu sich nehmen?

Im Freundeskreis ist Bluthochdruck ein großes Thema. Dabei kam heraus, daß bei Einem empfohlen wurde, zusätzlich Calcium zu sich zu nehmen, be...

05.04.14
Offener Beitrag aus dem Bereich Bluthochdruckmittel - Diskutieren Sie mit!

BLUTHOCHDRUCKMITTEL
Kann man den Blutdruck ohne Medikamente senken?

Hallo! Ich bin 45Jahre alt und habe einen viel zu hohen Blutdruck. Da ich ein Feind vomn Medikamenten bin, möchte ich den Blutdruck ohne Medik...

25.03.14
Offener Beitrag aus dem Bereich Bluthochdruckmittel - Diskutieren Sie mit!

BLUTHOCHDRUCKMITTEL
Ist die versehentliche Einnahme von mehreren Beta-Blockern lebensgefährlich?

Mein Vater ist in letzter Zeit ziemlich "tüddelig" und unkonzentriert. Ich bekam jetzt zufällig mit, dass er seine Dosis Beta-Blocker noch ein...

Stellen Sie eine Frage oder lesen Sie mehr im Bluthochdruckmittel Forum

ANDERE WEBSEITEN ZUM THEMA

de.wikipedia.org/wiki/Betablocker

Wikipedia - Betablocker

Eintrag zum Thema Betablocker in "Wikipedia - Die freie Enzyklopädie". Belegte Einsatzmöglichkeiten, Vertreter, Nebenwirkungen, Gegenanzeigen.

  • 279 Bewertungen
www.medicine-worldwide.de/pharmakologie/arzneimittel/bluthochdruckmittel/

Medicine-Worldwide - Bluthochdruckmittel

Ausführliche Informationen über Bluthochdruckmittel. Definition, Bluthochdrucktherapie in der Schwangerschaft, Betarezeptorenblocker.

  • 257 Bewertungen

  • 1

MEHR BLUTHOCHDRUCKMITTEL

Community



Jetzt kostenlos registrieren und Mitglied der Community werden
Mittel gegen Grippe: Medikamente und Hausmittel helfen gegen eine Grippe - doch welche?

Mittel gegen Grippe

Medikamente und Hausmittel helfen gegen eine Grippe - doch welche?

Folgen Sie uns

Gewinnspiel im Monat Juli